[Umfrage] Stehplätze in der Südkurve

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Haltet ihr die Idee von Stehplätzen in den Blöcken 1-3 für gut?

Nein - das wird die Stimmung nicht verbessern
23
39%
Ja - die Stimmung kann sich dadurch weiter verbessern
36
61%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 59
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33163
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von steff 67 » 18.10.2011 17:53

Dann würd ich doch lieber den Oberrang der Nordkurve in Stehplätze umwandeln
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42472
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Viersener » 18.10.2011 17:55

seit wann is den hier die umfrage ... naja :)
Stiched
Beiträge: 40
Registriert: 23.10.2009 14:02

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Stiched » 18.10.2011 21:31

Generell sollte es viel mehr Stehplätze geben ... wie zu Bökelbergzeiten, wo außer Haupttribüne alles Steh war :) Dann würden auch die Leute aus der Kurve verschwinden die nur aufgrund der Preise in der Nord stehen.

Problem ist der Gästeanhang wird gemischt stehen mit den Gladbachern, was in einigen Spielen zu Problemen führen könnte.

Außerdem glaube ich kaum, dass der Verein das machen wird.

Ziel sollte erstmal ein Stehplatzblock 18a sein um die Stimmungswilligen zu fairen Preisen unter einen Hut zu bekommen.
LukeSkywalker
Beiträge: 996
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von LukeSkywalker » 18.10.2011 21:40

Dafür bestehen meiner Meinung nach zu viele Stehplätze in der Nordkurve, weil die Supportwilligen in der ganzen kurve verteilt sind. Nur durch die Vergrößerung des Stehplatzbereiches würde das Problem nicht gelöst werden, wenn, dann müsste man einen Supportersblock o.Ä. einrichten, damit sich die Supportwilligen ballen könnten, um andere auch mitzureißen. :wink:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9380
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von frank_schleck » 18.10.2011 22:02

Das Argument, dass Gäste dann zusammen mit Borussen stehen halte ich für nicht ganz einleuchtend. Zunächst mal gab es das in jedem Spiel am Bökelberg auch, zweitens sitzen ja im Süd Unterrang sonst auch Gäste mit Borussen zusammen. Wo da der Riesenunterschied liegt, muss man mir mal erklären.
Außerdem würde ich noch mal erwähnen, dass ich einen absolut strikten Verkauf einführen würde. Sprich Karten in diesem Bereich nur an Borussia-Karten-Inhaber un Mitglieder. Zumindest Argumentationen in dieser Richtung kann ich also nicht verstehen.
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Jacinta » 18.10.2011 22:41

stöh hat geschrieben:Dann würd ich doch lieber den Oberrang der Nordkurve in Stehplätze umwandeln
Das würde wohl nicht gehen, ohne vorher monatelang die Nordkurve zu sperren.
Statik Leute, Statik. Wir haben keine Pfeiler die den Oberrang stützen. Nicht dass Steher mehr Druck ausüben als sitzende Fans - durch eine Umwandlung in Stehplätze kommen einfach viel mehr Leute auf den Oberrang. Das hält die Bauweise des Stadions nicht aus.
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von MAK » 19.10.2011 09:13

Es kann doch nicht sein, dass Supportwillige sich in den letzten Winkel des Stadions zurückziehen müssen ! Stimmungsblock sollte und muss einfach Block 16 sein. Das Herz der Kurve soll doch nicht dort sein, wo man es nicht sieht und weitaus weniger hört !!
Block 16 lässt sich aber nur dann als Stimmungsblock (wieder) integrieren, wenn
dort keine Leute mehr stehen, die nur auf billige Preise aus sind (das gilt selbstverständlich auch für die anderen Stehblöcke), deshalb scheint für mich die einzige Möglichkeit einen alternativen (ebenso) billigen Stehplatzbereich zu eröffnen, damit solche Leute eben dorthin können.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42472
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Viersener » 19.10.2011 10:18

