Alexander Baumjohann

Gesperrt
Hurrican
Beiträge: 78
Registriert: 10.01.2007 20:28
Wohnort: Waltrop
Kontaktdaten:

Beitrag von Hurrican » 02.09.2008 20:10

aber das ist nicht alles!!!Baumi hat noch mehr gesagt!!
El rey león
Beiträge: 447
Registriert: 29.12.2006 16:16
Wohnort: 63

Beitrag von El rey león » 02.09.2008 20:11

Hurrican hat geschrieben:aber das ist nicht alles!!!Baumi hat noch mehr gesagt!!
ja dann schreibs doch hier hin :roll: :wink:
Hurrican
Beiträge: 78
Registriert: 10.01.2007 20:28
Wohnort: Waltrop
Kontaktdaten:

Beitrag von Hurrican » 02.09.2008 20:14

kann das doch jetzt nicht mehr wieder geben das war aber bestimmt 2-3 minuten länger!!!!besonders die haben die fragen vergessen sieht bischen dumm aus wenn er da so los labert!!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7828
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Beitrag von DaMarcus » 02.09.2008 20:55

Hauptsache er spricht nicht bei allen seinen Interviews so langsam. 8) :lol:
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 03.09.2008 00:47

Hab mir eben noch mal das Spiel angesehen. War schon eine geile Leistung der Mannschaft insgesamt.
Aber dieses Sahnehäubchen von Baumjohann setzt dem ganzen wirklich noch die Krone auf.
fuenf[zehn]30

Beitrag von fuenf[zehn]30 » 03.09.2008 08:29

Bökelberger hat geschrieben:Aber dieses Sahnehäubchen von Baumjohann setzt dem ganzen wirklich noch die Krone auf.
Da hast du recht! Hab mir das Tor auch noch ein paar mal "reingezogen" :D
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dick » 03.09.2008 09:54

Sir Andy hat geschrieben:Im Prinzip muss Ziege schon in den nächsten Tagen verlängern. Sollte Baumjohann in den nächsten 2-3 Spielen ähnlich gut spielen wie gegen Bremen, dann spricht sich in der Liga ganz schnell rum, dass ein junger, sehr talentierter Spielmacher umsonst zu haben ist.

Das Risiko, dass Baumjohann nur eine Eintagsfliege werden könnte, besteht dann natürlich, aber daran mag ich nicht glauben.
Also bitte verlängern, Christian!
Er ist ja auch jemand für die Zukunft mit seinen 21 Jahren.
Sicherlich wird er auch schlechtere Spiele machen aber man hat schon gesehen, das er sehr starke Qualitäten hat.
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6371
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Beitrag von Becko » 03.09.2008 10:12

HerbertLaumen hat geschrieben: Könnte sein. Aber eigentlich auch wieder nicht, wenn man bedenkt, was Borussia Jupp alles zu verdanken hat.
.......als Spieler! :wink:
Benutzeravatar
HansWurst
Beiträge: 167
Registriert: 20.11.2006 14:33
Wohnort: Hamburg

Beitrag von HansWurst » 03.09.2008 10:25

Unbestritten hat Baumi am Samstag ein Riesenspiel gemacht. Allerdings war das sein erstes gutes Spiel für die Borussia, mal abgesehen von den Trainingseindrücken, die die wahren Fans ja schon seit Monaten hier im Forum in totale Ekstase versetzt haben.
Und nun muss der Junge natürlich bis 2020 unter Vertrag genommen werden, weil ja sonst – nach einem guten Spiel – die ganze Welt Schlange steht und uns den Edeltechniker abluchsen will.
Wir sollten vielleicht mal die Kirche im Dorf lassen und nach einem geilen Spiel nicht völlig verblendet der Phantasie freien Lauf lassen. In der Vergangenheit hatten wir ja schon einige Jungs die nach 1-2 passablen Spielen und der üblichen Anfangseuphorie komplett ins Nirwana abgerutscht sind. Ich darf mal ganz dezent an Polanski, Delura, Rafael, Degen, El Fakiri und Kahe erinnern. Wenn er dann seine 10 Spiele am Stück hinter sich hat, können wir gerne bilanzieren und sehen, ob das gegen Bremen seine Normalform war.

