Roel Brouwers

Gesperrt
Benutzeravatar
Bowlen
Beiträge: 2826
Registriert: 04.04.2005 23:52
Wohnort: Kiel

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Bowlen » 10.04.2010 10:35

Bin gespannt, ob ihn die Konkurrenzsituation mit Anderson nächste Saison beflügelt oder hemmt.

Gestern zwar ausnahmsweise mal nicht als Torjäger geglänzt aber als sicherer Halt in der Defensive. Und das ist ja eigentlich auch sein Job. So langsam wird Bert van Marwijk wohl kaum an ihm vorbeikommen. Da bei dem aber im Vergleich zu Löw auch aktuelles Leistungsvermögen zählen dürfte, sehe ich da keine Schwierigkeiten, dass wir statt zwei drei Borussen bei der Winter-WM zu sehen bekommen.

:bmgja:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27076
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von nicklos » 10.04.2010 14:16

Bowlen hat geschrieben:Bin gespannt, ob ihn die Konkurrenzsituation mit Anderson nächste Saison beflügelt oder hemmt.
Der Anderson wird sich meiner Meinung nach erstmal hinten anstellen müssen.
Einige halten den ja jetzt schon für Gott persönlich, das geht mir alles zu schnell!

Er muss erstmal an einem Roel vorbei. Ob er das schafft, bleibt doch erstmal abzuwarten. Die Bundesliga beneidet uns doch schon um zwei so gestandene Verteidiger, die Torgefahr ausstrahlen.
Benutzeravatar
Bowlen
Beiträge: 2826
Registriert: 04.04.2005 23:52
Wohnort: Kiel

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Bowlen » 10.04.2010 15:04

Ich habe nicht behauptet, dass er statt Roel spielt.
Lediglich, dass nächste Spielzeit durch Anderson eine Konkurrenzsituation da ist, die es momentan nicht gibt. Bei Kleine habe ich nicht das Gefühl, dass er sich aufdrängt. Manchmal sogar den Eindruck, dass er mit seiner persönlichen Situation zufrieden war. Das wird der Brasilianer sicherlich nicht sein, der wird spielen wollen - ebenso wie Brouwers und Dante.

Dass an einem Roel in der Form erstmal überhaupt jemand vorbeikommen muss, ist klar.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Klinke » 10.04.2010 18:27

sehr gut gestern , fehlerlos ...
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9615
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von purple haze » 11.04.2010 12:02

wer hätte gedacht das er so eine entwicklung nimmt...für mich die der positivste überraschung der saison, neben reuss :laola:
LotB
Beiträge: 5474
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von LotB » 11.04.2010 13:38

Alle Kritiker, die ihn immer mal wieder nach einem verlorenen Defensivzweikampf wieder als bundesligauntauglich abstempeln wollen, würde ich mal empfehlen, sich auch andere Spiele anzuschauen - bis hoch auf Champions-League-Niveau: Was da teilweise an haarsträubenden Fehlern passiert, und das bei "berühmten" Spielern :!:

Würde ihn bspw. gegen keinen der Bayern-IVs tauschen wollen :bmg:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28454
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von borussenmario » 11.04.2010 16:53

LotB hat geschrieben: Würde ihn bspw. gegen keinen der Bayern-IVs tauschen wollen :bmg:
Da sieht man mal, was er für einen Schritt gemacht hat diese Saison, vor einem Jahr hätte dieser Satz von Entrüstung bis totlachen seitenweise Kommentare nach sich gezogen :wink:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9229
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Nothern_Alex » 11.04.2010 19:55

Es kommt immer anders, als man denkt.

