Christofer Heimeroth [33]

Gesperrt
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von VFLmoney » 17.08.2009 19:49

@emquadrat

"Dieser ter Stegen zum Beispiel, der ist ja schon 17. Was soll da schon groß passieren, wenn man den Jungen mal ins kalte Wasser wirft? Schlechter spielen als Heimeroth geht ja eigentlich gar nicht mehr und Torwart ist ja nun wirklich eine Position, auf der Fehler leicht verziehen werden..."

Genauuuuu, hat doch seinerzeit bei Enke auch geklappt, dann braucht man sich mit Talenten nich abmühen, bis die wirklich soweit sind, dauert auch zu lange. :schildironie:

Wenn man sich so die TW-Leistungen des Wochenendes ansieht, spielen manche Keeper nicht besser wie unsere Nr. 2. Die machen auch Fehler, sehen nicht in jeder Szene souverän aus und kassieren Gegentreffer. Und die sind dort die Nr. 1. :shock:
Unsere Nr. 1 wird mehr Stabilität bringen, unsere Nr. 2 ist eben nicht so stark wie die Nr. 1. Andere haben noch nicht mal ´ne Nr. 1, die so spielt wie unsere Nr. 2. Heime hatte einige Szenen, die nicht so toll waren, an die Wand nageln müssen wir ihn deswegen nicht.
Wenn man jetzt ter Stegen oder Löhe in den Kasten stellt, kann man Heime auch gleich vom Hof jagen.
Nur sind die beiden eh nicht so stark wie Bailly, und ob sie in der jetzigen Phase der Mannschaft Sicherheit und Stabilität geben, bezweifle ich. Heime dürfte am Besten wissen, was nicht geklappt hat, wird wohl schon dran arbeiten.
Abgesehen davon, unsere 11 sollte in Bremen deutlich weniger Schussversuche des Gegners zulassen, da hatten wir gestern massive Defizite.
Benutzeravatar
House M.D.
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von House M.D. » 17.08.2009 19:52

Ich glaube manche gehen davon aus, das sich ein 2. Torwart im Training zurückhalt, damit der 1. Torwart spielen kann und falls sich dieser 1. TW verletzt, ruft der 2. TW einfach seine Weltklasse Fähigkeiten ab, damit kein Niveauabfall im Tor entsteht und setzt sich danach ohne zu Murren einfach wieder auf die Bank. :lol:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Nothern_Alex » 17.08.2009 19:53

HerbertLaumen hat geschrieben:Hoffentlich wechselt Heime bald den Verein, diese Häme (jaja, ich weiß, das ist eigentlich alles nur konstruktive Kritik :lol: ), die ihm entgegen schlägt ist einfach nur noch ekelerregend. Die besten Fans der Welt :lol:
Ja, es wäre Heime aus diesem Grund zu raten. Ich glaube, er könnte drei Elfmeter in einem Spiel halten und man würde sich hier darüber aufregen, dass er danach nicht schnell genug den Ball nach vorne spielt.

Nur, wer wäre dann die Nummer Zwei? Und vor allem, wer der Sündenbock, der immer und überall Schuld hat?
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Jacinta » 17.08.2009 20:07

Nothern_Alex hat geschrieben:Ich glaube, er könnte drei Elfmeter in einem Spiel halten und man würde sich hier darüber aufregen, dass er danach nicht schnell genug den Ball nach vorne spielt.
Die waren alle drei schwach geschossen, und dabei sah er auch noch unsicher aus! :lol:
Nur, wer wäre dann die Nummer Zwei?
Löhe oder ter Stegen.
Und vor allem, wer der Sündenbock, der immer und überall Schuld hat?
Defensive Jaurès, Offensive Matmour :lol:
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2240
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von emquadrat » 17.08.2009 20:08

House M.D. hat geschrieben:Ich glaube manche gehen davon aus, das sich ein 2. Torwart im Training zurückhalt, damit der 1. Torwart spielen kann und falls sich dieser 1. TW verletzt, ruft der 2. TW einfach seine Weltklasse Fähigkeiten ab, damit kein Niveauabfall im Tor entsteht und setzt sich danach ohne zu Murren einfach wieder auf die Bank. :lol:
Ganz genau das denken hier viele wirklich, gut erkannt. Der zweite Torwart sieht n bisschen anders aus als der erste, heißt anders und sitzt immer auf der Bank. Das wars aber dann auch bitteschön mit den Unterschieden...
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Quanah Parker » 17.08.2009 20:18

VFL_Tommy89 hat geschrieben: Jedoch ist er MEINER MEINUNG nach einer der unsichersten Torhüter der Bundesliga! aber gut als nr. 2....
Ich bin mal richtig fies und sage......"nicht mal das". 8)
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28423
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von borussenmario » 17.08.2009 20:25

Goldfinger hat geschrieben: In der Bild-Zeitung wurde er richtig bewertet, da bekam er nämlich eine 5!
Jo, lies mal schön weiter deine Bild-Zeitung, ist ja auch völlig ok ......

