Logan Bailly

Gesperrt
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3474
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von powerSWG » 20.09.2010 20:17

Booaaahhh...
Hört doch mal mit dieser ter Stegen Laberei auf. Dieses Experiment ist bei Löhe schon mal in die Hose gegangen. Muss man ihn wie Neustädter und Anderson auch direkt verheizen?
Mit Heime kann ich durchaus leben, sehe aber lieber Logan am Mittwoch im Tor. Ich glaube er weiß selbst zu genau wo jetzt die Glocken läuten.

Wieviel Spieler tauschen wir denn Mittwoch aus ? 3,4,5 oder alle ? :hilfe:
Benutzeravatar
grisu12380
Beiträge: 933
Registriert: 26.04.2007 00:29
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von grisu12380 » 20.09.2010 20:19

Wahnsinn!!! Bailly höchstens bei einem Treffer nen Fehler zuzuschreiben grenzt doch schon an Wahnsinn.
Sind alle Schuld, ausser mein Lieblingsspieler?
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:24

Kalle46 hat geschrieben:Immer sind die anderen Schuld, nie ist es Bailly.
Dann sollten wir doch mit Elf Feldspielern auflaufen,
da Bailly nichts zu tun hat.
Da ist ja klar nur nicht den geliebten Bailly kritisch hinterfragen.
Seid Samstag glaub ich nicht mehr an gleichbehandlung der Spieler hier im Forum.
Bailly war schlecht am Samstag, das steht doch außer Frage. Er spielt seit einiger Zeit, mit ein paar Ausnahmen unter seinem Niveau, keine Frage. Aber nach solch einem Spiel zu sagen der Torwart hat an 5 von den 7 Gegentoren Schuld ist für mich unfassbar. Ich steh Bailly neutral gegenüber, sprich ich verteidige ihn jetzt nicht auf Teufel komm raus. Aber nach solch einer Leistung von den 10 Feldspielern vor ihm, sind erstmal die dran. Und genau das ist doch hier das Problem, plötzlich werden schwarze Schafe hier auserkoren, Bailly, Deams, Arango waren schuld und der Rest kommt mir viel zu gut weg, das ist mir zu voreingenommen.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:25

Tom70 hat geschrieben:Ganz einfach Simi den harmlosen Schuss aus 30m, nicht einfach nach vorne abklatschen lassen, aber ich denke du schreibst mit viel Ironie oder?
Ich denke, wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, würdest du sowas nicht fragen. :wink:
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:27

LotB hat geschrieben:Also beim 2:0 zu schreiben, Bailly hätte keine Schuld, sorry - da muss man nix mehr zu sagen. Wozu stellen wir denn überhaupt noch jemanden ins Tor :roll:
Wie gesagt es sieht unglücklich aus aber viel schlimmer finde ich dieses Verhalten unserer Feldspieler im 16ner...Obwohl das nicht heißen soll Bailly sei völlig schuldlos!
Benutzeravatar
grisu12380
Beiträge: 933
Registriert: 26.04.2007 00:29
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von grisu12380 » 20.09.2010 20:31

Also, es hat sicher nicht nur Bailly Schuld. Aber auch er hat Schuld.
Es hatte keiner von den 11 Startspielern verdient mehr als eineHalbzeit zu spielen.

Aber es ist auffällig wie Bailly hier in Schutz genommen wird.

Die Verhältnismäßigkeit derKritik bei einigen stimmt nicht mehr!

Von mir aus kann Logan Mittwoch im Tor stehen und drei Elfer halten, 10 Unhaltbare halten und in der 90. Minute nen Solo starten und den Siegtreffer erzielen!

Trotzdem hat er die letzten Spiele (Saisonübergreifend) nicht gut gespielt - Vorsichtig ausgedrückt!
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:33

