Logan Bailly

Gesperrt
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Zaman » 24.03.2011 06:56

kraufl hat geschrieben:Erinnert mich doch frappierend an die Ärzte:

"Hast du gehört und sag mal, wusstest du schon? Nämlich
Du verdienst dein Geld mit Prostitution
Du sollst ja meistens vor dem Busbahnhof stehn
Der Kollege eines Schwagers hat dich neulich gesehn"
Das war die richtige Antwort darauf, danke. :daumenhoch:

Was hier mittlerweile an Scheiß geschrieben wird, ist echt kaum noch zu überbieten. Da hat der Freund eines Freundes, dessen Kollege und deren Ehefrau wahrscheinlich gehört, dass Bailly auch noch Eheprobleme hat. Und eigentlich war er früher bestimmt auch noch ne Frau. Leute, Leute, so viel Schwachsinn wie hier ist mir selten untergekommen .... :roll: :roll:
Benutzeravatar
MichaelDerBorusse
Beiträge: 1245
Registriert: 26.02.2004 13:12
Wohnort: Nastätten

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von MichaelDerBorusse » 24.03.2011 09:30

hoffe er berappelt sich und zeigt gegen die seppels ne Weltklasse leistung und kann dann daran aufbauen!
Christoph
Beiträge: 220
Registriert: 17.04.2003 14:21
Wohnort: Frankreich

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Christoph » 24.03.2011 10:33

TheGame hat geschrieben: So wie die Fans in verhöhnt haben wundert dich das?
Oder warst du einer von denen mit den Schmährufen ... die dann hinterher nochmal draufhaun wollen ?
Einfach armseelig war das von unseren selbsternannten "Besten Fans" ...
Ich habe noch nie in meinem Fanleben einen Schmähruf gegen einen Spieler losgelassen, weder gegen einen Borussenspieler, noch gegen einen gegnerischen. Das ist für mich unter aller Kanone. Trotzdem finde ich dass die Spieler auch nach einem verlorenen Grottenkick zu den Fans gehen sollten, statt sich einfach zu verpieseln. Es geht ja auch anders, siehe Nordveidt. Der hatte nichts besseres zu tun als sofort zu den Fans zu gehen.

Meine Meinung, vielleicht hast Du eine andere, aber ich lass mich deswegen nicht als armselig titulieren.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Zaman » 24.03.2011 12:06

Christoph hat geschrieben: Ich habe noch nie in meinem Fanleben einen Schmähruf gegen einen Spieler losgelassen, weder gegen einen Borussenspieler, noch gegen einen gegnerischen. Das ist für mich unter aller Kanone. Trotzdem finde ich dass die Spieler auch nach einem verlorenen Grottenkick zu den Fans gehen sollten, statt sich einfach zu verpieseln. Es geht ja auch anders, siehe Nordveidt. Der hatte nichts besseres zu tun als sofort zu den Fans zu gehen.

Meine Meinung, vielleicht hast Du eine andere, aber ich lass mich deswegen nicht als armselig titulieren.
Sehe ich normalerweise auch so.
Allerdings nicht bei unseren "besten Fans der Welt". Sorry, die haben Logan gegenüber gezeigt, dass es besser für ihn war, dass er direkt in die Kabine gegangen ist. Sieht man ja hier auch an diesen total sinnfreien Posts, die ihm hier Betrug oder sonstiges vorgeworfen haben, dass seine Reaktion schon in Ordnung war. :?
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4130
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 24.03.2011 13:02

Ihr schießt euch hier ja völlig ein. Nur weil ein paar XXX sich wieder über Bailly lustig gemacht haben, sollte man nicht in jedem Post erwähnen, welch schlechte Fans wir haben... :roll: Wir haben sicherlich in Deutschland mit die besten Fans ohne wenn und aber!
yukigoal
Beiträge: 1550
Registriert: 17.02.2011 12:21

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von yukigoal » 24.03.2011 13:07

Simi hat geschrieben:Ihr schießt euch hier ja völlig ein. Nur weil ein paar XXX sich wieder über Bailly lustig gemacht haben, sollte man nicht in jedem Post erwähnen, welch schlechte Fans wir haben... :roll: Wir haben sicherlich in Deutschland mit die besten Fans ohne wenn und aber!
Allerdings wenn man an Hertha denkt letztes Jahr im Abstiegskampf...

