Roel Brouwers

Gesperrt
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31615
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von nicklos » 12.01.2011 00:35

Och ne!
Wieso schon wieder er?

Gute Besserung!
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2234
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von MeisterMatze » 12.01.2011 00:47

Übel! Auch und vorallem deswegen, weil man mit Nordtveit experimentieren muss und Marx auf der 6 weitermachen darf ...
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von MeaParvitas » 12.01.2011 00:52

Das darf doch alles nicht wahr sein.
Roel tut mir echt sowas von Leid. Gute Besserung und von Herzen alles Gute.
Weiß gar nicht wie er das alles wegstecken soll, ist doch echt zum kotzen.
Bin mal gespannt wie lange er ausfällt, wenn wir Pech haben ist es dann schon gelaufen.
HGBrunsisback
Beiträge: 248
Registriert: 06.12.2010 22:36

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von HGBrunsisback » 12.01.2011 01:02

also das ist schon der absolute Wahnsinn. Schon wieder Browers.

kann es sein das er jedesmal viel zu früh wieder anfängt? ich hatte bei ihm schon die ganze Saison das Gefühl das er irgendwie übermotiviert
ist. Nicht nur wegen der roten Karte, auch wie er extrem frustriert auf seine Verletzungen reagiert hat. Ich denke das er befürchtet seinen
Stammplatz zu verlieren und deswegen jedes mal zu früh anfängt. Ist schon echt eine Tragödie. Charakterlich ist er einwandfrei.

Warum allerdings die Ärzte und Trainer das nicht in den Griff kriegen ist mir ein Rätsel. Browers war doch die Jahre vorher so weit ich mich
erinnern kann auch nicht verletzt. Da läuft irgendetwas falsch im Training. Hoffe das wenigstens Dante nicht zu früh anfängt.

Für das Spiel in Nürnberg ist das eine Katastrophe, gleichwertigen Ersatz gibt es nicht. Spätestens im Wintercup hat man gesehen das Anderson
noch nicht Bundesligatauglich ist. Vielleicht ist er es neben Stranzl. Vielleicht spielt auch Nordveit, der ist Kopfballstark und hat zumindest
nichts von der Vorrunde mitbekommen und kann mit freiem Kopf spielen.
Benutzeravatar
B-Fan
Beiträge: 493
Registriert: 02.02.2007 20:08

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von B-Fan » 12.01.2011 01:18

Ist doch nicht wahr.
StYvan
Beiträge: 887
Registriert: 06.03.2003 21:49
Wohnort: 57555 Mudersbach

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von StYvan » 12.01.2011 01:20

Vor der WM in Südafrika noch als Kandidat für Holland gehandelt und dann kamen so viele Verletzungen und Rückschläge. Für die Borussia ein Verlust der aufgefangen werden muss...irgendwie. Kopf hoch Roel, ich hoffe die anderen bleiben gesund und kämpfen wie du um den letzten Grashalm.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12695
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Badrique » 12.01.2011 01:23

So ein Pechvogel, sowas erlebt man echt selten.
Der wird fix und fertig sein, hoffe er wird wieder richtig fit und kriegt die Kurve!
Alles Gute Roel!
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Neuköllnfohle » 12.01.2011 01:26

Echt schon nicht mehr wahr! Aber es hilft ja alles nix.

Gute Besserung Roel!
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6452
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Manolo_BMG » 12.01.2011 01:29

Einfach nur unfassbar! :shock: :( Was hat er denn diese Saison verbrochen?

