Christofer Heimeroth [33]

Gesperrt
KanadaKnipser
Beiträge: 51
Registriert: 29.09.2008 19:11

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von KanadaKnipser » 24.12.2010 11:49

Heimeroth steht auf der Homepage von Borussia zur Wahl als "Borussias Fußballer der Hinrunde"

Das sagt leider alles über die Qualität im Kader aus, wenn Heimeroth, der auch Fehler gemacht und nicht überragend gehalten hat zum Spieler der Hinrunde gewählt werden kann.


:hilfe:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11413
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Badrique » 24.12.2010 11:56

Die Abstimmung ist doch sowieso ein Witz.
Marco wirds, wer sonst.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von HB-Männchen » 24.12.2010 12:02

Ich denke auch, Marco wirds werden!

Aber CH ist eine verdammt gute Nr. 2
Wilfried Hannes
Beiträge: 30
Registriert: 06.03.2005 20:25
Wohnort: Freudenberg
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Wilfried Hannes » 24.12.2010 12:06

Der Heime ist ein netter Kerl keine Frage aber darum geht es nicht!!
Wenn Borussia nicht wieder Bailly ins Tor tut und hofft das er zur alten Form findet oder einen neuen Torwart holt dann hab ich keine Hoffnung mehr!!
Mit so einem Torwart kann man die erste Liga nicht halten!!
Heime ist ein durchschnittlicher Zweitligatorwart und nicht mehr.
Wenn das die Verantwortlichen nicht sehen, tun sie mir leid.
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2143
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von markymark » 24.12.2010 12:19

nach 2-3 guten Spielen hat er leider sehr stark nachgelassen, wenn jetzt auch noch Logan nicht in Form kommt
wird es echt schwer!!!

Ter Stegen kann ich nicht beurteilen, es gab aber schonmal einen sehr jungen talentierten Torwart mit dem wir abgestiegen sind
und der danach sagte nie wieder Borussia. Also bitte nicht verheitzen!
Baldur
Beiträge: 278
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Baldur » 26.12.2010 22:39

"Borussias Fußballer der Hinrunde" = Heime? Nichts gegen den Jungen. Guter Backup, aber wir sollten uns nicht ganz lächerlich machen und die Wahl am besten dieses Mal ausfallen lassen.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Schlappschuss » 26.12.2010 23:03

Baldur hat geschrieben:"Borussias Fußballer der Hinrunde" = Heime? Nichts gegen den Jungen. Guter Backup, aber wir sollten uns nicht ganz lächerlich machen und die Wahl am besten dieses Mal ausfallen lassen.
Den Artikel ganz lesen wäre hilfreich. :wink:

Traditionell wird nach Mannschaftsteilen gevotet und danach erst der Gesamtsieger ermittelt. Und bei den Torhütern ist traditionell der gesetzt, der aktuell die Nr.1 ist - und das ist nun mal Heime.
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Jacinta » 27.12.2010 00:48

HB-Männchen hat geschrieben:Aber CH ist eine verdammt gute Nr. 2
Ich denke dabei kann man bleiben. Meckert nicht, wenn er auf der Bank sitzt. Ist mit den Einsätzen zufrieden, die er als Ersatz bekommt.

Wenn Bailly wieder in Topform ist, wird er halt wieder die eins und Heimeroth bleibt auf der Bank.
erpel
Beiträge: 392
Registriert: 11.03.2003 15:16

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von erpel » 28.12.2010 03:39

Und wenn Bailly nicht wieder in Topform kommt oder er im Frühjahr das mobile Klimagerät ausm Keller holt?
Benutzeravatar
Distinction
Beiträge: 924
Registriert: 14.12.2010 13:01
Wohnort: Hamm

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Distinction » 28.12.2010 15:22

GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von GigantGohouri » 28.12.2010 15:36

Absoulute Fehlentscheidung in meinen Augen, wenns denn stimmt!

Logan ist vom Potential her der klar bessere Keeper.
Und warum werden solche Aussagen überhaupt jetzt schon vor der Vorbereitung getätigt? Kann Herr Frontzeck nicht erst mal diese abwarten? :roll: :wut:
Pilee
Beiträge: 2781
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Pilee » 28.12.2010 15:38

GigantGohouri hat geschrieben:Absoulute Fehlentscheidung in meinen Augen, wenns denn stimmt!

Logan ist vom Potential her der klar bessere Keeper.
Und warum werden solche Aussagen überhaupt jetzt schon vor der Vorbereitung getätigt? Kann Herr Frontzeck nicht erst mal diese abwarten? :roll: :wut:
kann ich auch nciht verstehen
Benutzeravatar
Kleffer
Beiträge: 1720
Registriert: 08.10.2005 10:15
Wohnort: Kreis Neuss

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Kleffer » 28.12.2010 15:41

GigantGohouri hat geschrieben:...
Und warum werden solche Aussagen überhaupt jetzt schon vor der Vorbereitung getätigt? Kann Herr Frontzeck nicht erst mal diese abwarten? :roll: :wut:
Da fehlen mir die Worte!
Warum hebelt Frontzeck hier ohne Not den Konkurrenzkampf aus?
jehens77
Beiträge: 2159
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von jehens77 » 28.12.2010 15:49

GigantGohouri hat geschrieben:Absoulute Fehlentscheidung in meinen Augen, wenns denn stimmt!

