Christian Ziege

Gesperrt
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von patte » 06.11.2008 13:53

komm schon efo...du weißt wieviel leute hier jos kopf gefordert haben.....du weißt, was mit heynckes passiert ist......ich finde es einfach nicht fair, so mit jemandem (ziege) umzuspringen, der zweifellos viel für den verein getan hat.......

und ich sage ja auch nicht effe nicht haben zu wollen....nur nicht jetzt und nicht ohne konzept (und wenn du ehrlich bist, glaubst du auch nicht dass er wirklich eins hat)
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Jagger1 » 06.11.2008 13:55

KEGELEFO hat geschrieben:Hey patte, du musst Königs nicht in Schutz nehmen. Ich habe ja nur hinterfragt warum er mit seinem Team nicht an dem von ihm selbst vorgegebenen Kurs festhält. Seit wann richtet sich das Präsidium nach den Fans ? Wenn es danach ginge hätten wir 2-3 Verteidiger geholt vor der Saison.
Ein Torhüter und ein Stürmer nicht zu vergessen.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Bruno » 06.11.2008 13:56

KEGELEFO hat geschrieben:Hat er einen Maulkorb verpasst bekommen ?
So ungefähr. Er lebt zu Zeit angekettet in einem belgischen Kellerverlies und wird zwangsernährt, solange bis wir entweder gerettet oder endgültig abgestiegen sind :roll: Oh Mann, als wenn es für jede Verschwörungstheorie hier von *öln ne extra Prämie gäbe.
Der Trainer wurde im Rahmen einer Entscheidung des Kompetenzteams entlassen. Königs hat letztlich deren Entscheidung mitgetragen. Kriegst Du so was eigentlich nicht mit? Informiere Dich doch erst mal bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest. Unglaublich :roll:
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von KEGELEFO » 06.11.2008 13:57

patte hat geschrieben:komm schon efo...du weißt wieviel leute hier jos kopf gefordert haben.....du weißt, was mit heynckes passiert ist......ich finde es einfach nicht fair, so mit jemandem (ziege) umzuspringen, der zweifellos viel für den verein getan hat.......

und ich sage ja auch nicht effe nicht haben zu wollen....nur nicht jetzt und nicht ohne konzept (und wenn du ehrlich bist, glaubst du auch nicht dass er wirklich eins hat)
Klar weiß ich wieviele hier Jos weghaben wollten. Gerade da hätte Königs und Co. zeigen können, dass sie von ihrem Konzept absolut überzeugt sind. Da sie Jos aber dann entlassen haben zeigt mir, dass sie Zweifel bekamen ob ihr Konzept auch das richtige ist. Natürlich hat Ziege mit dazu beigetragen, dass wir aufgestiegen sind. Ich weiß es nicht wie das Konzept von Effe aussieht. Jedenfalls macht er sich viele Gedanken um Gladbach und würde gerne helfen. Aus bekannten Gründen stellt er das aber erstmal hinten an.
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von patte » 06.11.2008 13:59

ich mache auch viele gedanken um borussia und ich lebe borussia auch.......dann kann ich ja auch hier anfangen oder????? was hätte königs denn machen sollen,wenn sich jemand über medien (BILD) nicht nur anbiedert sondern dich und deine arbeit ständig mies macht......sol er sagen" schön herr effenberg das sie mich raus haben wollen....aber gestatten sie das ich ihnen noch die tür zu meinem büro auf halte?"
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von KEGELEFO » 06.11.2008 14:00

Bruno hat geschrieben:So ungefähr. Er lebt zu Zeit angekettet in einem belgischen Kellerverlies und wird zwangsernährt, solange bis wir entweder gerettet oder endgültig abgestiegen sind :roll: Oh Mann, als wenn es für jede Verschwörungstheorie hier von *öln ne extra Prämie gäbe.
Der Trainer wurde im Rahmen einer Entscheidung des Kompetenzteams entlassen. Königs hat letztlich deren Entscheidung mitgetragen. Kriegst Du so was eigentlich nicht mit? Informiere Dich doch erst mal bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest. Unglaublich :roll:
Was hat Köln mit der Entlassung von Jos zu tun ? Wenn Königs von seinem Konzept so überzeugt war, warum trägt er dann die Entscheidung des Kompetenzteam mit ? Damit hat er doch sich selbst geschwächt und sein Konzept für gescheitert erklärt.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Jagger1 » 06.11.2008 14:01

