Borussia startet Ticketzweitmarkt

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
LukeSkywalker
Beiträge: 941
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von LukeSkywalker » 10.10.2016 22:01

Dann fühlt sich aber jeder verschaukelt, der 20 € mehr auf seiner Karte stehen hat. Sollen wir uns drauf einigen, dass die Topspielzuschläge einfach weg kommen? :shakehands: So kann Borussia sie dann für 27,50 verkaufen :winker:
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 10.10.2016 22:32

Ich weiß ja überhaupt nicht ob Borussia die Karten auch mit Topspielzuschlag verkauft, spekuliere hier nur :mrgreen:

Warum sollte man sich verschaukelt fühlen? Der Zweitmarkt ist ein Roulette und man hat keinesfalls ne Karte sicher. Ist für mich also nicht mit dem Erstmarkt zu vergleichen.

Wir können uns gerne darauf einigen, dass der Zweitmarkt eine gute Sache ist um schnell, unkompliziert und sicher seine DK für einzelne Spiele bereitzustellen.
Trotzdem macht Borussia es nicht als reinen Service für die Fans, sondern generiert mit den Handel von Tickets Geld. Dieser fade Beigeschmack bleibt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Zaman » 11.10.2016 13:37

:roll:
es ist manchmal wirklich unglaublich, an was für dingen sich hier aufgezogen wird und aufgehalten wird ...
natürlich macht borussia gewinn bei einem topzuschlag, borussia macht immer gewinn, hätte ich keine dk und hätte eine karte gekauft, tagesticket, hätte ich auch topzuschlag zahlen müssen .. ich frage mich, wieso man sichi jetzt dran hochziehen muss ... ihr seid auch alle natürlich päpstlicher als der papst und würdet eure karte für nix anbieten, nech?? ... mann mann ...
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 11.10.2016 16:59

Also darf man nicht fundiert kritiseren und darüber diskutieren? Dann brauchen wir auch kein Forum hier, sondern drücken einfach bei jeder Neuerung "like" auf facebook :?:

Zaman hat geschrieben:natürlich macht borussia gewinn bei einem topzuschlag, borussia macht immer gewinn
Borussia macht Gewinn mit dem An- und Verkauf von Karten, auch ohne Topspielzuschlag.
Zaman hat geschrieben:hätte ich keine dk und hätte eine karte gekauft, tagesticket, hätte ich auch topzuschlag zahlen müssen
Wie gesagt, mit dieser Argumentation kann man auch seine Nord Oberrang Karte für 47.50€ gegen Bayern anbieten. Warum sollte man Borussia Geld schenken was man selber generieren kann?

Zaman hat geschrieben:ihr seid auch alle natürlich päpstlicher als der papst und würdet eure karte für nix anbieten, nech??
Von Privatpersonen wird auf jeden Fall immer erwartet die DK ohne Gewinn abzugeben. War das ein Aufschrei in der FB-Ticketbörse als ein Fan mal 20€ für ein Spiel für seine Stehplatz DK verlangt hat.
Und wenn Borussia es macht ist es plötzlich ok?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Zaman » 12.10.2016 15:02

wenn ich keinen topspielzuschlag bezahle, werde ich auch keinen dafür nehmen, wer eine dk hat hat den topspielzuschlag nicht bezahlt (man beachte, dass die karten bereits bezahlt sind) von daher wäre die karte selbst für den normalpreis anzubieten, wenn borussia eine tageskarte daraus generiert, ist es ein spiel mit topspielzuschlag und ja, sie machen dann einen gewinn mehr draus, das ist richtig, ich frage mich aber, warum man sich darüber aufregen muss, wenn man selbst nicht mehr bezahlt hat ...

was du unter der hand verlangst, das ist deine sache ... ich mache sowas jedenfalls nicht .. wenn ich privat meine karte weiter gebe, dann nur für das, was ich bezahlt habe, meist sogar billiger
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9131
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von purple haze » 12.10.2016 15:08

Nicht streiten kinners...man kann seine dk doch weiterhin übers Forum feilbieten ;-)
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 12.10.2016 17:14

Zaman hat geschrieben:wenn ich keinen topspielzuschlag bezahle, werde ich auch keinen dafür nehmen, wer eine dk hat hat den topspielzuschlag nicht bezahlt (man beachte, dass die karten bereits bezahlt sind) von daher wäre die karte selbst für den normalpreis anzubieten, wenn borussia eine tageskarte daraus generiert, ist es ein spiel mit topspielzuschlag und ja, sie machen dann einen gewinn mehr draus, das ist richtig, ich frage mich aber, warum man sich darüber aufregen muss, wenn man selbst nicht mehr bezahlt hat ...
Dieser Logik wäre es auch völlig ok, wenn man von einem Borussen die DK für ein Spiel zum 1/17 Preis abkauft und diese dann zum Tageskartenpreis weiterverkauft.

Der DK-Inhaber bekommt seine Ausgaben erstatt, der Endkäufer zahlt den Tageskartenpreis den er sowieso gezahlt hätte und der Zwischenhändler macht ein wenig Kohle.

Borussia macht mit den Zweitmarkt pro Spiel vielleicht 500€ Gewinn, das sind Peanuts für so ein Unternehmen. Trotzdem muss man sich nur mal die Frage stellen was hier los wäre, wenn eine externe Firma mit demselben Prinzip agieren würde.
Pilee
Beiträge: 2776
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Pilee » 12.10.2016 18:17

Wieso muss man das hier eigentlich tagelang diskutieren? Der Beweggrund von Borussia ist doch ganz einfach zu verstehen: Man möchte einfach verhindern, dass Fans, die über den Zweitmarkt Tickets kaufen einen anderen Preis bezahlen, als Fans, die über den Erstmarkt Tickets gekauft haben. Sonst würden sich diese benachteiligt fühlen. Das bisschen mehr an Gewinn ist doch für Borussia (wie du schon selbst sagst) völlig unerheblich.
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 12.10.2016 19:16

Ich verstehe nicht was daran schlimm sein soll, wenn man auf dem Zweitmarkt weniger zahlt als auf dem Erstmarkt.

