Rob Friend

Gesperrt
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2234
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von MeisterMatze » 04.10.2009 13:34

Hat praktisch keine Spielpraxis und keine (!) brauchbare Flanke bekommen. Außerdem gegen Subotic und Hummels, also gegen
zwei überdurchschnittlich starke Kopfballspieler gespielt. Friend wird sich durchsetzen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28398
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von nicklos » 04.10.2009 15:25

Ich finde man kann Friend nicht vorwerfen, das er momentan nicht zur Geltung kommt. Und bei 100% kann er auch nicht sein.
Es ist die Aufgabe von Frontzeck zu sagen, wann er Friend bringen kann. Der Zeitpunkt scheint noch nicht gekommen zu sein, dann muss er eben wieder auf Colautti setzen.
Benutzeravatar
Kahe1414
Beiträge: 104
Registriert: 03.11.2006 14:54
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Kahe1414 » 04.10.2009 18:04

Ich denke auch, dass er noch Zeit braucht. Jedoch wird, in meinen Augen, das optimale Sturmduo Friend und Bobadilla heissen. Es ist übrigens schön, dass man als Gladbachfan wieder von einem Sturmduo sprechen kann(nach der letzten Saison, wo zeitweise kein Stürmer auf dem Platz war).
Benutzeravatar
sirZmokalot
Beiträge: 731
Registriert: 10.11.2006 15:37
Wohnort: Hannover

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von sirZmokalot » 04.10.2009 18:17

Ist schon grausam wie man den Mann im Sturm verheizt
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Klinke » 04.10.2009 18:26

Bruno hat geschrieben:Hat so gut wie keines seiner Kopfballduelle gewonnen, insofern war es auch eine Dummheit immer wieder einfallslos die Bälle nach vorne zu dreschen. Wurde sicher auch im Stich gelassen, aber so wie das Spiel lief war er dieses Mal auch der falsche Stürmer auf dem Platz.
Seine mehrfach wiederholte Forderung nach einem Stammplatz hat er jedenfalls nicht untermauert. Aber unsere Spieler sind schon seit zig Jahren am Mikro besser als auf dem Platz. Vielleicht sollte Borussia das Fußballspielen einstellen und stattdessen Talkshows veranstalten :roll:
na na Friend hat null gebracht - wie fast das ganze team .....
Friend darf aber berechtigt einbringen , dass er 5-6 Monate nicht gespielt hat und es ist eben das allernormalste das man da ein paar spiele benötigt - wird einem Daems vermutlich nicht anderste gehen wen er hoffentlich bald wieder kann
Eigentlich weist du das ja auch .
Benutzeravatar
Kahe1414
Beiträge: 104
Registriert: 03.11.2006 14:54
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Kahe1414 » 04.10.2009 18:28

Man darf auch nicht vergessen, dass Friend vor seiner Verletzung der beste Zweikämpfer aller Offensivspieler in der Bundesliga war. Und ich denke, wenn er wieder richtig in Tritt kommt, werden wir unsere Freude an ihm haben.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Sven Vaeth » 04.10.2009 19:06

Kahe1414 hat geschrieben:Man darf auch nicht vergessen, dass Friend vor seiner Verletzung der beste Zweikämpfer aller Offensivspieler in der Bundesliga war. Und ich denke, wenn er wieder richtig in Tritt kommt, werden wir unsere Freude an ihm haben.
Wenn er spielt können wir nur lang und hoch nach vorne. :hilfe:
Kann er nur so angespielt werden?
Benutzeravatar
Kahe1414
Beiträge: 104
Registriert: 03.11.2006 14:54
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Kahe1414 » 04.10.2009 19:16

Das verstehe ich auch nicht. Ich hoffe, dass es nicht auch in Zukunft so weitergeht.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Schlappschuss » 05.10.2009 01:24