Dennoch waren die jenigen die so scheisse zu Bailly waren alles andere als Fans.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4130
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 24.03.2011 13:53

Ich selber hätte auch kotzen können im Stadion... finde sowas einfach nicht korrekt. Trotzdem sollte man jetzt wirklich einen Punkt machen, wir haben richtig gute Fans auch wenn die Aktion gegen Lautern von einigen beschissen war.
karimma

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von karimma » 24.03.2011 14:07

Ich kann schon verstehen, das Logan verschwunden ist, glaube der stand kurz vorm Heulen und dann noch die Erinnerungen an das Spiel gegen Bremen damals, als die Fans ihn fertig gemacht haben. Da geht doch keiner noch freiwillig in die Kurve.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9680
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Zisel » 24.03.2011 14:09

Zaman hat geschrieben: Und eigentlich war er früher bestimmt auch noch ne Frau.
....echt jetzt.... :mrgreen:
Tom70
Beiträge: 372
Registriert: 21.09.2008 20:52

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Tom70 » 24.03.2011 22:01

Ich war, leider nicht im Stadion und hab es nur auf Sky gesehen, vielleicht ist es nicht richtig so mit einem Spieler umzugehen aber kann man die Leute nicht verstehen in jedem Spiel hat er Ausetzer und es war wieder nur eine Frage der Zeit wann er dabei einen rießen Bock schießt. Und dieser Bock hat wieder einmal gezeigt ( passend dazu das anchließende Interwie auf Sky von Wagner), das er eines Bundesligatorwarts nicht würdig ist. Das Problem müssen aber Leute an anderer Stelle sehen und das sie es nicht sehen zeigt wie schlecht die Angestellten in diesem Verein arbeiten. Ich, habe schon bei seinem ersten Spiel wieder gesagt als Verantwortlicher hätte ich ihn aufgefordert sich die Haare vernüftig zu schneiden, seine Tatoos zu verdecken und sich im Tor wie ein normaler Torwart zu kleiden, der einzige Grund dafür aber den finde ich ziemlich wichtig ist das die Leute Presse / Kritiker nicht direkt wieder ein Feuer finden in dem sie stochern können. Aber das zeigt für mich das in diesem Verein nicht weiter gedacht wird und jeder nur mit sich selber beschäftigt ist.
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von discostu » 24.03.2011 23:22

Tom70 hat geschrieben:aber kann man die Leute nicht verstehen in jedem Spiel hat er Ausetzer
Joa, Respekt vorm Menschen ist auch nich nötig... das kann man mal vergessen, gibt ja auch keine negativen Folgen, die man schon beobachten konnte bei Spielern, die vielleicht nicht so n gutes Nervenkostüm hatten oder mit Druck nicht in der Form umgehen konnten.....
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von barborussia » 25.03.2011 00:02

So ein Rotz. RB Leipzig hat auch die besten Fans, es sind nur nicht soviele :mrgreen: Bei der Beurteilung einer Spielerleistung ist das doch völlig egal, oder?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Zaman » 25.03.2011 08:30

Tom70 hat geschrieben:Ich war, leider nicht im Stadion und hab es nur auf Sky gesehen, vielleicht ist es nicht richtig so mit einem Spieler umzugehen aber kann man die Leute nicht verstehen in jedem Spiel hat er Ausetzer und es war wieder nur eine Frage der Zeit wann er dabei einen rießen Bock schießt. Und dieser Bock hat wieder einmal gezeigt ( passend dazu das anchließende Interwie auf Sky von Wagner), das er eines Bundesligatorwarts nicht würdig ist. Das Problem müssen aber Leute an anderer Stelle sehen und das sie es nicht sehen zeigt wie schlecht die Angestellten in diesem Verein arbeiten. Ich, habe schon bei seinem ersten Spiel wieder gesagt als Verantwortlicher hätte ich ihn aufgefordert sich die Haare vernüftig zu schneiden, seine Tatoos zu verdecken und sich im Tor wie ein normaler Torwart zu kleiden, der einzige Grund dafür aber den finde ich ziemlich wichtig ist das die Leute Presse / Kritiker nicht direkt wieder ein Feuer finden in dem sie stochern können. Aber das zeigt für mich das in diesem Verein nicht weiter gedacht wird und jeder nur mit sich selber beschäftigt ist.
Was hat denn jetzt bitte schön das Aussehen mit der Leistung zu tun???? :hilfe:
Bleibt ja wohl jedem selbst überlassen, wie viele Tatoos er sich auf den Körper haut und ob er Glatze oder sonstwas auf dem Kopf trägt. :roll:
Benutzeravatar
MichaelDerBorusse
Beiträge: 1245
Registriert: 26.02.2004 13:12
Wohnort: Nastätten

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von MichaelDerBorusse » 25.03.2011 08:53

jetzt drehen ier manche komplett durch.... :wut:
yukigoal
Beiträge: 1550
Registriert: 17.02.2011 12:21

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von yukigoal » 25.03.2011 09:24

Tom70 hat geschrieben: Ich, habe schon bei seinem ersten Spiel wieder gesagt als Verantwortlicher hätte ich ihn aufgefordert sich die Haare vernüftig zu schneiden, seine Tatoos zu verdecken und sich im Tor wie ein normaler Torwart zu kleiden.
Ja ne ist klar, aus welchem Jahrhundert kommst du denn?

