Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
Antworten
455M785
Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2019 18:12

Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von 455M785 » 30.07.2019 16:07

Hi Leute,

ich bin schon relativ lange Mitglied bei den Fohlen, schaffe es aufgrund der Entfernung nicht so oft ins Stadion. Ich habe nun für November Tickets gebucht für ein Heimspiel gegen Bremen und wir werden auch im neuen Hotel übernachten. Meiner Freundin würde ich meine Leidenschaft gern näher bringen und ich selbst will die Woche in Mönchengladbach und Umgebnung natürlich genießen.

Habt Ihr Tipps für den Fohlen-Urlaub? :D Also geplant ist auf jeden Fall noch der Besuch des alten Bökelbergs bzw. das was davon übrig ist, Besuch der neuen FohlenWelt, Trainingsbeobachtung.

Habt Ihr sonst noch Ideen oder Insider-Tipps, was man rund um die Mannschaft und den Verein noch so erleben könnte. Es darf auch ein Tipp für ein nicht-fussballbetontes Erlebnis sein! ;)

Danke euch!
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9736
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von purple haze » 30.07.2019 16:25

Ich empfehle dir das "Manamana" in der Altstadt am Markt...eine echt gute Borussenkneipe, und ein Besuch im "Alt Eicken" in der Fußgängerzone von Eicken, dem alten Vereins- und ich meine Gründungslokal. Letzteres lässt sich gut mit einem Besuch des alten Böckelbergs verbinden.
Benutzeravatar
jacky83
Beiträge: 39
Registriert: 19.11.2006 11:55
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von jacky83 » 30.07.2019 17:21

Die Parkklause ist definitiv ein Besuch Wert. Im Schatten des Wasserturms lecker essen & tolle Gastfreundschaft ganz viel Borussia-Flair erleben :-D
Und es liegt nah an der Altstadt, zu Fuß seid ihr in 10 Minuten im empfohlenen Manamana.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9736
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von purple haze » 30.07.2019 17:29

Janse Winandts nicht zu vergessen (Bahnhofstraße in Rheydt)...mit etwas Glück trifft man dort auf Wolfgang Kleff (zumindest am Wochenende), oder der Fasskeller, befindet sich auf der gleichen Straße...dort hängen auch viele Fotos von ex-borussen.

Ach, und das Saloniki am Schillerplatz kann ich empfehlen...nette Kneipe, mit der Oli Neuville, durch seine Heirat verbandelt ist, das Zorbas ist derzeit leider zu. Dort waren Steffen Korell und Knippi immer wieder mal anzutreffen.
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 365
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von Orkener » 31.07.2019 17:21

wie lange bist Du denn überhaupt in Gladbach? Und wie reist Du an?
So richtig planen kann man ja auch erst, wenn der genaue Termin feststeht. Ein Besuch in der Fohlenwelt lohnt sich auf jeden Fall, da sollte man mindestens 2 Stunden einplanen. War letzte Woche da.
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 757
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von GuidOMD » 31.07.2019 19:54

Meine Frau, meine Tochter und ich hatten letzte Woche Donnerstag auch " Borussia-Tag".

Morgens um 9 Uhr im Fohlenshop Trikots und Ball gekauft. Dann von 9.30 Uhr bis 11 Uhr Training angesehen. Danach ca. 30 Minuten Autogramme gesammelt.
Gegen Mittag waren wir in der Sportsbar zum Essen. Nach dem Essen ca. 2 Stunden in der Fohlenwelt. War echt klasse dort. Vor allem im Raum "Bökelberg". Dort wurde in 19 Minuten die Geschichte der Borussia zusammengefasst. Mit einigen Anekdoten ehemaliger Spieler und natürlich vielen denkwürdigen Toren. Meine 17 jährige Tochter erzählt mir hinterher, das sie noch nie soviel Gänsehaut
hatte wie bei diesem Film :daumenhoch: .
Nach dem Museumsbesuch sind wir für 2 Stunden nach Hause gefahren, da es ja an dem Tag über 40 Grad waren. Von uns zuhause bis zum Stadion sind es ca. 15 Minuten.
Für 17 Uhr hatten wir uns noch für eine Stadionführung angemeldet, die ca. 1,5 Stunden dauerte.
Danach nochmal für eine Erfrischung in die Sportsbar und gegen 19.30 Uhr dann erschöpft nach Hause.

Ein rundum gelungener Tag, ausser das uns die Hitze zwischenzeitlich ganz schön zu schaffen gemacht hat.

Das schöne ist, wenn man auf dem Gelände ist, es laufen einem immer wieder Spieler oder Funktionäre der Borussia über den Weg...und alle supernett :daumenhoch:

Gerade bei solchen Erlebnissen merkt man wie schön es ist, als Fan ein Teil dieses Vereins zu sein! :schildgeilsterclub:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6397
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von McMax » 31.07.2019 20:36

Klingt wirklich nach einem super Tag, muss ich bei Gelegenheit auch mal machen
455M785
Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2019 18:12

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von 455M785 » 01.08.2019 14:32

Orkener hat geschrieben:
31.07.2019 17:21
wie lange bist Du denn überhaupt in Gladbach? Und wie reist Du an?
So richtig planen kann man ja auch erst, wenn der genaue Termin feststeht. Ein Besuch in der Fohlenwelt lohnt sich auf jeden Fall, da sollte man mindestens 2 Stunden einplanen. War letzte Woche da.
So ca. 6 Tage um den 9.1.. herum. Am 7.11 ist auch noch Europa-League terminiert. Falls wir da ein Heimspiel haben, dann gehen wir da auch nochmal ins Stadion.

Danke für die gnazen Tipps! Werden einige davon sicher beherzigen! :)
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 365
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Besuch im Borussia-Park optimal ausnutzen?

Beitrag von Orkener » 01.08.2019 16:19

455M785 hat geschrieben:
01.08.2019 14:32

So ca. 6 Tage um den 9.1.. herum. Am 7.11 ist auch noch Europa-League terminiert. Falls wir da ein Heimspiel haben, dann gehen wir da auch nochmal ins Stadion.
Hallo 455M785. Was ein Nickname.

Also 6 Tage ist natürlich schon ne Hausnummer, da wirst Du Deine Freundin nicht nur mit Borussia beglücken wollen. Ich fahre mit meiner Frau gerne auswärts, da muss das Programm auch immer schön ausgewogen sein :wink:
Nun nehme ich mal an, dass Du mit dem PKW anreist.

Ich drücke die Daumen, dass Borussia dann auch am 7.11. ein Heimspiel hat.

November ist ja meistens nicht so schönes Wetter, da wäre vielleicht ein Tag im Monte-Mare in Bedburg nicht verkehrt:
https://www.monte-mare.de/de/bedburg.html

Und für Skifahrer hat der Niederrhein auch was zu bieten, die Skihalle in Neuss mit vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten:
https://www.alpenpark-neuss.de/

Und was der Braunkohletagebau mit der Region so angerichtet hat, kannst Du auf dem Skywalk hier sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=mZAG9OLGPDc

Und wenn es schlecht läuft, kannst Du mit Deiner Frau ja immer noch nach Düsseldorf auf die Kö und Deine Kreditkarte glühen lassen :mrgreen:

Gruss aus Orken
Antworten