KEGELEFO hat geschrieben: Klar weiß ich wieviele hier Jos weghaben wollten. Gerade da hätte Königs und Co. zeigen können, dass sie von ihrem Konzept absolut überzeugt sind. Da sie Jos aber dann entlassen haben zeigt mir, dass sie Zweifel bekamen ob ihr Konzept auch das richtige ist. Natürlich hat Ziege mit dazu beigetragen, dass wir aufgestiegen sind. Ich weiß es nicht wie das Konzept von Effe aussieht. Jedenfalls macht er sich viele Gedanken um Gladbach und würde gerne helfen. Aus bekannten Gründen stellt er das aber erstmal hinten an.
:mauer: :gaga:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Kaste » 06.11.2008 14:03

patte hat geschrieben:ich finde es einfach nicht fair, so mit jemandem (ziege) umzuspringen, der zweifellos viel für den verein getan hat.......

und ich sage ja auch nicht effe nicht haben zu wollen....nur nicht jetzt und nicht ohne konzept (und wenn du ehrlich bist, glaubst du auch nicht dass er wirklich eins hat)
patte, verrenn dich jetzt mal nicht! Ziege kriegt hier doch Respekt, es geht lediglich darum, dass Effe diesen auch verdient hätte (ja, auch wenn er ne Fernsehsendung hat) und dass dieser, ginge er nun an den Start, die gleichen Voraussetzumgen wie Ziege hätte( außer natürlich, er hätte die letzten Jahre im Dornröschenschlaf verbracht und alles über Fußball verlernt). Effe würde vermutlich hier das Chaos noch vergrößern, da gebe ich dir sogar recht, allerdings bleibt das ebenso eine Vermutung wie die, dass er kein Konzept hat.
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von KEGELEFO » 06.11.2008 14:04

@Jagger. Was für Unklarheiten beschäftigen dich gerade ?
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von patte » 06.11.2008 14:05

kaste es bleibt aber eine naheliegende vermutung, denn jemand wie effenberg, der sehr extrovertiert ist, würde es klar und deutlich sagen, dass er ein konzept hätte
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Jagger1 » 06.11.2008 14:05

KEGELEFO hat geschrieben:
Was hat Köln mit der Entlassung von Jos zu tun ? Wenn Königs von seinem Konzept so überzeugt war, warum trägt er dann die Entscheidung des Kompetenzteam mit ? Damit hat er doch sich selbst geschwächt und sein Konzept für gescheitert erklärt.
Klappe, die ....wievielte???? Wie oft soll sein Konzept noch scheitern? Aber immernhin versuchte er ein Konzept zu kreieren - Königs lebt Borussia - vielleicht sogar so weit, dass er den Überblick zu verlieren droht. Man muss bedenken, dass er das Amt nur nebenberuflich ausübt und kein kleines Unternehmen wie Aunde zu führen hat. Er ist halt auf die verantwortlichen Personen im Verein angewiesen - zudem hat er selber ja auch sport-fachlich keinen Schimmer so wie er es mal ausgedrückt hat. Respekt, aber das hilft Borussia nicht weiter.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von HerbertLaumen » 06.11.2008 14:06

Kaste hat geschrieben:Ach so, HL, die Frage nach dem Konzept ist Polemik.
Nö, die Art und Weise, wie du fragst ist polemisch.
Da hast du dich mit deinem angeblichen Wissen über die Borussia oder Effe wohl doch ein bisschen weit aus dem Fenster gelehnt.
Wo habe ich mich denn mit angeblichem Wissen über Effe aus dem Fenster gelehnt? Er hat mW weder einen Trainerschein, noch hat er je als Trainer oder Manager gearbeitet, also hat er in diesen Bereich Null Kompetenz. Solltest du aber mehr wissen, nur raus damit.
Ich verstehe ja, dass du Ziege schützen willst, aber einem Ex-Borussen alles mögliche zu unterstellen, nur weil man ihn hier nicht haben will, find ich nicht gut.
Jau, ich schütze Ziege gegen blödsinnige Angriffe, das ist richtig. Was habe ich Effenberg unterstellt?
Nur, Respekt fordere ich auch für ihn!
Ist es respektlos zu sagen, dass er keine Kompetenz als Trainer oder Manager besitzt? Für mich ist das Fakt. Respektlos ist es eher, Effe hier im Ziegethread zu diskutieren.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28414
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von borussenmario » 06.11.2008 14:07

So Leute, das Thema Effe wurde jetzt lang genug in diesem Thread geduldet und ist nun aber erstmal beendet!
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Bruno » 06.11.2008 14:10