Vor der Saison haben viele unsere Innenverteidigung als Schwachstelle gesehen, nun ist sie eigentlich unser Paradestück geworden. Hoffentlich bleibt es so, ich drücke Brouwers die Daumen, dass er defensiv genauso stark ist, wie diese Saison. Es müssen dann nicht einmal so viele Tore sein.
gohouri5
Beiträge: 1241
Registriert: 16.07.2008 21:30

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von gohouri5 » 11.04.2010 20:46

Klinke hat geschrieben:sehr gut gestern , fehlerlos ...
:!:
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2960
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Commodore75 » 17.04.2010 19:50

Roel hat heute gegen Kuranyi einen schweren Stand gehabt, beim zweiten Gegentreffer sah er zudem nicht gut aus. Es war heute eines seiner schwächeren Spiele.
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 717
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von RONALDINHO10 » 17.04.2010 20:03

Commodore75 hat geschrieben:Roel hat heute gegen Kuranyi einen schweren Stand gehabt, beim zweiten Gegentreffer sah er zudem nicht gut aus. Es war heute eines seiner schwächeren Spiele.
Vor dem 2. Tor wird er gefoult, da kann man ihm keinen Vorwurf machen. Vor allem in der 2 Halbzeit die Szenen im Zusammenspiel mit Bailly waren aber ganz grausam. Insgesamt ein schwacher Auftritt.
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von lumpy » 18.04.2010 11:46

Beim 2. Gegentor völlig schuldlos weil es ein Foul war, trotzdem wieder grausames Stellungsspiel. Bin froh, dass auf dieser Position nun gleichwertiger Ersatz geholt wurde.
Benutzeravatar
Borossi
Beiträge: 846
Registriert: 26.09.2007 19:52
Wohnort: Düren

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Borossi » 18.04.2010 11:48

lumpy hat geschrieben:Beim 2. Gegentor völlig schuldlos weil es ein Foul war, trotzdem wieder grausames Stellungsspiel. Bin froh, dass auf dieser Position nun gleichwertiger Ersatz geholt wurde.
Was Bamba wohl erst noch beweisen muss.....
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28454
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von borussenmario » 18.04.2010 12:10

lumpy hat geschrieben: Bin froh, dass auf dieser Position nun gleichwertiger Ersatz geholt wurde.
wenn man diese Saison Revue passieren lässt, gibt es keinen gleichwertigen Ersatz für Brouwers, und zwar in der ganzen Liga nicht, oder kennt jemand zufällig noch einen Innenverteidiger, der insgesamt solide spielt und gleichzeitig dabei noch 11 Punkte für sein Team durch Standard-Tore eingefahren hat?

Die vielen Tore sind kein Zufallsprodukt, Roel ist als IV extrem torgefährlich, mit etwas mehr Glück hätten es sogar noch ein paar Tore mehr sein können, waren ja noch genug große Chancen dabei, die nur durch gute Gegner vereitelt wurden......

Man kann Roel gar nicht dankbar genug sein für seine, insgesamt betrachtet, herausragende Leistung,
so muß das lauten, das will er hören, und zwar zurecht, denn nichts anderes hat er verdient, schon gar nicht so undankbare Statements wie oben...

DANKE Roel :daumenhoch:
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von SulzfeldBorusse » 18.04.2010 12:20

borussenmario hat geschrieben:schon gar nicht so undankbare Statements wie oben...

DANKE Roel :daumenhoch:
vor allem nach Einem (!!!) schwachen spiel
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von lumpy » 18.04.2010 12:28

Man sollte aber die unzähligen Unsicherheiten in all den Spielen nicht vergessen.
Klar, 7 Tore sind sensationell für einen IV. Aber in Sachen Stellungsspiel, Schnelligkeit, Wachsamkeit, was seine eigentlichen Stärken sein müssten, lässt er echt zu wünschen übrig.

Von mir aus kann er ja nächstes Jahr Sturm spielen, aber seine Abwehrarbeit ist wirklich nicht mehr als Durchschnitt :wink:
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8463
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Liebelein » 18.04.2010 12:29

SulzfeldBorusse hat geschrieben: vor allem nach Einem (!!!) schwachen spiel
Und ob das jetzt gestern ein schwaches Spiel von ihm war ist doch wohl diskussionsfähig
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Sir Andy » 18.04.2010 14:34

Brouwers zu bewerten ist nicht recht einfach.

