Marco Reus

Gesperrt
boAndi1
Beiträge: 1323
Registriert: 08.06.2009 20:51
Wohnort: Brandenburg(Land)Uckermark

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von boAndi1 » 05.01.2012 22:38

Zu Marco fällt mir noch ein das wir es ihm gönnen sollten u.verständnissvoll akzeptieren sollten wie er sich entschieden hat,so ist das Geschäft u.wir würden wenn möglich auch unsere Arbeitsstelle wechseln wenn es perspektiv u.geldlich besser ist.
Vielleicht war es sein bestes Jahr,u.ich würde ihm noch mehr davon gönnen auch wenn nicht bei uns,aber wenn das mal gut geht in Dortmund.
Wissen ja alle wie vielen es in den ganzen jahren ergangen ist die weggegangen sind von uns,u.dann hat er ja auch ein ziemliches Verletzungspech aber im letzten Jahr ging es ja so,erinnere aber daran das er es seit seiner Jugend häufig mit den Adduktoren zu tun hat u.bei uns musste er ja deswegen auch schon paarmal aussetzen.
Ich wünsche ihm aufjedenfall alles Gute,u.hoffe er wird noch ein ganz grosser werden,grösser als er jetzt schon ist.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von HerbertLaumen » 05.01.2012 22:41

vonDummhoven hat geschrieben:Aha. Hätte er da nicht eher ins Ausland oder zu Bayern gehen müssen? Haltloser Vorwurf.
Du meinst, die hätten mehr Ablöse bezahlt?
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39832
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von dedi » 05.01.2012 22:44

Wenn ich jetzt schon lese, dass Reus schon wieder eine Austrittsklausel aus seinem Vertrag in Süd-Hamm hat, dann sieht man seine unglaubliche Vereinstreue! Dann in zwei Jahren noch einmal abzocken und dann zu den Bayern gehen!

Zweimal viel Handgeld kassiert!
vonDummhoven
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von vonDummhoven » 05.01.2012 22:46

HerbertLaumen hat geschrieben: Du meinst, die hätten mehr Ablöse bezahlt?
Mehr Gehalt natürlich...
boAndi1
Beiträge: 1323
Registriert: 08.06.2009 20:51
Wohnort: Brandenburg(Land)Uckermark

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von boAndi1 » 05.01.2012 22:49

dedi hat geschrieben:Wenn ich jetzt schon lese, dass Reus schon wieder eine Austrittsklausel aus seinem Vertrag in Süd-Hamm hat, dann sieht man seine unglaubliche Vereinstreue! Dann in zwei Jahren noch einmal abzocken und dann zu den Bayern gehen!

Zweimal viel Handgeld kassiert!
Ist von ihm wohl zur Sicherheit vom Berater empfohlen worden falls er in Dortmund nur auf der Bank verbringen sollte,dann kann er schnell wieder zu uns zurück wenn es ihm da doch nicht gefällt :wink:
Benutzeravatar
Der Staatsfeind Nr. 1
Beiträge: 917
Registriert: 19.01.2008 05:16
Wohnort: VIE
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Der Staatsfeind Nr. 1 » 05.01.2012 22:51

Ghostface hat geschrieben:1. Marco Reus, ein ehrlicher spieler
2. der seinen verein nicht für dumm verkauft.
3. Eine ehrliche haut der in einem geschäft lauter schlechter und geldgeiler menschen eine entscheidung mit herz trifft und nicht mit dem geldbeutel.
4. In einer schweren zeit stand er zu uns und hat damit gezeigt was für ein toller kerl er ist.
5. Dennoch gibt es leider viel zu viele menschen die selbst mit solchen entscheidungen nicht zufrieden sein können und ekelhaft werden.
1. Darum erwähnte er auch immer wieder, dass er Vertrag bis 2015 hat.
2. Sondern die Fans. Wem willst du denn weiß machen, dass du für die paar Kilometer Unterschied von hier bis Dortmund den Verein wechseln musst. Das ist lächerlich.
3. Du denkst er verdient in Dortmund nicht mehr als hier?
4. Er hatte Vertrag, also ist es selbstverständlich dass er bleibt, weil er es laut Vertrag muss! Und die Vertragsverlängerung vorher war wohl auch nicht ganz uneigennützig. Er wird wohl danach mehr verdient haben und glaubst du er hatte vorher ne Ausstiegsklausel im Vertrag?
5. Ist das nicht selbstverständlich, dass Leute enttäuscht reagieren wenn man sie für dumm verkaufen will?