Hier gibt’s immer nur Extreme, eine verlässliche Konstante im Forum. Entweder wird hier nach 2 Niederlagen der Trainer in Frage gestellt oder aber nach einem guten Spiel wird hier der neue Netzer oder wer auch immer gesehen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44852
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 03.09.2008 10:29

Becko hat geschrieben:.......als Spieler! :wink:
Auch als Trainer :roll: Oder hast du das noch nicht mitbekommen? Da war Borussia ziemlich erfolgreich. Aber was soll's, wenn es dich glücklich macht, einen verdienten Borussen so zu bezeichnen. Es sagt jedenfalls eine Menge über dich aus.
Zuletzt geändert von HerbertLaumen am 03.09.2008 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3937
Registriert: 15.04.2004 13:39

Beitrag von marbi » 03.09.2008 10:30

HansWurst hat geschrieben:Polanski, Delura, Rafael, Degen, El Fakiri und Kahe
Also bei Polanski mag es stimmen, dass er hochgejubelt wurde, aber bei den anderen kann ich mich nicht erinnern.
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Beitrag von Tusler » 03.09.2008 10:32

HansWurst hat geschrieben:Unbestritten hat Baumi am Samstag ein Riesenspiel gemacht. Allerdings war das sein erstes gutes Spiel für die Borussia, mal abgesehen von den Trainingseindrücken, die die wahren Fans ja schon seit Monaten hier im Forum in totale Ekstase versetzt haben.
Und nun muss der Junge natürlich bis 2020 unter Vertrag genommen werden, weil ja sonst – nach einem guten Spiel – die ganze Welt Schlange steht und uns den Edeltechniker abluchsen will.
Wir sollten vielleicht mal die Kirche im Dorf lassen und nach einem geilen Spiel nicht völlig verblendet der Phantasie freien Lauf lassen. In der Vergangenheit hatten wir ja schon einige Jungs die nach 1-2 passablen Spielen und der üblichen Anfangseuphorie komplett ins Nirwana abgerutscht sind. Ich darf mal ganz dezent an Polanski, Delura, Rafael, Degen, El Fakiri und Kahe erinnern. Wenn er dann seine 10 Spiele am Stück hinter sich hat, können wir gerne bilanzieren und sehen, ob das gegen Bremen seine Normalform war.

Hier gibt’s immer nur Extreme, eine verlässliche Konstante im Forum. Entweder wird hier nach 2 Niederlagen der Trainer in Frage gestellt oder aber nach einem guten Spiel wird hier der neue Netzer oder wer auch immer gesehen.
Sehe ich auch so! Ohne Zweifel hat Er im Bremenspiel eine tolle Leistung gezeigt,aber Er muss natürlich noch konstante Leistung über mehrere Spieltage zeigen.Dann kann Er ein sehr guter Spieler werden.Es darf auch durchaus einmal ein schlechteres Spiel zwischendurch abliefern,aber beim nächsten Spiel muss es wieder stimmen.Wenn Er dann nach 10-12 Spieltagen für Ihn 6-7 gute und 2 sehr gute Spiele gemacht hat,dann kann man wirklich guter Dinge sein und aufgrund seines Alters hoffen,dass Er wirklich den Durchbruch geschafft hat.
Zuletzt geändert von Tusler am 03.09.2008 10:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Beitrag von patte » 03.09.2008 10:33

ich denke was hans wurst sagen wollte, ist diese riesige euphorie......ich gebs zu auch ich bin noch ganz besoffen von dem spiel und auch von baumis tor.....aber leute, wir werden auch wieder spiele verlieren und baumi wird auch schlechte spiele machen......gebt den jungs doch nicht jede woche ein anderes extrem mit..........
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6589
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Beitrag von FritzTheCat » 03.09.2008 10:47

