Marco Reus

Gesperrt
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1583
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von JünterWÜ » 05.01.2012 11:07

Mensch reisen wir uns zusammen BAYERN kommt und die sind nur mit einen staken REUS zu schlagen...zieht den BAYERN die Lederhosen aus..das wird das entscheidene Spiel wie wir in die Rückrunde starten..und jetzt muß ein Hammertransfer her :winker:
Bandolini
Beiträge: 920
Registriert: 12.12.2006 15:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Bandolini » 05.01.2012 11:08

so leute frust ist weg.
1. er spielt jetzt noch 17 x für uns + dfb pokal
2. 17,5 Mio
3. LF hat genug erfahrung um einen neuen zu formen
4. wir sind borussia
5. es stehen noch 10 andere auf dem platz
6 wer sagt den das er in do sich wohl fühlt

denke mal das man mit kühlen kopf sich umsehen wird.

zu RN das ist Ok und selbst wenn dante jetzt gehen würde sehe ich auch nicht so schlimm
sofern er diesmal einen finden würde der bereit ist zu zahlen.

Ab heute freue ich mich wieder auf die RR.
An alle Borussen JETZT ERST RECHT !!!!!!!!!!!!!!!!! :bmg:
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Sven Vaeth » 05.01.2012 11:10

SIC hat geschrieben:Das werden wir bald sehen wenn es Werbung mit Puma und Reus gibt ;-)
Er ist ja schon Gesicht von Puma und Puma neuer Ausrüster des BVB.
Das wird die springende Katze mit Sicherheit honorieren. Die anderen BVB Jungstars haben glaube ich keine Puma Verträge.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10681
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Quanah Parker » 05.01.2012 11:10

Zaman hat geschrieben:
Jepp, habe ich geschrieben und dazu stehe ich auch.

Und das "Nein, hat er nicht" hat sich darauf bezogen, dass mein Vorschreiber gesagt hat, dass Marco sich korrekt verhalten hat und das hat er in meinen Augen nicht ...
:daumenhoch:
TKD.bn
Beiträge: 461
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von TKD.bn » 05.01.2012 11:11

Also jetzt können viele sagen was sie wollen. Mir egal, ich vertrete meine Meinung. Bisher gibt es garnichts, wo ich mich bei dem Speler MR bedanken muss. Geleistet hat er in meinen Augen bisher noch nichts. Eine gute Hinrunde, mehr nicht. Denn auch in der letzten Saison ist MR auch nicht immer so positiv aufgefallen, wie es viele hier meinen. Den Klassenerhalt haben meiner Meinung nach alle geschafft, nicht nur ein MR! Erreicht hat er demzufolge bisher noch nichts und uns auch noch nichts zurückgegeben. MR hat sicher in der Hinrunde oft gut gespielt, aber auch oft nicht so gut. Letztlich ist es im Kollektiv eine geschlossene Mannschaftsleistung. Denn ohne seine Mitspieler, wie Hanke zb. hätte er diese Leistungen nicht abrufen können. Daher sehe ich jetzt nicht unbedingt ein grosses Loch ab der kommenden Saison. Ich glaube sogar, dass durch das Geld, die Mannschaft besser aufgestellt werden kann, als bisher. Das ist das Einzigste, was uns MR eingebracht hat. Das Geld. Nicht mehr und nicht weniger. Ich habe nie verstehen können, dass alle nur den Erfolg an MR festgemacht haben. Dem ist nicht so. Die Mannschaft ist im Ganzen gereift und spielt gut. Reus war schnell und konnte damit gut auftrumpfen, wenn Hanke die Löcher gerissen hat. Schnelle Spieler, die Technk haben gibt es sicher und wir werden mit Sicherheit da Ersatz finden. Bei dem Geld was MR eingebracht hat, ist das sicher kein Problem.
Lateralus
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Lateralus » 05.01.2012 11:14

