Louis Jordan Beyer (HSV)

Antworten
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9960
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Lattenkracher64 » 14.01.2020 12:43

Wenn er seine Einsatzzeiten beim HSV bekommt, kann die Leihe uns und auch ihm sicherlich nicht schaden.
uli1234
Beiträge: 13869
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von uli1234 » 14.01.2020 12:49

Mir gefällt die Leihe nicht, spielt aber auch keine Rolle. Hoffen wir mal, das nix passiert bei uns.
Benutzeravatar
Jabiru
Beiträge: 501
Registriert: 25.08.2014 22:05
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Jabiru » 14.01.2020 12:51

Da lohnt es sich endlich nochmal, 2. Liga anzuschauen :wink:

Ich denke, das ist eine gute Sache, zumal Hecking ihn gut einschätzen kann und sicherlich einsetzen wird.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11233
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von fussballfreund2 » 14.01.2020 13:21

Borusse 61 hat geschrieben:
14.01.2020 12:26
Dafür gibts aber keine "Garantie"..... :aniwink:
Stimmt, aber die Wahrscheinlichkeit steigt...das ist schlimm genug! :(
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28280
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von nicklos » 14.01.2020 13:47

uli1234 hat geschrieben:Mir gefällt die Leihe nicht, spielt aber auch keine Rolle. Hoffen wir mal, das nix passiert bei uns.
Sehe ich ähnlich. Ziemlich riskant und unnötig.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8197
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 14.01.2020 14:13

Warum "riskant und unnötig"?

Wir haben 3 IV im kader, dazu kann bensebaini die position sowohl in einer 4er, als auch in einer 3erkette, spielen.

Zak ist in einer 3erkette ebenfalls ein hervorragender IV und selbst strobl kennt sich auf der position aus.

Dazu nur noch bundesliga und keine einzige englische woche.

Unnötig finde ich diese leihe daher absolut nicht. Beyer braucht dringend regelmäßige spielpraxis, die er bei uns zu 99% nicht bekommt. Von daher aus meiner sicht eine perfekte lösung für uns und beyer.
GW1900
Beiträge: 1746
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von GW1900 » 14.01.2020 14:41

:daumenhoch:

sehe das exakt genauso.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28161
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 14.01.2020 16:36

Borussia verleiht Jordan Beyer an den Hamburger SV !

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 37d2bcb59d
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7947
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von DaMarcus » 14.01.2020 16:38

LV: Wendt, Bensebaini
IV: Ginter, Elvedi, Jantschke, Bensebaini, Strobl
RV: Lainer, Jantschke, Johnson

Das sind die Möglichkeiten der Viererkette. Durch die Dreierkette kommt dann noch Zakaria dazu.

Wenn man Strobl und Johnson in ihrem letzten Vertragshalbjahr noch im Kader hat, sollte man sie auch als vollwertige Mitglieder des Kaders sehen und so einplanen. Ansonsten hätte man sie auch jetzt abgeben können.

Die Abwehr ist auch ohne Beyer quantitativ und qualitativ gut besetzt. Deswegen finde ich die Leihe, insofern er auch die Einsatzzeiten bekommt, gut. :winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28161
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Borusse 61 » 14.01.2020 16:40

Wünsche dir viel Glück Jordan, man sieht sich dann im Sommer wieder. :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3180
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 14.01.2020 16:42

Nee.... am Ende hilft er dem HSV beim Aufstieg und ich mag, trotz der Tatsache, dass ich ein echtes Nordlicht bin, den HSV überhaupt nicht.
Auch wenn Jansen dort ein hohes Amt bekleidet.
Der verschuldete, immer total arrogante und überhebliche Verein, hat es verdient, noch mindestens ein bis zwei Jahre, wenn nicht sogar länger in Liga 2 zu versauern, damit auch der letzte Hanseat verstanden hat, dass der HSV etwas demütiger sein sollte!
Außerdem wächst seine Nord-Konkurrenz stetig!
In Kiel passiert so Einiges in den nächsten Jahren!
Also wenn Beyer verliehen wird, dann lieber nach Kiel! :aniwink:
Aber laut Blöd-Zeitung ist der Deal ja schon durch! :?:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3180
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 14.01.2020 16:48

Kaum geschrieben, schon bestätigt... Leider!
Da hat Hecking doch bestimmt.... büdde büdde gemacht, aufgrund der alten Beziehungen (räusper)...
So unter dem Motto, dass seid ihr mir doch schuldig, den kleinen Gefallen, hmmm!? :wut2:
Und am Ende der Leihe wollen sie ihn dann unbedingt halten und kaufen... Wetten!? :aniwink:
Kampfknolle
Beiträge: 8897
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Kampfknolle » 14.01.2020 17:52

Soll wohl keine Kaufoption geben.

