Marco Reus

Gesperrt
TKD.bn
Beiträge: 459
Registriert: 28.08.2003 08:41
Wohnort: Ägypten

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von TKD.bn » 04.01.2012 19:07

Zaman hat geschrieben:Im Endeffekt, was solls ...

Mir ist viel wichtiger, dass Arango und Dante bleiben ...
Ich habe es bereits erwähnt.
Ich denke, da haben wir nichts zu befürchten. Nur weil MR geht, bedeutet das nicht, dass gleich die auch noch gehen. Ich denke, man wird die 17,5 Mio gut anlegen und somit eine gute Basis schaffen, um das Wunder weiter zu leben.
karimma

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von karimma » 04.01.2012 19:07

Stimme ich dir zu Zaman...............das Reus gehen würde wenn Dortmund ruft, war für mich klar. Positiv ist, das die Bayern ihn nicht bekommen haben. Und im Gegensatz zu vielen anderen mag ich Klopp und seine Truppe......
Was gar nicht geht, ist Roman...........da habe ich null Verständnis.... :wut:
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von bulwei » 04.01.2012 19:08

nicklos hat geschrieben: Seinen wie auch Romans Namen werde ich jedenfalls nicht mehr bei der Aufstellung erwähnen. Ich werde mich nur noch für Borussia bei den Toren freuen.
Da bin ich genauso gestrickt.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12576
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von raute56 » 04.01.2012 19:08

Ich hatte einen Traum: Marco bleibt bis 2013, spielt mit dem VfL in einem europäischen Wettbewerb, hilft mit, unsere Borussia zu stabilisieren. Dann geht er. Er hätte mit Sicherheit Heldenstatus erlangt.

Wieso lasse ich mich eigentlich zu Träumereien hinreißen, was unsere Borussia angeht? Weil unsere Borussia der geilste Verein der Welt. Spieler kommen und gehen.


Danke Marco für Deine Verdienste bei unserer Borussia. Der Wechsel zur "falschen" ist aus Deiner Sicht konsequent. Obwohl ich den Zeitpunkt der Bekanntgabe für falsch halte und negative Auswirkungen sowohl auf den Saisonverlauf als auch mit Blick auf Spieler wie Arango befürchte, bin nun doch nach meiner ersten emotionalen Enttäuschung überzeugt, dass Du alles geben wirst, um Deinen Titelwunsch mit der einzig wahren Borussia zu erfüllen.

Und außerdem: 17,5 Millionen sind auch nicht zu verachten........
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32783
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Zaman » 04.01.2012 19:09

karimma hat geschrieben:Stimme ich dir zu Zaman...............das Reus gehen würde wenn Dortmund ruft, war für mich klar. Positiv ist, das die Bayern ihn nicht bekommen haben. Und im Gegensatz zu vielen anderen mag ich Klopp und seine Truppe......
Was gar nicht geht, ist Roman...........da habe ich null Verständnis.... :wut:

Ich spür die Gier ... die Gier ... nach Geld in mir ... :evil:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17694
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von antarex » 04.01.2012 19:09

Ich hoffe dass bei Borussia die Serie weitergehen wird:
Marin weg - alles heult - Reus spielt besser als alles Marins zusammen - Reus weg - alles heult - ??? spielt besser als Reus' zusammen

Im Ernst: Im Moment kann ich mir so richtig noch nicht vorstellen wer in der Qualität zu passen würde.
Daher bin ich gespannt wie es weiter gehen wird.

Katastrophal hören sich allerdings diese gesamten Verabschiedungsszenarien an.
Auch wenn wir genug Zeit und Geld haben: Es wird verdammt schwer diese Truppe auf den selben Stand zu bringen den wir in der Hinrunde hatten.
Benutzeravatar
cris10
Beiträge: 523
Registriert: 13.02.2011 19:21

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von cris10 » 04.01.2012 19:10

BMG THOMAS hat geschrieben:bitte nicht mehr spielen lassen :!:
Bei solcher Denke kann dann im Sommer auch Lucien Favre verabschiedet werden. Denn der kann solche Dinge, welche den sportlichen Erfolg akut gefährden, überhaupt nicht akzeptieren. Und da ist er dann sehr konsequent. Ich würde daher alles daran setzen, dass die Rückrunde sauber abläuft und man wie ein Mann hinter der ganzen Mannschaft steht. Ausser es wird ein neuer Trainer gewünscht.