frank_schleck hat geschrieben:0:1 Bailly wehrt den Ball blöd nach vorne ab - ein richtig guter TW würde ihn vllt. nach oben abwehren. Fehlequote: ca. 50%
Unfassbar. Ich kann sowas einfach nicht nachvollziehen, wir lassen den Gegner ungehindert Flanken, er kommt ungehindert zum Abschluss wird abgefälscht aus 5 Metern (!) und er soll 50% am Tor schule sein?!
frank_schleck hat geschrieben:0:2 Bailly guckt sich ein bisschen um, wuselt im Fünfer rum und auf einmal ist der Ball drin. Keine Reaktion - kein Sprung. Nichts. Den muss er runterpflücken. Fehlerquote: 95%
Und der Rest der Mannschaft die übrigen 5 %, also quasi schuldlos?!
frank_schleck hat geschrieben:0:3 Mit einer "tollen" und spektakulären Flugeinlage rettet Bailly den Ball zur Ecke, anstatt zum Abstoß. 0:3. Ein Kamps hätte sich nicht mal bewegt. Fehlerquote: 80%
Klar, an den Ball muss er nicht unbedingt ran. Aber man kann doch nie und nimmer davon ausgehen, dass aus jeder Ecke ein Gegentor entsteht. Absurd finde ich die 80% von dir, was ist mit dem davor? Träsch läuft bestimmt 20 Meter mit dem Ball, keiner geht hin Deams wirft sich ja fast noch aus der Flugbahn.[/quote]
frank_schleck hat geschrieben:0:4 Lächerlicher Paradenversuch - genau vor die Füße von Pogrebnyak. Fehlerquote: 100%
Obwohl sich der Ball in der Luft extrem bewegt, wenn er ihn nicht sicher hält MUSS er ihn anders klären. Ganz klar "sein" Gegentor.
frank_schleck hat geschrieben:0:5 Die Mauer steht lächerlich, Bailly steht lächerlich, Bailly reagiert lächerlich, das Tor ist lächerlich. Fehlerquote: 85%
Ohne Worte.
frank_schleck hat geschrieben:Alles in allem sicher 4-5 Fehler, selbst wenn man mal die nicht ganz so klaren Dinger abzieht. EIne indiskutable Leistung.
Die Leistung von Bailly war schlecht, keine Frage aber wenn es nach dir geht sind unsere Feldspieler ja fast ohne Schuld an der Niederlage... :roll:
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:34

grisu12380 hat geschrieben:Trotzdem hat er die letzten Spiele (Saisonübergreifend) nicht gut gespielt - Vorsichtig ausgedrückt!
Nürnberg?
Benutzeravatar
grisu12380
Beiträge: 933
Registriert: 26.04.2007 00:29
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von grisu12380 » 20.09.2010 20:38

Zugegeben, so sehr geprüftwurde er da nicht, aber daher von nem super Spiel zu sprechen halte ICH für übertrieben.

Aber egal, es ist ja von einigen ein Lieblingsspieler. Da setzt der Fußballverstand halt aus!
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 20:40

Und manche mögen ihn gar nicht, da setzt der Fußballverstand aus. Sind wir jetzt weiter?

Ich bin nur dafür, dass man hier versucht Spieler wenigstens objektiv zu bewerten.
Benutzeravatar
grisu12380
Beiträge: 933
Registriert: 26.04.2007 00:29
Wohnort: Herzogenrath
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von grisu12380 » 20.09.2010 21:08

Damit das mal klar ist, ich bin nicht für oder gegen Bailly!

Ich will ne Mannschaft sehen die sich den Arsc.h aufreisst und bedinungslos kämpft.

Wenn diese Mannschaft Bailly beinhaltet um so besser! Denn er war ja klasse am Anfang!

Für MICH zählt der Erfolg für Borussia! Nicht der Erfolg für den einzelnen!
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13376
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von raute56 » 20.09.2010 21:29

Für mich zählt auch nur der Erfolg der Borussia.

Aber einige setzen Bailly ja einen Heiligenschein auf. Aber Bailly ist zur Zeit total von der Rolle. Natürlich haben auch die anderen zehn Spieler gegen Frankfurt und Stuttgart schlecht gespielt.

Aber ein Torwart ist nun mal der letzte Mann und dem dürfen nicht die Klöpse passieren wie Bailly, die dann auch noch zu Toren führen.

Ich finde es schade, dass er nicht mehr die Form der vergangenen Rückrunde hat. Ich hoffe, dass er wieder zu ihr findet.

Aber es ist jetzt Zeit für einen Torwartwechsel. Der Keeper am Mittwoch kann nur Heimeroth heißen. Ter Stegen würde ich nicht nach derart schlechten Leistungen des Teams ins Tor stellen. Das kann unserem Talent nur schaden.
yambike2
Beiträge: 434
Registriert: 18.09.2008 18:26
Wohnort: VFL Mönchengladbach....

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von yambike2 » 20.09.2010 21:35

Logan braucht einfach mal ne Pause.... seine Leistungen sind schon eine ganze Weile solala mit wenig Glanzpunken und einigen faustdicken Patzern..., wenn Chris Heimroth solche Leistungen abgeliefert hätte.....wäre nicht mehr die Frage ob im Tor gewechselt wird sondern der Wechsel würde energisch gefordert.....ich habe auch meine Lieblingsspieler kann jeder nachlesen aber man sollte dabei nicht beide Augen schließen bloß weil Logan ein Paradisvogel (geiler Typ) ist !
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Butsche » 20.09.2010 21:52

Simi hat geschrieben:Und manche mögen ihn gar nicht, da setzt der Fußballverstand aus. Sind wir jetzt weiter?