Sven Vaeth hat geschrieben:Wenn er spielt können wir nur lang und hoch nach vorne. :hilfe:
Kann er nur so angespielt werden?
Nein, der freut sich auch über scharfe Flanken von der Grundlinie, leider haben unsere Außen (wenn denn mal welche aufgestellt sind und in der Lage, so etwas wie eine Flanke rein zu bringen) momentan ungeheuer Spaß daran, kurz hinter der Mittellinie scharf nach innen zu ziehen um zu erkunden, ob es möglich ist, 6 Gegenspieler in Reihe aus zu dribbeln.
Benutzeravatar
Borusse aus'm Norden
Beiträge: 388
Registriert: 09.07.2009 20:03
Wohnort: Braunschweig

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Borusse aus'm Norden » 05.10.2009 09:26

Ich denke für einen Einsatz von Freind braucht dieser erstens noch etwas mehr Trainingszeit und zum zweiten muss sich das Spiel der Mannschaft deutlich ändern. Derzeit gibt es kaum Flügelspiel mit ordentlichen Flanken in den Strafraum. Hinzu kommt noch, dass ein gewisser Spieler, der für die Standarts zuständig ist, diese momentan kläglich vermurkst und auch so ein Friend nicht in Szene gewetzt werden könnte. Also zunächst sehe ich Friend erstmal nicht mehr in der Startelf!
spawn888
Beiträge: 6308
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von spawn888 » 05.10.2009 09:58

tja ich denke eben, das ist ein gewisser Teufelskreis im Bezug auf Friend. Wenn er wieder da hinkommt, wo er mal war, dann ist er einfach unverzichtbar für uns. Und dann ist er so weit, wie Colautti überhaupt nicht werden kann. Da wo Friend momentan ist, hilft er uns scheinbar doch noch überhaupt nicht weiter. Weil da die Spritzigkeit fehlt um Bälle halten zu können etc. ALso müsste man ihn eig erstmal weiter von der Bank bringen. Klar ist aber eben wieder auch, Sicherheit und Rythmus bekommt er eben nur, wenn er jetzt auch weiter spielt.
Benutzeravatar
Borusse aus'm Norden
Beiträge: 388
Registriert: 09.07.2009 20:03
Wohnort: Braunschweig

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Borusse aus'm Norden » 05.10.2009 10:31

spawn888 hat geschrieben:Klar ist aber eben wieder auch, Sicherheit und Rythmus bekommt er eben nur, wenn er jetzt auch weiter spielt.
Da wären wir wieder an dem Punkt mit der Frage: "Sind wir in der Lage in weiter spielen zu lassen? Hat Borussia die Zeit abzuwarten?" Ich denke bei Friend ist die Antwort einfacher als bei anderen Spielern: Nein. Man kann es sich nicht Leisten einen komplett neben dem Spiel herlaufenden Stürmer aufzustellen. Erst muss sich das Spiel der Mannschaft (Flügel/Flanken) ändern und Friend durch Trainig noch stärker werden.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9521
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Nothern_Alex » 05.10.2009 17:31

Borusse aus'm Norden hat geschrieben: Erst muss sich das Spiel der Mannschaft (Flügel/Flanken) ändern und Friend durch Trainig noch stärker werden.
Vor allem ersteres, da man Friend schwer beurteilen kann, wenn er keinen guten Ball in die Spitze bekommt.

Aber wir ich schon sagte, solange wir weiterhin komplett auf das Flügelspiel verzichten, können wir es auch auf Friend, das wäre wenigstens konsequent. Und ich denke, wir würden auch Friend damit ein Gefallen tun.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Tomka » 06.10.2009 12:00

Ich bin zur der Erkenntnis gekommen, dass für unseren Rob in der Mannschaft so wie es momentan aussieht kein Platz ist.
Es ist für uns doch alle klar ersichtlich das wir zunehmend die Flügel außer acht lassen und mehr durch die Mitte ins Spiel finden wollen. Arango, Matmour, Bradley, Marx und Bobadilla ziehen allesamt wenn überhaupt von außen nach innen. Keiner von diesen versucht Flanken zu schlagen. Und da liegt die Krux. Die Spieler die wir haben sind keine Flügelspieler alá Marcel Ndieng oder Marcel Jansen. Die Flanken die Rob Friend damals noch von diesen Spielern bekam, waren für sein Spiel genau richtig. Jetzt steht er auf verlorem Posten, denn ohne Flanken kann er seine Lufthoheit nicht nutzen.
Benutzeravatar
BorussenBruno
Beiträge: 551
Registriert: 07.10.2008 12:18
Wohnort: Hardterbroich