Beim Zweitmarkt ist die Chance auf ein Ticket viel geringer, zudem bekommt man Tickets zugewiesen und kann sich keinen Block aussuchen.

Die Mehreinnahmen könnten man dann wenigstens an das Jugendzentrum von Fanprojekt oder so spenden, für die wäre es viel Geld. Dann gäbe es wirklich überhaupt keine Einwände mehr gegen den Zweitmarkt :aniwink:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8153
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.10.2016 19:21

Die Idee mit den Mehreinnahmen hat durchaus Charme :daumenhoch:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9131
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von purple haze » 12.10.2016 23:27

Ich finde, diesen zweitmarkt sollte man für alle Spiele und alle Karten einsetzen...für nicht ausverkaufte spiele, für Auswärtsspiele, für tageskarten, wie auch für Dauerkarten.
Karten die über Plattformen verkauft werden, bei denen es nur um zugewiesen geht, sollten automatisch gesperrt werden.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8300
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Nothern_Alex » 13.10.2016 15:24

Ich kann mir vorstellen, dass das sogar das Ziel ist. Allerdings finde ich es gut, dass man erstmal mit Dauerkartenbesitzer bei ausverkauften Spielen anfängt. Wenn das Ganze angenommen wird und sich etabliert hat, kann man den Markt ja ausdehnen.
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 16.10.2016 14:55

purple haze hat geschrieben:Ich finde, diesen zweitmarkt sollte man für alle Spiele und alle Karten einsetzen...für nicht ausverkaufte spiele, für Auswärtsspiele, für tageskarten, wie auch für Dauerkarten.
Ich finde logisch, dass es den Zweitmarkt nur für ausverkaufte Spiele gibt. Ansonten würden sich Borussia selber den Erstmarkt kaputt machen. Die Einnahmen für die Dauerkarten hat man sowieso sicher, danach will man logischerweise erst alle Tageskarten verkaufen, bevor man ungenutzte Dauerkarten (mit weniger Gewinn) wieder freigibt.

Bei Auswärtsspielen ist es nicht machbar. Borussia hat überhaupt keinen Zugriff auf die Kartenrohlinge und das Barcode-System des gastgebenden Vereins.

Ich mutmaße dass es für Tageskarten nicht funktioniert, weil man die 1:1 weiterverkaufen würde und keinen Gewinn generiert. Ich bin gespannt, ob es den Zweitmarkt auch für die CL-Spiele gibt. Hier werden schließlich alle Karten zum Tageskartenpreis verkauft, es gibt also keine Dauerkarten.
41363
Beiträge: 2
Registriert: 14.08.2016 18:49

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von 41363 » 26.10.2016 21:18

McMax hat geschrieben:Ich soll einen Barcode angeben, aber meine DK hat keinen :nein:
Hat zwar schon diesen Barcode an sich aber halt keine Ziffern oder Buchstaben drauf
Gibt es schon eine Lösung ?
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 666
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Allan Simons. » 26.10.2016 22:05

Steht im nächsten Post,ganz unten!
Benutzeravatar
BMG1973
Beiträge: 86
Registriert: 26.03.2014 08:56
Wohnort: MG

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von BMG1973 » 31.10.2016 18:19

Habe mich eben am Zweitmarkt versucht da ich es vll nicht zum Spiel gegen Celtic schaffe. Anfang lief gut, konnte die DK per Barcode erfassen.
Dann gings los. Bekomme nur den Verkauf für das Spiel K*ln angeboten. Das Spiel Celtic ist lt. HP ausverkauft. Im Ticketshop werden hingegen noch Restplätze in 23/24a und 9 a angezeigt und demzufolge ist anscheinend auch keine Freigabe meiner DK (Nord) über den Zweitmarkt drin.
Wenn die DK immer erst dann zum Zuge kommen, wenn sogar die teursten Plätze weg sind, dann wird der Zweitmarkt wohl nicht oft zum Tragen kommen :nein:
dkfv
Beiträge: 647
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von dkfv » 01.11.2016 00:59

Auch wenn das Spiel gegen Celtic wegen ein paar Restkarten nur zu 99,99% ausverkauft ist, bestätigt sich hier meine Mutmaßung:

Der Zweitmarkt ist für CL Spiele nicht attraktiv, da alle Karten zum Tageskartenpreis verkauft worden sind und deshalb bei einem Weiterverkauf kein Gewinn erzielt wird.
LukeSkywalker
Beiträge: 941
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von LukeSkywalker » 02.11.2016 10:00

Vielleicht war es auch einfach zu kurzfristig.
Benutzeravatar
Borussen-Josef
Beiträge: 89
Registriert: 26.09.2014 10:13

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Borussen-Josef » 11.11.2016 07:55

McMax hat geschrieben:Ich soll einen Barcode angeben, aber meine DK hat keinen :nein:
Hat zwar schon diesen Barcode an sich aber halt keine Ziffern oder Buchstaben drauf

Gute Frage steh vor dem gleichen Problem :?

Hab es hinbekommen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2813
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitrag von Fohle-4-Life » 17.11.2016 21:39

und wie hast du es hinbekommen ???
Antworten