Michael Lang (Werder Bremen)

Antworten
Volker Danner
Beiträge: 29167
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Volker Danner » 17.12.2019 19:27

nein.. keine ironie! bis auf den Eckball wurden die Tore der Mainzer über die rechte Angriffsseite eingeleitet..

selbst die Ecke ging an den zweiten Pfosten (rechts) und da stand Quaison mutterseelen alleine!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7999
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von DaMarcus » 23.12.2019 11:31

In Köln hat er - trotz Verletzung von Gebre-Selassie nur auf der Bank gesessen. Kohfeldt hat auf Fünferkette umgestellt und rechts Eggestein eingesetzt, der alles ist, aber kein defensiver Außenbahnspieler. Das war schon eine Ohrfeige, auch wenn er vielleicht nach den beiden Niederlagen zuvor ein Bauernopfer war. Ich glaube nicht, dass er noch mal ein Bein auf den Boden bekommt in Bremen. Vielleicht ist es sogar sinnvoller, die Leihe im Winter zu beenden und ihn zurück in die Schweiz wechseln zu lassen. Eine Rückrunde auf der Bremer Bank/Tribüne würde seine EM-Chancen noch mal weiter schmälern.
uli1234
Beiträge: 14316
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von uli1234 » 23.12.2019 11:41

Sehe ich auch so.....aber auch in der Schweiz werden nicht viele Vereine Interesse haben.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7999
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von DaMarcus » 23.12.2019 12:15

Ich kenne die Schweizer Super League zu wenig, aber es ist ja auch nicht so selten, dass sich aus so einer kleineren Liga im Winter Spieler verabschieden und man Ersatz benötigt.
Man sollte sich halt davon verabschieden, noch eine große Ablösesumme für ihn zu bekommen. Dafür ist nach den letzten 1,5 Jahren der Zug abgefahren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 29108
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Borusse 61 » 12.01.2020 18:51

Mike fällt ca. 3 - 4 Wochen aus, Gute Besserung.... :daumenhoch:

https://www.kicker.de/767026/artikel/wo ... gt_ist_fit_
Kampfknolle
Beiträge: 9282
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Kampfknolle » 12.01.2020 19:47

Das Kapitel Deutschland könnte sich schon bald erledigt haben, denke ich...
Heidenheimer
Beiträge: 3844
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Heidenheimer » 14.01.2020 20:37

Lang hat noch bis 6.22 Vertrag bei uns.
GW1900
Beiträge: 1951
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von GW1900 » 14.01.2020 20:42

Alles andere als ein Abgang im Sommer würde mich überraschen. Passt mMn überhaupt nicht zu dem Rose-Fußball
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8413
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Nocturne652 » 15.01.2020 03:12

Davon gehe ich auch aus.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 29108
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Borusse 61 » 16.02.2020 16:45

SV Werder : Kohfeldt schmeißt Lang raus ! :arrow: http://www.fussballtransfers.com/nachri ... aus_114648
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6538
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von McMax » 16.02.2020 17:09

Momentan ist es glaub ich auch besser nicht im Kader von Bremen zu stehen :mrgreen:
Hoffe er findet einen guten Verein im Sommer wo er auf seine Spielzeit kommt
Camper88
Beiträge: 1294
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Camper88 » 16.02.2020 17:27

Naja also schlechter wie diese Truppe kann er nicht sein... er kann schon was...naja was solls..hoffe er findet einen guten Club.. in Bremen ist eh alles katastrophal zur zeit
GW1900
Beiträge: 1951
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von GW1900 » 16.02.2020 20:44

Wird bei uns aber definitiv auch keine Zukunft haben. Fand ihn in den Spielen in der letzten Saison aber auch wenig überzeugend. Hoffentlich können wir die damalige Ablöse von knapp 3 Mio. wieder reinholen
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 772
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Genellan » 16.02.2020 20:52

Die müssten ja ein Bauernopfer finden.
Schade das es ihn getroffen hat.
Er ist sicherlich nicht Schuld an der Misere.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 764
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von doctone » 16.02.2020 21:14

Michael Lang zu schlecht für Werder? Zugegeben, das klingt momentan skurril.
Wie auch immer, ich kann Euch beruhigen: kein Werderaner macht Michael mitverantwortlich für die Situation. Unser Fisch stinkt am Kopf.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3350
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von rifi » 16.02.2020 22:44

Puh, da wundere ich mich schon. Sollte Lang wirklich so schlecht sein, dass er in dieser Truppe nicht wenigstens als Backup taugt?

So sehr ich Kohfeldt immer verteidige und für seine Weiterbeschäftigung plädiere: Dieses Rausschmeißen von Spielern finde ich unsäglich. Wenn es dann noch Spieler trifft, die unter einem selbst verpflichtet wurden, finde ich es regelrecht armselig. Das gilt auch in diesem Fall. Selbst wenn er sportlich keine echte Rolle mehr spielt kann ich mit solch einer Handlung nichts anfangen. Es ist für mich eine klar erkennbare Schwäche eines Trainers - mit einer einzigen Ausnahme: Es sind eben keine sportlichen Gründe.

Aber da hat sich für meinen Geschmack ja schon Baumann an Pizarro verhoben, mit seiner lächerlichen Kritik an dem Bierchen im Urlaub.

An die Sündenbocknummer will ich nicht so recht glauben, dafür war Lang die ganze Saison über sportlich zu unbedeutend und das ganze spielt auch medial eine zu kleine Rolle. Trotzdem gilt für mich das oben Gesagte - für mich ist das ein echter Makel an Kohfeldts Schürze.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7999
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von DaMarcus » 17.02.2020 08:06

Man versucht in Bremen im Moment alles, um sich nicht vorwerfen zu lassen, nicht alles versucht zu haben.
Die Trainingslager-Option haben sie gezogen und parallel mit Lang ein verzichtbares Bauernopfer gefunden.

Die Leihe hätte man im Winter beenden sollen und ihn entweder selbst als Backup behalten sollen oder ihn weitergeben. Die EM kann er jetzt anschreiben.
BMGX4Ever
Beiträge: 515
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von BMGX4Ever » 17.02.2020 15:36

Möchtegern-Europa-Trainer Kohfeldt schafft es mit seiner Unfähigkeit die Bremer in die 2. Liga zu führen. Und dass der Baumann solange an ihm festhält hat ja schon fast Eberlsche Züge mit Frontzeck damals. Schade für Lang, die Leihe wird ihm wohl seine Karriere zerstört haben. Er ist jetzt 29 Jahre alt und wir nicht mehr viele Wechselmöglichkeiten haben, ging vor 2 Jahren als Stammspieler eines CL_Teams (FC Basel) zu uns.
Volker Danner
Beiträge: 29167
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Volker Danner » 17.02.2020 15:49

klassisches Bauernopfer..
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10197
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Michael Lang (Werder Bremen)

Beitrag von Lattenkracher64 » 17.02.2020 15:53

doctone hat geschrieben:
16.02.2020 21:14
Michael Lang zu schlecht für Werder? Zugegeben, das klingt momentan skurril.
Wie auch immer, ich kann Euch beruhigen: kein Werderaner macht Michael mitverantwortlich für die Situation. Unser Fisch stinkt am Kopf.
So sieht's wohl aus.
Antworten