Wenn du das Märchen Marco Reus glauben magst ist es deine Entscheidung. Trotzdem solltest du vielleicht akzeptieren, dass Leute die nicht im immer sonnigen Blümchenland mit Zuckerwattewolken leben, sich vera.rscht vorkommen und Marco Reus nicht ganz so selbstlos finden wie du.
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Lobe » 05.01.2012 22:54

Dankbar, dankbar und viel Verständniss! Wo war er denn bevor wir ihn holten??? War er etwa ein Spitzenspieler den wir teuer einkaufen mussten? Bei weitem nicht. Dieser Mist könnte das Startsignal sein das unserem Trainer der Boden unter dem A-r-s-c-h weggezogen wird. Dann läuft es für ihn wie in Berlin. Neuaufbau! Lasst ihn mal die ersten Süiele in der neuen Sasion verlieren! Und ich kann euch sagen wo die Dankbarkeit ist!
Wie viel wert ist den Spielern unser Aufschwung? Und das gerade jetzt in einer Situation von Möglichkeiten die uns seit Jahrzehnten nicht mehr offen gestanden hat! Und Reus scheißt uns vor den Bug!!!!!!!!!!!!!!1 Begreift nicht mal ansatzweise, was hier passieren könnte. Aber nein, er befindet sich für zu alt um den nächsten Schritt etwas abzuwarten. Er war ja ganze drei Jahre bei uns. Da wird es Zeit zu wechseln. Besonders zu einem Verein der ihn ja so wert geschätzt hat wie Dortmund!!!!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Butsche » 05.01.2012 22:56

Am liebsten wäre mir gewesen, wenn Reus und Neustädter sofort den Verein gewechselt hätten. Ich kann mit Spielern, die nicht mehr mit dem ganzen Herzen dabei sind nichts anfangen. Ich hege für beide weder Sympathie noch Antipathie - sie sind mir inzwischen egal geworden.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11064
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Neptun » 05.01.2012 22:57

VFL_NK hat geschrieben:Ich denke der gestrige Tag war der Knackpunkt in dieser Saison... Die Euphorie ist weg und das Einheitsgefühl in der Mannschaft bestimmt auch! Wir sollten froh sein, wenn wir am Ende der Saison unter den ersten Zehn stehen! Das war ein ganz schlechtes Zeichen an die Mannschaft, welches Reus und Neustädter da abgegeben haben. Vielen Dank auch!
So ein Blödsinn. Ne ist klar - die werden sich jetzt während des Trainingslagers voll hängen lassen und nur noch weinen, weil der Marco den Verein verlässt.

Was meint ihr wohl wie schnell der Lucien denen den A.rsch aufreißen würde, wenn die nicht vernünftig trainieren? Die älteren Spieler haben doch schon oft genug bei ihren früheren Vereinen erlebt, das gute und wichtige Spieler gehen. Für die ist das doch nichts Neues.

Und die jüngeren Spieler? Die sehen, dass da nächstes Jahr 2 Positionen frei werden. Der ein oder andere wird sich doch dreimal so anstrengen, wenn es dann auch noch die Position ist, die er selbst gern spielt, um diesen freien Platz zu ergattern.

Die stellen sich doch nicht alle hin und jammern rum, weil der tolle Marco den Verein verlässt. Die wissen doch alle, gerade die die bleiben, dass sie, wenn sie sich jetzt nicht hängen lassen, dann nächstes Jahr evtl. EL oder gar CL spielen können. Also warum sollten die jetzt alle auch nur einen Gedanken daran verschwenden, was in 6 Monaten ist?

Und ich weiß auch nicht, was einige so rumplärren. Was hat sich denn in der Mannschaft verändert? Fällt die gesamte IV verletzt aus, verlassen uns jetzt sofort irgendwelche wichtigen Spieler? Nein! Im Gegenteil - man hat sogar noch mal nachgelegt. Aber einige tun hier gerade so, als wenn von jetzt auf gleich alles zusammenbricht. Das tut es nicht - was in 6 Monaten, nach dem Sieg im DFB Pokal ist, da können wir uns dann Gedanken drüber machen.

