Stadionname - Vermarktung des Stadionnamens

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
Benutzeravatar
Broich
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2004 10:35
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Broich » 30.10.2004 13:46

ALDI-Park :D
Benutzeravatar
Daniel81
Beiträge: 202
Registriert: 18.10.2004 09:06
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Daniel81 » 30.10.2004 14:53

Borussenarena
Ostseeborusse
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2004 13:39

Bloss keine Kriegsverbrecher!

Beitrag von Ostseeborusse » 01.11.2004 14:39

Meines Wissens soll der Name auf jeden Fall mit "-Park" enden.
Alles andere ausser "-Stadion" oder "-Spinne" fände ich auch daneben.

Auf keinen Fall und für kein Geld der Welt sollte sich unsere Borussia bei der Namensgebung diesen Fehler machen: Siemens, Mercedes, Mannesmann oder irgendwelche grossen Banknamen möchte ich hier nicht sehen (auch und schon alleine aufgrund deren Vergangenheit im Nationalsozialismus).

Überhaupt: Diese ganze Namensgebung und Rechtevergebung bei Sportstätten finde ich zum kotzen. Konsequent zu Ende gedacht endet es wie bei Chelsea London (heißt der Club noch so?). Also auf keinen Fall einen multinationalen Konzern als Namensgebung akzeptieren!

Wenn es schon sein muss (was ich bezweifle, denn Geld schießt keine Tore und mittelfristig wird Fußball damit zur Nebensache) , dann doch bitte einen "regionalen" Namensgeber:
Meine Vorschläge:
a) Borussia-Park
.
.
.
y) Borussia-Park Niederrhein (Zusammenschluß von regionaler Wirtschaftsförderung)
z) Bier-Park (mir egal welche Droge)


Im Zusammenhang damit finde ich es äußerst gelungen, daß unsere Borussia-Management-Abteilung von einer 2. Aussenbande bzw. einer übergrossen Aussenbande für Werbung (Schalke, Rostock, etc.) Abstand genommen hat. Super, daß die Betonwand für Zaunfahnen genutzt werden kann. In heutigen Zeiten keine Selbstverständlichkeit und ein Zeichen, daß mehr Fußball- und Fan-Nähe aktiv betrieben wird, zumindest gegenüber anderen Proficlubs.

Weiter so (auch bei der Namensgebung) Borussia!


"Moby Dick" von heute ist der Moloch "Kapital" von heute!

Ahab
Benutzeravatar
Paderborusse
Beiträge: 384
Registriert: 01.10.2004 18:02
Wohnort: Paderborn

Beitrag von Paderborusse » 01.11.2004 14:45

Bökel-Park 8)
Benutzeravatar
Bit-Burger
Beiträge: 178
Registriert: 28.10.2004 23:03
Wohnort: Mönchengladbach LieblingsBier: Na was wohl Bitburger
Kontaktdaten:

Beitrag von Bit-Burger » 01.11.2004 16:54

Mit dem namen ist eh schon zu spät es sagt doch eigentlich eh jeder nordpark oder borussia park das wird auch so bleiben wenn das stadion dann endlich mal nen namen hat. Borussia hat auch zu lange gezögert mit dem vorläufigen namen Borussia-Park ich kenn so viele leute die einfach nordpark sagen weils ja auch so am anfang hiess. Das hat sich einfach eingefleischt !


und noch zu arena heissen eigentlich nur die, die ein geschlossens dach haben bzw es schliessen koennen !
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 01.11.2004 17:13

D.Baus hat geschrieben:Mit dem namen ist eh schon zu spät es sagt doch eigentlich eh jeder nordpark oder borussia park das wird auch so bleiben wenn das stadion dann endlich mal nen namen hat. Borussia hat auch zu lange gezögert mit dem vorläufigen namen Borussia-Park ich kenn so viele leute die einfach nordpark sagen weils ja auch so am anfang hiess. Das hat sich einfach eingefleischt !


und noch zu arena heissen eigentlich nur die, die ein geschlossens dach haben bzw es schliessen koennen !
Und wieso darf sich die Bruchbude in Bielefeld dann SCHÜCO-ARENA nennen???? :lol:
Benutzeravatar
VFL_Nordparker
Beiträge: 15
Registriert: 20.06.2004 14:19
Wohnort: gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von VFL_Nordparker » 01.11.2004 17:39

bekommt gladbachs stadion denn aufjeden fall einen neuen namen??
wenn ja wann?
Benutzeravatar
Paderborusse
Beiträge: 384
Registriert: 01.10.2004 18:02
Wohnort: Paderborn