Zudem gibt es sowieso keinen Grund Marco Reus diesen Transfer zu verübeln. Es sei denn man das Prinzip Profifussball nicht verstanden, es ist da nämlich das normalste der Welt, dass Spieler den Verein wechseln. Und wenn ein Spieler dazu noch zu seinem Heimatverein zurückgeht und 17.5 Mio. in die Kasse spült, kann man im Prinzip nur applaudieren auch wenns in diesem Fall schwerfällt.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42377
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Viersener » 04.01.2012 19:12

raute56 hat geschrieben:Ich hatte einen Traum: Marco bleibt bis 2013, spielt mit dem VfL in einem europäischen Wettbewerb, hilft mit, unsere Borussia zu stabilisieren. Dann geht er. Er hätte mit Sicherheit Heldenstatus erlangt.

Wieso lasse ich mich eigentlich zu Träumereien hinreißen, was unsere Borussia angeht? Weil unsere Borussia der geilste Verein der Welt. Spieler kommen und gehen.


.
:daumenhoch:


wieso verlassen viele unsere Borussia...

Abstieg (effe u.a.) = geht weg anstatt den verein aus der scheisse zu holen

Eve EL 2012/13 = man geht weg anstatt sich hier zu freuen was zu erreicht zu haben ...
Kane
Beiträge: 1052
Registriert: 21.11.2010 00:47

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Kane » 04.01.2012 19:12

karimma hat geschrieben:Was gar nicht geht, ist Roman...........da habe ich null Verständnis.... :wut:
Wenn jemand seinen Vertrag nicht verlängern will ist das nicht in Ordnung, aber wenn jemand die ganze Zeit was von "wohlfühlen" sabbelt und anschließend zu dem beschissensten Verein des Planeten, der ihn schonmal aussortiert hat wechselt, ist das OK?
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18059
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von don pedro » 04.01.2012 19:12

hab marco wirklich falsch eingeschätzt.seine treue schwüre und das er sich wohlfühlt in MG auch.
sorry marco die tour ist unfair und ein schlag unter die gürtellinie der fans.

die zweite frage:wo hat Dortmund die kohle her? letztes jahr war denen schürle zu teuer und konnte nicht finanziert werden.
entweder kommt morgen das götze nach bayern geht oder der DFB schaut zum Xten male zu wie die horrende summen verbraten.
nach edit/ loddar,herrlich und marin nun Reus.
Nein ich werde nicht pfeiffen wenn er zum erstenmal hier antritt aber beifall bekommt der nach dieser aktion nicht.leider auch nur jemand der viel verspricht aber dann das gegenteil tut.Jetzt kann er auch sofort wechseln dann haben wir es schneller hinter uns. :wut:
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 04.01.2012 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigung gelöscht.
norb
Beiträge: 56
Registriert: 16.09.2003 10:54

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von norb » 04.01.2012 19:13

So ein Wechsel wird ja langfristig geplant. Reus spielt top und ist darum für viele Vereine interessant. Wenn dann eine Entscheidung fällt, kann man die gar nicht zurück halten. Dafür wissen zu viele bescheid und irgendwann haut die Bild das dann raus. Ob man will oder nicht.
Reus ist ein Fußballprofi, der für Gladbach großartige Spiele gezeigt hat. Thats it. So ist Profisport. Dortmund war vergangene Saison Meister, Gladbach wäre fast abgestiegen. Nicht zu vergessen auch, dass 18 Millionen Euro Ablöse fließen, das ist schon eine Menge Holz (wenn man nicht wie die Bayern im Geld schwimmt).
orti
Beiträge: 1117
Registriert: 14.08.2011 11:23

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von orti » 04.01.2012 19:14

XXX bleibt XXX das wird eine ganz schwere rückrunde die mannschaft wird geschockt sein frage mich nur wo die XXX das geld her holen
Benutzeravatar
Manni_01
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2010 18:13