So - das musste ich mal loswerden.
Benutzeravatar
Der Staatsfeind Nr. 1
Beiträge: 917
Registriert: 19.01.2008 05:16
Wohnort: VIE
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Der Staatsfeind Nr. 1 » 05.01.2012 22:57

Butsche hat geschrieben:Am liebsten wäre mir gewesen, wenn Reus und Neustädter sofort den Verein gewechselt hätten. Ich kann mit Spielern, die nicht mehr mit dem ganzen Herzen dabei sind nichts anfangen. Ich hege für beide weder Sympathie noch Antipathie - sie sind mir inzwischen egal geworden.
Jupp seh ich auch so. Wenn Ersatz da sein sollte mit dem die Saison zuende bringen, damit sie für die nächste Saison im Team drin sind.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von toom » 05.01.2012 23:02

/watch?v=eR78Q_MmFPs&feature=relmfu


man tut das weh :(
TEEKAY
Beiträge: 1747
Registriert: 21.09.2003 15:43

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von TEEKAY » 05.01.2012 23:03

Als ich gestern hörte das Reus zum BVB wechseln war ich auch erstmal ernüchtert. Ich sage bewußt nicht enttäuscht, weil ich es von ihm nicht bin.

Enttäuscht wäre ich gewesen wenn er im Herbst 2010 nicht verlängert hätte und den Wechsel zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres vollzogen hätte. Ich bin sicher es gab auch damals Interessenten, wenn auch nicht in dieser Dimension.

Er hat damals nicht den leichten Weg gewählt. Ohne ihn würden wir jetzt da sein wo Bochum ist. Und er hat uns auf Platz 4 und ins Pokal-Viertelfinale geschossen.

Und jetzt wo die Entscheidung da ist spielt er nicht Katz und Maus wie andere in der Vergangenheit schon getan haben sondern sorgt für klare Verhältnisse.

Jetzt braucht KEINER mehr spekulieren und diskutieren, sondern alle können sich auf das Spiel konzentrieren (frei nach Favre). Ich denke ALLE Spieler sind Profi genug, dass auch zu tun und jetzt nicht in Trauer oder Wut oder sonstwas zu zerfließen, wie das einige hier tun.

Das Reus nicht zu halten ist war klar und es ging ja nur um den Zeitpunkt. Meines Erachtens hat er auch keinem hier versprochen noch ein Jahr zu bleiben.

Und zu diesen witzigen Kinospots: Glaubt ihr allen Ernstes er hätte nein sagen konnen als Angestellter des Vereins?? Die Mutti die Werbung für Happy Hippos macht, isst wahrscheilich auch lieber Milka-Schokolade.

Er ist ein großartiger Spieler und noch bis Ende der Saison (richtiger) Borusse. (ich spar mir jetzt das Fohlen Echo zu zitieren "Einmal Borusse..."). Es gehört sich einfach, dass er als solcher unsere volle Unterstützung bekommt, wenn er sich weiter reinhängt, wovon ich ausgehe.

Ich für meinen Teil werden ihn weiter anfeuern und wenn ich der einzige im Park bin. Und werden ihn als großartigen Spieler sehen. Ich bin stolz, dass Borussia ihn als solchen hervorgebracht hat.
johnnyvfl18
Beiträge: 1935
Registriert: 18.09.2010 18:09
Wohnort: Basweiler

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von johnnyvfl18 » 05.01.2012 23:05

was ich fürchte ist ein kompletter Ausverkauf im Sommer. Wenn Arango nicht bald verlängert, genau wie Dante auch und beide gehen sollten, bricht das Team auseinander und wir hätten das ganze Spielermaterial in Geld umgewandelt. :(
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von toom » 05.01.2012 23:07

johnnyvfl18 hat geschrieben:was ich fürchte ist ein kompletter Ausverkauf im Sommer. Wenn Arango nicht bald verlängert, genau wie Dante auch und beide gehen sollten, bricht das Team auseinander und wir hätten das ganze Spielermaterial in Geld umgewandelt. :(
wenn das eintritt, geht vor allem Favre. Das wäre der Super-Gau.
Die BILD macht diesbezüglich schon Druck :roll: ...aber soweit wird es schon nicht kommen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von HerbertLaumen » 05.01.2012 23:09

vonDummhoven hat geschrieben:Mehr Gehalt natürlich...
Ich dachte bisher, dass sich das Beraterhonorar an der Ablöse orientiert.
TEEKAY
Beiträge: 1747
Registriert: 21.09.2003 15:43

