Rocco Reitz (VV St. Truiden)

Antworten
Heidenheimer
Beiträge: 5475
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Heidenheimer » 06.03.2021 22:11

Beidseits ein Zeichen zu setzen. Kann man. Auch soll man wirklich einem jungen Spieler (sofern er genügend Talent hat) eine Chance geben. Rose *baut* eher auf fertige Spieler.
Für mich wäre ein Zeichen, ja gar ein Ausrufezeichen, wenn Rose den Flo nach weiterer schlechter Leistung in der 55. Minute vom Platz nimmt und durch Reitz ersetzt. (Oder gar zur Halbzeit).
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1888
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von sniper25eis » 07.03.2021 00:11

Wie schlecht muss er eingeschätzt werden um an einem Neuhaus in der Form der letzten Wochen nicht vorbei zu kommen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 32932
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von nicklos » 07.03.2021 17:26

uli1234 hat geschrieben:Genau, rein mit ihm in die kaputte Mannschaft, das wird super.
Ganz genau.
Junge Spieler baut man nicht in kaputte Teams ein.

Tim Rubink damals war ein Beispiel, wo ein Spieler verheizt wurde. Unter Heynckes.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 11999
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Nothern_Alex » 07.03.2021 18:36

Und was war mit MATS?
StolzesFohlen
Beiträge: 471
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von StolzesFohlen » 07.03.2021 18:55

Mit dem Verheizen verstehe ich ja. So wird ein Talent aber nie spielen. Läuft es sch!echt, wird verheizt. Läuft es gut, kommt man an den Stammleuten nicht vorbei. Vielleicht verleihen wie Neuhaus?
uli1234
Beiträge: 17869
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von uli1234 » 07.03.2021 19:06

Nothern_Alex hat geschrieben: 07.03.2021 18:36 Und was war mit MATS?
Der war mit 18 schon Weltklasse
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 32932
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von nicklos » 07.03.2021 20:54

Nothern_Alex hat geschrieben:Und was war mit MATS?
Ich glaube im Tor ist es einfacher reinzukommen. Das ist eine ganz spezielle Position. Natürlich ist es da auch ein Risiko.
MATS war in der Tat von Anfang an ein Ausnahmetalent, sowohl sportlich als auch mental.

So weit ist Reitz noch nicht.
Kampfknolle
Beiträge: 12619
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Kampfknolle » 07.03.2021 23:35

Dann wirds wohl noch Ewigkeiten dauern, bis sich ein Supertalent mal wieder hier durchsetzt.

Ich bleib der Meinung, dass man mehr Vertrauen und Mut haben sollte, auf Jungfohlen zu setzen. Rocco hat in der Vorbereitung überzeugt. Und auch im Spiel gegen Mainz, hat er seine Sache gut gemacht.

Sorry, aber was bringt ihm dieses Rumgesitze auf der Bank oder Einsätze in der u23? Sorry, aber dass Niveau dort bringt einen auf Dauer nicht weiter.
nicklos hat geschrieben: 07.03.2021 20:54 Ich glaube im Tor ist es einfacher reinzukommen.
Mats wurde im Derby gegen Köln ins kalte Wasser geworfen.

Ich weiß ja nicht, ob das wirklich so einfach ist :wink:

Machst du nämlich als Torwart nen Fehler, stehst du um einiges dümmer dar, als einer von 10 Feldspielern.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 11999
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Nothern_Alex » 08.03.2021 08:12

nicklos hat geschrieben: 07.03.2021 20:54 Ich glaube im Tor ist es einfacher reinzukommen. Das ist eine ganz spezielle Position. Natürlich ist es da auch ein Risiko.
MATS war in der Tat von Anfang an ein Ausnahmetalent, sowohl sportlich als auch mental.