Bevor du jetzt behauptest ich seh das mit den Vorurteilen viel zu krass, die sind der Ursprung für Krieg und Hass.

Und wenn er gern Frauenkleider trägt, homosexuell oder gerne nackt zu rumrennt, dass ist doch sowas von egal. Solange er alles gibt, oder arbeiten neuerdings Menschen mit Tattoos schlechter als Menschen ohne? :lol:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von toom » 25.03.2011 11:12

Tom70 hat geschrieben: Ich, habe schon bei seinem ersten Spiel wieder gesagt als Verantwortlicher hätte ich ihn aufgefordert sich die Haare vernüftig zu schneiden, seine Tatoos zu verdecken und sich im Tor wie ein normaler Torwart zu kleiden
Ja nee, is klar.
Und alle haben schwarze Schuhe und kurze Haare, Frauen stehen am Herd und Männer dürfen nur Frauen lieben.
Das ist 20.Jahrhundert-Gelaber.
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von General Lee » 25.03.2011 13:18

Kellerfan hat geschrieben:In der Bild stand, er habe sich in der Kabine unter Tränen bei seinen Mitspielern entschuldigt. Für mich ist sein Eigentor der Tiefpunkt seiner bisherigen Karriere. Versetzt euch mal in seine Situation. Er zeigt die ganze Saison über Unsicherheiten, er wurde zum dritten Torhüter gemacht, er hat einen Strafprozess laufen, er hat Probleme in der Familie, Spielschulden und jetzt haut er Borussia mit so einem Ding in die Zweite Liga.

Logan Bailly braucht psyschiche Unterstützung und Fans, die ihn unterstützen!
Mir kommen gleich die Tränen...........
Wenn er der Meinung ist auf Garry Glitter machen zu müssen, dann soll er das auch tun, aber die Leistung muss stimmen und das tut sie nicht :wut:
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von discostu » 25.03.2011 15:48

General Lee hat geschrieben: Mir kommen gleich die Tränen...........
Wenn er der Meinung ist auf Garry Glitter machen zu müssen, dann soll er das auch tun, aber die Leistung muss stimmen und das tut sie nicht :wut:
:roll:
Ich will nicht nochmal andeuten, dass es böse beispiele für solche Drucksituationen mit Fußballern (TORHÜTERN....bspw. von Hannover oder so...) gibt!
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von bulwei » 25.03.2011 17:15

toom hat geschrieben: Und alle haben schwarze Schuhe und kurze Haare, Frauen stehen am Herd und Männer dürfen nur Frauen lieben.
Gibts noch was anderes? :shock:
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3449
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von powerSWG » 25.03.2011 20:34

Tom70 hat geschrieben:Ich war, leider nicht im Stadion und hab es nur auf Sky gesehen, vielleicht ist es nicht richtig so mit einem Spieler umzugehen aber kann man die Leute nicht verstehen in jedem Spiel hat er Ausetzer und es war wieder nur eine Frage der Zeit wann er dabei einen rießen Bock schießt. Und dieser Bock hat wieder einmal gezeigt ( passend dazu das anchließende Interwie auf Sky von Wagner), das er eines Bundesligatorwarts nicht würdig ist. Das Problem müssen aber Leute an anderer Stelle sehen und das sie es nicht sehen zeigt wie schlecht die Angestellten in diesem Verein arbeiten. Ich, habe schon bei seinem ersten Spiel wieder gesagt als Verantwortlicher hätte ich ihn aufgefordert sich die Haare vernüftig zu schneiden, seine Tatoos zu verdecken und sich im Tor wie ein normaler Torwart zu kleiden, der einzige Grund dafür aber den finde ich ziemlich wichtig ist das die Leute Presse / Kritiker nicht direkt wieder ein Feuer finden in dem sie stochern können. Aber das zeigt für mich das in diesem Verein nicht weiter gedacht wird und jeder nur mit sich selber beschäftigt ist.
:lol: :lol: :lol:
You made my day !!!!

P.S:
Wir schreiben 2011!!!
Gesperrt