Auf der einen Seite ist er kopfballstark, torgefährlich, hat ein gutes Stellungsspiel und wirkt ruhig und routiniert. Darüber hinaus ist er charakterlich absolut top!
Und auf der anderen Seite ist er extrem langsam und auch ziemlich unbeweglich. Außerdem ist seine Technik nicht vom feinsten.

Wenn man das alles in einen Topf wirft, dann kommt da ein....ja was eigentlich? Guter, schlechter, durchschnittlicher Bundesligaspieler bei heraus?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28454
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von borussenmario » 18.04.2010 15:57

lumpy hat geschrieben:Man sollte aber die unzähligen Unsicherheiten in all den Spielen nicht vergessen.
Klar, 7 Tore sind sensationell für einen IV. Aber in Sachen Stellungsspiel, Schnelligkeit, Wachsamkeit, was seine eigentlichen Stärken sein müssten, lässt er echt zu wünschen übrig.
Ach ja?
Dann nenn mir mal die ganzen tollen Bundesligainnenverteidiger, die über die Saison nicht mehrere Unsicherheiten (denn unzählige hatte er auch nicht, das ist eine dreiste Übertreibung) drin hatten und dabei aber annähernd so torgefährlich sind wie er...
Mir fallen in Puncto Torgefahr noch Spieler ein wie van Buyten, Naldo, Mertesacker oder Hummels, die bewegen sich aber im Notendurchschnitt auch nur um 0,3-0,5 besser als Brouwers und da reden wir dann von Spielern mit Marktwerten von 8-15 Millionen Euro und ein weiterer dieser Kategorie, Dante, spielt bereits bei uns.....
Merkst Du was? Ich sag nur Anspruch und Wirklichkeit.......

Sei mal froh, dass wir Brouwers haben, anstatt bereits von gleichwertigem Ersatz bei Bamba zu quatschen, bevor der auch nur sein allererstes Spiel in der ersten Liga überhaupt gemacht hat :gaga:
Wäre ja toll, wenn er gleichwertig oder noch besser sein würde, das muß er aber erst mal beweisen....
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Roel Brouwers [4]

Beitrag von Borowka » 18.04.2010 19:01

Roel spielt eine richtig gute Saison. Er hat sich mit seinen 28 Jahren nochmals gesteigert, zeigt regelmäßig eine Top-Einstellung und hat bereits 7 Tore gemacht. Nächste Saison wird er sich in der Auseinandersetzung mit Anderson nochmals steigern, da bin ich mir sicher. Allerdings ist er auch zentraler Teil unserer Defensive - und die hat eindeutig zu viele Tore kassiert. Oftmals stimmt die Abstimmung mit den Sechsern nicht, wir stehen zu tief hinten drin, gewinnen in der Rückwärtsbewegung zu wenig Zweikämpfe und verlieren in der Vorwärtsbewegung unnötig viele Bälle. Da stehste dann als Innenverteidiger oft alleine, spielst in vielen Situationen Mann gegen Mann. Und dann kassierste halt das eine oder andere. Das hat dann oft wenig mit Zweikampfhärte oder mangelnder Grundschnelligkeit zu tun, sondern mit Abstimmungsproblemen, an der die halbe Mannschaft beteiligt ist.

Kann mich nur an wenige Spiele erinnern, in denen Roel versagt hat. Ansonsten eine rundum gute Saison. Und immerhin hat er mal zart an die Tür zur holländischen Nationalmannschaft geklopft. Ist ne absolute Anerkennung für seine Leistungen hier bei uns - und ich glaube nicht, da van Marwijk ne Gladbacher Vereinsbrille aufhat, wenn er Roels Leistungen analysiert.
Gesperrt