Ich bin mir zeimlich sicher, dass Max einen Teufel tun wird und Jordan verkaufen wird.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9520
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Nothern_Alex » 14.01.2020 17:56

Das wäre doch gut, wenn sie ihn haben wollen. Das bedeutet, er hat seine Sache gut gemacht. Aber sie bekommen ihn nicht ;-)

Vielleicht wiederholt sich die Geschichte wie mit Benes oder Neuhaus.

Und wenn der Bedarf nach Spielpraxis besteht, teile ich die Meinung von „BorussiaMG4ever“.

Hoffen wir nur, dass das Verletzungspech einen Bogen um den Borussia Park macht und er bei uns kaum Spielpraxis bekommen hätte.
rz70
Beiträge: 995
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von rz70 » 14.01.2020 17:59

Also für mich macht das ganze sehr viel Sinn. Rechts ist bei uns alles dicht und in der Mitte eigentlich auch. Wenn der hier mehr als 1-2 Spiele bekommen hätte, wäre das schon erstaunlich. So kann er sich in Hamburg schön weiterentwickeln und wie Benes nächste Saison richtig angreifen. Und das der Trainer in kennt, kann nur ein Vorteil für ihn und die Leihe sein.

Ob der HSV deshalb aufsteigt? Geschenkt wenn es den Louis bei uns hilft. Ist sowieso für die nächsten Jahre kein Konkurrent für uns mehr. Arroganz hin oder her.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13218
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von raute56 » 14.01.2020 18:23

Die Leihe macht Sinn. Deshalb wünsche ich ihm persönlich viel Erfolg, sprich Spielpraxis.

Bis zur neuen Saison wieder als Spieler der Borussia.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34560
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Zaman » 14.01.2020 18:28

sehe ich auch so
Wallufborusse
Beiträge: 224
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Wallufborusse » 14.01.2020 19:13

Ich bin sehr überrascht von der Leihe. Hatte ich bis heute nichts drüber gelesen. Aber im Prinzip ist es eine gute Sache, vor allen Dingen dann wenn sich nicht viele Abwehrspieler bei uns verletzen. :winker:
Heidenheimer
Beiträge: 3720
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von Heidenheimer » 14.01.2020 19:22

Die Leihe macht durchaus Sinn. Genauso wie bei den anderen jungen Spielern die jetzt im Winter verliehen (nicht verkauft!) wurden. So bekommen sie im besten Fall sehr viel Spielpraxis was gut für uns ist. OK, ob diese den Sprung schaffen wie Laci bleibt abzuwarten aber uns ergibt es die Möglichkeit ihr Potential weiter zu testen.
Jordan ist sehr nahe dran. Schafft er den nächsten cut erhalten wir einen Bundesligaspieler zurück d verstärkt uns ganz sicher zumindest in der Breite für die nächste Saison (in der RR hatten wir ja auch mal kurz die Situation wo wir uns fragen mussten: Wer kann noch spielen).
Ganz grosse vereine machen das im *grossen Stil* (siehe Christensen) wir halt eine Stufe darunter. Wichtig, dass diese Spieler die Chancen bekommen auf stärkere Einheiten. Bei uns in der *Ersten* oft nur *dritte Wahl* aber zu stark für die u23.
uli1234
Beiträge: 13869
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer (HSV)

Beitrag von uli1234 » 14.01.2020 20:07

Also sorry, aber den zak sollte man tunlichst nicht in der Dreierkette spielen lassen. Ohne ihn im mittelfeld geht jedwede Dynamik flöten. Johnson als rechter Verteidiger geht gar nicht. Muss ramy einrücken, muss Oscar ran, wird ja hier sehr ungerne gesehen. Und angenommen ein IV verletzt, einer gesperrt. Schon sind Probleme da.

Poulsen, villalba, okay, die kannst verleihen, aber beyer, hätte ich nicht gemacht.
Antworten