Logan ist vom Potential her der klar bessere Keeper.
Und warum werden solche Aussagen überhaupt jetzt schon vor der Vorbereitung getätigt? Kann Herr Frontzeck nicht erst mal diese abwarten? :roll: :wut:

Grausam! Konkurrenzkampf ade, Neben Daems und Marx hat nu auch Heimeroth trotz einigen Patzern nen Freifahrtschein... Anstatt dass da einfach mal die Konkurrenz belebt wird und jeder seine Chance erhält, wird noch vor Trainingsauftakt gesagt, dass Heimeroth der Keeper ist. Das kann ich null nachvollziehen. Bailly wurde intern zurückgestellt laut Aussage von Frontzeck bis zur Winterpause. Und nun wird nichtmal abgewartet, wer wie gut trainiert. Es wird nicht berücksichtigt, dass Bailly jetzt schon vor dem offiziellen Trainingsauftakt scheinbar trainiert wie blöd und sich positiv äussert ("Ich habe nie gesagt, dass ich weg will. Ich will hier meine Leistung bringen und den Trainer überzeugen" Logan Bailly)

Ich habe mich gerade mit dem Gedanken arrangiert, dass Frontzeck nun einfach mal unser Trainer ist und fertig. Aber der Mann machts einem verdammt schwer.
Ich könnte jetzt einen Bailly verstehen, wenn dieser sagt, er will weg. Total! Konkurrenzkampf ade... und das in unserer Lage...!!!!!! Katastrophales Trainerversagen...

Vom Thema Menschenführung hat Frontzeck einfach keinen blassen Schimmer, wie es scheint. Borusse hin oder her.. Das wirft meiner Meinung nach in punkto Menschenführung auch in Bezug auf die Spieler Bobadilla und Idrissou nochmal ein sehr, sehr schlechtes Licht auf Frontzeck.
Zuletzt geändert von jehens77 am 28.12.2010 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1193
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Borusse79 » 28.12.2010 15:49

Kleffer hat geschrieben:Warum hebelt Frontzeck hier ohne Not den Konkurrenzkampf aus?
Ich glaube, dass sich Bailly da mit seinen Äußerungen selber rausgehebelt hat.
jehens77
Beiträge: 2159
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von jehens77 » 28.12.2010 15:54

Borusse79 hat geschrieben:
Ich glaube, dass sich Bailly da mit seinen Äußerungen selber rausgehebelt hat.
Bailly will jedoch möglichst bald zurückkehren. "Ich werde 200 Prozent geben, mich im Training anbieten. Die Entscheidung trifft allerdings der Trainer, doch ich will es ihm so schwer wie möglich machen", sagte Bailly
und an anderer Stelle (aus dem Kopf zitiert)
"Ich habe nie gesagt, dass ich weg will. Ich will hier meine volle leistung bringen und den Trainer überzeugen"
plus die Tatsache, dass er jetzt schon auf dem trainingsplatz steht.

Sind das Deiner Meinung nach Äusserungen, die ihn aushebeln? Muss man Spieler nun schon dafür intern vom Konkurrenzkampf aussperren?
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Bruno » 28.12.2010 16:01

:offtopic:
Hier gehts um Heime nicht um LB.
Für mich hat Heime viel an Reputation verloren in den letzten Spielen. Er begann sehr stark und ließ dann genauso stark nach. Leider war das während seiner gesamten Zeit bei uns so. Auf und ab, keine Konstanz.
Ihm in der Rückrunde zu vertrauen ist eine enormes Risiko. Dafür muss es gravierende Gründe geben. Wäre nett man würde die erfahren, aber das wird wohl nichts, denn man ist offensichtlich der Auffassung er habe es "gut gemacht"
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4043
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von kraufl » 28.12.2010 16:06

Heimeroth hat in den letzten Spielen überhaupt keinen Anlass gegeben, sich für ihn vor (!!!) der Vorbereitung schon als Nr. 1 auszusprechen. Kann (und will) ich mir nicht vorstellen, dass MF das gesagt hat.
jehens77
Beiträge: 2159
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von jehens77 » 28.12.2010 16:08

Bruno hat geschrieben::offtopic:
Hier gehts um Heime nicht um LB.
Für mich hat Heime viel an Reputation verloren in den letzten Spielen. Er begann sehr stark und ließ dann genauso stark nach. Leider war das während seiner gesamten Zeit bei uns so. Auf und ab, keine Konstanz.
Ihm in der Rückrunde zu vertrauen ist eine enormes Risiko. Dafür muss es gravierende Gründe geben. Wäre nett man würde die erfahren, aber das wird wohl nichts, denn man ist offensichtlich der Auffassung er habe es "gut gemacht"
Heime hat unbestritten die ersten 2,3 Spiele alles gut gemacht, ist dann aber auch extrem eingebrochen wie cih finde.
Sorry wegen Off Topic siehe oben, die Überschneidung bot sich an.

Ich kann hier die Auffassung von Frontzeck, dass Heime es "gut gemacht" habe in absolut keinster Weise nachvollziehen. Und kann auch nicht nachvollziehen, dass es dazu in Richtung Presse/ Fans/etc. kein ausführlicheres Statement gibt, denn das dieses Thema rund um Heime die Gemüter erhitzen dürfte und weiter Munition für Frontzeck Gegner liefert, das sollte auch dem verein klar sein...

Ich drücke Heime die Daumen und hoffe, dass er zu seiner Bestform findet. Denn die werden wir brauchen...
Ich glaube aber auch (Vermutung), dass die Bestform von Heime nicht heranreicht an die Bestform von Bailly.
Benutzeravatar
bine1704
Beiträge: 157
Registriert: 27.08.2010 14:26
Wohnort: Leverkusen

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von bine1704 » 28.12.2010 16:45

ich frage mich nur noch, was herr MF hier bezweckt...ich verstehe das alles nicht...er ist wie das fähnchen im winde....erst hüh und dann hott...also glaubwürdig ist dieser herr ganz und gar nicht mehr!!! :wut:
Gesperrt