Dante Bonfim Costa Santos - 'Dante'

Gesperrt
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Klinke » 18.06.2011 17:19

SPORT1: Mit Ömer Toprak, Karim Bellarabi, Bastian Oczipka und Andre Schürrle wurde für jeden Mannschaftsteil ein neuer Mann geholt. Sind die Planungen in Sachen Neuverpflichtungen abgeschlossen?

Holzhäuser: Aus heutiger Sicht sind unsere Planungen in Sachen Transfers abgeschlossen.

SPORT1: Mönchengladbachs Verteidiger Dante macht derzeit Urlaub. Nimmt er nach seiner Rückkehr das Training bei Bayer 04 auf?

Holzhäuser: Davon ist mir nichts bekannt.


http://www.sport1.de/de/fussball/fus...el_419705.html
__________________
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Klinke » 18.06.2011 17:20

PowerPaauwe07 hat geschrieben:ich will keinen Stinkstiefel mehr in der Mannschaft.
Wenn es stimmt, das er schon or den Relegationsspielen verhandelt hat, ist er bei mir unten durch. Ich will solche Spieler hier nicht mehr sehen.

Maxi, hol das Maximum an Kohle raus und dann weg mit ihm.
obs so ist wirst du nie erfahren
und rein aufgrund spekulation kannst du keien spieler vorverurteilen
Benutzeravatar
Manni_01
Beiträge: 650
Registriert: 20.12.2010 18:13

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Manni_01 » 18.06.2011 17:29

Irgendwas wird schon dran sein an den Meldungen, Sommerloch hin oder her.
Ich habe mich schon sehr gewundert, als Dante seinen Vertrag verlängert hat. Denn schon vorher gab es das Gelaber von CL, international spielen usw. Natürlich hat er dafür auch ordentlich die Hand aufgehalten.
Klar kann man jetzt sagen dadurch erhöht sich die Ablöse, ist gut für Borussia etc.
Mir persönlich ist das zu billig.
Ich bin aber auch, zugegebenermaßen, ein altmodischer Typ.
Nicht speziell auf Dante bezogen:
Wenn jemand seinen Vertrag verlängert, im vollen Wissen, dass er ihn sowieso nicht erfüllen wird und damit auch noch enorm viel Kohle verdient, ist das für mich unanständig. Profi hin oder her.
Und wenn hier manche schreiben, dass jeder andere (Normalo) es genauso machen würde; das wage ich zu bezweifeln.
Ich denke, dass es auch Leute gibt, die nicht für ein paar Euronen mehr im Monat ihren Status verkaufen würden.
Aber sei´s drum, heute sind Verträge nicht mehr das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden.
Zu Dante:
Im Gegensatz zu einigen anderen hier glaube ich nicht, dass man Dante so leicht ersetzen kann.
Für mich gehört er mindestens in die Top5 der IV der BuLi. Klar ist er auch immer mal für einen Klops gut, aber einen IV, der eine solche Spieleröffnung hat oder diese weiten Pässe zielgenau schlagen kann, muss man, meiner Meinung nach, in der BuLi schon suchen.
Tragisch wenn er geht, leider werden wir wahrscheinlich damit leben müssen. Wenn nicht in diesem Jahr, dann bestimmt im nächsten.
Die Vereine, die ein paar Jahre CL spielen und damit Unsummen verdienen, werden Vereine wie Borussia immer wieder um die besten Spieler bringen. So ist es eben. Und es wird sehr lange dauern, bis ein Club wie z. B. Borussia, das aufholen kann.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6585
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von lutzilein » 18.06.2011 17:38

Manni_01 hat geschrieben: Und wenn hier manche schreiben, dass jeder andere (Normalo) es genauso machen würde; das wage ich zu bezweifeln.
Ich würde auch nicht für 50€ im Monat den Arbeitsplatz wechseln! Aber wenn mir ein neuer Arbeitgeber 25% mehr zahlt, wechsel ich aber zeitnah!
hinkman

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von hinkman » 18.06.2011 17:48