So weit ist Reitz noch nicht.
Genau das sehe ich anders. In der Regel kann man Fehler beim Torwart nicht wieder ausgleichen, weshalb jeder Fehler tragisch enden kann.
Ich bin ja auch der Meinung, Reitz nicht zu verheizen. Aber darauf zu warten, dass wir 5:0 führen halte ich auch für übertrieben.
Und mein Lieblingsargument, wenn er auf der Bank sitzt, sollte man ihm auch zutrauen, zu spielen.
Benutzeravatar
Yerrin
Beiträge: 156
Registriert: 20.08.2009 09:05
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Yerrin » 08.03.2021 08:33

Heidenheimer hat geschrieben: 06.03.2021 22:11 Beidseits ein Zeichen zu setzen. Kann man. Auch soll man wirklich einem jungen Spieler (sofern er genügend Talent hat) eine Chance geben. Rose *baut* eher auf fertige Spieler.
Mit Ausnahme von Wolf....

Aber spätestens jetzt wo nahezu alle, bis vor wenigen Wochen noch erreichbaren, Saisonziele verspielt sind, sollte man den jungen Spielern mal eine Chance geben. Jedenfalls wenn man die Zukunft unserer Borussia im Blick hat.
Benutzeravatar
masterbell
Beiträge: 714
Registriert: 26.05.2009 14:17

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von masterbell » 08.03.2021 08:40

nicklos hat geschrieben: 07.03.2021 17:26 Ganz genau.
Junge Spieler baut man nicht in kaputte Teams ein.

Tim Rubink damals war ein Beispiel, wo ein Spieler verheizt wurde. Unter Heynckes.
Der hat doch nur ein Spiel gemacht :o
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 8826
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von BurningSoul » 08.03.2021 09:08

nicklos hat geschrieben: 07.03.2021 17:26 Ganz genau.
Junge Spieler baut man nicht in kaputte Teams ein.

Tim Rubink damals war ein Beispiel, wo ein Spieler verheizt wurde. Unter Heynckes.
Dieser eine Einsatz in einer "kaputten Mannschaft" wird jedoch nicht der Grund sein, warum Rubink kein Bundesligaspieler mit 100+x Einsätzen wurde. Bei allem Respekt vor unserem Ex-Fohlen. Stand jetzt kommt er laut TM auf 265 Spiele. Darunter ist jedoch nur ein Bundesliga-Spiel und vier Einsätze in der 3. Liga. Eine schwere Verletzung bei Leverkusen II hat ihn wohl etwas zurückgeworfen, aber regelmäßige Einsätze bekam er erst, als er in der vierten Liga unter drunter gespielt hat. Vierte Liga ist ein Niveau, was ich fußballerisch nie erreichen würde. Aber schlussendlich war er wohl auch kein Talent, was garantiert im Profibereich spielen wird.

Die Frage ist natürlich, was erwartet man von Reitz. Ich glaube er wäre der letzte Spieler, dem man Fehler nicht verzeihen würde. Sollen wir dieses Talent jetzt wirklich bis zum Saisonende auf der Bank schmoren lassen, nur weil das Trainerteam nicht mehr in der Lage ist spielerisch und taktisch etwas Gescheites auf die Beine zu stellen? Und bei allem Verständnis für die Formkrise von Neuhaus. Ich glaube selbst ein "nervöser" Rocco Reitz würde unserem Spiel aktuell weniger schaden, als es Neuhaus in seiner aktuellen Form tut. Was haben wir denn noch zu verlieren? Ob wir dann auf Platz 8, 9 oder 12 ins Ziel kommen rettet die Saison auch nicht. Selbst wenn Reitz durch einige Fehler verunsichert wäre. Spätestens im Sommer werden die Karten neu gemischt und Reitz hätte jedoch schon die Erfahrung von einigen Bundesligaspielen in den Knochen und wüsste dann, wie er bestimmte Situation besser lösen könnte oder Fehler vermeiden kann.

