Rob Friend

Gesperrt
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4600
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Tomka » 29.11.2009 08:25

Ganz deiner Meinung!

Das Spiel mit den langen Bällen nach vorne und dann schön erlaufen, ist einfach nicht sein Ding. Ehrlich gesagt gefällt mir diese takt. Ausrichtung auch nicht. Denn wie man auch sehen konnte, haben Bordon und Höwedes bereits nach 10 Minuten sich darauf gut einstellen können. Ab da kam nicht mehr viel Gefährliches von uns.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9671
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Nothern_Alex » 29.11.2009 08:41

Ich teile diese Meinung.

Aber es hat mir auch imponiert, wie es dennoch zu so wenigen Ballverlusten gekommen ist. Meistens konnte er den Ball behaupten und noch zu einem Mitspieler weitergeben.

Das es danach zu einem Ballverlust kam, lag daran, dass zu wenigen Angreifern zu viele Verteidiger gegenüberstanden.
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von bulwei » 29.11.2009 09:03

Wenn ein Stürmer 0 Torschüsse hat,fällt es schwer von einer guten leistung zu sprechen,ich sah ihn bemüht aber nicht wirklich gefährlich.
Aber er ist teil der Mannschaft gewesen und die Mannschaft hat gewonnen,also auch Rob,irgendwie hat er seinen beitrag zum Sieg dazugegeben.
derRheydter
Beiträge: 1465
Registriert: 21.11.2008 08:07
Wohnort: RHEYDT

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von derRheydter » 29.11.2009 09:13

Wann hat Rob seine besten Leistungen gebracht?
Richtig,wenn im 4-4-2 gespielt wurde.....
Gestern war es doch eindeutig wieder nur ein 1-Mann-Sturm...egal gewonnen ist gewonnen
....jetzt heute noch ein letztes Gedenken(Geschenk) von H96...und am Freitag sind wir punktgleich mit den Bayern :D
Benutzeravatar
Kibi1970
Beiträge: 2799
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Kibi1970 » 29.11.2009 09:15

fällt mit seiner leistung ab.
denke das bobadilla nächste woche für ihn beginnt.
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 29.11.2009 09:30

Schlappschuss hat geschrieben:Das, was momentan gespielt wird, ist nicht "sein" Spiel.

Er braucht entweder Bälle von den Außen oder einen Partner neben sich, auf den er ablegen kann. Aber Steilpässe in den Fuß bereiten ihm wie den meisten hoch aufgeschossenen Stürmern doch eher Probleme.
:daumenhoch:

nach Hamburg noch der Gott, jetzt wieder der A.r.s.c.h.

unglaublich wie schnell hier einer fallen gelassen wird :wut:
Benutzeravatar
MErockU
Beiträge: 610
Registriert: 29.09.2007 18:42
Wohnort: Downtown Rheydt-West
Kontaktdaten:

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von MErockU » 29.11.2009 10:10

Nach Hamburg war er für mich KEIN Gott!Gestern zwar mit kaum Ball verlusten aber wenn, geht er keinem verlorenen Ball hinterher und schaut zu wenn 1 Meter neben ihm eine Schalker rennt. Definitiv, ist das nicht "seine" Spielart, doch die haben wir letzte Saison gespielt und erfolgreich war das ´ja nicht gerade... Trotz Bobas enttäuschender Leistung nach der Einwechslung, hoffe ich das er gegen die Bayern spielt. Denn seinen Vorteil der Körpergröße, verliert Friend gegen v.Buyten.
Hannig
Beiträge: 219
Registriert: 31.01.2007 15:12

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Hannig » 29.11.2009 11:14

er hatte null torschüsse, richtig. aber wer außer arango und reus hat der mehr als null. ich glaube gestern zwischen der 10min und der 60min haben wir nicht einmal aufs tor geschossen. er hat bordon gestern einige male gut beschäftigt, mir reicht das gegen schalke. gegen bayern wird er auch nicht viel reißen. da gilt es auch defensiv gut stehen und die null so lange wie möglich halten. gegen hannover natürlich muss dann wieder bisschen was kommen.
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 29.11.2009 11:29

Hannig hat geschrieben:er hatte null torschüsse, richtig. aber wer außer arango und reus hat der mehr als null. ich glaube gestern zwischen der 10min und der 60min haben wir nicht einmal aufs tor geschossen. er hat bordon gestern einige male gut beschäftigt, mir reicht das gegen schalke. gegen bayern wird er auch nicht viel reißen. da gilt es auch defensiv gut stehen und die null so lange wie möglich halten. gegen hannover natürlich muss dann wieder bisschen was kommen.
super Post Hannig,

bevor manche einen Spieler zerreißen sollte man vielleicht auch mal die taktische Ausrichtung des Gegners sehen, und wie dieser vom Trainer eingestellt wird.

Magath hat vor dem Spiel bei Liga Total folgendes gesagt:

"Wir müssen verhindern, das die Gladbacher Stürmer die Bälle auf die sehr gefährlichen Arango und Reus ablegen, das ist eine der besonderen Stärken der Borussia."

So , u nd jetzt ? Rob hat gestern meist 2 Schalker Verteidiger beschäftigt (Bordon und Höwedes), 2 Verteidiger, die sic auch oft torgefährlich mit in die offensive einschalten. Wo waren die Beiden gestern ?