Lutzilein, wenn du aber einen gültigen Vertrag für weitere drei Jahre hast, deine Arbeit gut verrichtest, warum sollte dich dein jetziger Arbeitgeber gehen lassen?
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22615
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von bart » 18.06.2011 17:55

hinkman hat geschrieben:Lutzilein, wenn du aber einen gültigen Vertrag für weitere drei Jahre hast, deine Arbeit gut verrichtest, warum sollte dich dein jetziger Arbeitgeber gehen lassen?
und das Team und die Fans hinter Ihm stehen, warum sollte er dann gehen wollen :?: ......................................................Kohle und nichts anderes :!:
Benutzeravatar
memorex
Beiträge: 870
Registriert: 14.11.2004 14:19
Wohnort: weit weg

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von memorex » 18.06.2011 18:01

Manni_01 hat geschrieben:...
Im Gegensatz zu einigen anderen hier glaube ich nicht, dass man Dante so leicht ersetzen kann.
Für mich gehört er mindestens in die Top5 der IV der BuLi. Klar ist er auch immer mal für einen Klops gut, aber einen IV, der eine solche Spieleröffnung hat oder diese weiten Pässe zielgenau schlagen kann, muss man, meiner Meinung nach, in der BuLi schon suchen...
Ich sehe es auch so, dass man einen Mann wie Dante nicht so einfach ersetzen kann.
Der ist hier schon zu einer Führungsfigur gereift und liefert hier regelmäßig überdurchschnittlich gute Leistungen ab. Wenn Dante fehlte, merkte man eigentlich erst, wie wichtig er für die Truppe ist.
Neben seinen sehr guten Defensivleistungen, übernimmt er auch noch quasi das komplette Aufbauspiel, da es unserem zentralen defensiven Mittelfeld (trägt eigentlich für das Aufbauspiel die Verantwortung) dazu leider an den spielerischen Möglichkeiten mangelt, um es mal vorsichtig zu formulieren.

Dass ein Spieler mit solch enormen Fähigkeiten und der Ausstrahlung nicht dauerhaft gegen den Abstieg spielen will, kann ich schon verstehen. Ich schätze ihn aber nicht so ein, dass er seinen Wechsel mit aller Macht erzwingen würde (wie ein Demba Ba bspw.).

Ist halt nur die Frage, ob wirklich ein ernsthaftes Angebot für ihn auf dem Tisch liegt... ?

Dann wäre es für mich zum einen eine Frage der Ablösesumme und der dann dringend erforderlichen Alternative, in die das Geld umgehend zu investieren wäre...
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Jagger1 » 18.06.2011 18:09

Meine Meinung hierzu:

Momentan bewegt sich nicht viel und wenn das Sommerloch da ist und die Trainingszeiten wieder beginnen, dann herrscht eifrig Betrieb im Blätterwald.

Die in diversen Medien gehandelten 6 Mio Euro Ablösesumme halte ich für einen Witz. Eine 1 gehört vor die 6. Wenn Bayer tatsächlich Dante soviel wert sein sollte dann sollten sie auch dementsprechend Kohle auf den Tisch legen. Für 6 Mio kriegt Borussia keinen adäquaten Ersatz - dass ist gewiss. Und da Dante noch drei Jahre Vertrag hat sollten 16 Mio ein Minimum an Ablöse sein.

Diesen Kuhhandel mit Manuel Friedrich würde ich nicht mal mit 2 Promille eingehen - niemals! Vizekusen sollte es wie bisher machen und gleich beim Stadtnachbarn den Geromel ausspannen, damit die Ziegen ihre Verbindlichkeiten abbezahlen können.

