Marko Marin

Gesperrt
Benutzeravatar
Gladbacha
Beiträge: 162
Registriert: 16.04.2005 18:55
Wohnort: Mönchengladbach City

Beitrag von Gladbacha » 17.06.2007 17:49

Simi hat geschrieben: Ich hab nur Angst davor das er nach 1 schlechten Saison in dem Boden gestampft wird al a Polanski
Wird eh so kommen :lol:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Sven1549 » 17.06.2007 17:50

Gladbacha hat geschrieben:Vielleicht sollten einige mal Fussball Manager 2007 ausmachen, wo man jedem Spieler für 100.000 Euro mehr Gehalt einen 5-Jahres-Vertrag geben kann :roll:
Ich hätte an seiner Stelle sogar nur einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben...
Schließlich hätte er wohl mehr als locker einen anderen 1.Liga Verein gefunden, der etwas Asche geboten hätte...

Aber wahrscheinlich beziehen viele ihre Informationen und Vorgehensweisen aus diesem PC-Spiel.


Aber das es so viele andere verschiedene Aspekkte in der Vertragsgestaltung gibt, die es zu beachten gilt, das bekommt normalerweise also Otto Normalverbraucher-Fan auch nicht mit.

Von daher nehme ich es auch niemanden übel, wenn unrealistische Posting und Meinungen hier erscheinen. Ich selbst habe ja auch keinen Einblick, von daher bewegen wir alle uns ja in der grossen weiten Welt der Spekulationen.

:-) :schildmeinung:

Viele Grüsse



Sven
Knuep
Beiträge: 204
Registriert: 22.08.2004 16:29

Beitrag von Knuep » 17.06.2007 17:56

Simi hat geschrieben:Naja also mMn wird er zZ etwas hochgejubelt :? Klar Marin hat ein rießen Talent!! und kann ein ganz großer werden, doch erreicht hat er noch gar nichts! Ich hab nur Angst davor das er nach 1 schlechten Saison in dem Boden gestampft wird al a Polanski
Da hast Du völlig recht.Aber ich denke die meisten user hier im Forum sehen es ganz ähnlich.Auch wenn einige ihn doch sehr loben,weiss glaube ich jeder, das er noch viel lernen muss.Alleine das er das nötige potenzial hat ein guter Spieler zu werden gibt vielen die hoffnung.Deswegen gibt es auch so viele Leute, die ihm sehr viel zutrauen.

Ach ja und Polanski wird auch seinen weg machen,glaube mir :-)

P.S Ich liebe das Wort: "viel" :-)
Benutzeravatar
paulll
Beiträge: 768
Registriert: 29.04.2007 14:28

Beitrag von paulll » 18.06.2007 09:27

Soll ja kein Diego werden in einer Saison aber Verantwortung kann, muss und will er ja auch übernehmen..
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Beitrag von Lobe » 18.06.2007 12:48

Klar muss er noch einiges lernen. Aber so wie man Polanski als negatives Beispiel nennt, so kann man aber auch Jansen als positives Beispiel nennen. Im Grunde liegt es nur an ihm und der Fürsorge des Vereins.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Simi » 18.06.2007 13:11

Lobe hat geschrieben:Klar muss er noch einiges lernen. Aber so wie man Polanski als negatives Beispiel nennt, so kann man aber auch Jansen als positives Beispiel nennen. Im Grunde liegt es nur an ihm und der Fürsorge des Vereins.
Stimmt! :wink:

Wobei ich bei Polanski ein positives Gefühl habe, dieses 1 Jahr 2 Liga wird ihm gut tun auch er wird seinen Weg gehen! :D 8) Wie auch Marin er kann ein ganz, ganz großer werden das Potenzial hat er dazu!!
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3295
Registriert: 17.03.2006 22:36

Beitrag von d3vil » 18.06.2007 13:39

Polanski hätte wohl jeder diese Grottensaison verziehen, wenn er nicht so unsagbar dumm größenwahnsinnig geworden wäre!

Marin wirds schwer haben, aber wenn er n großer werden soll, muss er da durch!
Borussenwidder
Beiträge: 143
Registriert: 19.06.2004 10:49
Wohnort: Mönchengladbach

Er wird es allen beweisen.

