Jean-Sébastien Jaurès

Gesperrt
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von toom » 03.05.2010 14:30

:daumenhoch:
lapplandtrekking
Beiträge: 15
Registriert: 04.01.2007 12:03
Wohnort: Rhede

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von lapplandtrekking » 03.05.2010 14:35

Ich halte die Leistung von Jaures ebenfalls für unterirdisch. Im Unterschied zu Levels zeigt er nicht einmal Willen. Es wirkte jede Bewegung lethargisch, sowohl körperlich als auch mental. Da er auch unglaublich langsam ist, kann er dieses nur durch gedankenschnelligkeit und Antizipation ausgleichen. Das habe ich bei ihm selten gesehen. Ich hoffe, dass uns auf links Wissing einen deutlich bessere Back-up für Daems geben wird. Aus meiner Sicht keine Alternative im aktuellen Kader und schon gar nicht, wenn man in der nächsten Saison den nächster Schritt machen will. Darf aus meiner Sicht gehen.
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von uli1234 » 04.05.2010 14:25

-
Zuletzt geändert von borussenmario am 04.05.2010 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unsachlich
holgip
Beiträge: 17
Registriert: 17.08.2006 13:09

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von holgip » 04.05.2010 21:08

also nach der Leistung von Jaures zum Ende der Hinrunde fand ich es eigentlich schade, dass Daems wieder fit ist und ich bin bisher auch in der Rückrunde vom Kapitän eher enttäuscht als zufrieden...

von wegen Schnelligkeit: Daems ist ja auch der Sprinter vor dem Herrn...
seien wir doch ehrlich..zwei Linksverteidiger, die beide nich zur creme de la creme der Liga gehören...und ein Jaures, der sich reingespielt hat (zu Beginn der Saison war er auch noch recht schwach), darf wieder zurück auf die Bank und dann nach x Monaten bei diesem Spiel reingeworfen zu werden ist ja wohl das undankbarste, was einem passieren kann...

ams Samstag waren alle unterirdisch und Lichtjahre von der Normalform entfernt. Und da soll ein Jaures von der Bank kommen und alles rausreißen....tolle Idee!!

und be Wissing ist halt ne Wundertüte; der Junge hat bisher keine Bundesliga-Erfahrung und alle hoffen (ich auch!!) das M. Eberl wieder so eine feine Nase wie im Fall Reus hat; aber ne Garantie gibts dafür nicht.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 04.05.2010 23:17

Kaste hat geschrieben:Wie ist Daems etwa doch besser??? :lol:
Was ist denn aus dem Super-Zweikämpfer der Hinrunde geworden, den sich alle hier für underen Kapitän zurück in die Mannschaft gewünscht haben??? :lol:
So schnell kann es gehen, einmal überraschend eingewechselt, keine Weltklasseleistung und tschüssss... :lol:
auch wenn jetzt viele wieder rumblöken werden,
ich halte unsere beiden Stamm LV zu den schlechtesten was die Buli zu bieten hat.Der eine ist zu langsam,der andere hat grosse Probl. in der vorwärtsbewegung.
Beide werden auch Leistungsmässig in der nächsten Saison noch mehr abbauen.
Ich hoffe das Wissing einigermassen was reissen wird,ich kenne ihn allerdings nicht.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Jagger1 » 04.05.2010 23:18

-
Zuletzt geändert von borussenmario am 04.05.2010 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unsachlich und verhöhnend
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3937
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von marbi » 05.05.2010 12:59

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:Beide werden auch Leistungsmässig in der nächsten Saison noch mehr abbauen.
Sei doch nicht so pessimistisch, was Daems angeht muss man ja seine schweren Verletzungen auch berücksichtigen, wenn er verletzungsfrei bleibt und die komplette Vorbereitung durchziehen kann, dann bin ich überzeugt, dass er zulegen wird.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von toom » 05.05.2010 13:54

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
auch wenn jetzt viele wieder rumblöken werden,
ich halte unsere beiden Stamm LV zu den schlechtesten was die Buli zu bieten hat.Der eine ist zu langsam,der andere hat grosse Probl. in der vorwärtsbewegung.
Beide werden auch Leistungsmässig in der nächsten Saison noch mehr abbauen.
.
Das glaube ich nicht! Wie kommst Du darauf?