Ich bin nur dafür, dass man hier versucht Spieler wenigstens objektiv zu bewerten.
Objektiv bewerten? Okay - gerne sogar. Meine objektive Meinung über Bailly ist, dass er seit seinem Klima-Geräte-Unfall seiner Form hinterher läuft.
Er wirkt unsicher und überträgt diese Unsicherheit scheinbar auf seine Vorderleute. Er zeigt "Glanzparaden", wo er den Ball hätte lieber ins Aus gehen lassen.
Seine Strafraumbeherrschung hat Kamps-Niveau. Fast jede seiner Paraden beendet er eindruckvoll mit 5 Seitwärtsrollen.
So, das ist meine subjektive objektive Meinung über Logan Bailly.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12093
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von MG-MZStefan » 20.09.2010 22:09

raute56 hat geschrieben:...
Ich finde es schade, dass er nicht mehr die Form der vergangenen Rückrunde hat.
Die hat er doch. Leider...
karimma

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von karimma » 20.09.2010 22:30

Leider habe ich jetzt erst gelesen, was ihr so über Bailly und seinen "Dolmetscher" geschrieben habt.
Die Zeitung spinnt, Logan und Uwe brauchen keinen Dolmetscher um miteinander reden zu können. Logan versteht Deutsch sehr gut, mit dem Sprechen rutscht er halt schonmal ins Niederländische. Nicht jedem liegt das Erlernen von Fremdsprachen. Ihm das zum Vorwurf machen zu wollen, finde ich nicht so toll. Uwe und Logan können sich alternativ auch auf englisch unterhalten, wenn es mal gar nicht geht.
Sportfreund
Beiträge: 628
Registriert: 25.08.2005 15:54

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Sportfreund » 20.09.2010 22:34

Logan kann man deshalb in Schutz nehmen, weil er Torwart ist. Er kann fehler machen, wie andere Spieler auch (Torchnchance vergeben, besser positionierten Mitspieler übersehen, Fehlpass etc.) aber beim letzten Spiel geht es doch nicht um Fehler, sondern um die grundlegende Einstellung, Kampf und Einsatz...alles zu geben...und das ist Logan schwer vorzuwerfen, weil schwieriger zu überprüfen.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4221
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von Simi » 20.09.2010 22:35

@Butsche: Alles richtig was du schreibst! Dieses Gefühl hab ich bei Bailly ja auch, dass er seit dem Unfall mit der bösen Klimanlage nicht mehr der alte ist. Wobei ich auch finde er hatte zwischendurch schon mal ein paar gute Spiele. Aber ich finde es grundsätzlich der vollkommen falsche Ansatz, sich nach einer 0:7 Schlappe es sich so einfach zu machen und zu behaupten der Torwart war schuld. Vor allem weil ich finde er konnte an den meisten Gegentoren nichts machen. (Was jetzt natürlich auch ein subjektiver Eindruck ist. :wink: )
spawn888
Beiträge: 6317
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von spawn888 » 20.09.2010 22:42

von seinem talent her, hat er doch sicher nichts verlernt.
allerdings sind nun in jedem spiel 1,2 fehler drin. entweder dicke dinger wie in leverkusen, oder wie in stuttgart. oder aber dinger, die einige als nicht so schlimm erachten und andere schon. wie gegen ffm.
es ist nun schwierig zu beurteilen was richtig ist. einen torwart wechselt man nicht mal einfach so. vor 5,6 wochen war es unvorstellbar bailly gegen heimeroth einzutauschen. ich persönlich erhoffe mir von heimeroth auch keine wesentliche steigerung auf lange sicht hin. bei bailly hätte ich da schon die hoffnung. wobei man nun eben doch mal nen ruhepol dort gebrauchen könnte etc...

aber was ist, wenn heimeroth nun spielt und ebenso patzt? Dann wieder Bailly rein? das würde zur folge haben, dass MF eigentlich nicht mehr ernst genommen werden könnte im Bezug auf "kein Aktionismus" etc.

natürlich gäbe es auch noch die möglichkeit, nun bereits den jungen hoffnungsvollen ter stegen zu bringen. allerdings läuft man da gefahr, dass dieser an der situation jetzt zerbricht, falls er fehler begeht. und es käme einer demontage von sowohl bailly als auch heimeroth gleich. also ist das ganze völlig unwahrscheinlich.
tomm
Beiträge: 137
Registriert: 08.04.2008 10:21
Wohnort: Hochsauerland

Re: Logan Bailly [30]

Beitrag von tomm » 21.09.2010 07:15

" Ich fordere keinen Ersatzspieler, wenn der Stamm Leistung bringt. "

Welche Spiele hast du denn die letzten Monate gesehen ?

Ich finde 60 Gegentore letzte und 15 Gegentore bereits in dieser Saison sagen alles.
Aber ganz sicher trifft ist LB daran keinerlei Schuld. Es ist unsere schlechte Abwehr und vor allem unsere XXX 6er.
Gesperrt