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Manni_01 » 04.01.2012 19:14

Dann war´s das wohl. Eigentlich wie immer.
Immer gerade dann, wenn man meint, dass irgendwann dieser verdammte Kreislauf zuende ist, dass sich die Spieler bei uns entwickeln und dann das Weite suchen, wird man eines besseren belehrt.
Wie einige andere auch hatte ich die Hoffnung, dass er zumindest noch ein Jahr bleibt. Jetzt hat er sich anders erschienen.
Bin darüber sehr enttäuscht, verteufeln werde ich ihn dennoch dafür nicht.
Er hat viel für den Klub getan und daher hat er auch allen Respekt verdient.
Und wohing er geht, ist mir letztlich auch egal.
Allerdings beschleicht mich auch ein wenig die Angst, wie es nun mit den anderen Leistungsträgern weitergehen wird (und ich meine nicht Herrn Neustädter).
Sollte es in der Rückrunde nicht zu einem internationalen Platz langen, wird uns wahrscheinlich der ein oder andere noch verlassen.
Scheint auch fast so, als ob mancher noch auf die Entscheidung von Marco gewartet hat (wie lange ist man eigentlich schon mit Juan und Roman "in guten Gesprächen").
Naja, das Thema Neustädter ist nun bald auch erledigt. Für mich eigentlich nicht gerade dramatisch.
Alles in allem ein böser Tag für die Borussenseele, aber der Untergang wird es nicht sein.
Aufgeben verboten :bmg:
jensn
Beiträge: 677
Registriert: 05.10.2003 16:41
Wohnort: BMG-Downtown>Rheine
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von jensn » 04.01.2012 19:16

don pedro hat geschrieben:hab marco wirklich falsch eingeschätzt.seine treue schwüre und das er sich wohlfühlt in MG auch.
sorry marco die tour ist unfair und ein schlag unter die gürtellinie der fans.

die zweite frage:wo hat Dortmund die kohle her? letztes jahr war denen schürle zu teuer und konnte nicht finanziert werden.
entweder kommt morgen das götze nach bayern geht oder der DFB schaut zum Xten male zu wie die horrende summen verbraten.
nach edit/ loddar,herrlich und marin nun Reus.
Nein ich werde nicht pfeiffen wenn er zum erstenmal hier antritt aber beifall bekommt der nach dieser aktion nicht.leider auch nur jemand der viel verspricht aber dann das gegenteil tut.Jetzt kann er auch sofort wechseln dann haben wir es schneller hinter uns. :wut:

Seid ihr eigentlich alle bescheuert?

Ist doch völlig verständlich, dass er wechselt. Wir sind doch kein TopTeam!! Wir haben nun mal eine gute Phase, aber der BVB ist seit Jahren mehr oder weniger oben dabei. Und Klar kann man sich in Gladbach wohlfühlen, aber fühlt er sich beim BVB nicht vllt noch wohler?? Familie, Freundin, Freunde, Heimat, gutes Geld, internationale Top-Aussichten --- Genau das würden wir als Arbeitnehmer doch auch bevorzugen! Seid froh, dass er uns so viel Geld in die Kasse spült und uns so weit gebracht hat. Vllt kriegen wir ja bald auch mal gute Spiele, EL und 20 Mille.

Es ist schade, aber verständlich!!!
Zuletzt geändert von Ruhrpott am 04.01.2012 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bezug im Orginal editiert
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17694
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von antarex » 04.01.2012 19:17

raute56 hat geschrieben:Ich hatte einen Traum: Marco bleibt bis 2013, spielt mit dem VfL in einem europäischen Wettbewerb, hilft mit, unsere Borussia zu stabilisieren. Dann geht er. Er hätte mit Sicherheit Heldenstatus erlangt.
Ich verstehe auch nicht warum er das nicht genau so macht.
Zumindest bis zum Sommer hätte er die Entwicklung abwarten können.

