Cheftrainer Michael Frontzeck #1

Gesperrt
lea0110
Beiträge: 106
Registriert: 06.02.2006 20:14
Wohnort: Windhagen

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von lea0110 » 03.06.2009 11:21

BMG 1900 hat geschrieben:Eigentlich fehlen mit die Worte. Was für eine Schei.ße... ein gefundenes Fressen für Exzess und Blöd. Was habt ihr euch dabei gedacht??? Wenn MF geht, dann geht ihr (Eberl, Bonhof und Königs) SOFORT mit. Ich fasse es nicht.
Solche armseligen Typen, welche sich als Borussen-Fans bezeichnen sind nur noch peinlich.
Wegen solchen Fans schäme ich mich als Borusse. So einen Mist nimmt jetzt die Bild oder der Express auf und hat schön was für ihre Schundblätter. Solche XXX sorgen dafür das ein Michael Frontzeck es von Anfang an schwer haben.
Hier wird versucht etwas aufzubauen, ob es so klappt, erfahren wir noch. Aber da haben sich die Verantwortlichen etwas bei gedacht, oder meint ihr die machen das damit hier im Forum mehr los ist?
MF ist mit Sicherheit nicht mein Favorit gewesen, aber er erhält bei mir eine faire Chance.
Ich fasse es nicht, was für Möchtegern-Fans die Borussia mitlerweile hat. Wem das nicht gefällt, der soll sich doch einfach einen anderen Verein suchen. :wut:
Ich schäme mich dafür das ein ehemaliger Spieler hier als "Lusche" hingestellt wird. Wie viele Spieltage hatten wir vor Bielefeld der Nichtabstieg sicher? Ich denke mal diese XXX werden vom ersten Spieltag an schlechte Stimmung gegen MF, und somit auch gegen unsere Mannschaft machen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9646
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von fussballfreund2 » 03.06.2009 11:22

Man kann´s ja auch so sehen. Er ist glaub´ich 45. Wir wollten ja immer Kontinuität. Wenn er 20 Jahre bei uns bleibt, ist er immer noch jünger als es HM war! Also, der Grundstein ist gelegt! :wink:
Benutzeravatar
2.k
Beiträge: 129
Registriert: 28.05.2009 12:08

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von 2.k » 03.06.2009 11:22

„Machen Sie das Fenster auf. Los, machen Sie schon. Hört man schon was? Die Fans fordern sicher wieder meinen Kopf. Oder hab' ich schon Halluzinationen?“ (Arminia Bielefelds Coach Michael Frontzeck auf der Pressekonferenz nach dem 0:2 gegen Mönchengladbach)
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von MeisterMatze » 03.06.2009 11:22

Wenn man bedenkt, welche Posts stehen bleiben, dann will ich nicht wissen, was in denen steht, die gelöscht werden.
Benutzeravatar
Gambler
Beiträge: 213
Registriert: 10.12.2008 23:39

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Gambler » 03.06.2009 11:22

Herzlich Willkommen Michael, ich wünsch dir (und uns) alles erdenklich Gute, mögest du alle Kritiker Lügen strafen.

Es hätte zwar mMn bessere Lösungen gegeben, aber nun ist es nun mal so und jetzt bin ich mal sehr gespannt auf die Neuverpflichtungen und wie (und mit welchem System) wir in der nächsten Saison spielen.


Es hätte immerhin auch schlechter kommen können :bmg:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44646
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von HerbertLaumen » 03.06.2009 11:22

Ja, hier wird Spam und blöde Hetze gelöscht und wenn sich hier nicht bald ein halbwegs vernünftiger Tonfall einstellt, ist der thread zu.
Scaevola
Beiträge: 920
Registriert: 05.05.2008 16:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Scaevola » 03.06.2009 11:22

fussballfreund2 hat geschrieben:Man kann´s ja auch so sehen. Er ist glaub´ich 45. Wir wollten ja immer Kontinuität. Wenn er 20 Jahre bei uns bleibt, ist er immer noch jünger als es HM war! Also, der Grundstein ist gelegt! :wink:

sitmmt xD
hammer
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21813
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von bart » 03.06.2009 11:22

Man kann Frontzeck absolut keine Schuld an dieser Verpflichtung geben, denn Herr Eberl wollte Ihn und jetzt hat er Ihn und muss mit allen positiven oder negativen Folgen leben und am Ende die Verantwortung tragen. Was auch passiert, man darf Michael keinen Vorwurf machen. :|
Zuletzt geändert von bart am 03.06.2009 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
vic80
Beiträge: 1015
Registriert: 01.04.2008 12:02
Wohnort: Hellenthal

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von vic80 » 03.06.2009 11:23

BorussenBruno hat geschrieben: ich bete jeden tag für dich damit du erfolg hast...
Die Gebete Wird er (und wir natürlich auch) dringend benötigen.

