Cheftrainer Michael Frontzeck #1

Gesperrt
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4600
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Tomka » 03.06.2009 12:59

Engelskrieger hat geschrieben:Was mich wundert, ist die Tatsache, das die Suche nach M. F. als neuen Cheftrainer, nicht schneller über die Bühne ging und
ein solches Geheimnis darum gemacht wurde. Da Hans Meyer anscheinend mit in der Trainerfindung eingebunden war, lag der
Name, als ehemaligen Assistenten von Meyer, vermutlich unumstösslich oben auf.

Schade um die verpasste Chance einen Trainer zu verpflichten, der nicht nicht zum Kreis der "Ehemaligen" gehört und vielleicht
andere Arbeits- und Sichtweisen mitgebracht hätte. Im gleichen Atemzug wie Bielefeld, Aachen, Bochum und anderen Fahr-
stuhlmannschaften genannt zu werden kann nicht das Ziel unserer Borussia zu sein.
Eine Woche ist also eine lange Zeit!?
Benutzeravatar
Piit77
Beiträge: 586
Registriert: 11.01.2009 23:30
Wohnort: Haltern am See / PFYC - Pit

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Piit77 » 03.06.2009 12:59

Ne kleine Anmerkung:

An Hans Meyer wurde auch viel kritisiert (Spielsystem, Umgang mit Marin...), aber als der Klassenerhalt geschafft war, war er für (fast) jeden hier wieder der Trainergott... Die Fähnchen drehen sich im Wind... :wut:
Wartet doch einfach mal ab, und lasst ihn in Ruhe arbeiten... :schilddafuer:
Benutzeravatar
BoTaFa
Beiträge: 454
Registriert: 14.09.2006 17:53
Wohnort: zuhaus

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BoTaFa » 03.06.2009 12:59

HUHU Bart :winker:

schade das hier teilweise sehr unsachlich diskutiert wird :(
aber ich hoffe einfach mal werde wie jedes jahr im stadion alles geben und ich befürchte auch wie jedes jahr entäuscht sein.....
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Andi79 » 03.06.2009 12:59

So der erste Schock ist abgeschüttelt jetzt wird nach vorne geschaut.
Ich hoffe er bekommt noch die ein oder andere "echte Verstärkung" zur Seite gestellt und kann den Klassenverbleib vorzeitig sichern.
Viel Erfolg und herzlich Willkommen.
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 3685
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von ColaRumCerrano » 03.06.2009 13:00

mattes69 hat geschrieben:kann es gerade nicht glauben...ich bin so froh, daß ich meine Mitgliedschaft bei unserer Borussia
schon nach der Verpflichtung von Hans Meyer aus Verärgerung gekündigt habe.
:lol: MIMIMIMI ... Aufmerksamkeit ... MIMIMIMI :lol:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6283
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von HB-Männchen » 03.06.2009 13:00

Borowka hat geschrieben:Ich bin wirklich gespannt, wie lange man auch beim Mißerfolg, mit dem man ja immer rechnen muß, an einem Trainer Frontzeck festhält.
Und da hoffe ich auf das WORT von Max Eberl!

Ein Trainer kann nicht so wichtig sein, als dass er aus einer Gurkentruppe eine Bande von genialen Fussballern machen kann!

Wichtig ist nun ausschließlich, mit welchem "Personal" MF in die Saison geht bzw. gehen muss oder gehen darf! Alles andere ist unwichtig!
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12126
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Neptun » 03.06.2009 13:00

SuperDuper hat geschrieben:Wer hat dazu Gegenargumente?
Bielefeld hat letzte Saison weniger Spiel verloren als Gladbach.

Frontzeck ist nicht mit Bielefeld abgestiegen sondern Berger. Wer sagt denn, daß er es nicht in die Relegation geschafft hätte?