Ich bleib dabei, den 16ner sollte man als supporter block ausweisen ... (beim karten vvk) das es da mehr einsatz verlangt wird. Wer es ruhiger mag,halt eben die anderen Blöcke. Und man sollte sich auch nicht vertreiben lassen aus 16 wenn man Supporter ist. (find den fahnen einsatz im 16ner 1a .. auch mit den großen)

Man sollte eve 19 noch steh machen ...alles andere wird glaube ich nie passieren... (steh in der süd oder ost ... )
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Stolzer-Borusse » 19.10.2011 15:25

Ich werd mich dann mal selber zitieren.... Hatte dies bei "Anfeuern" irgendwo geschrieben.....
Stolzer-Borusse hat geschrieben: Meiner Meinung nach fehlt es dem Park ganz klar an Stehplätzen !! Entweder inner Ost (ohne Umbau wohl nicht möglich) oder inner Südkurve !
Diejenigen, die nur auf günstige Karten aus wären, hätte so eine Möglichkeit, sich auch auserhalb der Nordkurve einen Platz zu sichern ! Ich denke auch, das Borussia weit mehr Zuschauer, wie den letztjährigen Schnitt anlocken könnte. Und das auch bei ausbleibenden sportlichen Erfolgen ! Zudem sind Steher EINDEUTIG eher motiviert mal ein Liedchen mitzuschmettern, wie Sitzplätzler ! Auch hätte ich gerne wieder den Stimmungsblock 16 und nicht nen Fahnenschwenkenden und Singenden Oberrang !

Stimmung kommt immer ausser Mitte und nicht aus irgendwelchen Ecken !!

Das das ganze eher Wunsch, als Realität ist, ist mir schon bewußt !!
Wie schon gesagt..... Es wird wohl vorerst ein frommer Wunsch bleiben, die Stehplatzzahlen im Park zu erhöhen :(
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9380
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von frank_schleck » 19.10.2011 23:21

MAK hat geschrieben:Es kann doch nicht sein, dass Supportwillige sich in den letzten Winkel des Stadions zurückziehen müssen ! Stimmungsblock sollte und muss einfach Block 16 sein. Das Herz der Kurve soll doch nicht dort sein, wo man es nicht sieht und weitaus weniger hört !!
Block 16 lässt sich aber nur dann als Stimmungsblock (wieder) integrieren, wenn
dort keine Leute mehr stehen, die nur auf billige Preise aus sind (das gilt selbstverständlich auch für die anderen Stehblöcke), deshalb scheint für mich die einzige Möglichkeit einen alternativen (ebenso) billigen Stehplatzbereich zu eröffnen, damit solche Leute eben dorthin können.
Das ist im Grunde der Kern der Überlegung. Noch mal gut formuliert :daumenhoch:

Neben weiteren Vorteilen, wie dem Kapazitätsgewinn, der geringen Komplexität des Sachverhalts (das Stadion ist ja dafür ausgelegt), der eventuellen Entstehung einer neuen kleinen Stimmungsecke im Süden mit Family Block und Stehern drunter, sowie den großen Stimmungszentren 16 und evtl. dann noch 1900.
Wenn das für den ganzen Bereich noch mal 3500 Stehplätze mehr entstehen, dann hat man doch schon eine gewaltige Entzerrung der Nord-Stehplätze erreicht.
Sicher wäre nicht die Stimmung von heute auf morgen verbessert, aber die Grundvorraussetzungen wären verbessert.
LukeSkywalker
Beiträge: 996
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von LukeSkywalker » 20.10.2011 08:10

Aber, warum sollten sich die Leute aus dem Block 16 zurückziehen, wenn sie dort schon seit Jahren stehen? Borussia kann die Stilleren ja nicht einfach rausschmeißen, oder? :hilfe:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42472
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Viersener » 20.10.2011 10:26

LukeSkywalker hat geschrieben:Aber, warum sollten sich die Leute aus dem Block 16 zurückziehen, wenn sie dort schon seit Jahren stehen? Borussia kann die Stilleren ja nicht einfach rausschmeißen, oder? :hilfe:
es geht auch in erster linie um die, die noch nicht so lange da stehen ... oder nur alle paar spiele mal kommen oder nur da stehen damit die mal was zu erzählen haben wo man am WE stand...
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18125
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von don pedro » 21.10.2011 22:06