Die einzige Erklärung ist, dass er eben im Herzen immer in Dortmund war - auch wenn die ihn aussortiert hatten.
Möge er gegen uns immer einen schwarzen Tag erwischen ;)
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18059
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von don pedro » 04.01.2012 19:17

jetzt könnte der Domino effekt kommen.
Dante blieb weil reus blieb und sicher sucht der nun auch einen neuen verein.
eventuell unterschreibt aus demselben grund arango nun nicht mehr und schwupps alles vorbei.tut weh und ich sehe den weg wieder nach unten. :(
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26376
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von nicklos » 04.01.2012 19:19

Ich kann den Wechsel zwar nachvollziehen, aber ich frage mich auch wo der BVB das Geld her hat. Die werden doch sicher den Götze nun abgeben!

Die Aussagen von Marco erscheinen nun auch in einem anderen Licht. Klar, er hat nicht so einen Mist wie Roman erzählt, aber trotzdem hat auch er sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Bei Roman war die Verkündigung des Wechsels zum derzeitigen Zeitpunkt richtig. Der Vertrag lief aus. Besser wäre es für alle Beteiligten gewesen, wenn man den Wechsel von Reus erst nach Saisonende öffentlich gemacht hätte.
Zuletzt geändert von nicklos am 04.01.2012 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32783
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Zaman » 04.01.2012 19:19

jensn hat geschrieben:[Seid ihr eigentlich alle bescheuert?

Ist doch völlig verständlich, dass er wechselt. Wir sind doch kein TopTeam!! Wir haben nun mal eine gute Phase, aber der BVB ist seit Jahren mehr oder weniger oben dabei. Und Klar kann man sich in Gladbach wohlfühlen, aber fühlt er sich beim BVB nicht vllt noch wohler?? Familie, Freundin, Freunde, Heimat, gutes Geld, internationale Top-Aussichten --- Genau das würden wir als Arbeitnehmer doch auch bevorzugen! Seid froh, dass er uns so viel Geld in die Kasse spült und uns so weit gebracht hat. Vllt kriegen wir ja bald auch mal gute Spiele, EL und 20 Mille.

Es ist schade, aber verständlich!!!

ähem ... mehr weniger als mehr ... :hilfe:

und wo wären die eigentlich, wenn der DFB mal richtig gehandelt hätte ... Wo haben die jetzt schon wieder diese Kohle her????
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18059
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von don pedro » 04.01.2012 19:19

jensn hat geschrieben:

Seid ihr eigentlich alle bescheuert?

Ist doch völlig verständlich, dass er wechselt. Wir sind doch kein TopTeam!! Wir haben nun mal eine gute Phase, aber der BVB ist seit Jahren mehr oder weniger oben dabei. Und Klar kann man sich in Gladbach wohlfühlen, aber fühlt er sich beim BVB nicht vllt noch wohler?? Familie, Freundin, Freunde, Heimat, gutes Geld, internationale Top-Aussichten --- Genau das würden wir als Arbeitnehmer doch auch bevorzugen! Seid froh, dass er uns so viel Geld in die Kasse spült und uns so weit gebracht hat. Vllt kriegen wir ja bald auch mal gute Spiele, EL und 20 Mille.

Es ist schade, aber verständlich!!!
dann hätte er sich die blabla tour mit wohlfühlen in gladbach und toller verein sparen sollen.
die geschichte das der sich weihnachten entschieden hat glaubt doch nun niemand mehr.verurteile nicht das er geht aber wie das jetzt rüber kommt ekelt mich an. :cry:
Benutzeravatar
Luzifer666
Beiträge: 149
Registriert: 17.04.2004 19:46
Wohnort: Lüneburg

Re: Marco Reus [11]

Beitrag von Luzifer666 » 04.01.2012 19:20

don pedro hat geschrieben:jetzt könnte der Domino effekt kommen.
Dante blieb weil reus blieb und sicher sucht der nun auch einen neuen verein.
eventuell unterschreibt aus demselben grund arango nun nicht mehr und schwupps alles vorbei.tut weh und ich sehe den weg wieder nach unten. :(
oha...also ich bin was marco angeht auch traurig
aber so schwarz sehe ich das nicht
wir haben einen tollen trainer und manager....die werden schon ersatz finden
Gesperrt