Kleinkinder im Block 16

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von discostu » 05.02.2009 21:22

Sein Alter bzw. seine Körpergröße wären da sehr entscheidend ;)
echterborusse
Beiträge: 135
Registriert: 11.01.2007 15:05
Wohnort: Bonn

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von echterborusse » 06.02.2009 16:27

Argh, tut mir leid, ich dachte, ich hätte dazugeschrieben, dass er 9 Jahre und 1.33 m groß ist.

Andi
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von discostu » 06.02.2009 16:51

Also.... ich hätte im Block 16 die befürchtung, dass er:
1. Nix sieht (weil der block nunmal immer ziemlich voll ist und wenig ausweichmöglichkeit besteht!)
2. Es, falls ein tor fallen sollte :mrgreen: , für ihn etwas hart zugeht, bei dem Alter bzw. der Körpergröße!
purple
Beiträge: 171
Registriert: 04.02.2009 17:42

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von purple » 06.02.2009 18:09

In Block16 würde ich wohl auch kein kleines Kind mitnehmen.
in den umliegenden Blöcken könnte man es vielleicht mal ausprobieren, wobei ich da kein Risiko eingehen wollen würde.
Mein Nachbar nahm seinen Sohn mit 8 Jahren mit in Block 17, dort gab es nie Probleme oder sonst was.
echterborusse
Beiträge: 135
Registriert: 11.01.2007 15:05
Wohnort: Bonn

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von echterborusse » 06.02.2009 18:30

@discotu: Ja, das sind auch meine Bedenken, die ich habe. Allerdings denke ich, dass wir ihn, wenn wir früh genug da sind, einfach auf ne Stange setzen können. Das würde gehen und beim Tor pass ich dann auf...

@purple: Du hast Recht. Allerdings denke ich auch, dass das bei meinem Bruder klappen würde (wie bei deinem Nachbarn), denn ich finde, dass man sich freuen sollte, wenn Kinder schon in dem Alter so begeistert für den Verein sind. Als ich in dem Alter war, war es auch das größte für mich, wenn ich mit meinem Vater mal im Block war.

Danke jedenfalls für eure Tipps.
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von discostu » 06.02.2009 19:25

echterborusse hat geschrieben:einfach auf ne Stange setzen können.
Na, dann viel glück, dass ihr vor und hinter euch tollerante menschen findet....
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2119
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von mamapapa2 » 07.02.2009 19:06

also ich würds mir schwer überlegen ob ich das risiko eingehen will...

war mit nem bekannten im 16er un vor mir stand einer mit seinem kurzen...vater bier in der hand am rumgröhlen wie der letzte depp un der sohn stand daneben un wurd bei gesängen hun un hergschubst.
hab irgendwann dem kurzen gesagt er soll sich vor mich stellen weil ich stand am wellenbrecher da hb ichn bisschen aufgepasst. war aber vor allem beim tor kritisch weil ich meine arme neben den kleinen an den wellenbrecher gehalten hab un fast zerquetscht wurde^^...


ich denk es is zweifelhaft das man son kind mitnimmt....in 13 sicher kein problem aber je mehr zur mitte geht desto gefährlicher wirds...dann lieber in 16a oder so
Benutzeravatar
Stafford
Beiträge: 504
Registriert: 30.08.2005 19:42
Wohnort: Bischofsheim

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Stafford » 25.02.2009 01:34

also liebe Eltern bei aller Liebe hat ein Kleinkind und das ist zwischen 2und 3 Jahren sag ich jetzt mal nichts im Fan Block zu suchen, jeder weiß der da mla gestanden hat wie es dort zugehen kann sei es nur es fliegt irgend etwas oder bei Jubel wird es umgestossen und fliegt ^^
Ich würde meine kleine niemals in ein fanblock mitnehmen dafür gibt es den "Familienblock" für den der es noc nicht weiß da haben die kleinen auch mehr Spaß und die Eltern auch weil es den Kindern besser gefällt
(so sollte es eigentlich sein)
Es ist immer ein gewisses Risiko dabei und das würde ich meiner Tochter niemals aussetzen!
Klar kann immer und überall was passieren aber man sollte das Risiko immer minimieren.
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Ruhrpott » 25.02.2009 10:42

Wichtiger Punkt ist doch auch (nicht nur im 16er, sondern in allen Stehblocks) die Größe des Kindes. Wenn es mittendrin steht, sieht es gar nichts. Also entweder Gang (eigentlich verboten) oder unten Bande. Wellenbrecher mit Kleinkindern ist viel zu gefährlich.
Benutzeravatar
Nita
Beiträge: 177
Registriert: 02.04.2007 14:06
Wohnort: Neuss

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Nita » 25.02.2009 12:38

Ich denke auch, dass dies nicht mit dem Block 16 zu tun hat. Es sollte wirklich verboten werden in Stehplatzblöcken Kleinkinder mitreinzunehmen. Gerade wenn man sieht, wie 4 Jährige Kinder oben auf dem Wellenbrecher gesetzt werden. Wenn ein Tor fällt und von oben freuen sich welche und hüpfen Treppen runter, dann liegt das Kind da...Ist es das wert? Meiner Meinung nach nicht. Ich kann aber auch nicht die Eltern verstehen, die meiner Meinung nach, so verantwortungslos sind. Denke sie nicht daran, dass den Kindern was passieren kann?
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42473
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Viersener » 25.02.2009 14:38

und für kleinkinder (u.a) gibts den familienblock :?
stempl
Beiträge: 51
Registriert: 06.05.2006 20:10

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von stempl » 25.02.2009 14:47

Familienblock ist aber soweit ich weiss immer noch teurer, da es Sitzplatz ist als Nordkurve Stehplatz ermäßigt.
Viele sozialschwächere Familien oder Leute, die sich was sparen wollen, überlegen es sich deshalb zweimal ob sie mehr Geld für einen Sitzplatz im Familienblock ausgeben.
Oder es sind Fans, die einfach schon seit Jahrzehnten zu Borussia gehen und in der Fankurve STEHEN und sich nicht an ein Sitzplatzdasein gewöhnen können.

