László Bénes [22]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borowka » 21.09.2018 15:36

uli1234 hat geschrieben:also ich hab da mal ne ganz blöde frage: benes wird ja hier in den himmel gelobt, er kann 6, er kann 8, er kann den raffael.......? woher nehmt ihr eigentlich dieses wissen über ihn?
Was mich betrifft, ist das nur ne Einschätzung meinerseits. Für mich ist er - rein von den Anlagen, die der Spieler mitbringt - der beste Sechser, den wir im Kader haben. Er hat das Gefühl für den Raum - nicht jeder Mittelfeldspieler ist für das Zentrum geeignet. Er verarbeitet Bälle gut, hat ne gute Technik, ihm traue ich im Zentrum ein Spiel mit geringer Fehlerquote und wenig Ballverlusten zu. Er kann das Spiel beschleunigen - weniger mit Sprints ins Halbfeld, eher durch schnelle, direkte vertikale Pässe. Und, er hat einen guten Abschluß.

Was ich nicht beurteilen kann, ist seine körperliche Robustheit. Er war relativ regelmäßig draußen mit Verletzungen. Ihn würde ich einfach mal gerne sehen, wenn er voll im Saft steht.

Strobl hat ihm die körperliche Robustheit, das Kopfballspiel, die Erfahrung und das Standing im Team und beim Trainer voraus. Benes ist mit Sicherheit der bessere Fußballer, ob er auch der wichtigere und richtigere für´s derzeitige System der Mannschaft ist, kann ich nicht sagen. Im Vergleich zu Benes ist Kramer ein Läufer, ein Balleroberer, mit weiten Wegen zum Ball und zur Spielsituation, dafür mit Defiziten im Positionsspiel und in der Schnelligkeit.

Mal sehen, wie sich das ganze da entwickelt und ob er, wenn er seine Defizite nach der Verletzungspause aufgearbeitet hat, ne realistische Chance auf einen Platz im Kader und in der Mannschaft hat.

Ich würde es wirklich bedauern, wenn er abgegeben werden würde. Für mich ein wirklich vielversprechendes Talent mit viel Perspektive. Verleihen wenn nix geht ist ok. Aber nur ohne Kaufoption für den leihenden Verein. Am liebsten wäre mir, er würde sich bei uns durchsetzen können. Gehört aber immer auch das Vertrauen des Trainers dazu und ne gewisse Risikobereitschaft, einen jungen Spieler ins Zentrum stellen zu wollen. Mittelfristig bin ich der Meinung, daß sich auf der Sechs eine spielerische Lösung durchsetzen wird. Benes wäre dazu eine Möglichkeit.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11088
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: László Bénes [22]

Beitrag von TMVelpke » 26.09.2018 23:24

Hat heute beim 1-0 Sieg gegen RWE 90 Minuten gespielt. :daumenhoch:
O.Ferfers
Beiträge: 190
Registriert: 04.01.2015 05:37

Re: László Bénes [22]

Beitrag von O.Ferfers » 01.10.2018 11:04

wird Zeit, dass er in der Ersten mal eine Chance bekommt.
uli1234
Beiträge: 13066
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: László Bénes [22]

Beitrag von uli1234 » 01.10.2018 12:34

sehe ich aber im moment keine veranlasung zu.
Sibbi28
Beiträge: 55
Registriert: 23.03.2014 10:55

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Sibbi28 » 01.10.2018 14:01

Sind sicherlich Kramer, Strobl und Zakaria auf der alleinigen 6er Position vor ihm, fehlt ihm mE etwas die körperliche Robustheit. Auf den zwei 8er Positionen ist auch ausreichend Konkurrenz vor ihm und ich vermute Stindl wird dort auch zum Einsatz kommen.
Man könnte im Winter eine Ausleihe mit ihm planen, damit er auf höherem Niveau zum Einsatz kommt, bei uns wird er es sehr, sehr schwer haben.
ZB Düsseldorf, Duisburg liegen ja vor der Haustüre und hat die Leihe bei Düsseldorf mit Neuhaus ja prima geklappt.
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Kampfknolle » 01.10.2018 14:02

Klingt nach nem Plan.

