László Bénes [22]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28452
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: László Bénes [22]

Beitrag von borussenmario » 28.07.2018 09:08

Muerte hat geschrieben: Da gebe ich dir vollkommen recht, aber fast ausschließlich Muskelverletzung??
Wovon genau redest Du? In Zahlen ist es bisher eine Muskelverletzung, oder gab es noch mehr? Und naturbedingt sind es gerne mal Muskelverletzungen in der Vorbereitung.

Nocturne652 hat geschrieben:Es gibt noch keinen Grund sich ins Hemd zu machen
Stimmt, da läuft die ganze Suppe bei den Temperaturen sowieso von selbst rein. 8)
Muerte
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Muerte » 28.07.2018 09:19

Wovon genau redest Du? In Zahlen ist es bisher eine Muskelverletzung, oder gab es noch mehr? Und naturbedingt sind es gerne mal Muskelverletzungen in der Vorbereitung.
Ich beziehe mich da noch auf die letzte Saison, da waren es etliche.
Ein Schelm der was böses denkt.........ich will hoffen dass sich nicht wieder in dieser Häufigkeit wiederholt.
Klar werden durch die Beanspruchung ,gerade in der Vorbereitung, die Muskeln stärker belastet, aber bei mir läuten irgendwie sofort die Alarm Glocken
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: László Bénes [22]

Beitrag von uli1234 » 28.07.2018 09:33

ist das außenband eines kniegelenkes auch ein muskel??
Muerte
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Muerte » 28.07.2018 09:41

Biste im falschem Thread? Oder willst du provozieren?
Wir reden hier über Muskelverletzungen, wenn du nicht nichts sinnvollen bei zu steuern hast, dann halte dich lieber zurück
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: László Bénes [22]

Beitrag von 3Dcad » 28.07.2018 12:12

VfL1900Borussia hat geschrieben:Generell solltet ihr euch vielleicht mal etwas abkühlen bei der Hitze. Ich stelle was in den Raum, was vielleicht auch so nicht 100% ernst gemeint ist und es geht so ab.

Oder ums es mit Waldi Hartmann zu sagen: Aber Rudi, ich kann jetzt nicht verstehen, warum du diese Schärfe reinbringst
:daumenhoch:
Immer locker bleiben, tief durch die Hose atmen, ein kühles Radler in der Hand Füße im kühlen Wasser, das kühlt sogar die grauen Zellen. :diebels:

Macht keinen Sinn zu impulsiv sich hier gegenseitig zu befeuern, "weil jeder nur spekuliert und seine ganz eigene persönliche Meinung schreibt".
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33456
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Zaman » 28.07.2018 12:38

Zisel hat geschrieben:[

Habe ich was verpasst, Zami?? :cool: :lol:
öhm
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: László Bénes [22]

Beitrag von uli1234 » 28.07.2018 13:48

Muerte hat geschrieben:Biste im falschem Thread? Oder willst du provozieren?
Wir reden hier über Muskelverletzungen, wenn du nicht nichts sinnvollen bei zu steuern hast, dann halte dich lieber zurück

falsch, wir reden über 1 Muskelverletzung. und wann ich mich wie wann und wo zurückhalte, entscheide ich noch selber. du machst hier ein fass wegen nix auf, weil sich tatsächlich ein spieler in der vorbereitung ne muskelverletzung zugefügt hat. und das ist in meinen augen vollkommen normal - ärgerlich, aber normal.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7654
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: László Bénes [22]

Beitrag von borussenbeast64 » 28.07.2018 17:04

Wie lange dauert die Heilung eines Muskelfaserrisses?
Manchmal heilt ein Muskelfaserriss spontan nach wenigen Tagen. Das ist aber eher die Ausnahme. Normalerweise dauert es mindestens drei Wochen, bis der Körper den Schaden wieder repariert hat und der Riss vernarbt ist. Manchmal muss man sich auch viele Monate gedulden, bis der Muskel wieder voll belastbar ist.12.04.2017
....ich hoffe daß nicht das Letztere Laszlo wiederfahren wird,sondern eher das Erstere..aber ich denke mal,wenn nichts dazwischenfunkt,daß er den normalen Heilprozess in seinen jungen Jahren durchstehen muß :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26610
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 03.08.2018 16:21