Gute Besserung.
Benutzeravatar
Germantrueblue
Beiträge: 5167
Registriert: 16.04.2008 12:01
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Germantrueblue » 12.01.2011 01:36

ich wette, dass die katastrophen hinrunde nahtlos in die rückrunde übergeht. ich glaube nicht das wir das schaffen die klasse zu halten. noch nie hat eine manschaft die klasse gehalten, die nach der hinrunde 10 oder weniger punkte hatte. warum sollten wir das schaffen. das verletzungspech bleibt uns auf jedenfall schonmal treu. selbst wenn brouwers wieder fit wird, die vielen verletzungen die er erlitten hat, sind im kopf und er wird nicht frei aufspielen können. gegen nürnberg und pillenkusen werden wir nichts reißen. nee, das wird nichts mehr. auf jeden fall wünsche ich dem Roel alles gute und werde bald wieder gesund.
HGBrunsisback
Beiträge: 248
Registriert: 06.12.2010 22:36

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von HGBrunsisback » 12.01.2011 01:42

...also so ein grosses Verletzungspech haben wir ja garnicht. Es sind ja immer die selben Spieler.
Im speziellen Browers und Dante. Immer dann wenn sie fast wieder fit sind, verletzen sie sich erneut.

Es stimmt in der Rückrunde muss alles passen, aber die Rückrunde ist lang soll jetzt keiner den
Kopf hängen lassen, Dante ist bald zurück und mit Stranzl steht da hinten ja auch noch eine Bank.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Bruno » 12.01.2011 02:18

Es ist wirklich ein Drama für Roel und letztlich natürlich auch für uns. Sehe es ähnlich wie einige hier, damit schwindet die Chance auf eine Startformation ohne Marx. Im Übrigen kann man über Roel sagen was man will, aber ich denke er ist hinter Dante und vllt Stranzl auf jeden Fall der beste IV den wir haben. Anderson braucht noch Zeit und zu Nordtveit kann ich nichts sagen.
Benutzeravatar
Ista
Beiträge: 656
Registriert: 11.12.2004 15:14
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Ista » 12.01.2011 04:35

Jetzt muss noch nachgelegt werden denke nicht, daß Anderson die Lücke schliesst wie die Hinrunde ja gezeigt hat er braucht noch Zeit der Junge also bitte nachlegen Herr Eberl und nicht den selben fehler machen wie in der Hinrunde !
Wie war die Ausage ? "Wir vertrauen den Leuten die hinten an stehen"!!!!
Dir Roel gute Besserung
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von GigantGohouri » 12.01.2011 06:13

Ista hat geschrieben:Jetzt muss noch nachgelegt werden
Jap, ich würde auch noch einen zumindest ausleihen!
hinkman

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von hinkman » 12.01.2011 06:56

Oh man was für ne k.acke

Wieviel Pech kann einer denn haben.

Roel gute Besserung
Zuletzt geändert von hinkman am 12.01.2011 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37613
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Zaman » 12.01.2011 07:06

Das ist doch jetzt ne Ente oder ????
OOODER????? :shock:
Ich fass es einfach nicht ....
Alles gute Roel!! :(
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Goldfinger » 12.01.2011 08:44

Was haben wir eigentlich verbrochen.
Wir haben ja mehr Verletzungspech als alle anderen Bundesligisten zusammen.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es uns schon eimal so hart getroffen hat.
Ich war sehr zuversichtlich, dass wir in Nürnberg gewinnen, aber jetzt ahne ich Böses.
Anschliessend gegen die Pillen, ich habe kein gutes Gefühl.
Gute Besserung Roel!!!
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Andi79 » 12.01.2011 09:05

Gute Besserung Roel. Ich hoffe ME macht jetzt noch was ich will den Marx nicht mehr in der Startelf sehen müssen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10884
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Nothern_Alex » 12.01.2011 09:11

Erst mal gute Besserung.

Aber wieso kommt die Meldung über eine OP ohne Vorwarnung? Weiß jemand, wann er sich verletzt hat?
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Andi79 » 12.01.2011 09:35

Gestern beim Training steht doch da.

Der Niederländer zog sich bei der heutigen (Dienstag) Trainingseinheit einen eingeklemmten Innenmeniskusriss im linken Knie zu und wurde bereits erfolgreich bei Dr. Peter Schäferhoff in Köln operiert.
Gesperrt