HansWurst hat geschrieben:Unbestritten hat Baumi am Samstag ein Riesenspiel gemacht. Allerdings war das sein erstes gutes Spiel für die Borussia..... Ich darf mal ganz dezent an Polanski, Delura, Rafael, Degen, El Fakiri und Kahe erinnern.
Aber Du siehst schon dass Baumi ganz andere Anlagen hat als die von Dir genannten Spieler. Ob er die am Ende wirklich umsetzen kann ist natürlich etwas anderes, aber für mich ist er mal ne´ ganz andere Hausnummer. Wenn er sein Potential mal regelmäßig abruft kann er auf dem Niveau von Marin spielen. Meine Meinung!
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 03.09.2008 10:52

HansWurst hat geschrieben:Polanski, Delura, Rafael, Degen, El Fakiri und Kahe
Also von den Leuten wäre allenfalls einer imstande gewesen, so ein Tor zu erzielen. Und zwar Delura. Die anderen schaffen so einen Treffer nicht in hundert Jahren. Und der Fakiri schon mal gar nicht, weil der ja nie seine Gegenspieler ausspielt.

Ansonsten hast du aber Recht, HansWurst. Sicher ist es viel zu früh, wenn man Baumjohann jetzt schon zu sehr hochjubelt. Das er aber eine Menge Potenzial besitzt (technisch sehr stark, ernorm schnell, ein sehr gutes Auge nebst der Fähigkeit den tödlichen Pass zu spielen) hab ich jedenfalls in den wenigen Auftritten erkannt. Und jung ist er darüber hinaus auch noch. Deshalb tut es mir ein bisschen weh, dass die Vertragssituation ein bisschen kompliziert ist. Wartet man zu lange und er ruft ähnliche Leistungen öfters ab, kommen andere Interessenten auf den Plan, was ihn dann gewiss nicht preiswerter machen würde. Wie gesagt. Gar keine einfache Sache für Ziege. Ausserdem wird auch vieles davon abhängen, ob Luhukay ihm auch mal etwas schlechtere Partien zugestehen wird.
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6833
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Beitrag von froggy34 » 03.09.2008 11:34

Ich bin mir gaaanz sicher, das er großartiges Potential hat und bei entsprechenden Einsatzzeiten wird er seine Leistung vom Samstag bestätigen.

Borussia hat schon so manchen guten Spieler auf der Bank versauern lassen.

Falls sich außer mir noch jemand an Stephane Stassin erinnert, der hatte leider auch das Problem das gute Hans sehr gerne die bewährte Mannschaft aufstellte und er oft zuschauen mußte.

Stassin hatte aber zwei wichtige Eigenschaften die zu selten bewiesen werden konnten : Auge und und das entsprechende Füßchen um den tödlichen Pass zu spielen.

Baumi ist ein Juwel, was nach 1,5 Jahren reif ist dauerhaft durch Einsätze seinen Wert für´s Team zu beweisen.

Polanski dagegen hatte genug gelegenheiten und hat es nie geschafft
dauerhaft zu überzeugen :roll:


Meine Stimme zum Tor des Monats er schon :!:
Benutzeravatar
Grey Fox
Beiträge: 659
Registriert: 09.09.2005 17:32

Beitrag von Grey Fox » 03.09.2008 11:38

Bökelberger hat geschrieben:Das er aber eine Menge Potenzial besitzt (technisch sehr stark, ernorm schnell, ein sehr gutes Auge nebst der Fähigkeit den tödlichen Pass zu spielen) hab ich jedenfalls in den wenigen Auftritten erkannt.
Ich könnte dir jetzt unterstellen, dass du ihn genau mit dieser Aussage hochjubelst. :D :wink:

Aber du liegst natürlich vollkommen richtig. Die von dir angesprochenen Fähigkeiten zeichnen ihn letztlich aus.