Beitrag von Paderborusse » 01.11.2004 18:27

also auf jeden Fall wirds nen anderen Namen bekommen...
wann steht in den Sternen ;)
Benutzeravatar
berniebaerchen001
Beiträge: 228
Registriert: 31.07.2004 08:37
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Beitrag von berniebaerchen001 » 01.11.2004 18:39

Paderborusse hat geschrieben:also auf jeden Fall wirds nen anderen Namen bekommen...
wann steht in den Sternen ;)
Das Gelände und das dazugehörige Stadion befinden sich auf jeden Fall im Vereinseigenen Borussia-Park im Nordpark. Später das Hockeystadion wird im Nordpark stehen.

Wenn ein Namensgeber gefunden wird, wird das Stadion an sich dann z. B. "Sponsorname-Arena oder -Park" im Borussia-Park heißen.
Der Name Borussia Park wird auf jeden Fall für das gesamte Gelände von Borussia bestehen bleiben.

Sonst müssten die Straßennamen ja auch wieder geändert werden. Glaubt mir, dass wird nicht passieren.

Ich hoffe ich konnte zu weiteren Unklarheiten beitragen. :schildironie:

In diesem Sinne schöne Grüße,
berniebaerchen001
Benutzeravatar
Gladi
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2004 01:36
Wohnort: Schelsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Gladi » 01.11.2004 19:10

Ostseeborusse hat geschrieben:Auf keinen Fall und für kein Geld der Welt sollte sich unsere Borussia bei der Namensgebung diesen Fehler machen: Siemens, Mercedes, Mannesmann oder irgendwelche grossen Banknamen möchte ich hier nicht sehen (auch und schon alleine aufgrund deren Vergangenheit im Nationalsozialismus).


die sollen den sponsor nehmen der am meisten zahlt mir doch egal wie es heisst..... wenn ich das da oben lese auf keinen fall den und den wegen ns zeit könnte ich mich kringeln...wo lebst du denn.... sind in der 4. generation nach 1939..... man is das lol.... genau wegen diesem denken sind wir deutschen nämlich überall nur die bücklinge die alles zahlen dürfen wird mal zeit das wir mehr an uns denken und weniger an das aussehen nach aussen hin... (sry ich weiss gehört net hier her aber wenn ich sowas lese lauf ich warm, wie lange sollen wir denn noch bluten für das was über ein halbes jahrhundert hinter uns liegt???!!!)
Zuletzt geändert von Gladi am 01.11.2004 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
VFL_Nordparker
Beiträge: 15
Registriert: 20.06.2004 14:19
Wohnort: gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von VFL_Nordparker » 01.11.2004 19:43

psycho
Benutzeravatar
Gladi
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2004 01:36
Wohnort: Schelsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Gladi » 01.11.2004 22:57

VFL_Nordparker hat geschrieben:psycho
wieso psycho...ich rede nicht von dem was vorgefallen ist damals ...aber irgendwann muss doch mal gut sein..ich denke wir haben oft genug bewiesen das wir nicht mehr die " alten" deutschen sind.... und deswegen frage ich mich warum der np nicht mercedes-arena oder so heissen sollte.....
Benutzeravatar
konda
Beiträge: 207
Registriert: 06.03.2003 19:09
Wohnort: Novesia
Kontaktdaten:

Beitrag von konda » 01.11.2004 23:30

Gladi hat geschrieben: wieso psycho...ich rede nicht von dem was vorgefallen ist damals ...aber irgendwann muss doch mal gut sein..ich denke wir haben oft genug bewiesen das wir nicht mehr die " alten" deutschen sind.... und deswegen frage ich mich warum der np nicht mercedes-arena oder so heissen sollte.....
Irgendwo hast du natürlich recht, irgendwie aber auch wieder nicht, da zur Zeit das Neo-XXX Aufkommen irgendwie wieder größer wird (zumindest hab ich so das Gefühl).

Dann kann ich dir zwei gute Gründe nennen, wieso das Ding nicht Mercedes-Arena heißen soll!