Wobei hier nochmal erwähnt werden sollte, dass die Stimmung im Familienblock oft erstaunlich gut ist, weil die Kids viel Spaß daran haben Stimmung zu machen (sprich zu singen und zu klatschen) und ich mir das als Kind toll dort vorstellen kann. Deswegen bin ich auch ein absoluter Befürworter des Familienblocks. Ich wollte nur mal die Argumente bringen warum Leute trotz eines Familienblocks den Stehplatzbereich vorziehen.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42473
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Viersener » 25.02.2009 14:56

kinder zahlen aber 5-6€ familien block...

Während für die erwachsene Begleitperson der Normalpreis von 24 Euro für die Sitzplatzkarte anfällt, kostet das Zusatzticket für ein Kind unter 14 Jahren nur 5 Euro (alle Preise zuzüglich 1,- Euro Systemgebühr). Zu jedem Erwachsenen-Ticket können dabei bis zu drei Zusatztickets hinzubestellt werden.
stempl
Beiträge: 51
Registriert: 06.05.2006 20:10

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von stempl » 25.02.2009 16:56

Und das heißt wenn eine Familie mit Mutter, Vater und 2 Kindern ins Stadion gehen will ist der Stehplatzbereich immer noch die billigste Variante....
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42473
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Viersener » 25.02.2009 17:00

dann sollte man bl 13-14 17-18 nehmen :) wenn überhaupt...

Ich kann nun nur für mich sprechen, aber... Hätte ich ein kind von 5-8 Jahren... würd ich es zuhause lassen, wenn ich unbedingt steh will.
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Ruhrpott » 26.02.2009 09:57

stempl hat geschrieben:Und das heißt wenn eine Familie mit Mutter, Vater und 2 Kindern ins Stadion gehen will ist der Stehplatzbereich immer noch die billigste Variante....
Was aber wohl nicht die typische Fußballfamilie ist. Es steht und fällt m.E. mit der Bereitschaft (meistens des Vaters), zu Gunsten der familiengerechteren Plätze für seine Kinder auf die Stimmung in der Nord zu verzichten.

Übrigens haben Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr freien Eintritt im Park.
Benutzeravatar
Sg-Fohlen
Beiträge: 5928
Registriert: 16.07.2005 19:00
Wohnort: Solingen

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Sg-Fohlen » 15.03.2009 11:22

Geht zwar um unseren Block in Öln, passt aber dennoch auch hierhin:
Wie kann man so dämlich sein, bei so einem Spiel mit Kleinkinder in den Gästebereich zu gehen?? Vorallem der Unterrang und N15 sind teilweise extrem hitzig, da direkt neben der Ölner Nord. Und mir kann kein Borusse erzählen, das er es nicht wußte. Find die Situation auch nicht toll, aber sie ist nunmal so. Highlite war, als plötzlich ein Ölner mit seiner kleinen Tochter vor mir stand :roll: .
Wenn ich zu so einem Spiel gehe, und nimm meine Kinder mit, dann geh ich doch auf eine "neutrale" Seite. Jeder, der auch nur 2% Verantwortungsbewußtsein hat, würde das seinen Kindern nicht antun. Will gar nicht wissen, wie viele kleine Ponys sich in die Hose gemacht haben, als die Ölner sie am Eingang mit Steinen und Raketen beschossen haben, oder als sie vor der Scheibe standen und fast rüber gekommen wären.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42473
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Viersener » 11.04.2009 19:26

Ok, der 16 ner ist nicht mehr das was er war, aber... Heute stand wenige meter vor mir ein vater mit einem 6-7 Jährigen Jungen. Hatte Rucksack dabei, mit gefüllten Tupperdosen :roll: dachte in der Halbzeit der macht gleich Picknick.

Beim 1:1 musste der mann den kleinen gut fest halten, der auf dem Wellenbrecher saß.
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von discostu » 11.04.2009 20:04

Viersener hat geschrieben:Ok, der 16 ner ist nicht mehr das was er war, aber... Heute stand wenige meter vor mir ein vater mit einem 6-7 Jährigen Jungen. Hatte Rucksack dabei, mit gefüllten Tupperdosen :roll: dachte in der Halbzeit der macht gleich Picknick.

Beim 1:1 musste der mann den kleinen gut fest halten, der auf dem Wellenbrecher saß.
Total unverantwortlich.... jedenfalls wars mal so! Beim heutigen 16er kann man auch die Omma und den Oppa und alle Kinder mitbringen..... :cry:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42473
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Kleinkinder im Block 16

Beitrag von Viersener » 11.04.2009 20:34

beim Tor ging es schon gut "ab" ... zumindesten im bereich wo der Mann stand..... :( aber wie ich und du ja sagst..... 16ner ist "allerwelts block" im moment
Antworten