Roman Neustädter

Gesperrt
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 21:19

@Sven1549

Du hast das Ironieschild vergessen...
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 21:21

HerbertLaumen hat geschrieben:Komisch, dass Neustädter dann nicht auch schon letzte Saison so eingeschlagen ist wie Reus, irgendwas scheint da doch anders zu sein...
Genau deswegen habe ich gefragt, welcher Spieler, Reus oder Neustädter, denn bisher langsamer herangeführt wurde.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46353
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von HerbertLaumen » 09.08.2010 21:40

Könnte ja auch an der Qualität der Spieler liegen...
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von Schlappschuss » 09.08.2010 21:42

Oder vielleicht schlicht am Charakter der Spieler - der eine ist ein Blitzstarter, der andere braucht was "Anlaufszeit"...
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 21:47

Schlappschuss hat geschrieben:Oder vielleicht schlicht am Charakter der Spieler - der eine ist ein Blitzstarter, der andere braucht was "Anlaufszeit"...
Genau - und das "langsame Heranführen" von dem hier viele sprechen, findet schon seit einem Jahr statt.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von Sven1549 » 09.08.2010 21:48

HerbertLaumen hat geschrieben:Komisch, dass Neustädter dann nicht auch schon letzte Saison so eingeschlagen ist wie Reus, irgendwas scheint da doch anders zu sein...
Also ich meinte jetzt die Entwicklung natürlich zeitversetzt.

Keine Ahnung, was mit Roman Neustädter letztes Jahr los war. Aber er kam auch aus niedrigeren Regionen (tiefere Liga)

Vielleicht hat er einfach ein bisschen mehr Zeit gebraucht.
Marco Reus hatte ja schon mindestens eine knüppelharte zweitligasaison hinter sich.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46353
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von HerbertLaumen » 09.08.2010 21:50

Schlappschuss hat geschrieben:Oder vielleicht schlicht am Charakter der Spieler - der eine ist ein Blitzstarter, der andere braucht was "Anlaufszeit"...
Richtig. Hinzu kommt noch die gänzlich andere Position, auf der Reus und Neustädter spielen.
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 21:58

Zählt die knüppelharte Zweitligasaison bei Anderson dann auch als gewichtiger Erfahrungswert?
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von lumpy » 09.08.2010 22:03

AlanS hat geschrieben:Genau - und das "langsame Heranführen" von dem hier viele sprechen, findet schon seit einem Jahr statt.
Da hat im letzten Jahr kein "langsames Heranführen" stattgefunden. Letztes Jahr war er einfach schlecht. Man kann auch echt alles positiv bei Neustädter auslegen. :roll:
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 22:07

lumpy hat geschrieben:Da hat im letzten Jahr kein "langsames Heranführen" stattgefunden. Letztes Jahr war er einfach schlecht. Man kann auch echt alles positiv bei Neustädter auslegen.
Es macht eher den Eindruck, als hättest du etwas dagegen, dass sich Neustädter offensichtlich positiv entwickelt hat und MF das derzeit auch so sieht.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von Sven1549 » 09.08.2010 22:17

AlanS hat geschrieben:Zählt die knüppelharte Zweitligasaison bei Anderson dann auch als gewichtiger Erfahrungswert?
Bei Reus war es schon knüppelhärter, da er mit einer sehr viel schlechteren Mannschaft gegen den Abstieg spielte.

Aber natürlich hat Bamba einen gewissen Erfahrungswert durch die zweite Bundesliga.
Und Reus war auch nicht direkt Stammspieler bei uns.. Obwohl du das im letzten Jahr hier im Forum bestimmt vorgeschlagen hättest. :lol: :lol: Sondern erst ab dem 9. Spieltag, wie ja bereits von den anderen Usern ausgearbeitet wurde.