Bruno hat geschrieben:So ungefähr. Er lebt zu Zeit angekettet in einem belgischen Kellerverlies und wird zwangsernährt, solange bis wir entweder gerettet oder endgültig abgestiegen sind. Oh Mann, als wenn es für jede Verschwörungstheorie hier von *öln ne extra Prämie gäbe.
Der Trainer wurde im Rahmen einer Entscheidung des Kompetenzteams entlassen. Königs hat letztlich deren Entscheidung mitgetragen. Kriegst Du so was eigentlich nicht mit? Informiere Dich doch erst mal bevor Du hier Unwahrheiten verbreitest. Unglaublich
KEGELEFO hat geschrieben:Was hat Köln mit der Entlassung von Jos zu tun ? Wenn Königs von seinem Konzept so überzeugt war, warum trägt er dann die Entscheidung des Kompetenzteam mit ? Damit hat er doch sich selbst geschwächt und sein Konzept für gescheitert erklärt.
Öhm....ist das Strategie oder ist es wirklich zu schwer für Dich zu verstehen was ich schreibe? Das mit *öln bezog sich auf Deine Maulkorbvermutung. Und wie bitte stellst Du Dir das vor wenn das KT JL entlassen will und RK sagt ist mir egal, wir wollen Kontinuität also zieht das jetzt irgendwie durch??? Ich hoffe das tut nicht weh :roll: :shock:
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von KEGELEFO » 06.11.2008 14:10

Siehst du richtig Jagger. Ich finde es schon bedenklich, dass ein Präsident sich nicht ausschließlich auf den Verein konzentriert. Das kann man ja etwa mit der Situation von Ziege vergleichen, der nebenbei noch den Trainerschein machen wollte. Wenn ich einen Job ausübe dann zu 100 %. Halbe Sachen sind verkehrt am Platze.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Jagger1 » 06.11.2008 14:11

KEGELEFO hat geschrieben:@Jagger. Was für Unklarheiten beschäftigen dich gerade ?
Zu Effe und seinem Konzept ( :schildironie: ) hatte ich vorher schon geschrieben (siehe vorherige Seite), zum anderen Punkt muss ich sagen dass ich die letzten MVs immer da war und jedes Mal wurde seitens Vereinsführung geschildert, dass sie davon 'überzeugt' seien, bzw an den und das glauben bzw. vertrauen. Wie HL bereits treffenderweise formulierte - zum glauben geht man in die Kirche.

Klar, CZ hat Fehler gemacht, die hat selbst Klaus Allofs - aber Fehler macht man meistens im Erfolg, wenn es viele Schulterklopfer gibt. CZ ist jedoch erst am Anfang - dass er nach bereits so kurzer Zeit eine andere Schiene (Co-Trainer) gewählt hat, steht auf einem anderen Blatt Papier.
Zuletzt geändert von Jagger1 am 06.11.2008 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von KEGELEFO » 06.11.2008 14:16

Bruno hat geschrieben:Öhm....ist das Strategie oder ist es wirklich zu schwer für Dich zu verstehen was ich schreibe? Das mit *öln bezog sich auf Deine Maulkorbvermutung. Und wie bitte stellst Du Dir das vor wenn das KT JL entlassen will und RK sagt ist mir egal, wir wollen Kontinuität also zieht das jetzt irgendwie durch??? Ich hoffe das tut nicht weh :roll: :shock:
Wie ich mir das vorstelle ? Königs und Ziege wollten mit Jos langfristig zusammenarbeiten. Die Laufzeit seines Vertrages (Jos) ist mir gerade nicht bekannt. Wenn ich sowas festlege und dies den Mitgliedern auch noch mitteile, dann kann man erwarten, dass sie auch nur einmal sich daran halten. Angenommen Jos Vertrag ginge bis 2010, so hätte man diesen Zeitraum lassen können. Aber nein, nur weil wir sportlich ganz unten in der Tabelle stehen wird wieder alles über Bord geworfen und versprochenes einfach so vergessen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28414
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von borussenmario » 06.11.2008 14:16

@kaste
Habe ich mich irgendwie missverständlich bzgl. Effe ausgedrückt?
Zum letzten mal:
:offtopic:
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von Lobe » 06.11.2008 14:19

Geht es hier einigen Usern nur noch darum, das man Funktionsträger aus unserem Verein feuert? Ist der eine weg vom Fenster wird sich direkt auf den nächsten gestürzt und gleichzeitig noch eine sehr fragwürdige Person empfohlen.

Ich kann diese andauernden "dieser oder jener" soll seine Koffer packen- Diskussionen nicht mehr sehen. Seit Jahren ist das hier eines der wichtigsten Themen mit sehr hoher Beteiligung. Einge scheinen doch schon eine sehr lange Abschussliste zu haben, die sie im Laufe der Zeit abarbeiten wollen.

Jetzt lasst den Ziege doch erst mal machen.
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Co-Trainer Christian Ziege

Beitrag von yes1969 » 06.11.2008 18:58

naja
zu zieges arbeit als co
kann man nicht viel sagen
als sport direktor
also im nachhinein sind die verpfiichtungen nicht so der hammer
in liga 2 war es ja ok aber für liga 1 reicht es nicht
meiner meinung nach
sind da unter der leitung jos und ziege
nicht die richtigen spieler geholt worden für liga 1
und vor allem nicht die positionen besetzt worden
die es nötig hatten
Gesperrt