Christofer Heimeroth [33]

Gesperrt
HeyJoe
Beiträge: 577
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von HeyJoe » 22.12.2010 09:09

Badrique hat geschrieben:Dieser Thread ist das Paradebeispiel für "Fähnchen im Wind" :kopfball:
Nicht nur der Thread, leider auch der Torwart.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3601
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Flaute » 22.12.2010 09:12

Badrique hat geschrieben:Dieser Thread ist das Paradebeispiel für "Fähnchen im Wind" :kopfball:
Moin,
nicht alle über einen Kamm scheren :wink:
Tiberon
Beiträge: 141
Registriert: 10.06.2004 18:16
Wohnort: Bergisches Land

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Tiberon » 22.12.2010 09:34

Das erste Tor habe ich nicht gesehen, beim zweiten kann man eigentlich (auch wenn im 5er) keinen Vorwurf machen, eher dem Wissing, wie er den komischen Buckelsprung vorm Ihm macht, wenn mehrere vorm Pfosten kreuzen kann immer einer an den Ball kommen, er muss spekulieren! Da er ein Gladbachtrikot anhat, spekuliert er hat eher falsch als richtig, ist doch schon normal :mrgreen:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5160
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 22.12.2010 09:49

spawn888 hat geschrieben:spätestens nach Freitag gegen den HSV hätte man wissen müssen, dass wir uns für die TW-Position zur Rückrunde was überlegen müssen.
ich hätte heute ter Stegen gebracht...
ne lass mal.
Heime hätte sich düpiert gefühlt und Bailly hätte nicht verstanden, warum er plötzlich nur noch die Nummer 3 sein soll (so hätte es ja rüberkommen können).
Für ein Spiel hätte sich das nicht gelohnt.
Bailly kann viel, kriegt den Kopf aber nicht frei und ist unsicher.
Heime spielte mehrere Spiele gut, dann ein Fehler und er bekommt den Kopf auch nicht mehr. Seitdem die folgenden zwei Spiele auch mit Unsicherheiten.
passt alles perfekt in diese Seuchensaison

Im Trainingslager kann man dann mal schauen, ob Bailly die Pause genutzt hat, ob Heime doch wieder besser wird...
wenn nicht, dann kann man sich für ter Stegen entscheiden, nur muss man das dann auch durchziehen. Man wechselt den Torwart nicht jedes Spiel.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Schlappschuss » 22.12.2010 10:22

nicklos hat geschrieben:Zwei Torwartfehler. Bailly wieder rein.
Mit erneutem Freifahrtschein für eine Rückrunde, die an seine Leistungen 2010 anschließt? :x
dirk.habets
Beiträge: 67
Registriert: 14.12.2010 14:14

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von dirk.habets » 22.12.2010 11:09

Na die Entscheidung fällt zwischen Pest und Cholera. Der eine hatte ne gutes Halbjahr 2008 und danach gings immer weiter Abwärts. 2009 war ja auch nicht wirklich gut mehr bei Bailly. Heimeroth ist nen 2.Liga Torwart und selbst da gibts nen paar Jungs die besser sind. Ob man dem Jungen Ter Stegen die Verantwortung geben muss ist auch fraglich....Irgendwie ist die ganze Mannschaft ein einziges Problem. Torwart,Abwehr,Mittelfeld,Sturm .. nix aber auch nix funtzt wirklich
LotB
Beiträge: 5474
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von LotB » 22.12.2010 11:42

Ganz einfach: Gemeinsame Vorbereitung, danach in Abhängigkeit von den Leistungen und Trainingseindrücken eine Nummer 1 bestimmen. Wer mit dem vereinsinternen Konkurrenzkampf nicht klar kommt, wird auf dem Platz dem Abstiegskampf keinesfalls gewachsen sein... :?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33456
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Zaman » 22.12.2010 11:59

Sorry Heime, aber gestern hast du wieder zwei Mal katastrophal daneben gelegen. Das war nix. :(
desert3d
Beiträge: 591
Registriert: 30.06.2008 10:00
Wohnort: Nettetal

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von desert3d » 22.12.2010 12:17

Hat anfangs wo er wieder ins Tor gekommen ist mehr als solide gehalten und mich positiv überrascht, ist nun aber wieder zurückgefallen zur alten "Form" bzw hat sich der Mannschaftsleistung angepasst, leider.

Man kann viel diskutieren und über einzelne Spieler reden, aber ich werde das Gefühl einfach nicht los, dass bei uns einfach generell gar nix mehr stimmt. Individuelle Fehler können immer mal vorkommen, aber JEDES Spiel direkt mehrere und fast immer von unterschiedlichen Spielern? Schaut für mich eher aus nach mangelndem Selbstbewusstsein und totaler Verunsicherung. Wer das Problem in angriff nehmen muss, sollte jeder wissen
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3937
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von marbi » 22.12.2010 12:18