Mich beschleicht ein wenig das Gefühl, dass sein Tor gegen Werder für ihn auf einmal zum Problem wird.

Wenn man die von Bökelberger angesprochenen Fähigkeiten Baumjohanns berücksichtigt und auf deren Wiederkehr in den folgenden Spielen hofft, verlangt man fast nicht zu viel, denn so gut ist der Junge schon.
Wer ihn allerdings an seinem Tor gegen Bremen misst, wird womöglich enttäuscht werden.
spawn888
Beiträge: 6130
Registriert: 03.03.2003 15:24

Beitrag von spawn888 » 03.09.2008 11:50

froggy34 hat geschrieben:Ich bin mir gaaanz sicher, das er großartiges Potential hat und bei entsprechenden Einsatzzeiten wird er seine Leistung vom Samstag bestätigen.

Borussia hat schon so manchen guten Spieler auf der Bank versauern lassen.

Falls sich außer mir noch jemand an Stephane Stassin erinnert, der hatte leider auch das Problem das gute Hans sehr gerne die bewährte Mannschaft aufstellte und er oft zuschauen mußte.

Stassin hatte aber zwei wichtige Eigenschaften die zu selten bewiesen werden konnten : Auge und und das entsprechende Füßchen um den tödlichen Pass zu spielen.

Baumi ist ein Juwel, was nach 1,5 Jahren reif ist dauerhaft durch Einsätze seinen Wert für´s Team zu beweisen.

Polanski dagegen hatte genug gelegenheiten und hat es nie geschafft
dauerhaft zu überzeugen :roll:


Meine Stimme zum Tor des Monats er schon :!:
ja,ich erinnere mich an Stassin! und das was du sagst stimmt. ich kann mich auch noch daran erinnern, dass wir eine sehr schelchte phase in der aufstiegssaison hatten. da taten wir uns gegen kleine mannschaftens ehr schwer und spielten oft unentschieden oder 0:0. das war die zeit ind er stassin kam und oftmals mit einem zauberpass die stürmer in szene setzte...zumindest 2-3 mal war das der fall. man muss aber auch sagen, dass wir damals mit nielsen, demo, hausweiler in einem 3mann mittelfeld sehr gut besetzt waren. und in liga 1 kam noch ivo ulich dazu. was bei stassin fehlte, war die schnelligkeit. und schaut man sich dessen weiteren werdegang an, hier kann man ja mal bei transfermarkt vorbeischauen, dann sieht man, dass er in der 2. französischen liga und bei diversen absolut unbekannten beligischen zweitligisten aktiv war. ich denke also, da war die einschätzung der verantwortlichen der borussia nicht ganz so falsch!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44852
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 03.09.2008 11:57

Grey Fox hat geschrieben:Wer ihn allerdings an seinem Tor gegen Bremen misst, wird womöglich enttäuscht werden.
Richtig! So ein Tor wird er wohl auch so bald nicht wieder machen können. Die Gegner sind jetzt gewarnt und werden einen Spieler auf ihn ansetzen, da muss er sich dann auch durchbeißen.
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 03.09.2008 12:21

Grey Fox hat geschrieben:Wenn man die von Bökelberger angesprochenen Fähigkeiten Baumjohanns berücksichtigt und auf deren Wiederkehr in den folgenden Spielen hofft, verlangt man fast nicht zu viel, denn so gut ist der Junge schon.Wer ihn allerdings an seinem Tor gegen Bremen misst, wird womöglich enttäuscht werden.
@Grey Fox, wer Baumjohann an seinem Tor gegen Bremen misst und diese Nummer jetzt womöglich öfter erwartet, scheidet als ernstzunehmender Diskussionspartner eh aus. So ein Tor schiesst auch Ribery höchstens einmal im Jahr. Nur bei dem schnalzen die Experten dann regelrecht mit der Zunge, wohingegen Baumjohanns Traumtor ja nur an der tollpatschigen Bremer Abwehr gelegen hat.
Gesperrt