Michael Bradley

Gesperrt
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6833
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von froggy34 » 22.02.2010 21:33

yambike2 hat geschrieben:Bradley ist ein Führungsspieler bei Borussia.....wenn nicht der Führungsspieler....und er hat großen Anteil daran wo Borussia heute steht......Wer ist denn jetzt der Meinung das es uns schlecht geht^^......wir stehen auf einem gesicherten Mittelfeldplatz machen Spiele die begeistern...und treten auswärts endlich so auf wie wir es uns seit Jahren wünschen.....also :daumenhoch:
Sorry das ist mir jetzt aber wirklich etwas zu abgehoben..... das größtenteils auf Bradley zurückzuführen kann nicht dein Ernst sein :o
In guter Form ist er wichtig fürs Team ,aber da vergisst du Leute wie Dante, Arango , Reus Bobadilla ect.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Volker Danner » 22.02.2010 21:56

mj_fuballgenie hat geschrieben:also meine erwartungen, die auch durch seine natiauftritte schürt, hat er jedenfalls nicht erfüllt. finde den typen gut, aber um demnächst weiter nach oben zu kommen muss mehr von ihm kommen und auch mal glasklare chancen eiskalt verwandeln! (so ballack oder effe mäßig)
..glaube kaum das er wenn er deren qualitäten besitzen würde noch bei uns spielen würde..vielleicht entwickelt er sich dahingehend.?
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 22.02.2010 22:00

Kaste hat geschrieben:Wieso überspielt? Er hat die letzten Wochen doch ganz ordentlich gekickt und nun mal eben ein schwächeres Spiel. Find ich alles nicht so dramatisch.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
mj_fuballgenie
Beiträge: 430
Registriert: 21.03.2007 19:34
Wohnort: Krefeld

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von mj_fuballgenie » 22.02.2010 22:31

ein dante oder reus spielen auch noch bei uns. bradley ist jung und hat schon ne stange geld gekostet, da kann man schon was erwarten und immerhin hat er ja auch schon ein paar spielchen für uns gemacht. ne, ne rakete wird er nicht mehr. ein solider 6er - aber ich hatte halt andere hoffnungen.
Benutzeravatar
manowar
Beiträge: 458
Registriert: 14.09.2008 19:03

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von manowar » 22.02.2010 22:57

meine XXX,ma ein schlechtes spiel seit langem....und er is nur nen solider.... :shock:
der jung hat scho was und wird es das nächste spiel auch wieder zeigen.....
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von StevieKLE » 22.02.2010 23:09

Man kann echt nur mit dem Kopf darüber schütteln, was hier einige User von einigen Spielern an Erwartungen hegen.

Jungs, werdet mal wach!

Wir sind keine Spitzenmannschaft, sondern eine Mannschaft, die seit Jahren um den Klassenerhalt spielt und dabei ist so langsam aber sicher ins ruhigere Fahrwasser zu kommen.

Schraubt eure Erwartungen mal alle ein wenig runter und werdet geduldiger. Manche träumen ja schon in anderen Thread's wieder vom internationalen Geschäft. Sorry, aber realitätsfremder als es z.Zt. hier teilweise abläuft geht es echt nicht mehr.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von toom » 22.02.2010 23:11

Der Junge ist 22, mehr muss man doch nicht sagen oder? Ist er ein Mensch oder eine Maschine? Diese ganze Enke-Trauer war einfach nur geheuchelt. Das merkt man an solchen Beispielen immer wieder deutlich.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4130
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Simi » 22.02.2010 23:29

mj_fuballgenie hat geschrieben:ne, ne rakete wird er nicht mehr. ein solider 6er - aber ich hatte halt andere hoffnungen.
Solche Aussagen bei einem 22 Jährigen treffen ist für mich, sorry, Schwachsinn. Bradley spielt schon auf einem guten Niveau, manchmal spielt er wirklich überragend (gegen Nürnberg) und manchmal spielt er wie gegen Hoffenheim einfach schlecht. Ein Jens Wissing kommt aus der 4. Liga und ist auch 22, Bradley hingegen hat jetzt bald sein 2 Jahr Bundesliga auf dem Buckel und dazu richtig internationale Erfahrung, dazwischen sind einfach Welten, die sich auch noch zeigen werden. Gib dem Jungen mal noch 1-2 Saisons Zeit, dann wird Bradley ein richtig starker 6er, da bin ich mir sicher.
Benutzeravatar
Andy1983
Beiträge: 1401
Registriert: 07.10.2007 14:02
Kontaktdaten:

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Andy1983 » 23.02.2010 00:53

Bradley sagt selber das er sch. gespielt hat, soll vorkommen in seiner noch jungen Karriere. Ich finde zwar auch das er bisher unter seinen Möglichkeiten bei uns spielt aber er braucht seine Zeit und er sollte die Zeit auch bekommen. Wir stehen auf dem 11. Tabellenplatz mit 29 Punkten nach dem 23. Spieltag mit 12 Punkten Abstand zum Relegationsplatz und haben trotz der unglücklichen Leistung von Bradley auswärts gegen Hoffenheim 2zu2 gespielt. Was solls? 22 Jahre, Nationalspieler, also alles in Ordnung! Guckt euch mal die Abschlußtabellen der letzten 10 Jahre an und übertreibt mal nicht Freunde. :schildmeinung:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von GigantGohouri » 23.02.2010 05:25

Schön, dass ers wenigstens einsieht, ich glaube anfangs der Saison war der net so selbstkritisch, wenn ich das jetzt richtig in ERinnerung habe.
Er soll den Mund abputzen und weitermachen, ich bin noch lkar von ihm überzeugt. Trotz seines Grottenkicks habens ja immer noch ne Punkt geholt, obwohl es mit einem guten Bradley sicher 3 gewesen wäre wage ich mal zu spekulieren.

Gegen Freiburg wird man denke ich nicht nochmal den "TSG-Bradley" sehen, davon bin ich jedenfalls überzeugt.
Benutzeravatar
Glueckspilz
Beiträge: 335
Registriert: 19.05.2004 13:10
Wohnort: Herten im Teufelsdreieck GE/BO/DO

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Glueckspilz » 23.02.2010 10:59

Welches Leistungsvermögen in Ihm steckt hat er schon mehrfach angedeutet.
Einzig die konstanz fehlt ab und an, was für einen Spieler diesen Alters vollkommen normal ist.

Wir sollten uns glücklich schätzen inzwischen solch riesige potentiale in der Mannschaft zu haben.
Und das auch noch in der Menge. :D

Da sollte man auch mal einen schwächeren Auftritt verzeihen.
Smöre
Beiträge: 66
Registriert: 29.01.2010 13:15

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Smöre » 23.02.2010 11:17

Glueckspilz hat geschrieben:Welches Leistungsvermögen in Ihm steckt hat er schon mehrfach angedeutet.
Einzig die konstanz fehlt ab und an, was für einen Spieler diesen Alters vollkommen normal ist.

Wir sollten uns glücklich schätzen inzwischen solch riesige potentiale in der Mannschaft zu haben.
Und das auch noch in der Menge. :D

Da sollte man auch mal einen schwächeren Auftritt verzeihen.
100 % meine Meinung. Klar hat der grottig gekickt am Freitag, aber hey, aus meiner Sicht überwiegen in dieser Saison die Spiele wo ich ihn gut oder sogar sehr gut gesehen habe. Sehe eigentlich eine positive Entwicklung bei ihm... also Freitag abhaken und weiter geht´s.
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von StevieKLE » 23.02.2010 15:43

GigantGohouri hat geschrieben:Schön, dass ers wenigstens einsieht, ich glaube anfangs der Saison war der net so selbstkritisch, wenn ich das jetzt richtig in ERinnerung habe.
Er soll den Mund abputzen und weitermachen, ich bin noch lkar von ihm überzeugt. Trotz seines Grottenkicks habens ja immer noch ne Punkt geholt, obwohl es mit einem guten Bradley sicher 3 gewesen wäre wage ich mal zu spekulieren.