5. Spieltag: Sa 20.09. 15:30 Arminia Bielefeld - 1.FC Köln 2:0(0:0) :D
Benutzeravatar
Flo1104
Beiträge: 1116
Registriert: 21.11.2006 11:15
Wohnort: hoher Norden

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Flo1104 » 03.06.2009 13:00

Piit77 hat geschrieben:Ne kleine Anmerkung:

An Hans Meyer wurde auch viel kritisiert (Spielsystem, Umgang mit Marin...), aber als der Klassenerhalt geschafft war, war er für (fast) jeden hier wieder der Trainergott... Die Fähnchen drehen sich im Wind... :wut:
Wartet doch einfach mal ab, und lasst ihn in Ruhe arbeiten... :schilddafuer:
warten....ruhig arbeiten lassen.... Borussen-Fans...
na was passt hier nicht? :wink:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22619
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von bart » 03.06.2009 13:01

BoTaFa hat geschrieben:HUHU Bart :winker:

schade das hier teilweise sehr unsachlich diskutiert wird :(
aber ich hoffe einfach mal werde wie jedes jahr im stadion alles geben und ich befürchte auch wie jedes jahr entäuscht sein.....
Wir sehen uns spätestens am 34. Spieltag :byebye:
Benutzeravatar
Borussen-Raid
Beiträge: 165
Registriert: 24.02.2009 14:29

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Borussen-Raid » 03.06.2009 13:01

[quote="marbi"][quote]Funkel ist der Richtige für Vereine wie Cottbus, die kein anderes Ziel verfolgen, als mit allen Mitteln den Klassenerhalt zu schaffen[/quote]


Was ist denn dann unser Ziel???
Scaevola
Beiträge: 920
Registriert: 05.05.2008 16:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Scaevola » 03.06.2009 13:01

ich glaub die ganzen die immer gemotzt haben hier sehen jetzt ein das es unbegründet war und sind ruhig

P.S.:
ich weiss :offtopic: aber wann kommt das KICKER SONDERHEFT 2009/10 raus?
eigentlich mitte juli aber: es gibt ein sonderheft bundle mit dem heft FINALE und dem SONDERHEFT 2009/10
Erscheinungstag:
02. Juni 2009
???
http://shop.kicker.de/kicker/sonderheft ... 533#slider
Alumille
Beiträge: 19
Registriert: 27.04.2009 08:48
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Alumille » 03.06.2009 13:02

Hallo zusammen, jetzt möchte ich auch mal meinen kommentar abgeben zum neuen Cheftrainer. Klar erstmal ein Herzliches Willkommen dem neuen Trainer Michael Frontzeck.
Aber trotzdem ist es für mich ein Armutszeugnis so einen Mann zu holen, der schon bei zwei Vereinen gescheitert ist. Ich bin entäuscht von unserem unerfahrenen Max Eberl, aber das war klar das es so kommen mußte!!! Weil ein anderer garnicht zu uns kommen will, so lange Herr Königs & Co noch im Amt sind. Diese Herren sitzen auf ihrem hohen Ross und lassen sich nichts sagen und genauso einer wurde gesucht der nicht den Mund auf macht. Stellt euch doch mal einen Effenberg oder Stanislawski vor bei uns. Die würden sagen was ihnen nicht passt oder ähnliches. Die würden den Königs so rund machen das dem die letzten Haare noch ausfallen die er auf dem Kopf hat. Und genauso einen brauchen wir. Jetzt geht die ganze scheisse wieder von vorne los..................wieder im Tabellenkeller rum krachseln und gegen den Abstieg spielen. So wie es schon seit Jahren ist, es wird sich nichts ändern wenn nicht mal eine andere Vereinsführung kommt. Einfach nur Arm was bei unserer Borussia von Jahr zu Jahr abläuft. Jetzt bin ich ja mal gespannt welche drei Knaller ja angeblich noch zu uns kommen sollen und was unsere Vereinsführung wieder für Transfers tätigt. Klar sehen das andere hier wieder total anders und das Herr Frontzeck der Messias ist der jetzt vom Himmel gefallen ist. Aber Jungs, macht mal die Augen auf was sich schon seit Jahren abspielt bei uns, nämlich nichts..................kein Neuaufbau oder mal ne Sanierung der Vereinsfürhrung, NULL NIX NOTHING!!!! :wut: Wir sind die jenigen die den Verein am Leben halten, die treuen der treuen die jedes Wochenende in der Kurve stehen und immer und immer wieder auf einen Neuanfang hoffen aber nichts passiert.Ich finde es schade das da nicht mal ein einziger Kracher zu uns kommt wo man sagen kann der hat es drauf. Stattdessen jedes Jahr der selbe Müll und Schrott :wut: :wut:
Benutzeravatar
House M.D.
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von House M.D. » 03.06.2009 13:02