Wenn das so auch bei Bamba laufen würde, dann wäre ja alles paletti.
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von lumpy » 09.08.2010 22:58

AlanS hat geschrieben:Es macht eher den Eindruck, als hättest du etwas dagegen, dass sich Neustädter offensichtlich positiv entwickelt hat und MF das derzeit auch so sieht.
Les dir meine Beiträge zu Neustädter durch, dann brauchst du hier nicht so einen Nonsens zu schreiben. Dir kann man nicht mehr helfen, ehrlich.
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 09.08.2010 23:11

lumpy hat geschrieben:Da hat im letzten Jahr kein "langsames Heranführen" stattgefunden. Letztes Jahr war er einfach schlecht. Man kann auch echt alles positiv bei Neustädter auslegen.
Wie bitte schön soll ich das dann auffassen? Du behauptest hier zwischen den Zeilen, MF habe sich letztes Jahr nicht ernsthaft um einen Spieler seines Kaders gekümmert. Mir möchtest du gleichzeitig andichten, ich möchte etwas schön reden.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46353
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von HerbertLaumen » 09.08.2010 23:42

AlanS hat geschrieben:Du behauptest hier zwischen den Zeilen, MF habe sich letztes Jahr nicht ernsthaft um einen Spieler seines Kaders gekümmert.
Schöne Rabulistik, doch genau das behauptet er nicht, Neustädter hat letzte Saison einfach schlecht gespielt, sogar in der 2. Mannschaft, daran ist weder Frontzeck noch Wolters Schuld.
Ps31
Beiträge: 153
Registriert: 15.12.2006 22:22

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von Ps31 » 09.08.2010 23:58

könnt ihr das eventuell per PN klären?:Ddas wäre echt nett=);)
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 10.08.2010 01:00

HerbertLaumen hat geschrieben:daran ist weder Frontzeck noch Wolters Schuld.
Soll ich das jetzt auch noch behauptet haben? lumpy behauptet jedenfalls,
lumpy hat geschrieben:Da hat im letzten Jahr kein "langsames Heranführen" stattgefunden. ...
Das ist schon eine deutliche Aussage über die Trainerarbeit bei Borussia. Oder wer führt einen Spieler während der Saison im sportlichen Sinne an eine Mannschaft heran?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29821
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von borussenmario » 10.08.2010 01:57

AlanS hat geschrieben: Das ist schon eine deutliche Aussage über die Trainerarbeit bei Borussia. Oder wer führt einen Spieler während der Saison im sportlichen Sinne an eine Mannschaft heran?
Nein, das ist nur der Teil der Antwort, mit dem er einen Bezug zu deinen Beitrag herstellt, er sei ja schon ganz langsam herangeführt worden letzte Saison, deshalb auch in Anführungszeichen gesetzt, der entscheidende Teil, den Du nicht zitiert hast, war der, dass er seiner Meinung nach einfach schlecht war und deshalb gar nicht groß herangeführt werden konnte....
Das war auch eigentlich relativ einfach und kaum falsch zu verstehen....
AlanS

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von AlanS » 10.08.2010 09:02

Ich antworte dir im PN.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46353
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von HerbertLaumen » 10.08.2010 09:23

borussenmario hat geschrieben:Das war auch eigentlich relativ einfach und kaum falsch zu verstehen....
Außer man will es falsch verstehen. Langsames Heranführen konnte gar nicht stattfinden, weil die Leistung des Spielers dazu überhaupt keinen Anlass gab.
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Roman Neustädter [13]

Beitrag von lumpy » 10.08.2010 09:59

HerbertLaumen hat geschrieben: Außer man will es falsch verstehen. Langsames Heranführen konnte gar nicht stattfinden, weil die Leistung des Spielers dazu überhaupt keinen Anlass gab.
Genauso hatte ich es gemeint, doch AlanS dreht sich die Aussagen ja immer so um entweder
a) als Opfer darzustehen
b) andere User als Vereinkritiger, etc darzustellen.

Die Diskussion mit ihm ist zwecklos. Ich habe jetzt schon oft genug versucht meine Meinung zu Bradley/Neustädter zu äußern. Meine Meinung ist zu beiden durchaus positiv, bzw. gebe ich beiden eine faire Chance, da sie Spieler Borussias sind und diese sollte man generell nicht kritisieren, wenn man keine Belege hat.
Wenn meine Meinung aber generell (vielleicht absichtlich) missverstanden wird und ich als Kritiker der Aufstellung, Trainer, etc. dargestellt werde, obwohl ich dazu nie was sagte, ist es für mich sinnlos, hier vernünftig weiter zu diskutieren.
Gesperrt