1. Weil es auf jeden Fall ein Stadion oder ein Park wird und auf KEINEN Fall eine Arena! (Laut Borussia! Ich finds auch gut so)

2. Weil ich Mercedes gar net abkann! Ich hab zu viele schlechte Erfahrungen mit arroganten Mercedes-Fahrern gemacht!

Also 100 % Anti Mercedes 8)
Gast

Beitrag von Gast » 02.11.2004 01:00

Wird es denn definitiv einen neuen Stadion-Namen geben? Denn eigentlich finde ich den Namen ganz ok so, man sollte es wie Schalke machen und nen "eigenen" Namen behalten :D
Benutzeravatar
konda
Beiträge: 207
Registriert: 06.03.2003 19:09
Wohnort: Novesia
Kontaktdaten:

Beitrag von konda » 02.11.2004 01:02

Airbramowitsch hat geschrieben:Wird es denn definitiv einen neuen Stadion-Namen geben? Denn eigentlich finde ich den Namen ganz ok so, man sollte es wie Schalke machen und nen "eigenen" Namen behalten :D
Und dafür die Tribünen vermarkten?
hmmmmmmm..........

Weiss net :roll:
Gast

Beitrag von Gast » 02.11.2004 01:23

~konda~ hat geschrieben: Und dafür die Tribünen vermarkten?
hmmmmmmm..........

Weiss net :roll:
...gar nix vermarkten, is mal voll gay :wink:
Ostseeborusse
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2004 13:39

Beitrag von Ostseeborusse » 02.11.2004 13:57

die sollen den sponsor nehmen der am meisten zahlt mir doch egal wie es heisst..... wenn ich das da oben lese auf keinen fall den und den wegen ns zeit könnte ich mich kringeln...wo lebst du denn.... sind in der 4. generation nach 1939..... man is das lol.... genau wegen diesem denken sind wir deutschen nämlich überall nur die bücklinge die alles zahlen dürfen wird mal zeit das wir mehr an uns denken und weniger an das aussehen nach aussen hin... (sry ich weiss gehört net hier her aber wenn ich sowas lese lauf ich warm, wie lange sollen wir denn noch bluten für das was über ein halbes jahrhundert hinter uns liegt???!!!)[/quote]

Rassismus, Faschismus und vorallem Nationalismus ist nicht irgendwann erledigt, er ist gegenwärtig und eine Tradition (die wir wahrscheinlich beide bei Borussia geil finden) ist in Konzernen mit Macht und Einfluß plus faschistischer Vergangenheit immer noch mit Wirkung. Die Übergänge zur Nachkriegsgesellschaft sind da fließend und besitzen Kontinuität!
Mit dieser Sichtweise sind "wir Deutschen" (die gibbet gar nicht) keine "Bücklinge" oder nach aussen hin weniger selbsbewußt, ich nenne das eher Verantwortung und Einsicht!


Borussia soll nicht den Sponsoren nehmen, der am meisten Geld flüssig macht!!!

Wirbst Du als Werbepartner (natürlich musste ´ne Seele haben und dich nicht für alles verkaufen lassen wollen, wie Du es anscheinend machen würdest) für ein Produkt, dann gehtst auch eine Gemeinschaft ein.

Ich möchte aber nicht Fan eines Vereines sein, dessen Webepartner stark unter Verdacht stehen, eine menschenverachtende "Gesinnung" in Wort oder Tat zu besitzen. Zu den oben genannten Kriterien zähle ich z.B. auch Kinderausbeutung, Frauenfeindlichkeit oder die Kriegsrüstung.

Dies trifft besondersfür die herausragende Werbewirkung von Trikotwerbung und Stadionnamen.

Borussia traue ich diese Sichtweise sehr gut zu, allen unseren Fans leider nicht.
Die Forderung einiger: Hauptsache viel Knete, Rest egal - finde ich eben zum Kotzen.

Ahab
Benutzeravatar
Gladi
Beiträge: 8
Registriert: 25.07.2004 01:36
Wohnort: Schelsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Gladi » 03.11.2004 00:54

Ostseeborusse hat geschrieben:die sollen den sponsor nehmen der am meisten zahlt mir doch egal wie es heisst..... wenn ich das da oben lese auf keinen fall den und den wegen ns zeit könnte ich mich kringeln...wo lebst du denn.... sind in der 4. generation nach 1939..... man is das lol.... genau wegen diesem denken sind wir deutschen nämlich überall nur die bücklinge die alles zahlen dürfen wird mal zeit das wir mehr an uns denken und weniger an das aussehen nach aussen hin... (sry ich weiss gehört net hier her aber wenn ich sowas lese lauf ich warm, wie lange sollen wir denn noch bluten für das was über ein halbes jahrhundert hinter uns liegt???!!!)