btw: Warum ist die Schweiz neutral?
- Sie weiß noch nicht auf welcher Seite Chuck Norris steht. :wink:
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Schlappschuss » 05.05.2010 22:37

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:Beide werden auch Leistungsmässig in der nächsten Saison noch mehr abbauen.
.
toom hat geschrieben:Das glaube ich nicht! Wie kommst Du darauf?
Na, weil beide nicht mehr die Allerjüngsten sind - da ist eine Verbesserung im athletischen Bereich doch eher unwahrscheinlich. :roll:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von toom » 06.05.2010 00:45

Verbesserung sagte ich ja nicht. Aber Abbauen glaub ich nicht.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Kaste » 23.07.2010 14:48

Was ist eigentlich aus ihm geworden. Man hört und sieht nichts mehr. Fit ist er doch, oder?
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von lutzilein » 23.07.2010 15:04

Auf den Rafting-Bildern sieht man ihn mit ner Menge Spaß in den Augen!
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Klinke » 23.07.2010 15:43

bleibt die Frage warum man ihm nicht nahe legt sich en Klub zu suchen, kommt keien verletztenseuche werden wir ihn nächste saison kaum aufm platz sehen
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von HerbertLaumen » 23.07.2010 16:04

Vllt. plamt man mit Daems in der IV, dann wäre er Wissings Konkurrent auf LV. Wobei ich das nicht für sehr wahrscheinlich halte.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von DaMarcus » 23.07.2010 16:20

Klinke hat geschrieben:bleibt die Frage warum man ihm nicht nahe legt sich en Klub zu suchen, kommt keien verletztenseuche werden wir ihn nächste saison kaum aufm platz sehen
Vielleicht will man gerade für den Fall einer Verletzung von Daems einen erfahrenen und soliden (zumindest über den Großteil der letzten Hinrunde) Ersatzspieler haben, falls sich Jens Wissing nicht so schnell wie gewünscht an den 3-Ligen-Unterschied gewöhnt.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Klinke » 23.07.2010 16:22

HerbertLaumen hat geschrieben:Vllt. plamt man mit Daems in der IV, dann wäre er Wissings Konkurrent auf LV. Wobei ich das nicht für sehr wahrscheinlich halte.
wir haben 4 gute IV ( rechen janeczek auch dazu wen er fit ist ) , glaube kaum das man Daesm in die Mitte zieht
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von HerbertLaumen » 23.07.2010 16:25

DaMarcus hat geschrieben:Vielleicht will man gerade für den Fall einer Verletzung von Daems einen erfahrenen und soliden (zumindest über den Großteil der letzten Hinrunde) Ersatzspieler haben, falls sich Jens Wissing nicht so schnell wie gewünscht an den 3-Ligen-Unterschied gewöhnt.
Auch sehr gut möglich. Daems wird ja auch nicht jünger und er war immer schon etwas verletzungsanfällig.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Schlappschuss » 23.07.2010 18:38

Dafür haben wir ja Schachten. :wink:

Mit Jaures und Daems haben wir 2 etwa gleich alte (ältere) Spieler mit gleich langer Vertragslaufzeit, die sich in der letzten Saison von der Leistung und Spielanlage als sehr ähnlich erwiesen haben, inklusive der Tatsache, dass beide ihre Stärken in der Defensive haben, während ihr Offensivvermögen zu wünschen übrig lässt.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von lutzilein » 25.07.2010 16:01

Sorry Schlappschuss, aber so schwach seh ich den Jaures in der Offensive nicht! Sicher, er ist nicht sonderlich torgefährlich und kein Flankengott, jedoch ein schnelles Kurzpassspiel mit Arango funktioniert sehr schön, so dass Arango schon oft genug von JSJ steil geschickt wurde!
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11413
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Jean-Sébastien Jaurès [20]

Beitrag von Badrique » 25.07.2010 17:25

Daems ist sicher konsequenter im Zweikampf, dafür ist Jaurès der bessere Fussballer.
Gesperrt