Laci hat schon wieder mit dem Lauftraining begonnen..... :daumenhoch:

https://www.saarbruecker-zeitung.de/bor ... d-24200309
ttt
Beiträge: 599
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: László Bénes [22]

Beitrag von ttt » 03.08.2018 16:45

Gute Nachricht - das freut mich echt.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7654
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: László Bénes [22]

Beitrag von borussenbeast64 » 03.08.2018 17:04

...sehr gut für den Jungen,der eine Verletzung 1 Jahr auskurieren mußte und gleich in der Vorbereitung die nächste Verletzung kassiert...kenn das Feeling aus meiner Jugend......dann kommt er wohl schneller wieder fit in den Kader zurück als erwartet :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26610
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 14.08.2018 12:49

Reicht es bei Laci, für das Spiel gegen Bayer ?

https://www.ligainsider.de/laszlo-benes ... rt-251924/
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borowka » 14.08.2018 13:09

Schade, daß er wieder zurück geworfen wurde. Gut, daß er anscheinend im Plan zu sein scheint.

Aus meiner Sicht nach wie vor unser bester Sechser. Technisch stärker als Kramer und Strobl, gute Beschleunigung auf den ersten Metern mit Ball, hat ne Dynamik in der Vorwärtsbewegung, kann ein Spiel lesen und beherrscht auch den langen Ball, die Verlagerung auf die Seiten.

Mit ihm auf der Sechs hast du einen technisch starken Spieler, der ein Spiel lesen kann, der nach vorne preßt, wenig Ballverluste hat.

Sein Problem ist der defensive Kopfball und die Orientierung in der Rückwärtsbewegung. Ansonsten ein Stratege, der das Spiel vor sich braucht.

Kramer hat ihm die Erfahrung voraus, ist im direkten Zweikampf stärker, hat da bessere Lösungen. Dafür ist Benes kreativer, spielintelligenter, technisch stärker.

Strobl ist körperlich viel viel robuster, beherrscht auch das vertikale Spiel, dafür hat Benes mehr Lösungen im technischen Bereich, ist antrittsschneller und antizipiert besser.

Würde mich freuen, wenn Benes endlich mal verletzungsfrei bleiben würde, seinen Rhythmus aufnehmen könnte - dann wäre er, einen jederzeit offenen Konkurrenzkampf auf allen Positionen vorausgesetzt - auf jeden Fall einer für die Startelf.

Den Schritt muß er diese Saison machen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27076
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: László Bénes [22]

Beitrag von nicklos » 14.08.2018 13:46

Meiner Meinung nach auch mit großem Potenzial. Aber durch Verletzungen und andere Dinge steht er wohl erstmal hinten an.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borowka » 14.08.2018 13:59

Bei ihm bin ich mir sicher, daß er seine Chance nutzen wird, wenn sie denn kommt. Und sie wird kommen. Entweder auf der Sechs, was ich hoffe, oder auf der Acht.

Wenn er fit ist, dann darf eigentlich kein Weg an ihm vorbei führen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5629
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: László Bénes [22]

Beitrag von KommodoreBorussia » 14.08.2018 15:20

Ja WENN.
Ich muss bei ihm gleich an Deisler denken. Ein genialer Spieler, aber nicht robust genug.

Hoffen wir, dass Laslo es packt. :daumenhoch:
Mikael2
Beiträge: 5939
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Mikael2 » 14.08.2018 23:38

Habe auch Zweifel an seiner Robustheit.
Aber vielleicht packt er es ja.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26610
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 23.08.2018 14:12

Laci soll ab morgen wieder voll mittrainieren.... :daumenhoch:

https://www.ligainsider.de/laszlo-benes ... ng-252586/
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6267
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: László Bénes [22]

Beitrag von McMax » 23.08.2018 14:23

Wunderbar, bleib fit Junge :daumenhoch:
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 289
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: László Bénes [22]

Beitrag von alinger84 » 23.08.2018 14:29

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache aber wäre es bei dem Überangebot auf seiner Position nicht sinnvoll, ihn mal für ein Jahr zu verleihen?
Antworten