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von TEEKAY » 05.01.2012 23:10

Neptun hat geschrieben:
So ein Blödsinn. Ne ist klar - die werden sich jetzt während des Trainingslagers voll hängen lassen und nur noch weinen, weil der Marco den Verein verlässt.
Sehe ich auch so. Das sind Profis, das gehört für die zum Geschäft. Die meisten sind ja auch nicht zu uns gewechselt, weil wir hier so´ne schöne Landschaft haben.
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Lobe » 05.01.2012 23:10

Butsche hat geschrieben:Am liebsten wäre mir gewesen, wenn Reus und Neustädter sofort den Verein gewechselt hätten. Ich kann mit Spielern, die nicht mehr mit dem ganzen Herzen dabei sind nichts anfangen. Ich hege für beide weder Sympathie noch Antipathie - sie sind mir inzwischen egal geworden.
Dito!! Wir haben ein XXX voll Kohle im Kreuz!! Man sollte jetzt schon versuchen mit Transfers diese Spieler zu ersetzen! Die Summe die wir investieren können ist ja schon klar. Das wäre ein klares Zeichen für den Rest unseres Kaders und vor allem für unsere Zukunft! Es sollte klar damit werden daß das was wir eventuell erreichen auch verteidigen wollen.
ddanner
Beiträge: 169
Registriert: 25.05.2009 21:37

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von ddanner » 05.01.2012 23:11

johnnyvfl18 hat geschrieben:was ich fürchte ist ein kompletter Ausverkauf im Sommer. Wenn Arango nicht bald verlängert, genau wie Dante auch und beide gehen sollten, bricht das Team auseinander und wir hätten das ganze Spielermaterial in Geld umgewandelt. :(
Leider sehe ich das Ganze ähnlich.
Der Zeitpunkt ist sehr ungünstig. Es ist gerade etwas im Aufbau und nun sind 2 Grundpfeiler eingestürzt. Vermutlich wird dies auch negative Effekte auf andere Pfeiler (z.B. Dante) haben, besonders wenn nun in der Rückrunde die positive Einstellung verloren geht und u.U. dadurch eine mögliche Teilnahme am internationalen Wettbewerb misslingt!
Außerdem muss ich sagen, dass ich schon sehr entäuscht bin, das beide Spieler dem Verein jetzt den Rücken kehren. Sie hatten die große Möglichkeit etwas großes zu schaffen und haben sich statt dessen dazu entschlossen, ins gemachte Nest zu setzen. So hat man es eventuell leichter, Titel zu gewinnen aber man wird niemals etwas Historisches erreichen.
Wer spricht noch vom letzten BVB Titel, keiner, dass ist Bundesligageschichte. Aber wer erinnert sich nicht noch an den letzten Titel von Kaiserslautern, das ist Bundesligalegende!
Spieler, die eine solche Chance nicht sehen oder sich entgehen lassen, sind dann auch nicht mit dem Herzen dabei. Aber genau dass ist aus meiner Sicht erforderlich, um Bundesligalegende zu schreiben.
Und dann noch eine Anmerkung zu guter letzt. In den letzten über 10 Jahren sind alle großen Talente, die die Borussen verlassen haben, mehr oder weniger in der Versenkung verschwunden (Deisler, Enke, Jansen, Marin). Alle haben aus meiner Sicht eins gemeinsam, sie haben zu früh den Verein verlassen. Ich glaube, Reus und Neustädter gehen mind. 2 Jahre zu früh.
Benutzeravatar
BMGFreak600
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von BMGFreak600 » 05.01.2012 23:11

johnnyvfl18 hat geschrieben:Wenn Arango nicht bald verlängert, genau wie Dante auch und beide gehen sollten...
Dante hat doch bis 2014 Vertrag. Also um ihn mache ich mir da keine sorgen. Und wenn ihn jemand haben will, wird es sehr sehr sehr teuer. :mrgreen:

Aber: :offtopic:
vonDummhoven
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von vonDummhoven » 05.01.2012 23:13

HerbertLaumen hat geschrieben: Ich dachte bisher, dass sich das Beraterhonorar an der Ablöse orientiert.
Ich hab zwar keine genauen Kenntnisse, aber das würde keinen Sinn machen. Die Ablöse ist ja die Summe die die Vereinskasse wechselt. Der Berater kann sich höchstens was vom Gehalt und vor allem vom Handgeld abzwacken.
Gesperrt