Um noch eine Chance auf einen Nichtabstieg zu haben, brauchen wir einen hervorragenden Torwart in der Rückrunde.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27076
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von nicklos » 22.12.2010 13:00

marbi hat geschrieben:Um noch eine Chance auf einen Nichtabstieg zu haben, brauchen wir einen hervorragenden Torwart in der Rückrunde.
Also weder Bailly noch Heime, was.
Das Geld haben wir aber wohl nicht, dann das kleinere Übel: Bailly und die Hoffnung, dass er sich an seine erste Halbrunde erinnert.
Benutzeravatar
sneezer
Beiträge: 881
Registriert: 21.10.2005 11:06
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von sneezer » 22.12.2010 13:42

der skyreporter hat zum 1:0 was treffendes gesagt:(Wortlaut)
"wenn der ball in den winkel gezimmert wird nimmt das dem heimeroth niemand krum, aber was er da gemacht hat geht ganz klar auf seine Kappe"

das sah ich leider auch so.
tut mir leid es sagen zu müssen aber christopher ist nicht erstligareif.
da wir ja eh alle hoffnungen aufgegeben haben und der weg in die 2te liga geebnet ist würde ich ter stegen spielpaxis geben. Schlechter kann der auch nicht sein
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Butsche » 22.12.2010 13:47

Ich wünschte, ich könnte im Moment mehr Positives über ihn schreiben, als, dass er ein sehr sympathischer Kerl ist! :(
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Quanah Parker » 22.12.2010 14:28

Heime bleibt eben Heime. Mehr geht nicht.
ohlisgladbacher
Beiträge: 209
Registriert: 23.08.2010 23:33

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von ohlisgladbacher » 22.12.2010 14:43

Hab jetzt mal länger nichts geschrieben, doch nun will ich doch noch mal meinen Senf dazu geben.
Ich wurde hier als unfähig und ahnungslos hingestellt, habe aber von Anfang an geschrieben, dass Heimeroth in den Spielen, in denen er von vielen Fans schon als Spitzentorwart deklariert wurde, immer auf seinem absolut höchsten Level spielte.
Den Heimeroth, den wir in den letzten Partien gesehen haben, ist der normale Heimeroth und der ist nun einfach nichts für eine Nummer 1 in der ersten Bundesliga.

Nun hauen wieder alle die, die ihn in den Himmel gelobt haben auf ihn ein, aber das ist ja leider typisch hier. Zur Rückrunde möchte ich Heimeroth bitte nicht mehr als Stammtorwart sehen und hoffe, dass Bailly die Kurve wieder bekommt. Ter Stegen ist noch zu jung, um ihn in den 17 Endspielen als Nummer eins zu bringen. Das würde in die Hose gehen.

Ich warte nun gespannt den Tag ab, heute soll angeblich noch viel passieren bei der Borussia. :bmgsmily:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Quanah Parker » 22.12.2010 14:48

ohlisgladbacher hat geschrieben:....- habe aber von Anfang an geschrieben, dass Heimeroth in den Spielen, in denen er von vielen Fans schon als Spitzentorwart deklariert wurde, immer auf seinem absolut höchsten Level spielte.
Den Heimeroth, den wir in den letzten Partien gesehen haben, ist der normale Heimeroth und der ist nun einfach nichts für eine Nummer 1 in der ersten Bundesliga.
Damit könntest du wohl recht haben. Leider. :(
Benutzeravatar
bine1704
Beiträge: 157
Registriert: 27.08.2010 14:26
Wohnort: Leverkusen

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von bine1704 » 22.12.2010 14:58

torwartproblem, spielerproblem??? irgendwie scheinen ja alle im moment ein großes problem zu haben! das würde ich auch auf mangelndes selbstbewußtsein schieben...die psyche scheint doch mehr als angeknackst zu sein...ich hoffe das man das in der WP in den griff bekommt. gruppentherapie wäre wohl mal angebracht....
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von Quanah Parker » 22.12.2010 16:11

Vielleicht sollten alle mal 1 Woche ins Dschungel Camp gehen um sich auszukotzen. Aber richtig.
Nach dem dann alle viel geweint haben, sich angeschrien haben, sich geprügelt haben, sich geoutet haben als Bettnässer und dann feststellen, dass Mutti doch die Beste ist........... könnte man davon ausgehen, dass wir beim Trainingsauftakt starke erwachsene Männer vor uns haben, die ihre Musikrichtung von "Den Kirmesmusikanten" auf "Iron Maiden" umgestellt haben.
Denn "The Number of the Beast" haben wir bei uns bisher vergeblich gesucht.
Eins ist man sicher......die 14 ist es nicht. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Quanah Parker am 22.12.2010 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mojso
Beiträge: 71
Registriert: 26.09.2006 16:14
Wohnort: United Kingdom of Macedonia

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von mojso » 22.12.2010 16:11

Christofer Heimeroth zum ersten Gegentor in Hoffenheim "Das nehme ich auf meine Kappe. Ich dachte, der Ball fliegt in die andere Ecke."
Ist nicht so schlimm, passiert schon mal... :roll:
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6182
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Christofer Heimeroth [1]

Beitrag von BMG THOMAS » 22.12.2010 16:22

beim zweiten klebt er auch auf der Linie :wut:
in der Rückrunde muss ein andere ins Tor :!:
Gesperrt