TKD.bn hat geschrieben:Also jetzt können viele sagen was sie wollen. Mir egal, ich vertrete meine Meinung. Bisher gibt es garnichts, wo ich mich bei dem Speler MR bedanken muss. Geleistet hat er in meinen Augen bisher noch nichts. Eine gute Hinrunde, mehr nicht. Denn auch in der letzten Saison ist MR auch nicht immer so positiv aufgefallen, wie es viele hier meinen. Den Klassenerhalt haben meiner Meinung nach alle geschafft, nicht nur ein MR! Erreicht hat er demzufolge bisher noch nichts und uns auch noch nichts zurückgegeben. MR hat sicher in der Hinrunde oft gut gespielt, aber auch oft nicht so gut. Letztlich ist es im Kollektiv eine geschlossene Mannschaftsleistung. Denn ohne seine Mitspieler, wie Hanke zb. hätte er diese Leistungen nicht abrufen können. Daher sehe ich jetzt nicht unbedingt ein grosses Loch ab der kommenden Saison. Ich glaube sogar, dass durch das Geld, die Mannschaft besser aufgestellt werden kann, als bisher. Das ist das Einzigste, was uns MR eingebracht hat. Das Geld. Nicht mehr und nicht weniger. Ich habe nie verstehen können, dass alle nur den Erfolg an MR festgemacht haben. Dem ist nicht so. Die Mannschaft ist im Ganzen gereift und spielt gut. Reus war schnell und konnte damit gut auftrumpfen, wenn Hanke die Löcher gerissen hat. Schnelle Spieler, die Technk haben gibt es sicher und wir werden mit Sicherheit da Ersatz finden. Bei dem Geld was MR eingebracht hat, ist das sicher kein Problem.
Er hat schon guten Fußball gespielt und hat entscheidenden Anteil an den Siegen, aber er war genauso Teil der grottenschlechten Hinrundenmannschaft letztes Jahr und wurde trotzdem von den Fans unterstützt. Zu bedanken gibt es da von Fanseite in der Tat nicht viel, aber vielleicht sagt er ja mal "Danke für die Chancen und das viele Geld".
Benutzeravatar
toninho69
Beiträge: 3313
Registriert: 03.06.2008 22:52
Wohnort: die stadt, die's nicht gibt!

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von toninho69 » 05.01.2012 11:18

@tkd.bn
in einem punkt gebe ich dir recht, dass das, was erreicht wurde, eine geschlossene mannschaftsleistung war. jedoch war MR in vielen spielen das zünglein an der waage und hat spiele entschieden. ob man ihm dafür danken muß/soll, muß jeder für sich selbst entscheiden. fakt ist auch, dass er nicht 1 zu 1 zu ersetzen sein wird. aber da vertraue ich unserem duo ME und LF, dass sie adäquaten ersatz finden werden.
Benutzeravatar
amigo
Beiträge: 64
Registriert: 11.03.2003 09:52

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von amigo » 05.01.2012 11:22

das ist unsere chance...
nur alles auf marco zu focusieren war eh falsch...
jetzt kann eberl die mannschaft VERSTÄRKEN!!

bei MR war der wechsel vorprogrammiert aber der von RN enttäuscht mich schon sehr... ab zu den pillen und bitte Lucien nicht mehr so viele einsätze in der RR
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10103
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von fussballfreund2 » 05.01.2012 11:26

gimbo hat geschrieben:@ fußballfreund2

Blablabla, lass die Menschen ihren Ärger doch mitteilen. Damit hast du in erster Linie nichts zu schaffen. Wenn du es nicht lesen möchtest, dann überles es einfach und mach dir nicht noch die Mühe und kommentier das ganze - auch wenn deine Kommentare warscheinlich noch viel sinnloser sind als die Beiträge.
Pseudo-Moralapostel braucht keiner...
Soll der Judas noch paar Törchen schießen und uns ins int. Geschäft bringen, mit dem Geld und dem vorhandenen Personal können wir nächstes Jahr wieder platz 6 angreifen. Die Defensive bleibt, Reus als Inbegriff unserer Torgefahr geht. Angreifer müssen her, dann kann auch ein Reus kompensiert werden. :winker:

btw super Bild! :bmg:
Vielleicht sollte für Leute wie dich ein Kindergarten-Thread eröffnet werden. Du disqualifizierst dich selber! Vielen Dank, dass du mir die Arbeit abnimmst! :winker:
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von mikael » 05.01.2012 11:29

man muss pragmatisch an die sache jetzt gehen.solange er weiterhin gut spielt ist es kein problem.hoffe das die verantwortlichen ihn zu guten leistungen motivieren.man kann ihn dankbar sein aber er soll auch dankbar sein.
Benutzeravatar
GenNext
Beiträge: 27
Registriert: 29.09.2006 15:37
Wohnort: Uedem
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von GenNext » 05.01.2012 11:31

Ich kann Reus verstehen.

Fakt ist: Aktuell ist Marco Reus zu gut um langfristig bei Borussia Mönchengladbach zu spielen was aktuell noch heißt (normalerweise) im Mittelfeld der Tabelle zu stehen. Reus hat mit seinem Talent und seinen Fähigkeiten höhere Ziele und das ist absolut in Ordnung.

Wie der Wechsel abgelaufen ist finde ich auch vollkommen fair dem Verein und uns Fans gegenüber. Reus wollte den Wechsel ja nicht einmal verkünden, sondern Favre hat gesagt er möchte, dass es öffentlich gemacht wird um diese ganzen Spekulationen zu beenden. Für die Rückrunde ist das, meiner Ansicht nach, Gold wert. Schaut euch doch ma an was Poldi in Köln macht... DAS bringt Unruhe in den Verein. Reus spielt mit offenen Karten und das finde ich gut.