Ich bin total enttäuscht von dieser (Not?) Lösung. Was soll das bitte? Hat man ihn geholt nur weil er Den Verein kennt und mit max zusammen gekickt hat? Seine Punktausbeute in der BuLi ist, sorry, MISERABEL und alle Vereine sind auch abgestiegen.

Slomka ist auf dem Markt und wie man hören konnte, war er auch nicht abgeneigt. Warum hat man ihn nicht geholt???
So, jetzt noch Vucicevic aus K*ln holen und das desaster wäre absolut perfekt. Würde mich echt nicht wundern wenns so kommt.

Ach, ich wollte noch fragen ob man schonmal vorsichtshalber einen neuen Thread aufmachen kann: Wer beerbt Frontzeck nach dessen Entlassung im Winter?

Gruß von einem entsetzten und fassungslosen Forumsmitglied :schild_abgelehnt: :schilddagegen: :mauer:
Benutzeravatar
Schleimao
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2006 13:55
Wohnort: Rio

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Schleimao » 03.06.2009 11:23

Als Spieler bei Borussia einer meiner Lieblinge, immer 100% gegeben.

Als Trainer bislang sicherlich erfolglos aber Vereine wie Aachen und Bielefeld haben sicherlich nicht ein solches Potential wie wir,

Viel Erfolg, lasst ihn mal machen, der erste Kracher im Sturm ist ja auch schon da, sehe recht positiv in die neue Saison.
Benutzeravatar
haj73
Beiträge: 180
Registriert: 04.08.2004 10:09
Wohnort: Traunstein

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von haj73 » 03.06.2009 11:23

Vielleicht passt es diesmal, auf jeden Fall werde ich definitiv nicht "contra Frontzeck" sein.
Ich bin auf jeden Fall wieder guter Dinge und lasse mich gerne positiv überraschen und falls es leider wieder nicht klappen sollte, macht es nix, weil ich ja Leiden gewohnt bin.
Von meiner Seite ein Herzliches Hallo in der Löwengrube und vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel Glück! :bmg:
bmgkv
Beiträge: 451
Registriert: 14.07.2004 11:52
Wohnort: 40627 Düsseldorf

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von bmgkv » 03.06.2009 11:24

bei uns in der firma sagen kollegen (aachener leider) das die MF auch nicht so dolle fanden...Mal sehen wie lange er bei uns wurschteln darf...
In bielefeld hat der ja gar nix hinbekommen.....Zudem haben die einen drecks fussball gespielt....Da hat man ja augenkrebs bekommen....

von mir bekommste zumindest ne faire chance, obwohl ich stinkensauer bin und auch noch durch mein Geld diese Verantwortlichen mit bezahle.


. :wut:
Zuletzt geändert von bmgkv am 03.06.2009 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
SIC
Beiträge: 757
Registriert: 03.05.2006 12:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von SIC » 03.06.2009 11:24

Achtet doch einfach mal auf euren Ton und redet Sachlich. MF ist Trainer unserer Borussia. Punkt.
Scaevola
Beiträge: 920
Registriert: 05.05.2008 16:33

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Scaevola » 03.06.2009 11:25

Schleimao hat geschrieben:Als Spieler bei Borussia einer meiner Lieblinge, immer 100% gegeben.

Als Trainer bislang sicherlich erfolglos aber Vereine wie Aachen und Bielefeld haben sicherlich nicht ein solches Potential wie wir,

Viel Erfolg, lasst ihn mal machen, der erste Kracher im Sturm ist ja auch schon da, sehe recht positiv in die neue Saison.

welcher Kracher für den Sturm???
Benutzeravatar
Meyerchris
Beiträge: 24
Registriert: 16.09.2006 22:04
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Meyerchris » 03.06.2009 11:25

wir leben hierin einem freien land,wo eine gewissen Meinungsfreiheit im Grunsgesetz vernakert ist!