Unter diesem Aspekt hat Rob gestern ein ordentliches Spiel gemacht.
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6864
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von froggy34 » 29.11.2009 11:34

Tomka hat geschrieben:
Das Spiel mit den langen Bällen nach vorne und dann schön erlaufen, ist einfach nicht sein Ding. Ehrlich gesagt gefällt mir diese takt. Ausrichtung auch nicht. Denn wie man auch sehen konnte, haben Bordon und Höwedes bereits nach 10 Minuten sich darauf gut einstellen können. Ab da kam nicht mehr viel Gefährliches von uns.
:shock: haste die zweite HZ nicht mehr gesehen, da kam auch über kürzere Passspiele einiges nach vorne, aber von Rob war trotzdem nichts zu sehen
Einzige Ausnahme die Abseitsposition nach Zuckerpass von Reus, aber den hatte er dann daneben gestzt.

Will ihn hier nicht großartig in Frage stellen, aber eigentlich müsste er konstanter Gefahr ausstrahlen
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Gladbacher01 » 29.11.2009 12:31

fakt ist doch, dass mit rob auf dem feld viele lange bälle gespielt werden und er diese eigentlich nur auf seine mitspieler ablegen kann, er selbst kann den ball kaum behaupten, weil das technisch für mich nicht bundesligatauglich ist.

und laut bundesliga.de hatte friend in 71 minuten ganze 39 ballkontakte und das ist ganz eindeutig zu wenig. klar kann man jetzt sagen, es wurde vorrangig über die außen gespielt, aber die situation änderte sich zum ende der 2. hz nicht und bobadilla hingegen hat in 19minuten 22 ballkontakte, was im verhältnis einfach mehr ist.

friend hat schon letzte woche eine schwache leistung gebracht meiner meinung, er sollte auf der bank bleiben nächste woche
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 29.11.2009 12:39

Gladbacher01 hat geschrieben:friend hat schon letzte woche eine schwache leistung gebracht meiner meinung, er sollte auf der bank bleiben nächste woche
meiner Meinung nach nicht.

Er hat in weniger Einsätzen die gleiche Anzahl Tore erzielt wie Boba. Warum ist Boba dann besser als Rob?

Wie gesagt, mit Rob haben wir die letzten 5 Spiele nicht verloren. Welche Argumente müssen noch aufgeführt werden ?
lumpy
Beiträge: 2116
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von lumpy » 29.11.2009 12:44

PowerPaauwe07 hat geschrieben: meiner Meinung nach nicht.

Er hat in weniger Einsätzen die gleiche Anzahl Tore erzielt wie Boba. ?
Wenn du so argumentierst, muss Collauti aber immer spielen, denn der hat mit seinen 3 Pflichtspieltoren dann mit Abstand die meisten :!:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Bruno » 29.11.2009 12:54

Mir hat er gestern nicht sehr gut gefallen. Klar ist er eine wertvolle Anspielstation und setzt sich immer voll ein, aber er gewann gestern kaum Zweikämpfe, war praktisch komplett abgemeldet und fürs Konterspiel ist er eh nicht geeignet.
Dennoch eine feste Größe im Team.
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Gladbacher01 » 29.11.2009 12:54

PowerPaauwe07 hat geschrieben:
meiner Meinung nach nicht.

Er hat in weniger Einsätzen die gleiche Anzahl Tore erzielt wie Boba. Warum ist Boba dann besser als Rob?

Wie gesagt, mit Rob haben wir die letzten 5 Spiele nicht verloren. Welche Argumente müssen noch aufgeführt werden ?
das ist aber nur ein oberflächliches argument. du weißt hoffentlich selbst, dass bei boba mehr potential vorhanden ist, als bei friend..

ich finde, er bringt unserem offensivspiel einfach mehr...z.B. hab ich gestern die szene im kopf, bei der er sich durch 3 schalker durchsetzt und auf der linken seite durch die abwehr auf arango spielt, der auch hätte mehr daraus machen können...zwischen den beiden liegen technisch gesehen welten..
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 29.11.2009 14:30

das Rob kein Techniker ist weiß ich auch, und dieses Argument lasse ich auch gelten. Mir geht es einfach darum, das der Junge alles gibt. Sicher sieht es oft hölzern aus, aber bei Boba sieht es dann halt toll aus, und bringt auch nicht viel. Ich will doch gar keine Diskusion ob Friend oder Boba, darauf habe ich eh keinen Einfluß. Mir geht es darum, das Rob alles gibt, und das kann ihm meiner Meinung nach keiner hier absprechen.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3983
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von marbi » 29.11.2009 14:56

Bruno hat geschrieben: Dennoch eine feste Größe im Team.
Eine feste Größe glaub ich nicht, denn Matmour spielt zur Zeit gut und Bobadilla steht in den Startlöchern.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Klinke » 29.11.2009 17:18

der einzigre der mir gestern nicht so gefiel , bei so nem ergebnis will man aber net mäkeln .....
Fakt ist und das muss man auch mal sehen , seit Friend auch bei Ecken Freistössen hinten drin steht , haben wir keien gegentor mehr bekommen - er ist da eminent wichtig und das vergisst man gern mal...
PowerPaauwe07
Beiträge: 1842
Registriert: 26.10.2006 15:57
Wohnort: Tönisvorst

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von PowerPaauwe07 » 29.11.2009 18:09

Klinke hat geschrieben:der einzigre der mir gestern nicht so gefiel , bei so nem ergebnis will man aber net mäkeln .....
Fakt ist und das muss man auch mal sehen , seit Friend auch bei Ecken Freistössen hinten drin steht , haben wir keien gegentor mehr bekommen - er ist da eminent wichtig und das vergisst man gern mal...
danke Klinke :daumenhoch:
Bökelberger Jung
Beiträge: 127
Registriert: 24.02.2007 20:52

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Bökelberger Jung » 29.11.2009 18:51

gut, dass Rob kein Deutsch kann, da muss er manchen MIst hier im Forum gar nicht erst lesen....

Er wird schon noch seine Tore schießen...
Gesperrt