Ich finde es aber ne absolute Frechheit wie sich jetzt gegen Reus gestellt wird. Ohne Reus würden wir jetzt in der Zweiten kicken und könnten nächstes Jahr nicht EL oder gar CL spielen.

Denkt ihr echt es ist sinnvoll Reus jetzt die Pest an den Hals zu wünschen? Denkt ihr, dass es das irgendwie besser macht?! Feiern wir doch noch die nächste Halbserie mit Marco der uns vielleicht nach Europa schießt oder zum Pokal. Marco legt mit einer weiteren starken Halbserie vielleicht den Grundstein für langfristigen Erfolg in der Liga und Europa. Nehmt ihm, euch und dem Verein nicht den Spaß an Borussia. Das kann nur böse zurückfeuern.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24865
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von 3Dcad » 05.01.2012 11:32

Kane hat geschrieben:Heißt für mich dann, dass Reus ausm Stadion gepfiffen werden muss. Selbst Neustädter war ehrlicher als Reus. "Vertrag bis 2015","Fühl mich wohl hier","Wenn du in den Spiegel schaust"....alles fürn XXX zwei Wochen später.

Stranzl, dass ist jemand der ehrlich mit uns umgeht und der sabbelt nicht son Blödsinn. Ist für mich zwar kein "Borusse" indem Sinne, aber wenigstens auch kein Söldner wie Reus.
lieber gott mach bitte das solch postings aufhören. schlimm was mancher hier von sich gibt. :? der weggang von reus tut weh, aber so manches posting hier zu lesen...
@kane leg dich wieder schlafen
Benutzeravatar
Smither
Beiträge: 354
Registriert: 14.04.2007 13:13
Wohnort: Noise am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Smither » 05.01.2012 11:33

zu dem Ganzen Wechselthema habe ich nur eine Meinung: NUR DER VFL!!!!
Wer für uns spielt ist mir schon lange scheiss egal, hauptsache sie bringe Leistung! An dem Personenkult nehme ich schon lange nicht mehr teil. Wir haben schon so viele Abgänge erlebt, wir werden auch diesen überstehen! :bmg:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10681
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Quanah Parker » 05.01.2012 11:34

Stellt euch mal das Szenario vor:
Dortmund auf Platz 3 mit einem Punkt vor Borussia.
2 Spieltage vor Saisonende in Dortmund wo es um die Qualifikation der CL Plätze geht.
Vielleicht bekommt Reus dann einen Grippalen Infekt, wenn es gegen seinen Lieblingsclub geht?.
Schließlich beruht sein "kurzfristig" im Winterurlaub ( vielleicht hat sich Reus mit dem Winterurlaub nur in der Jahreszahl geirrt? und meinte 2010 :mrgreen: ) entschiedener Wechsel seine sportliche Weiterentwicklung mit Dortmund in der CL.
Hm?
Quatsch................Reus wird alles geben. Auch wenn er in Dortmund 2 Tore schießt, die dann zum Sieg führen und diese dann in der Quali ausscheiden würden, um dann in der Euro L. zu spielen.
Reus macht das schon. Hoffe ich doch... :roll:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6770
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von toom » 05.01.2012 11:35

Auf den Seiten vorher hat es mal einer/eine gesagt:"Ich kann mir Gladbach ohne Reus gar nicht mehr vorstellen.."

So sehe ich es auch. Vor allem war auch in dieser Saison nicht immer alles Gold was glänzt. Sieht man sich die Heimspiele gegen Mainz oder Hannover an. Ohne Reus wären das grottigere Spiele gewesen als zu den schlimmsten xxx Zeiten. Das waren zum Teil katastrophale Spiele, aber die Massen werden mit einem Tor unterschied schnell hypnotisiert. Zumindest alle, die sich nicht differenziert über Fußball austauschen können.
Natürlich haben wir jetzt knapp 18 Millionen - aber dafür einen ähnlichen Ersatz zu bekommen ist nahezu unmöglich. Zumal wir von diesen 18 Millionen vermutlich viel in die Arango-Verlängerung stecken müssen. Ich habe richtig Angst vor einer Hertha-Entwicklung. Die Saison 2012/13 könnte die schwierigste Saison seit Jahrzehnten werden.
Graupe
Beiträge: 114
Registriert: 21.08.2009 16:58

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Graupe » 05.01.2012 11:37

So, hier mein bescheidenes Statement zu Reus:

Natürlich müssen wir ihm dankbar sein für das, was er bisher für uns gerissen hat. Natürlich müssen wir ihm dankbar sein, dass er uns Gelegenheit gegeben hat, durch ihn ein paar Milliönchen mehr zur Verfügung zu haben. Ob diese jedoch in die Mannschaft reinvestiert werden, bleibt abzuwarten.