Im Kicker bekam er übrigens ne 4, ebenso wie in der RP ne 4-, da werden auch die 2 starken Paraden erwähnt, man möge es ihnen verzeihen, die sind ja schliesslich nicht halb so kompetent wie die Bild oder gar die Jungs hier, die ihre Bewertung nach Ansicht der 2 Minuten Zusammenfassung abgeben.
Am besten in Bremen einfach mal wieder Löhe reinwerfen, hat ja letztes Jahr schon mal super geklappt, warum also nicht auf bewährtes zurückgreifen..... :roll:
VFL_NK
Beiträge: 1610
Registriert: 07.04.2008 22:57

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von VFL_NK » 17.08.2009 20:27

Jetzt wo der Stiel doch wieder da is :floet: :lol: :lol: ... Vllt integrieren sich dann Bobadilla und Arango noch besser wenn er mit aufm Platz steht :mrgreen:
VFL_Tommy89
Beiträge: 653
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 17.08.2009 20:32

oder wir lassen Heimeroth in Bremen erstmal spielen, aber sobald er einen Fehler macht wird er einfach für ter stegen ausgewchselt ! :D
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6180
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von BMG THOMAS » 17.08.2009 21:11

er wird am nächsten Sonntag zum Helden, würde mich freuen, damit die eigenen Fans nicht so runter machen :!:
Benutzeravatar
Claudio
Beiträge: 213
Registriert: 05.06.2004 15:38
Wohnort: Krefeld

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Claudio » 17.08.2009 21:18

CH hat meiner Meinung nach zu wenig Qualität um in der BL zu bestehen.
Er wirkt immer lethargisch, kaum Explosivität, schon beim Einschiessen vor dem Spiel ist das zu beobachten.
Nach jeder parade hält er inne, als ob er sich innerlich selbst auf die Schulter klopfen müsste.
Schaut euch ein LB an oder Tim Wiese, die haben eine ganz andere Körperspannung.
Die deuten schon mit ihrer Art an, jeden Ball fangen zu wollen, den unbedingten Killerinstinkt.
Ein ruhiger Charakter ist sicher kein Fehler für einen Torwart, aber bei CH hat man das Gefühl, das er sich
vor dem Spiel eine valium einwirft.
Selbst als Backup ist er meiner Meinung nach nicht gut genug,.
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Jacinta » 17.08.2009 21:35

Claudio hat geschrieben:Er wirkt immer lethargisch, kaum Explosivität, schon beim Einschiessen vor dem Spiel ist das zu beobachten.
Und erst im Mannschaftsbus. Voll am Pennen.
Nach jeder parade hält er inne, als ob er sich innerlich selbst auf die Schulter klopfen müsste.
Spielt er zu schnell ab, reagieren die Mitspieler noch nicht oder sind noch nicht so weit vorne.
Hatte ich gestern im Stadion gesehen. Ein schneller Abstoß, 5 Leute hinter mir "Kann der A.rsch nicht warten?! Der muss das Spiel ruhig machen!".
Schaut euch ein LB an oder Tim Wiese, die haben eine ganz andere Körperspannung.
Die deuten schon mit ihrer Art an, jeden Ball fangen zu wollen, den unbedingten Killerinstinkt.
Sprichst du von dem Wiese, der Olic mit einem Kung-Fu-Tritt ausgeknockt hat und sich jetzt vor den deutschen Fans fürchtet?
Selbst als Backup ist er meiner Meinung nach nicht gut genug.
Löhe ist ja so viel besser :lol:

Also bitte, seitdem Heimeroth letzte Saison ein paar schlechte Spiele hatte, ist er bei den Fans doch durch.
Dabei ist klar, dass Bailly unser Stammtorhüter ist. Für 3-4 Spiele (selbst ich hoffe nicht mehr) wird Heimeroth im Tor ja noch "ausreichen".
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von VFLmoney » 17.08.2009 21:35

Nothern_Alex hat geschrieben: Ja, es wäre Heime aus diesem Grund zu raten. Ich glaube, er könnte drei Elfmeter in einem Spiel halten und man würde sich hier darüber aufregen, dass er danach nicht schnell genug den Ball nach vorne spielt.
Na, also zuerst mal, das er nicht alle 3 gefangen hat ( macht sonst jeder 2. mit der Mütze ). Womöglich verschuldet er noch ´ne Ecke dadurch, die Graupe. Nu hat er einen festgehalten, aber bei der schon fast sprichwörtlichen Trägheit können wir uns jeden Konterversuch abschminken.
Als Nr. 2 in Gladbach kannste dann noch froh sein, wenn dich die eigenen Fans nicht runtersupporten.
Benutzeravatar
Nowe75
Beiträge: 1299
Registriert: 06.11.2006 09:13

