Moritz Nicolas (Viktoria Köln)

Antworten
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 15525
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von raute56 » 20.09.2020 23:02

Meinst Du, das bringt was? Osnabrück ist kein Topclub. Und wenn er schon hier Problem hat? Welche Vereine bleiben dann noch? Dritte Liga? Regionalliga?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4540
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von rifi » 20.09.2020 23:25

Nur weil er Borusse ist, kann man nun aber auch keine Einsätze herzaubern. Er hat sich bei Union nicht durchsetzen können - gegen einen fraglos guten Gikiewicz. Nun sieht es so aus, als würde er bei Osnabrück auch, zumindest vorerst, den Kürzeren ziehen. Ich wünsche ihm natürlich eine bestmögliche Karriere, aber wir werden irgendwann einen Nachfolger für Sommer suchen. Und für mich gibt es keinen Ansatz zu glauben, dass Nicolas das sein könnte. Könnte eine der Torhüterkarrieren werden, die dann zu mittelmäßigen Klubs in einer ausländischen ersten Liga (Belgien, Niederlande...) oder in die Regionalliga führt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34799
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Borusse 61 » 02.10.2020 18:17

Sitzt wieder nur auf der Bank, "aktuell ist die Ausleihe ein Griff ins K.." :?:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3318
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von mamapapa2 » 02.10.2020 18:29

Kann man aus sportlicher Sicht so sehen.

Vielleicht ist er aber auch einfach nicht gut genug.
Heidenheimer
Beiträge: 5193
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Heidenheimer » 02.10.2020 18:33

Kein Griff ins Klo sondern die Erkenntnis, dass es einfach nicht reicht bei ihm für ganz oben. Klar spielte er in den DFB Nachwuchsteams. Dies jedoch macht Olschowsky auch. Grösse offenbar reicht alleine nicht aus und soviele Trainer nun werden sich wohl nicht irren.

Wenn Moritz noch eine Chance will im bezahlten Fussball soll er das nächste Angebot für 2. oder 3. Bundesliga annehmen. Diesmal aber nicht als Leihe. Nicht jeder talentierte Nachwuchskicker bei uns hat auch das benötigte Talent um es ganz oben zu packen. Sieht man ja auch bei unserem Kader wo sie bis auf wenige Ausnahmen alle wieder in die U - Teams aufbieten. Und diese Talente sind ja auch nicht mehr 17 oder 18 jährig.
Kampfknolle
Beiträge: 12619
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Kampfknolle » 16.11.2020 02:29

Ähnlich wie bei Keanan, läuft auch die Leihe von Moritz anders als erhofft.

Bisher kein Einsatz.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5509
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Aderlass » 06.02.2021 14:26

Ich frage mich warum man im Winter die Leihe nicht beendet und was anderes versucht hat. Scheinbar kommt er ja an Kühn nicht vorbei. Weiterentwicklung sieht anders aus. :oops:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 32663
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von nicklos » 06.02.2021 19:13

Also wieder ein verlorenes Jahr, schade.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4540
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von rifi » 06.02.2021 21:52

Vielleicht hat man erkannt, dass man ihn noch so viel hin und herschicken kann. Vielleicht liegt der Grund, dass er sich nirgends durchsetzt, darin, dass er einfach nicht gut genug ist.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28949
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von 3Dcad » 09.02.2021 12:04

Nothern_Alex hat geschrieben: 09.02.2021 11:37 Da Du von Nicolas sprichst, was bringt uns das, wenn er sich in der 2. Liga nicht durchsetzen kann?
Ich beantworte das mal hier. Nicolas hat sich den großen Schritt zu Union in die 1.Liga im Sommer 2019 zugetraut der Schritt war wohl zu groß. Nun Liga 2 wo er leider auch nicht zu Einsätzen kommt. Ich wünsche ihm natürlich das er sich bis Sommer in Osnabrück durchsetzt.
Ich rechne aber nicht damit. Wenn er schlau dann lässt er sich im Sommer verleihen in die 3.Liga oder Borussia gibt ihn für wenig Geld an einen 3.Ligisten ab. Vertrag hat er noch bis 2023, 23 Jahre ist er jetzt. Ich kann die unterschiedlichen Niveaus unserer jungen Torhüter nicht einschätzen das müssen Kamps und Krebs entscheiden auf wen man da zukünftig vertraut. Wenn man noch seine Entwicklung abwarten will dann verleiht man ihn in Liga 3 ab Sommer.