Rassismus, Faschismus und vorallem Nationalismus ist nicht irgendwann erledigt, er ist gegenwärtig und eine Tradition (die wir wahrscheinlich beide bei Borussia geil finden) ist in Konzernen mit Macht und Einfluß plus faschistischer Vergangenheit immer noch mit Wirkung. Die Übergänge zur Nachkriegsgesellschaft sind da fließend und besitzen Kontinuität!
Mit dieser Sichtweise sind "wir Deutschen" (die gibbet gar nicht) keine "Bücklinge" oder nach aussen hin weniger selbsbewußt, ich nenne das eher Verantwortung und Einsicht!


Borussia soll nicht den Sponsoren nehmen, der am meisten Geld flüssig macht!!!

Wirbst Du als Werbepartner (natürlich musste ´ne Seele haben und dich nicht für alles verkaufen lassen wollen, wie Du es anscheinend machen würdest) für ein Produkt, dann gehtst auch eine Gemeinschaft ein.

Ich möchte aber nicht Fan eines Vereines sein, dessen Webepartner stark unter Verdacht stehen, eine menschenverachtende "Gesinnung" in Wort oder Tat zu besitzen. Zu den oben genannten Kriterien zähle ich z.B. auch Kinderausbeutung, Frauenfeindlichkeit oder die Kriegsrüstung.

Dies trifft besondersfür die herausragende Werbewirkung von Trikotwerbung und Stadionnamen.

Borussia traue ich diese Sichtweise sehr gut zu, allen unseren Fans leider nicht.
Die Forderung einiger: Hauptsache viel Knete, Rest egal - finde ich eben zum Kotzen.

Ahab

ich finde du lebst zu sehr in der vergangenheit....jede grosse firma/unternehmen/ag etc hat irgendwo dreck am stecken.... und wenn mercedes (o.a.) den bp sponsort finde ich das klasse das hat zukunft und ist ein weltkonzern bei dem man sich keine sorgen machen muss das er pleite geht....
wie gesagt es ist schlimm was damals passiert ist und sollte nie vergessen werden aber das hat mit der heutigen zeit nix zu tun...es wird langsam zeit das man nach vorne schaut nicht nach hinten.... das ist nämlich das preoblem in deutschland....nix geht vorwärts weil wir ja die "deutschen" sind .... wer zahlt das meiste geld in der eu ..wer muss die meisten ausländer aufnehmen etc.... das sind milliarden die wir mehr zahlen als alle anderen ....es muss mal gut sein...schaut nach vorne nicht nach hinten....sonst sind wir die nächsten 50 jahre auch noch die bösen...und ich denke wir haben bewiesen das uns leid tut was passiert ist nur muss mal ein schlussstrich gezogen werden und das bald....
nein bin kein rechter ... mache mir nur ernsthaft gedanken über die zukunft unseres landes....
Rheinborusse
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2004 09:45

Namenssponsor

Beitrag von Rheinborusse » 03.11.2004 09:53

Habe am Sonntag an einer Stadionführung teilgenommen, und dort meinte der Stadionguide (angesichts der bisherigen Beiträge schreibe ich besser nicht Stadionführer), daß der Name auf jeden Fall vermarktet wird, daß momentan mehrere Verhandlungen laufen, und eine Sache ziemlich "heiß" ist und evt. unmittelbar vor dem Abschluß. Namen wüsste er zwar, wollte aber nichts rausrücken. Das Gelände insgesamt (inkl. Trainingsgelände usw.) würde aber auf jeden Fall weiter Borussiapark heißen. Der neue Name bezieht sich dann tatsächlich nur auf das Stadiongebäude selbst. Weitere Infos aus der Führung: Sportsbar und Museum werden wohl erst im neuen Jahr endgültig fertig und öffentlich zugänglich sein. Desweiteren sind noch einige Maßnahmen außerhalb des umzäunten Bereichs ins Auge gefasst, wie z.B. Toiletten, Gastronomie etc.
Die Fansteinraute soll auf jeden Fall begehbar sein - es fehlt nur noch die Versiegelung
Benutzeravatar
jawoll
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2004 19:32

Beitrag von jawoll » 04.11.2004 12:47

Hennes Weisweiler Park (Stadion)
siehe Lautern (Fritz Walter Stadion).
Zu dem Beitrag mit den Firmen die aus der NS-Zeit vorbelastet sind: Ansonsten is alles in Ordnung oder was? :schilddeppenalarm:
Du achtest bestimmt auch beim einkaufen immer nur auf Produkte die geschichtlich nicht vorbelastet sind! :schildironie:
Antworten