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Nowe75 » 17.08.2009 21:36

Er sah gestern in vielen Situationen nicht gut aus, vorallem im eigenen 5er.
Als Nr. 1 wäre er mir einfach zu durchschnittlich, aber er ist ja unsere Nr. 2.
Solange er aber für unsere Borussia im Tor steht und alles für den Verein gibt, braucht er die vollste Unterstützung!
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von lutzilein » 17.08.2009 21:37

Borowka hat geschrieben:
Man pfeift die eigenen Leute nicht aus.
Es gibt genau zwei Situationen, in denen ich das Auspfeiffen eines eigenen Spielers akzeptieren:

1. Der Spieler verweigert die Arbeit!
2. Der Spieler beleidigt die Fans!

Punktum! Solange dass nicht vorliegt verbitte ich mir jede Pfeiferei!
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Nothern_Alex » 17.08.2009 21:43

VFLmoney hat geschrieben: Als Nr. 2 in Gladbach kannste dann noch froh sein, wenn dich die eigenen Fans nicht runtersupporten.

Ich glaube auch mittlerweile daran, wenn nach dem Begriff „Menschenopfer“ googelt, werden die „Gladbacher Fans“ als Ergebnis ausgegeben.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von joborussia » 17.08.2009 21:45

emquadrat hat geschrieben: Ich frage mich, was die Diskussion hier soll. Heimeroth ist für mich ein eher unterdurchschnittlicher Bundesligatorhüter, ............. Also, was sollen wir tun?

Szenario A: Wir kaufen uns eine neue Nr. 2, eine, die so richtig gut ist, besser als Heimeroth. Kann ja nicht so schwer sein, meine Oma ist ja besser als der. Wer so richtig gut ist, wird sicher gerne bei einem unterdurchschnittlichen Erstligisten auf der Bank sitzen wollen. .......
Im Großen und Ganzen bin ich bei Dir :shakehands: .

Aber das mit dem unterdurchschnittlichen Erstligisten :?: :schildpueh: solltest Dui Dir noch mal durch den Kopf gehen lassen..... :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von raute56 » 17.08.2009 21:53

Zum einen muss ich eine Frage stellen: Ich habe DK Block 17, stehe mittig aber unter dem Oberrang, fast schon ganz oben. Mein Sohn steht ebenfalls Block 17 ziemlich unten. Bei mir haben einige Fans hämisch Beifall geklatscht, als Heime Abschlag im Aus landete. Größere Missfallenskundgebungen sind mir nicht aufgefallen.


Zum Gegentor: Heime die alleinige Schuld zu geben, halte ich für falsch. Kennen wir die Absprachen zwischren Keeper und Verteidigern? Olli Kahn ist auch eher auf der Linie geblieben, während Jens Lehmann rausgekommen ist. Ergo; Für mich tragen Abwehr und Heime gleichermaßen Schuld.

Zum Lattenkopfball: Vor Heime stand der Berliner mit der 7. Inwiefern er Heime dadurch behinderte, kann ich nicht nachvollziehen. Klar ist: Wenn er rauskommt, muss er ihn haben.

Aber ihn angesichts seiner Schwächen teilweise derart unterhalb der Gürtellinie anzugreifen, ihm gar Zweitligatauglichkeit abzusprechen, halte ich für eine Frechheit.

Wir haben einen guten zweiten Torwart, der unsere Nummer 1 gut vertritt.

Übrigens: Berlins Favre, habe ich irgendwo gelesen oder gehört, hat Drobny wegen mangelnder Erfahrung des zweiten Mannes nicht asgewechselt. Und wenn ich sehe, welche Klöpse manche Nummer 1 sich leistet, stehen wir mit einem Heime als Nummer 2 sehr gut da, Ihr Dauernörgler!
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von VFLmoney » 17.08.2009 21:56

Nothern_Alex hat geschrieben:


Ich glaube auch mittlerweile daran, wenn nach dem Begriff „Menschenopfer“ googelt, werden die „Gladbacher Fans“ als Ergebnis ausgegeben.

Nun war´s ja nicht spielentscheidend, man stelle sich vor, das dadurch ´ne Niederlage entsteht. Was geht dann ab ? :shock:
Selbst Olli Kahn wurde überwiegend nur mit Bananen beworfen, und das von den anderen Fans.
Die braucht Heime garnich, er hat ja die eigenen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von raute56 » 17.08.2009 22:11

[quote="VFLmoney"][quote="Nothern_Alex"]



Recht habt Ihr. Und ich behaupte: Teile der VfL-Fans sind absolut nicht die Besten im Westen!
Gesperrt