Beitrag von Borussenwidder » 18.06.2007 18:05

Für Marko Marin ist es wichtig dass Luhukay ihm von Anfang ein Gefühl gibt dass er Verantwortung tragen soll und muß. Schon in der Vorbereitung müssen die Fronten klar abgesteckt werden, damit sich eine homogene Einheit bilden kann. Nach vierzehn Tagen sieht man im groben wie ein Mitspieler tickt und kann dementsprechend reagieren. Die Ausführung der Standarts müssen klar geregelt werden. Nicht das ein Polanski sich diese Dinger holt und in die Wolken knallt. Dafür ist er zu sehr Grobmotoriker und lange kein Günter Netzer. Das sind Dinge die kann ein Marin viel besser. Er darf sich nicht unterbuttern lassen und muß mutig genug sein in solchen Momenten den Ball zu fordern. Ich bin sicher er wird es allen beweisen und noch für viel Furore sorgen.
Super Marko, oder wie die Spanier ihn nach seinen Auftritten in Barcelona nannten " Los Gigantes "
sonny_black
Beiträge: 751
Registriert: 16.08.2004 17:06
Wohnort: Mosel

Beitrag von sonny_black » 18.06.2007 18:27

zu viel verantwortung für einen solch jungen spieler ist auch nicht gut. der junge soll ruhig noch ne saison oder zwei unbekümmert aufspielen können. verantwortung sollen andere übernehmen (gohouri, neuville, voigt, browers, rösler...) marin würde ich mut zu sprechen und so viel verantwortung übertragen wie der junge sich selbst zutraut zu übernehmen.
Benutzeravatar
double m
Beiträge: 158
Registriert: 25.04.2006 14:38
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Beitrag von double m » 18.06.2007 18:41

das es für ihn kein zuckerschlecken sein wird .ist wohl klar.aber ich denke er kann und wird sich durchsetzen. er hat nix zuverlieren.. eher im gegenteil er kann nur gewinnen. sicherlich ist er noch nicht ausgereift aber vielleicht kompensiert er das über ein angagiertes auftreten im dress.
die abgeklärtheit kommt dann von allein von spiel zu spiel.
man sollte nur nicht zuviel von ihm erwarten und vorallem nicht unter druck setzen. ich bin mir sicher er macht seinen weg
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Beitrag von Lobe » 19.06.2007 00:21

Der Traum ist folgender. Polanski besinnt sich und wird der 6er bei uns und Marin schlägt als 10er genauso ein wie seiner Zeit Jansen bei uns! Wir steigen auf und haben ähnlich wie Stuttgart ein Bombenteam mit jungen Spielern die Hunger haben wie ein Wolfsrudel das eine Woche nichts gefressen hat!
Ist nur ein Traum. Aber Hoffnungen setze ich in beiden Spielern trotzdem!
spawn888
Beiträge: 6483
Registriert: 03.03.2003 15:24

Beitrag von spawn888 » 19.06.2007 00:42

grade hier liegt aber die große große gefahr...

was machte denn einen thomas brocih bei uns z.b. so unglaublich stark? dass er unbekümmert auftrumpfen konnte...die erwartungshaltung bei mari war ja schon vor seinem ersten spiel eig viel zu groß....hoffe dass es sich in grenzen halten wird....hätte auch nix dagegen man könnte insua halten und marin sitzt am 1. spieltag auf der bank und kommt nach ud nach rein und spielt sich rein...
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Beitrag von Lobe » 19.06.2007 01:08

ich will Insua nicht mehr bei uns sehen. Er hat sich gegen uns ausgesprochen und will weg. Ich will keine Spieler mehr die nur mal gerade so etwas ihrer Pflicht nachgehen. Hätte er vor drei Wochen klar gesagt das er die 2. Ligamannschaft führen will wäre es Ok! Aber so? Ab dafür!!!!!!!!!!!
spawn888
Beiträge: 6483
Registriert: 03.03.2003 15:24

Beitrag von spawn888 » 19.06.2007 02:07

hm..klingt auf dem ersten blick zwar logisch, aber vllt doch etwas naiv zu denken, dass ein neuville z.b. hier bleibt weil borussia ja ach sooo toll ist und er die mannschaft führen möchte etc....mit 34 und ohne große angebote in der umgebung um leverkusen rum standen die interessenten sicher nicht schlange...

ein svard z.b. der sich zur borussia bekennt, war ein ganzes jahr lang verletzt...wo soll so einer schon groß hin...heimeroth war nur ersatz, jetz wurde ihm die nummer 1 versprochen.


ansonsten bekannten sich lediglcih hoffnungsvolle talente, wie fleßers,levels,compper zu uns...