LukeSkywalker hat geschrieben:Aber, warum sollten sich die Leute aus dem Block 16 zurückziehen, wenn sie dort schon seit Jahren stehen? Borussia kann die Stilleren ja nicht einfach rausschmeißen, oder? :hilfe:
zumal das auch viele leute sind die einfach keine höheren preise zahlen können.die nord zu einer kurve zu machen wo sich einige als elite oder vip fühlen finde ich nicht angebracht.
und zum thema süd als stehplatz-ich glaube nicht das die behörden oder die feuerwehr das mitmacht denn ich kann mir denken das die kapazität mit eventuellen notfallplänen bei unfällen gebaut worden ist.
das die preise dann steigen könnte auch passieren.
Benutzeravatar
Farbentopf
Beiträge: 512
Registriert: 26.01.2010 14:16
Wohnort: Deutz
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Farbentopf » 23.11.2011 17:11

Kurzer Einwand aus Leverkusen. Wir haben ja das Problem zu wenig Stehplätze zu haben wegen der zulässigen Gesamtkapazität (Wohngebiet), aber selbst hier sind wir bei Optionen an das Problem gestoßen dass weitere Stehblöcke unmöglich sind da nach den Regularien für ein Erstligastadion die Fanblöcke die maximal machbare Entfernung zueinander haben müssen. Deshalb dürfte das mit eurer Süd nicht klappen.
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Pilee » 23.11.2011 17:47

Die Südkurve würde dann ja auch kein Fanblock sein, sondern lediglich "normale" Stehplätze, wie wir sie am Bökelberg auch hatten. Oder geht das auch nicht mehr :hilfe:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12625
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von raute56 » 23.11.2011 20:35

LukeSkywalker hat geschrieben:Aber, warum sollten sich die Leute aus dem Block 16 zurückziehen, wenn sie dort schon seit Jahren stehen? Borussia kann die Stilleren ja nicht einfach rausschmeißen, oder? :hilfe:

Vielleicht (oder auch sicher) sind unter den Stilleren in der Nordkurve auch die Älteren, die jetzt plus/minus 60 sind, nicht mehr 90 Minuten suporten wollen oder können, die dies aber eben in ihrer Jugend auf dem Bökelberg getan haben. Ich denke, dass diese Generation auch ein Anrecht hat, in der Nord stehend oder sitzend ihre Borussia zu sehen.

Ich komme mit meinen 55 Jahren nach jedem Spiel heiser aus dem Park. Und hoffe, auch mit 70 noch in Block 17 stehen (und das Team anfeuern) zu können.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42472
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Viersener » 24.11.2011 10:17

16 soll in 16 bleiben..... ich würd nicht nachgeben wollen und auf die Süd ... und das die "älteren" nicht mehr 90 min ok ;) bevor die dritten rausfallen :mrgreen: was mich da eher stört das vieles gegen das der "jungen" gesungen wird oder garnicht erst mit... aber das gehört in einen anderen Fred.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9380
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von frank_schleck » 17.02.2012 11:12

Der Schleck nervt mal wieder rum :mrgreen:

Immerhin haben wir hier schon ganze 6 Seiten voll bekommen und das Meinungsbild ist ja mit leicht positiver Tendenz geteilt. Habe jetzt mal eine kleine PDF-Datei zur Idee erstellt und gucke mal, wie die hier so Anklang findet. Vllt. kann man die Datei in einer weiteren Ausarbeitung dann ja mal weiterleiten.

KLICK MICH FÜR DOWNLAOD

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: [Umfrage] Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von Steve » 22.02.2012 14:51

Ich sehe in Deiner Argumetation einfach die Schwäche, dass ich - anders als Du - nicht sehe, woher urplötzlich so viele supportwillige Fans für die Nordkurve herkommen sollen.