Bei uns bekommt er, zumindest momentan, eher keine Einsatzzeiten. Und für die Tribüne ist er zu schade. Der Junge braucht Spielpraxis.
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 288
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: László Bénes [22]

Beitrag von alinger84 » 08.10.2018 15:27

Für ihn und Cuisance wäre das Freundschaftsspiel in Wien eigentlich ziemlich wichtig gewesen. Beide sind aber für Ihre jeweiligen U-Nationalmannschaften berufen worden. Ich bleibe dabei: Bénes sollte im Winter verliehen werden.
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Allan Simons. » 08.10.2018 17:57

Was ist eigentlich mit ihm?Das es momentan nicht für den Kader der Profis reicht ist die eine Sache,aber soweit ich das auf fussball.de gesehen habe ,war er
bei den letzten beiden Spielen der U23 da auch nicht dabei.Warum? :noidea:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26585
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 04.11.2018 14:38

Laci kriegt aktuell ja kein Bein auf den Boden, heute wieder nicht im Kader.... :?:
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Allan Simons. » 04.11.2018 15:04

Schon klar,aber warum sammelt er dann keine Spielpraxis bei der U23??
Da war er jetzt auch die letzten 3-4 Spiele nicht dabei und das kapier ich einfach nicht!
Mika hat gegen Aachen auch in der U23 gespielt,warum László nicht?
Geht das von ihm aus? Fragen über Fragen :noidea:
spawn888
Beiträge: 6137
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: László Bénes [22]

Beitrag von spawn888 » 04.11.2018 22:19

im Winter ausleihen in die zweite Liga. Dort wird er sich seine Sporen verdienen.
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Kampfknolle » 04.11.2018 23:33

Denke das er auch in Liga 1 was finden würde.

Unglaublich schade das er so versauert. Vllt wäre Düsseldorf eine Alternative? Also, also Ausleihgeschäft ohne KO versteht sich.

Der Junge braucht Spielpraxis
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6034
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Jagger1 » 14.11.2018 23:24

https://m.bild.de/sport/fussball/fussba ... obile.html

Tipp meinerseits: Ausleihe mit der Klausel, dass er gegen uns nicht eingesetzt werden darf.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26585
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 14.11.2018 23:27

Ist doch nur Stochern im Nebel, vom Fischeinwickelpapier.... :gaehn:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2996
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: László Bénes [22]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 15.11.2018 00:28

Nö, den würde ich nicht verleihen...
O.Ferfers
Beiträge: 190
Registriert: 04.01.2015 05:37

Re: László Bénes [22]

Beitrag von O.Ferfers » 15.11.2018 06:14

Wir haben doch bei Neuhaus gesehen, wie positiv eine Leihe verlaufen kann. Laszlo braucht Spielpraxis um sich zu entwickeln und bei Friedhelm Funkel wäre er bestens aufgehoben. Aktuell versauert er bei uns.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Zaman » 15.11.2018 06:47

@O.Ferfers :daumenhoch:

ich würde eine Leihe auch bevorzugen, um Spielpraxis zu sammeln
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27064
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: László Bénes [22]

Beitrag von nicklos » 15.11.2018 07:30

Jagger1 hat geschrieben:https://m.bild.de/sport/fussball/fussba ... obile.html

Tipp meinerseits: Ausleihe mit der Klausel, dass er gegen uns nicht eingesetzt werden darf.
Klar dafür, gerne auch gegen uns.

Wenn wir Düsseldorf nicht schlagen, sind wir selbst schuld.
AlanS

Re: László Bénes [22]

Beitrag von AlanS » 15.11.2018 08:01

Eigentlich halte ich s für nicht richtig, ihn zu verleihen, denn Laszlo hat Qualitäten, die kein anderer Spieler so hat, wie er: Xhaka-Pässe und Fernschüsse, dazu gutes Auge für Spielverlagerungen und Pässe in die Tiefe.

Leider kann man von ihm überhaupt nicht sagen, auf welchem Stand er gerade ist, auch, was sein Defensivverhalten und die Zweikampfstärke angeht. An sich ist er ein absoluter 6er-Kandidat mit spielerisch größerem Potential als Strobl oder Kramer. Aber wenn er nie eingesetzt wird, kann man das auch nicht wirklich vergleichen ...

Und wenn Herr Hecking auch künftig nicht bereit sein wird, Laszlo einzusetzen, dann würde auch ich einem Leihgeschäft zustimmen. Düsseldorf wäre dann ja ideal!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Zaman » 15.11.2018 08:10

dass hecking nicht dazu bereit ist, aha ... nettes fässchen ...
kann wohl keiner von uns beurteilen, man stelle sich mal vor, es wäre doch auch möglich, dass Benes akutell noch nicht soweit ist ... nach gerade mal elf spielen kann man auch langsam mal ein bisschen geduld haben, es gibt noch reichlich spiele in dieser Saison, da werden schon auch andere spieler wieder zu ihren einsätzen kommen ..
und ob benes wirklich der bessere sechser wäre, da fehlt noch der beweis über eine längere zeit, die sicherlich noch kommen wird, dann werden wir sehen, ob er konstant das zeigen kann, was ab und zu mal aufgeblitzt ist in seinen einsätzen
Antworten