Neptun hat geschrieben:
Frontzeck ist nicht mit Bielefeld abgestiegen sondern Berger. Wer sagt denn, daß er es nicht in die Relegation geschafft hätte?
Eben, Frontzeck ist mit Bielefeld nicht abgestiegen. Wie gesagt, ich bin gespannt wie er mit einem Bundesliga würdigen Kader zurecht kommt.
SuperDuper
Beiträge: 24
Registriert: 16.08.2004 11:01

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SuperDuper » 03.06.2009 13:02

Engelskrieger hat geschrieben:Was mich wundert, ist die Tatsache, das die Suche nach M. F. als neuen Cheftrainer, nicht schneller über die Bühne ging und
ein solches Geheimnis darum gemacht wurde.
Vermutlich mußte Frontzeck noch über die Abfindung mit Arminia Bielefeld verhandeln.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4225
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von kraufl » 03.06.2009 13:02

mattes69 hat geschrieben:, aber ich werde unter dieser Führung GANZ sicher kein Vereinsmitglied
und/ oder Sponosor mehr werden.
Mein Gott, jetzt sind auch schon die potenziellen Sponsoren verärgert. Mist verdammter.
Benutzeravatar
thommes
Beiträge: 1728
Registriert: 24.05.2003 17:37

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von thommes » 03.06.2009 13:03

Nik hat geschrieben:Hervoragender Diskussionsstil! Eine Behauptung aufstellen und im naechsten Satz jedem, der nicht der gleichen Meinung ist, die Zurechnungsfaehigkeit absprechen.
:D Ich passe mich nur dem Board-Schnitt an......
Nee, mal im Ernst: Dein zweiter Satz ist ne ziemlich wilde Interpretation meiner Äußerung. Von Absprechen der Zurechnungsfähigkeit kann keine Rede sein. Die inhaltliche Diskussion über den zufall im Schalke-Spiel will ich hier wegen :offtopic: mal lieber nicht fortsetzen.
Nix für ungut. So apodiktisch war mein Statement nicht gemeint.
Mattin

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Mattin » 03.06.2009 13:04

Ich versuche sachlich zu bleiben, was mir augenblicklich jedoch aufgrund meiner Enttäuschung nicht so recht gelingen will.

Wir geben Dinge vor, die in den Augen unserer Vereinsführung Aufbruchstimmung signalisieren sollen....
Max Eberl verspricht mit drei Krachern ein Gerüst für eine glanzvoll erstrahlte Borussia zu sichern und verpflichtet im gleichen Atemzug einen Michael Frontzeck, den ich als Spieler wirklich geschätzt habe, aber der sich als Trainer bisher nicht bewiesen hat, sondern ganz im Gegenteil mit Aachen und Bielefeld aus der Bundesliga abgestiegen ist!

Ich denke es hat nichts damit zu tun, dass ich diesem (meinem) Lieblingsverein nicht alles Glück und Erfolg dieser Erde wünsche, doch glaube ich zumindest einige Strukturen erkennen zu können, die mich alles andere als an eine Aufbruchstimmung erinnern!
Ich kann mich aufgrund dieser Nachricht kaum auf die Arbeit konzentrieren, so sehr nagt diese Verpflichtung an mir, da ich immer noch denke, dass ein Trainer bei einer Mannschaft zumindest 50% ausmachen kann!

Ich versuche wirklich diese Enttäuschung so zu verdrängen, dass ich wirklich daran glaube, dass es funktionieren kann, wenn tatsächlich drei Kracher kommen, die uns wirklich weiter helfen können, aber dummer Weise sind einige Spieler auch darauf geeeicht, was denn dort für ein Trainer auf sie wartet, vielleicht ja einer mit Erfahrung und zumindest einigen Erfolgen, damit sie erkennen, dass es für sie Sinn macht zu Borussia Mönchengladbach zu wechseln, weil sie hier gefördert und auch gefordert werden und diese Spieler weiter bringt.....
....ich mag diesen Gedanken gar nicht zu Ende denken, denn der Mythos von einst (die goldenen 70er Jahre) wurden vor allem um das unbekümmerte nach vorne Spielen geprägt, der bei uns schon seit 20 Jahren nicht mehr stattfindet, weil einfach kein wirkliches Konzept bestand...!
Jetzt wird ein Konzept vorgegeben, wo jeder sich Gedanken macht und tatsächlich überlegt, und zu dem Entschluss kommt (zumindest ging es mir so), dass wir wieder eine Chance haben, eine Chance einen Trainer zu verpflichten, der dieses auch mit Weitblick vermitteln kann.....(Beispiel SLOMKA), aber es wird ein Trainer verpflichtet, der bisher bei all seinen Trainerstationen, entschuldigung auch wenn das jetzt unheimlich hart klingt, aber die Realität ist nun einmal hart, versagt hat!