Wir haben knapp 16.000 Stehplätze für Borussen. Wenn man sehr skeptisch ist, kann man behaupten, dass 6.000 bis eventuell sogar 8.000 Zuschauer "für die NK nicht ausreichend supportwillig" sind. Ich stelle mir einfach folgende Fragen bzw. stelle folgende Thesen auf für den Fall, dass man knapp 4.000 neue Stehplätze in der Süd entstehen sollten:

- Aus welchen Gründen sollten nicht durchgängig supportwillige Fans aus der Nord freiwillig in die Süd umziehen? Sie haben ihren Platz in der Nord sicher, stehen dort seit mittlerweile 8 Jahren und stehen dort zum Großteil mit Sicherheit auch gerne. Und warum? Ja, eben wegen der Stimmung. In der NK hat man die beste Stimmung im Stadion und das ohne ein eigenes Zutun. Ich würde auch nicht freiwillig in die Süd abwandern, selbst wenn ich das ganze Spiel über kein einziges Mal selber den Mund aufmachen würde.

- Selbst wenn man es irgendwie langfristig schaffen sollte, 4.000 Leute in die Süd zu (provokant gesagt) vertreiben: Wieso soll dadurch "automatisch" die Stimmung in der NK besser werden? Woher kommen urplötzlich 4.000 Leute, die abgehen wie die Lutzie? Ich sehe dieses Potenzial einfach nicht, mal ganz abgesehen davon, dass möglichweise auch irgendwelche Event-Girlies und so am schnellsten sind und sich die Karten sichern. Bei allem Respekt für die Fankultur in unserer vergleichsweise kleinen Bundesliga-Stadt: Ich sehe derzeit kein zusätzliches stimmgewaltiges Zuwachspotenzial.

- Es braucht schon eine fast einmalige Erfolgsperiode wie im Moment, damit Spiele gegen Freiburg und Hoffenheim annähernd ausverkauft sind. Das ist keine Kritik an den Fans der Borussia, da sehr, sehr viele Fans auch aus weit entlegenen Orten der Republik kommen. Aber: Sollten wir in den nächsten Jahren annähernd so erfolgreich sein wie jetzt (Sagen wir mal: Wir spielen regelmäßig um Platz 6-8 mit.), wird der Zuschauerschnitt sich evtl. bei 50.000 bis 52.000 einpendeln, denn mit der Routine verliert die ganze Sache auch etwas an Reiz. 50.000 bis 52.000 Zuschauer würden bedeuten, dass die Südkurve bei einer erhöhten Kapazität von 57.000 bis 58.000 zur Hälfte leer bleiben würde, weil sich mutmaßlich die meisten Leute, die ab und zu mal kommen, in die xxx in der Süd verkrümeln werden, womit auch wieder der finanzielle Aspekt ins Spiel kommt. Bei unserer jetzigen Kapazität sehen 51.000 Zuschauer hingegen richtig stark aus.

- Bei einer Erhöhung der Gesamtkapazität müsste auch der Gästebereich vergrößert werden, was wiederum planerische und bauliche Maßnahmen zur Folge hätte. Das ist jetzt nicht - wie von Dir richtig angeführt - das stärkste Argument, aber man muss es doch mit einkalkulieren.

Deine Überlegungen und Bemühungen in allen Ehren, aber ich denke, über solche Projekte sollten wir erst nachdenken, wenn wir dauerhaft um die CL oder sogar um die Meisterschaft spielen sollten. Wenn die Ticketanfragen analog zu den Gegebenheiten bei Schalke, Dortmund und Bayern selbst für Spiele gegen Augsburg, Nürnberg, Freiburg und Hoffenheim deutlich über die 54.000 gehen, kann man natürlich über eine Vergrößerung der Kapazität nachdenken...
Benutzeravatar
VincentVega
Beiträge: 907
Registriert: 11.09.2008 16:34
Wohnort: koblenzrockcity

Re: [Umfrage] Stehplätze in der Südkurve

Beitrag von VincentVega » 22.02.2012 16:27

steve, ich bin zu 100% deiner Meinung!
Antworten