Und zu Vizekusen sei gesagt, dass sie in der nächsten Saison nicht mehr so souverän spielen werden - ohne Hyypiä, vielleicht ohne Vidal und ohne fehlenden Hauptsponsor....und ohne Jupp!
Benutzeravatar
Mythos-Borussia
Beiträge: 639
Registriert: 28.11.2006 21:07
Wohnort: Block 16

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Mythos-Borussia » 18.06.2011 18:11

Dante kommt nicht

Zu den Gerüchten um eine Verpflichtung von Dante von Bayer 04 Leverkusen wei0ß Holzhäuser indes nichts. Stattdessen sagt er: „Aus heutiger Sicht sind unsere Planungen in Sachen Transfers abgeschlossen.“ Sollte es noch Abgänge geben, könnte natürlich nochmals nachgebessert werden. Aber zumindest nach einem Abgang von Vidal sieht es derzeit absolut nicht aus. Ob Leverkusen doch noch einmal schwach wird?

http://www.goal.com/de/news/827/bundesl ... C3%BCnchen
HGBrunsisback
Beiträge: 248
Registriert: 06.12.2010 22:36

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von HGBrunsisback » 18.06.2011 18:16

...

Für mich ist das Thema damit erledigt, warum sollte sich Leverkusen so klar gegen dieses Gerücht positionieren
wenn sie auch nur im entferntesten an eine Verpflichtung nachdenken würden.

Bleiben noch Dortmund und Bayern, für diese beiden Vereine ist Dante eindeutig ZU SCHWACH!

Also ich habe mich sehr über sein Interview im Kicker geärgert, das ein Spieler zu einem Spitzenverein wechseln
will ist normal, das ein Spieler dieses aber permanent öffentlich bekannt gibt ohne ein wirkliches Interesse oder
gar Angebot zu besitzen, halte ich schon für sehr befremdlich. Noch armseliger kann man sich
eigentlich nicht mehr anbiedern!
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6585
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von lutzilein » 18.06.2011 18:26

Jagger1 hat geschrieben: Für 6 Mio kriegt Borussia keinen adäquaten Ersatz - dass ist gewiss
Warum? Dante hat "nur" 2,5 Mios gekostet! Ich bin sicher, dass Maxerl da schon was für den worst case in der Röhre hat!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von GigantGohouri » 18.06.2011 18:27

Klinke hat geschrieben:SPORT1: Mit Ömer Toprak, Karim Bellarabi, Bastian Oczipka und Andre Schürrle wurde für jeden Mannschaftsteil ein neuer Mann geholt. Sind die Planungen in Sachen Neuverpflichtungen abgeschlossen?

Holzhäuser: Aus heutiger Sicht sind unsere Planungen in Sachen Transfers abgeschlossen.

SPORT1: Mönchengladbachs Verteidiger Dante macht derzeit Urlaub. Nimmt er nach seiner Rückkehr das Training bei Bayer 04 auf?

Holzhäuser: Davon ist mir nichts bekannt.


http://www.sport1.de/de/fussball/fus...el_419705.html
__________________
Na hat ders, der es in die Welt gesetzt hat auch direkt wieder dementiert und dazu Bayers Manager himself. Damit sollte das Kapitel beendet sein.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 19515
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von don pedro » 18.06.2011 18:33

Mythos-Borussia hat geschrieben:Dante kommt nicht

Zu den Gerüchten um eine Verpflichtung von Dante von Bayer 04 Leverkusen wei0ß Holzhäuser indes nichts. Stattdessen sagt er: „Aus heutiger Sicht sind unsere Planungen in Sachen Transfers abgeschlossen.“ Sollte es noch Abgänge geben, könnte natürlich nochmals nachgebessert werden. Aber zumindest nach einem Abgang von Vidal sieht es derzeit absolut nicht aus. Ob Leverkusen doch noch einmal schwach wird?

http://www.goal.com/de/news/827/bundesl ... C3%BCnchen
naja was holzhäuser macht,wenn die gerüchte stimmen,dann macht er das schon richtig.ich würde auch nicht in die welt blöken das ich dante will denn da steigt nicht nur der preis sondern auch andere teams aus dem ausland merken"Hoppla der ist zu haben"?
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22615
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von bart » 18.06.2011 18:37