Und zum thema insua...nochmal, vor monaten gabs dieses interview, da sagte er klipp und klar: er würde im schlimmsten fall nciht davonlaufen wollen sondern den karren aus dem dreck ziehen!

für mich ist einzig und alleine, ohne ausnahme der streit zwischen luhukay und insua schuld, den Luhukay quasi begann indem er ihm unangebrachte kritik öffentlich zuträglich machte.

Wenn ich meinen trainer lesen würde, in einer großen zeitung deutschlands, wie er sagt: "in der rückwärtsbewegung spielen wir quasi mit 10 mann. irgwann muss er das tor auch einfach mal machen"

und das nach einem völlig belanglosem spiel gegen bayern münchen, indem insua mir persönlcih eher durch einen fantastischen sprint und klasse dribblings auffiel als durch die vergebenen torchancen. wenn ich sowas mit mir erleben würde, wäre mir auch jegliche lust vergangen...

ich bleibe dabei...marin im vornherein zur stammkraft zu machen wäre ein riesenfehler.
Borussenwidder
Beiträge: 143
Registriert: 19.06.2004 10:49
Wohnort: Mönchengladbach

Viel zu viele Infos aus der Zeitung.

Beitrag von Borussenwidder » 19.06.2007 06:54

Insua hat sich überhaupt nicht geäußert zu niemandem. Angeblich sein Berater. Und da legt man uns einen Bericht vor der im fernen Brasilien geschrieben wurde, und die ganze Fangemeinde ist im Bilde.
Auf Transfermarkt.de schreiben sich die Fans vom amtierenden, zweifachen Meister der Herzen Schalke 04 die Finger Wund, weil irgendjemand das Gerücht in Umlauf brachte „ Insua will zu Schalke „. Auch diese Botschaft ist völlig haltlos und wird von niemandem der Verantwortlichen bei den Knappen auch nur annähernd bestätigt. Luhukay sollte auf den Jungen zugehen und ihm zeigen dass er auf ihn baut, weil ich denke wir könnten ihn gut gebrauchen. Er hat sich in den Monaten in denen er hier war nie etwas zu schulden kommen lassen. Stets ein fairer und beispielhafter Profi. Das er hinter seinen Erwartungen zurück blieb ist auch ein Spiegelbild der Mannschaft die jede Funktionalität vermissen ließ. Zusammen mit Marko Marin und Sascha Rössler hätten wir ein überragendes Mittelfeld, wenn die Jungs eingespielt sind.
So süt et uut.
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Beitrag von Lobe » 19.06.2007 08:30

:offtopic: Jungs!
Rinne
Beiträge: 1852
Registriert: 18.07.2006 17:25
Wohnort: Aachen...

Beitrag von Rinne » 19.06.2007 09:01

Ich finde die Vorgehensweise von Luhukay gegenüber Marin vollkommen in Ordnung. Marin soll sich der Verantwortung bewusst sein. Das ist klar. Wurde auch gesagt. Gleichzeitig bescheinigt Luhukay aber, dass Marin weiter so unbekümmert spielen soll wie bisher und auch seine Auszeiten bekommen wird, damit er nicht am Druck untergeht.

Wenn es so umgesetzt wird: Top :)
Benutzeravatar
paulll
Beiträge: 768
Registriert: 29.04.2007 14:28

Beitrag von paulll » 19.06.2007 09:06

Für Marin kommt die 2te Liga, sportlich gesehen, wie gerufen.
Es wird zwar viel von ihm erwartet aber er steht auch nicht so krass ihm Scheinwerferlicht, wie es in der ersten Liga gewesen wäre.
Benutzeravatar
taxitus
Beiträge: 135
Registriert: 16.08.2004 17:02
Wohnort: Forstwald
Kontaktdaten:

Beitrag von taxitus » 19.06.2007 12:00

Simi hat geschrieben:
dieses 1 Jahr 2 Liga wird ihm gut tun!
:schildsensationell:
Benutzeravatar
lindros
Beiträge: 55
Registriert: 29.10.2006 22:29
Wohnort: Dortmund

Beitrag von lindros » 20.06.2007 16:10

Ich denke auch, dass die 2. Liga ihm helfen wird. Aber er wird in meinem Augen kein Führungsspieler werden, dafür ist er zu jung. Jansen war auch immer ein Vorbild an Einsatz, nur einer alleine bringt es nicht.

Ich würde es mir wirklich wünschen, dass er so stark ist, wie viele erzählen, aber ich fürchte, das Profi-Niveau muss er erst einmal auf Dauer unter Beweis stellen, der gute Marco.
Gesperrt