Also darf hier jeder seine meinung und seinen frust präsentieren..solange es nicht unter die gürtellinie geht!
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1199
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Isolde.Maduschen » 03.06.2009 11:25

Eigentlich mag ich den Frontzeck ja, auch wenn ich mir ganz sicher gewünscht hätte, dass er erst noch weiter woanders(und dann auch positive) Erfahrungen sammelt.
Hätte ihn dann gerne in ein paar Jahren hier gesehen.

Dass man ihn jetzt in unserer Situation verpflichtet halte ich aber auch leider für einen Riesenfehler.
Es geht jetzt für uns darum, uns sicher in Liga 1 zu etablieren und keine Experimente zu machen, aber was macht unsere Vereinsführung?

Reus für Marin
Meeuwis für Galasek
Frontzeck für Hans Meyer

Immer nach dem Motto: Hauptsache billig.

Dafür haben wir aber dann wieder Geld über, um doppeltes Trainergehalt zu zahlen, denn da fackeln wir ja nicht lange mit Entlassungen, weil unsere Verantwortilichen ja scheinbar in ihre eigenen Entscheidungen kein Vertrauen haben.

Ausserdem halten wir wieder 5 Millionen für Panikkäufe im Winter über.
Das hat dieses Jahr unter absolut glücklichen Umständen ausnahmsweise einmal geklappt. Darauf sollte man sicher kein zweites Mal verlassen.

Wie dem auch sei:
Frontzeck ist sicher nicht so schlecht, wie er von Einigen hier gemacht wird.
Meine Unterstützung hat er - mindestens für die ganze Hinrunde, auch wenn wir wieder so schlecht starten sollten, wie im letzten Jahr.

Ich bezweifle nur, dass unsere Verantwortlichen die gleiche Geduld haben werden wie ich.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kaste » 03.06.2009 11:25

Also wenn ich hier die "Begrüßungsworte" so lese kann man zumindest von einer sehr unglücklichen Entscheidung Eberls sprechen. Wenn auch alle hier ziemlich dreist mit unserem neuen Mitarbeiter umgehen, so sollte dennoch klar sein, dass Eberl statt Aufbruchstimmung gehörig Unruhe im Umfeld erzeugt hat. Ich weiß nicht, ob das die richtige Basis ist um in eine Saison zu gehen.

Mein Wunschtrainer war Frontzeck auch nicht und Gerüchten zufolge sollte man sich ja längst mit Funkel einig gewesen sein, deshalb erstaunt mich die ganze Aktion jetzt. Festzuhalten bleibt für mich aber dennoch, dass Frontzeck in Bielefeld eigentlich ganz gute Arbeit geleistet hat. Letzte Saison den Abstieg verhindert und diese Saison hätte er es auch schaffen können und das mit dem Bielefelder Minietat. Was mich stört ist eher, dass er noch nicht so viel Erfahrung hat, deshalb hätte uns vielleicht Funkel eher weitergeholfen in diesem schwierigen Umfeld.

Wie hat den Frontzeck eigentlich spielen lassen in Bielefeld? Hab da so ein 4-2-3-1 im Kopf mit Wichniarek als Stoßstürmer (wenn er fit war). Stimmt das in etwa so?
Benutzeravatar
Kibi1970
Beiträge: 2780
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von Kibi1970 » 03.06.2009 11:26

meine unterstützung hat frontzeck trotz allen.
ich wünsche es ihm und der borussia das es nicht endet wir immer ......

jetzt "gescheit" verstärken und dann sehen wir weiter
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 240
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von erftfohlen » 03.06.2009 11:26

Hier wird immer auf dem ja achso schlechten Kader von Bielefeld verwiesen, nur wer hat den zusammengestellt? Nicht falsch verstehen ich wünsche uns, dem Verein und allen Verantwortlichen eine bessere sprich ruhigere Zeit ohne von CL oder El zu träumen. Es wäre nur mal schön Borussia wieder zwischen Platz 9 bis 13 zu sehen und das ohne zittern.
BMG-Reinkarnation
Beiträge: 781
Registriert: 29.05.2009 10:18

Re: Cheftrainer Michael Frontzeck

Beitrag von BMG-Reinkarnation » 03.06.2009 11:27

Borussia hat auch Gelsdorf und Bongartz "überlebt".....haben die überhaupt noch mal ein Bein auf den Boden gekriegt?...jaja ich weiss die Seilschaften von Bongartz....
Wir werden auch Frontzeck überstehen....und Eberl :wut: :bmg:
Gesperrt