Dante soll aufpassen dass er in der CL nicht vorgeführt wird und wer gerantiert ihm den Stammplatz bei Bayer. Es sind schon viele auf der Bank versauert :roll:
Benutzeravatar
Dierk
Beiträge: 734
Registriert: 25.05.2004 20:20
Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Dierk » 18.06.2011 19:00

Egal wie es ausgeht, viele Freunde hat er sich mit der Aktion in Gladbach nicht gemacht.
Man stelle sich nur vor er "muß" bleiben weil sich niemand um ihn bemüht oder die wenn ein Angebot vorliegt geforderte Ablöse nicht zahlt, was dann ?
Für einen lapsus in seinem Spiel ist Dante immer gut und demnach wird das Geschrei auch dementsprechen groß sein.
Ich bleib dabei er hat sich ziemlich selbst ins Knie geschossen wenn sich keiner findet der für ihn ordentlich Geld auf den Tisch von Max blättert.
Benutzeravatar
Dierk
Beiträge: 734
Registriert: 25.05.2004 20:20
Wohnort: Rhein Neckar Kreis

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Dierk » 18.06.2011 19:02

bart hat geschrieben:Dante soll aufpassen dass er in der CL nicht vorgeführt wird und wer gerantiert ihm den Stammplatz bei Bayer. Es sind schon viele auf der Bank versauert :roll:
Kann gut passieren Bart, seine teilweise flapsige Art den Gegner ins leere laufen zu lassen geht auch mal kräftig in die Hose, zumal sich solche Tricks auch rumsprechen.
Benutzeravatar
Dinolas
Beiträge: 441
Registriert: 23.09.2008 21:12

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Dinolas » 18.06.2011 19:20

Für 7 Millionen würde ich ihn in einen Schubkarren setzen und nach Vizekusen per Hand schieben. 60% der letzten Saison stand er verletzt nicht zur Verfügung, hatte einige dicke Aussetzter die auch zu Tore führten. Den Status, wie er bei uns gesetzt wird, hat er nicht mal annähernd in anderen Vereinen. Nicht umsonst haben Vereine wie Dortmund oder die Bayern kein Interesse.

Ich persönlich finde ihn in unserer Mannschaft passend, hat Leitfigur. Aber in anderen Vereinen, die ganz oben mitspielen, sieht das ganz sicher anderes aus. Egal ob er geht oder bleibt, ich bin eh mal gespannt wieviele Einsätze er in der kommenden Saison schafft. Fakt ist, er ist verletzungsanfällig, und dies wird mit seinem Alter auch nicht einfacher.

Sollten Gespräche vor dem Relegationsspiel geführt worden sein ist dies wohl normal. Welcher Profi sagt da mit sehenden Auge eines evtl. Abstieges nein und gibt Vereinen wie Vizekusen dann einen Korb. Das bewerte ich nicht über.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8131
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 18.06.2011 20:03

hinkman hat geschrieben:Lutzilein, wenn du aber einen gültigen Vertrag für weitere drei Jahre hast, deine Arbeit gut verrichtest, warum sollte dich dein jetziger Arbeitgeber gehen lassen?
ich geb mal eben eine Antwort,sie ist ganz einfach,dein derzeitiger Arbeitgeber bezahlt sehr viel weniger als dein höchstwahrscheinlich neuer Arbeitgeber
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8131
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 18.06.2011 20:06

pet. hat geschrieben:ab 10 Mio + x ab mit ihm!! aber hurtig,
soviel werden es nicht werden,die Ablösesummen entwickeln sich im Moment eher nach unten als nach oben
Tusler
Beiträge: 5860
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Dante Costa Santos Bonfim - "Dante" [31]

Beitrag von Tusler » 18.06.2011 20:18

Ich meine unter 10 Mio.geht gar nichts,es sei denn es wurde bei seiner Vertragsverlängerung etwas anderes ausgehandelt.
Wir wollen Ihn ja nicht loswerden und ich meine die Leistung von Dante wird auch etwas zu kritisch gesehen.Wenn Er voll im Saft steht und ohne Verletzung bleibt,ist Er ein absoluter Top -Mann.
Gesperrt