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von BorussenBruno » 06.10.2009 12:05

friend hat noch nie in seinem leben eine flanke von jansen bekommen
Tomka hat geschrieben:Ich bin zur der Erkenntnis gekommen, dass für unseren Rob in der Mannschaft so wie es momentan aussieht kein Platz ist.
Es ist für uns doch alle klar ersichtlich das wir zunehmend die Flügel außer acht lassen und mehr durch die Mitte ins Spiel finden wollen. Arango, Matmour, Bradley, Marx und Bobadilla ziehen allesamt wenn überhaupt von außen nach innen. Keiner von diesen versucht Flanken zu schlagen. Und da liegt die Krux. Die Spieler die wir haben sind keine Flügelspieler alá Marcel Ndieng oder Marcel Jansen. Die Flanken die Rob Friend damals noch von diesen Spielern bekam, waren für sein Spiel genau richtig. Jetzt steht er auf verlorem Posten, denn ohne Flanken kann er seine Lufthoheit nicht nutzen.
friend hat noch nie in seinem leben eine flanke von jansen bekommen :lol:

naja, ich finde friend ist von den spielanlagen der beste partner für bobadilla, aber seine größe verleitet unsere abwehrspieler die bälle hoch nach vorne zu knallen.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Tomka » 06.10.2009 12:11

Schon richtig, ich bezog mich auch mehr auf das Wort Flügelspieler.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4215
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Simi » 06.10.2009 21:28

So sehr ich Rob mag, im Moment schadet er unserem Spiel mMn nach mehr als das er uns hilft. Sobald er auf dem Platz ist, spielen wir einfach kein Fußball mehr. Nur noch dieses gebolze auf Friend...Entweder das klappt und Rob macht seine 10 - 12 Saisontore und hält uns in der Liga oder wir sollten ganz schnell wieder über ein geplegtes und vernünfitges Spielen nachdenken und da sehe ich im Moment Colautti vor Friend, zumindestens was das Fußballerische angeht.
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6225
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von BMG THOMAS » 06.10.2009 22:28

Was für Wunder erwartet ihr, der Mann war 3 Monate verletzt, dann ist es doch logisch ,dass es was dauert bei ihm.
Ich bin froh, dass er wieder dabei ist. :!:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11258
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von Neptun » 06.10.2009 22:31

BMG THOMAS hat geschrieben:Ich bin froh, dass er wieder dabei ist. :!:
Wenn das aber bedeutet, daß die Bälle wieder nur sinnlos hoch nach vorne gebolzt werden, dann bin ich dagegen. Da bin ich absolut Simis Meinung.
boba
Beiträge: 468
Registriert: 09.08.2009 22:29

Re: Rob Friend [16]

Beitrag von boba » 07.10.2009 11:08

Simi hat geschrieben:So sehr ich Rob mag, im Moment schadet er unserem Spiel mMn nach mehr als das er uns hilft. Sobald er auf dem Platz ist, spielen wir einfach kein Fußball mehr. Nur noch dieses gebolze auf Friend...Entweder das klappt und Rob macht seine 10 - 12 Saisontore und hält uns in der Liga oder wir sollten ganz schnell wieder über ein geplegtes und vernünfitges Spielen nachdenken und da sehe ich im Moment Colautti vor Friend, zumindestens was das Fußballerische angeht.

Das liegt doch nicht an Rob sondern an fehlenden anspielbaren Spielern im Mittelfeld. Dann mal hoch und lang, was natürlich die schlechteste Lösung ist, solange was anderes gehen würde.
Und ich bleibe dabei: An die meisten Bälle kommt Rob ran, da wird auch mal einer verwertet, kann doch wohl nicht sein, dass immer nur der Gegner Glück mit abprallenden Bällen hat.
Gesperrt