Gegen Freiburg wird man denke ich nicht nochmal den "TSG-Bradley" sehen, davon bin ich jedenfalls überzeugt.
Wenn Bobadilla konsequenter beim Abwurffehler von Hildebrand gewesen wäre, dann hätte es womöglich auch zwischenzeitlich 0:3 aus Hoffenheimer Sicht gestanden, und dann wäre es das womöglich gewesen. Also nicht nur bei der Riesenchance von Bradley die Schuld suchen.
VFL_Tommy89
Beiträge: 653
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 23.02.2010 16:48

achso die Schuld bei Boba suchen, der eig. fast alles richtig gemacht hat, schnell geschaltet und versuchen mit einem Drehschuss den noch nicht im Tor stehenden Hildebrand zu überlisten? :roll:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von GigantGohouri » 23.02.2010 18:20

Dito.
Und es sind ja bei Michael leider nicht nur die 2 ungenutzten Großchancen gewesen, was man an ihm kritisieren kann.
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von StevieKLE » 23.02.2010 19:56

VFL_Tommy89 hat geschrieben:achso die Schuld bei Boba suchen, der eig. fast alles richtig gemacht hat, schnell geschaltet und versuchen mit einem Drehschuss den noch nicht im Tor stehenden Hildebrand zu überlisten? :roll:
Ich suche bei niemanden die Schuld, aber nur weil er mal ein schlechteres Spiel gemacht hat, als sonst ist er nicht gleich eine Nulpe oder sonstiges. Wenn ihr es besser könnt, dann empfehlt euch doch mal, anstatt rumzumeckern. Jetzt spielen wir endlich mal eine einigermaßen ruhige Saison und es gibt immer noch Leute, die tatsächelich was zu meckern haben. Unglaublich *kopfschüttel*
Benutzeravatar
mj_fuballgenie
Beiträge: 430
Registriert: 21.03.2007 19:34
Wohnort: Krefeld

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von mj_fuballgenie » 23.02.2010 20:01

wieso meckern? du verstehst nicht, dass man leistungen auch kritisieren darf! und selber besser machen? ach so, verstehe, wenn eine pizza nicht schmeckt dann soll ich auch ne eigene pizzeria aufmachen? jung, komm mal klar!
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von StevieKLE » 23.02.2010 20:17

mj_fuballgenie hat geschrieben:wieso meckern? du verstehst nicht, dass man leistungen auch kritisieren darf! und selber besser machen? ach so, verstehe, wenn eine pizza nicht schmeckt dann soll ich auch ne eigene pizzeria aufmachen? jung, komm mal klar!
:roll:

Lass gut sein, denn du verstehst es scheinbar auch nicht, und bist bestimmt auch so einer, der jedes Wort auf die Goldwaage legt.

Achja, viel Spaß noch beim meckern.

Bin gespannt, wie hoch er wieder in den Himmel gelobt wird, wenn er am Samstag gegen Freiburg ein weltklasse Spiel abgeliefert hat...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von Volker Danner » 23.02.2010 20:30

sollte er samstag ein klasse oder gar ein weltklassespiel abliefern lobe ich ihn in den 7.himmel.. :anbet:
Benutzeravatar
mj_fuballgenie
Beiträge: 430
Registriert: 21.03.2007 19:34
Wohnort: Krefeld

Re: Michael Bradley [26]

Beitrag von mj_fuballgenie » 23.02.2010 20:36

er wird sicherlich kein weltklasse spiel machen, denn so häufig kommt es nicht bei ihm vor. er hat jedenfalls gegen hoffenheim grottig gespielt und war einer der schlechtesten wenn nicht sogar der schlechteste. falls er gut spielt freue ich mich und erwähne es auch dementsprechend.
Gesperrt