Entschuldigung an Michael Frontzeck, dem ich wirklich eine Chance geben möchte, auch wenn in meinen Überlegungen sich wirklich alles dagegen sträubt, weil ich einfach nicht daran glauben mag.....

Lieber Michael Frontzeck ein herzliches Willkommen und ich hoffe sehr, dass ich all dieses was ich jetzt geschrieben nach der Hinrunde mit Freude revidieren kann, aber so recht daran glauben, kann ich nicht....

Ein zutiefst enttäuschter :cry:

Mattin
Zuletzt geändert von Mattin am 03.06.2009 13:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
House M.D.
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von House M.D. » 03.06.2009 13:04

mattes69 hat geschrieben:, aber ich werde unter dieser Führung GANZ sicher kein Vereinsmitglied
und/ oder Sponosor mehr werden.
Hast du keine Familie oder Freunde denen du das erzählen kannst? :lol: Naja habs mir fast gedacht, wie ist das denn so mit dem Forum als einzigen Ansprechpartner?
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von mdi » 03.06.2009 13:04

Andi79 hat geschrieben:So der erste Schock ist abgeschüttelt jetzt wird nach vorne geschaut.
Ich hoffe er bekommt noch die ein oder andere "echte Verstärkung" zur Seite gestellt und kann den Klassenverbleib vorzeitig sichern.
Viel Erfolg und herzlich Willkommen.
nein, leider muss ich dich enttäuschen. hier wurde bereits ausgelotet, dass sich sowohl potentielle neuzugänge als auch sponsoren aufgrund der trainerverpflichtung anderweitig orientieren werden. tja, so kann' gehen.
Benutzeravatar
Basti06
Beiträge: 862
Registriert: 09.08.2006 14:05
Wohnort: Block 15

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Basti06 » 03.06.2009 13:05

So, der erste Schock ist jetzt vorbei und ich versuch mich mal zu sammeln.
Ich hab eben krampfhaft versucht irgendwas gutes an dieser Verpflichtung zu finden, ja...hab was gefunden.

1. Er ist Borusse, und deshalb wünsche ich ihm auch nur das beste. Vielleicht schafft er ja was à la Guardiola (natürlich im kleineren Maßstab). Der ist ja auch ein eigengewächs aus Barcelona.
2. MF kennt den Verein, den Stress, den man hier mit der Presse hat und er kennt die Fans. Vielleicht, ganz vielleicht weiß er auch wie er schnell die Fans auf seine Seite ziehen kann, was meiner Meinung nach sehr wichtig wäre.
3. Er ist im Vergleich zu Slomka, den ich sehr gerne hier gesehen hätte, sicherlich um einiges billiger. Dadurch haben wir evtl etwas mehr Spielraum bei Transfers.

Leider fallen mir im Moment auch noch sehr viele Gründe ein, warum MF eben nicht der richtige ist, aber ich versuche das einfach mal zu vergessen.

Und zum Schluss kommt 4.
Auch wenn es vielen sicher schwer fällt (inkl. mir) muss nun akzeptiert werden, dass er unser Trainer ist. Er war Borusse und ist es wieder, er ist also wieder zuhause angekommen und deshalb muss er auch 100%ig unterstützt werden. Wenn wir am 10. Spieltag abgeschlagen sind können wir meckern, bzw er fliegt dann vermutlich eh, aber solange dies nicht passiert ( und hoffentlich passiert es garnicht mehr! ) sollten wir Ihn unterstützen. Ich werds auf jeden Fall tun.

@Max Eberl, um alle zu beruhigen hau mal bitte nen leckeren Transfer raus!

:bmg: :bmg: :bmg:
Gesperrt