Und jetzt kommt mein "Aber":

Erstens ist es in meinen Augen eine "Unzeit", diesen Wechsel jetzt bekannt zu geben bzw. diese Entscheidung überhaupt jetzt schon getroffen zu haben. Denn vor einem habe ich richtig Angst:

Hauptargument war die sportliche Perspektive verbunden mit der Garantie!, Champions-League zu spielen. Ich frage mich, welche Garantie der meint. Gibt es sowas im Fußball? Ich denke einzig die Bayern könnten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit behaupten, ihm eine "Garantie" dafür zu geben. Sicher wäre selbst diese nicht.

Nun zurück zu unserem "Zögling". Wie wird er sich verhalten wenn er feststellt, dass plötzlich WIR die Nase Richtung Chapions-League vorn haben? Wird er dann die "Garantie", die er bei Dortmund scheinbar sieht, eventuell selbst in diese Richtung beeinflussen? Kann er wirklich noch alles für uns geben? Was, wenn wir dadurch in die CL kämen und Dortmund nicht? Ich habe Angst vor Befangenheit, gerade weil er dieses Argument als sehr wichtig anzusehen scheint.

Nee, für mich hat das alles einen mehr als bitteren Nachgeschmack!

Vor allem vor dem Hintergrund, dass nun so nach und nach unsere Stützpfeiler wegzubrechen drohen. Eigentlich hatten wir ein solides Grundgerüst, das man weiter hätte verstärken können. Stattdessen scheint Reus mit seiner Ansage eine Kettenreaktion in Gang gesetzt zu haben, die immer mehr Stützpfeiler wegzubrechen scheint. Plötzlich will Roman Neustädter gehen, Gerüchte um den Abgang von Dante und Arrango machen ebenfalls die Runde.

Wie zum Teufel sollen wir das jemals aufgefangen bekommen, wenn schon allein das Fehlen von Reus einen extremen Qualitätsunterschied unserer Spielweise auszumachen scheint? Und jetzt noch weitere Stützen? Das käme einem kompletten Neuanfang gleich.

Die Frage die sich mir anschließt ist die, ob Favre sich so etwas nach seiner berliner Station nochmal antun möchte. Ich fürchte Nein. Deshalb habe ich größte Angst, dass genau dieser Reus-Vorstoß im Endeffekt Anlass dafür ist, dass unser gesamtes bisher erarbeitetes Konstrukt zusammenbricht und wir wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Aber das macht ja nichts, wir wissen ja schließlich wo wir hergekommen sind!?! :roll:
norb
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2003 10:54

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von norb » 05.01.2012 11:39

Meine Meinung: als Fan ist Borussia meine Herzensangelegenheit, und wenn ein Spieler derart überragende Leistungen bringt wie Reus, dann begeistert mich das. Er - wie alle anderen Spieler auch - ist aber ein PROFI! Sicher spielt der Wohlfühlfaktor auch bei Profis eine Rolle, aber er ist nur ein Aspekt von vielen. Für den Verein ist es klasse, dass wir durch die Verträgsverlängerung (als wir ganz unten standen) nun fast 18 Millionen Euro bekommen. Mehr ist nicht rauszuholen. Mit dem Geld kann Borussia (das die vergangenen 15 Jahre rumgekrebst hat) sich evtl. dauerhaft weiter oben etablieren.
Das Verhältnis Spieler - Verein ist letztlich eine Geschäftsbeziehung und keine Liebesbeziehung, obwohl es bei einigen hier den Anschein hat, als ob ihnen die Freundin gerade gesagt hätte, dass sie nun zum schnöseligen Nachbarn zieht.
Ich persönlich mag Dortmund nicht, und ich frage mich, wie die nach der Fastpleite vor wenigen Jahren nun schon wieder die Kohle so dicke haben. Klar schmerzt das, zumal wir doch als Fans davon träumen, mit Borussia ganz oben zu stehen.
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1583
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von JünterWÜ » 05.01.2012 11:41

REUS macht eben den Unterschied und wir brauchen Ihn in der Rückrunde :bmgsmily:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9659
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Zisel » 05.01.2012 11:42

So wie ich das verstehe, steht er uns in der RR ja auch noch zur Verfügung. 8)
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10103
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von fussballfreund2 » 05.01.2012 11:42

Kane hat geschrieben:Heißt für mich dann, dass Reus ausm Stadion gepfiffen werden muss. Selbst Neustädter war ehrlicher als Reus. "Vertrag bis 2015","Fühl mich wohl hier","Wenn du in den Spiegel schaust"....alles fürn XXX zwei Wochen später.

Stranzl, dass ist jemand der ehrlich mit uns umgeht und der sabbelt nicht son Blödsinn. Ist für mich zwar kein "Borusse" indem Sinne, aber wenigstens auch kein Söldner wie Reus.
Und noch einer für den Kindergarten! :byebye:
Gesperrt