Warum ich die 3.Liga empfehle? Vincent Müller kam mit 19 aus der Jugend vom FC zu den Würzburger Kickers und konnte dort letzte Saison 25 Spiele machen, da waren sehr gute Leistungen dabei. Die Kickers wollten Geld generieren und er wechselte zur PSV Eindhoven dort hat er es schwer. Ich schätze das war der falsche Schritt, ein zu großer für ihn, darf nicht mal in der 2.Mannschaft spielen.
Nicolas hat in 1,5 Jahren 1 Bundesligaspiel machen dürfen, deshalb ist für seine Entwicklung jetzt in erster Linie wichtig das er wieder Spielpraxis bekommt und wenn er was drauf hat ist die 3.Liga da richtig gut für seine Entwicklung. Ich habe viel 3.Liga geguckt und finde das Niveau sehr ordentlich. Wenn man das nur von der Sportschau sieht, denkt man vielleicht anders, oh Gott 1.Liga nicht geschafft, 2.Liga nicht geschafft und jetzt 3.Liga? Alles kein Beinbruch 3.Liga taugt schon vor allem jungen Talenten die sich zeigen wollen.
Sorry bisschen lang geworden :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34799
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Borusse 61 » 28.02.2021 12:53

Moritz steht heute in der Startelf, viel Glück beim Debüt :daumenhoch:
GW1900
Beiträge: 3662
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von GW1900 » 28.02.2021 14:04

Sehr geil, hoffentlich spielt er gut & darf dann den Rest der Saison auch noch spielen.
GW1900
Beiträge: 3662
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von GW1900 » 28.02.2021 15:19

Hat gerade beim Stand von 0:3 (2x davon Elfmeter) den Elfmeter Nr.3 gehalten.
bigmac76
Beiträge: 512
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von bigmac76 » 28.02.2021 15:26

Der guten Ordnung halber muss erwähnt werden, dass Nicholas den letzten Elfmeter durch etwas zu schlechtes Herauslaufen selbst verursacht hat.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 32663
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von nicklos » 28.02.2021 15:33

So war er immerhin im Fokus
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 972
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Moritz Nicolas (VFL Osnabrück)

Beitrag von Genellan » 14.03.2021 13:39

Und schon wieder auf der Bank.
Das wird wohl nichts mehr für ihn.
Da Sippel verlängert hat kann man jetzt davon ausgehen das er nicht mehr für Borussia auflaufen wird.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34799
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Moritz Nicolas [ ]

Beitrag von Borusse 61 » 23.05.2021 17:28

Mal sehen, wie es mit Moritz weiter geht ?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28949
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Moritz Nicolas [ ]

Beitrag von 3Dcad » 23.05.2021 21:12

Ich muss ehrlich sagen ich war überrascht das es nach seiner Leihe zu Union wieder ein Zweitligaklub wurde. Ich habe es irgendwie kommen sehen das er wieder nur auf der Bank sitzt.
Ich gucke viel 3.Liga und frage mich ist unser Verein zu stolz wenn er bei uns in der 2.Mannschaft gespielt hat das er nicht in die 3.Liga verliehen werden kann? Es geht doch vor allem um Spielpraxis. 2 verlorene Jahre für Nicolas. Ich hoffe er wechselt nun in Liga 3, ob Leihe oder Verkauf, für Nicolas wäre es das beste endlich Spielpraxis zu bekommen. Nur Training beim 2.Ligisten das kann doch nicht sein Ziel sein.
Ich wünsche Moritz das er für sich die richtige Entscheidung trifft. Aufsteiger in Liga 3, völlig egal Hauptsache er hat Ligapraxis einmal in der Woche 90 Minuten. Wenn er da gut ist kann er nach höherem streben.

Diese Weisheit (keine Ahnung wer das mal gesagt hat) trifft bei ihm zu:
"Manchmal ist ein Schritt zurück das bessere um einen Schritt nach vorne zu machen".
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 34799
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Moritz Nicolas [ ]

Beitrag von Borusse 61 » 31.05.2021 11:30

Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 15525
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Moritz Nicolas [ ]

Beitrag von raute56 » 31.05.2021 12:04

Ich hoffe nicht, dass er als der Ausleihspieler in die Geschichte eingeht, der kaum Partien bestritten hat.
Antworten