Natürlich können wir auch mit Schema F weitermachen. Ein Schema war in der Hinrunde gegen defensive Gegner nicht funktioniert hat, ein Schema, was in der Rückrunde nicht funktioniert. Ein Schema, was uns in der Formtabelle aktuell auf Platz 18 mit einem Punkt dastehen lässt. Oder wir verändern mal etwas.
PfalzBorusse79
Beiträge: 2229
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von PfalzBorusse79 » 08.03.2021 10:00

Ich glaube, dass Rocco auf jeden Fall eines auf dem Platz bringen wird, was einige Spieler die letzten Wochen nicht auf den Platz brachten..... Leidenschaft, Gier, Einstellung, Kampf... Herzblut für „seine“ Borussia. Das brauchen wir jetzt!
Alleine aus dem Grund würde ich solche Spieler schon bringen.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 1149
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von desud » 08.03.2021 10:04

Zitat Rose auf der PK vor LEV "Rocco Reitz hingegen ist gut drauf und wird am Samstag im Kader stehen."
Ist gut drauf und trotzdem darf Neuhaus 90 Minuten völlig vogelwild spielen? Unfassbar.
Benutzeravatar
suppenmeier
Beiträge: 185
Registriert: 19.09.2016 00:46

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von suppenmeier » 08.03.2021 10:26

PfalzBorusse79 hat geschrieben: 08.03.2021 10:00 Ich glaube, dass Rocco auf jeden Fall eines auf dem Platz bringen wird, was einige Spieler die letzten Wochen nicht auf den Platz brachten..... Leidenschaft, Gier, Einstellung, Kampf... Herzblut für „seine“ Borussia. Das brauchen wir jetzt!
Alleine aus dem Grund würde ich solche Spieler schon bringen.
Die Frage ist halt: kann das ein Trainer, der selbst nicht mit Herzblut bei der Sache sein kann? Was will er zu Neuhaus sagen?
PfalzBorusse79
Beiträge: 2229
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von PfalzBorusse79 » 08.03.2021 10:36

Das ist natürlich das andere Problem.
Bei Neuhaus kann man es mit „Überspielt“, „schonen“ oder „schlechter Leistung“ begründen. Aber wie du schon sagtest, der Mensch, der das Team betreut (mir fällt es schwer, Trainer im Zusammenhang mit Ros€ zu sagen) sollte auch mit Herzblut dabei sein.
uli1234
Beiträge: 17869
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von uli1234 » 09.03.2021 09:44

desud hat geschrieben: 08.03.2021 10:04 Zitat Rose auf der PK vor LEV "Rocco Reitz hingegen ist gut drauf und wird am Samstag im Kader stehen."
Ist gut drauf und trotzdem darf Neuhaus 90 Minuten völlig vogelwild spielen? Unfassbar.
gegen leverkusen, beim stand von 0:0,in einer mannschaft, die minütlich verunsicherter wird, weil sie offensiv nix auf die kette kriegt, neben einem zakaria, der eine derart negative körpersprache hat.....ich bleibe dabei, das ist eine schei...ß idee, die auch schon in mainz nicht geklappt hat. wir waren da in der mitte offen wie ein scheunentor. hätte er samstag auch im kader gestanden, wenn jonas und chris fit gewesen wären?
GW1900
Beiträge: 3852
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von GW1900 » 10.03.2021 13:58

Steht bei der U23 in der Startelf
Kampfknolle
Beiträge: 12619
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von Kampfknolle » 13.03.2021 02:35

Tjo.

Leistungsprinzip scheint bei Herrn Lügenscheid außer Kraft getreten zu sein. So erhält der Junge nie eine Chance.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 13504
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen.

Re: Rocco Reitz [43]

Beitrag von TMVelpke » 13.03.2021 13:27

Nicht ganz. Wird nur anders angewendet wie man es sonst so kennt.

Wendt spielt gut = wird ausgewechselt.
Wolf kommt endlich in Fahrt = Komplettes Spiel auf der Bank.
Thuram der einzige Aktivposten von den 3 vorne = ausgewechselt.
Plea und Lazaro Totalausfall = spielen 90 Minuten durch.

Reitz soll gut trainieren und nah dran sein am Team. Also wird er nicht spielen. Das ist hohe Trainerkunst die man nicht verstehen kann.
Antworten