Die Bratwurst im Borussia-Park

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

BRATWURST im Borussia-Park

Völlig OKAY
178
52%
Durchschnitt
113
33%
geht gar nicht
52
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 343
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5705
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Nocturne652 » 09.05.2018 04:01

Ich war dieses Jahr noch nicht im Park, aber das die Krakauer ohne Brötchen daher kommen, wäre mir auch neu. Bisher gab es immer ein Brötchen dazu.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30450
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Zaman » 09.05.2018 08:10

Viersener hat geschrieben:Kein Brötchen? Ich bekomm meist eins wo die Enden abgeschnitten sind. Gehe aber inzwischen meist vorher was essen. Entweder bei Edeka am Imbiss (Döner) oder am Hbf Mg. Aber meist zuhause, ich persönlich hab es ja nicht weit nach Mg
du willst jetzt nicht ernsthaft anmeckern, dass man die enden der Brötchen, sprich die harten spitzen enden, abschneidet (wenn es überhaupt so ist, weil sie wohl eher aneinander gebacken und dann abgerissen werden und deshalb so aussehen), und deshalb sagst du, es gibt keine "ganzen" Brötchen??
oh mann ... :facepalm:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5713
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von HB-Männchen » 09.05.2018 10:26

Nachher heißt es noch, die Brötchen würden an beiden Enden abgeschnitten, damit die (viel zu kurze) Wurst nach an beiden Brötchenenden raus guckt. :lol: :lol: :lol:


Mann habt Ihr Probleme ................
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41805
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Viersener » 09.05.2018 10:36

(wenn es überhaupt so ist, weil sie wohl eher aneinander gebacken und dann abgerissen werden und deshalb so aussehen)
aneinander gebacken und dann abgerissen? Welcher Bäcker macht den sowas? Selbst Kamps (von den bekommen wir die doch? ) die nur noch Maschinen benutzen, macht sowas nicht. (gehe da auch privat seit Jahren nichts mehr holen) Und da find ich 3,00€ definitiv zu teuer ! Vom Gefühl her war die Wurst auch echt mal länger. Ich geh lieber vorher im Hbf mir ein Baguette holen für den Preis oder einen Döner holen da werde ich mehr satt von.

Selbst das Schnitzel im Stadion (ass ich auch gerne) ist wohl kleiner geworden. Gegen WOB hatte ein Kumpel sich das geholt. Schön wenn ich euch zum Lachen bringe, aber der Service bei Borussia lässt nach. Und nur weil es eben Borussia ist, kauf ich nun nicht auch bei Borussia mein Essen und co. Gilt ebenso für das ekelhafte Alt (bin Altbier trinker) und auch Bitburger hat ein neues Rezept. Und 5€ für ne Coke ist was heftig wenn ich um die ecke bei Edeka oder im Hbf Mg eine für 1,30€ bekomme, aber jeder wie er sein Geld ausgeben will...
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 31812
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von steff 67 » 09.05.2018 20:42

Viersener hat geschrieben:und auch Bitburger hat ein neues Rezept
Niemals
:wink:
Ein Nogo
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Neptun » 10.05.2018 10:06

Viersener hat geschrieben: Und 5€ für ne Coke ist was heftig wenn ich um die ecke bei Edeka oder im Hbf Mg eine für 1,30€ bekomme, aber jeder wie er sein Geld ausgeben will...
Klasse Vergleich - im Restaurant bekommst du den Salat auch nicht für 1,50 € wie bei ALDI. Aber vielleicht sollte ich im Nachtclub mal anmerken, dass 50 € zu viel sind, weil die auf dem Straßenstrich auch nur 30 € nimmt. :mrgreen:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 11971
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von raute56 » 10.05.2018 12:08

Bratwurst am Fanhaus, Altbier dort auch, oder wenn es zeitlich knapp wird, im Stadion.

Warum soll ich Aldi unterstützen, wenn ich Borussia oder FPMG unterstützen kann?
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13688
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von barborussia » 10.05.2018 20:41

Neptun hat geschrieben:Aber vielleicht sollte ich im Nachtclub mal anmerken, dass 50 € zu viel sind, weil die auf dem Straßenstrich auch nur 30 € nimmt. :mrgreen:
:schildsensationell: Da spricht der Kenner der sächsisch-tschechischen Grenzregion :lol:
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 1673
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von brunobruns » 11.05.2018 07:45

Auf der Reeeperbahn kostet das Minimalprogramm wohl 35 €.
Nicht das ich gefragt hätte, ich habe eine Führung unter dem Motto "Lust und Laster" mitgemacht. Dort wurden wir auch über die Tarife informiert.
Kann aber wohl schnell teurer werden. :oops:
Und nochwas zur Bratwurst, ich finde sie mittlerweile auch recht bescheiden.
Kein Vergleich zu einer echten Thüringer auf Holzkohle gegrillt :ja:
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3528
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Big Bernie » 11.05.2018 14:58

brunobruns hat geschrieben: Kein Vergleich zu einem echten Thüringer auf Holzkohle gegrillt :ja:
Lass das bloß nicht unseren Barb lesen.... :animrgreen:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8153
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Lattenkracher64 » 11.05.2018 19:35

:lol:

Unser geschätzter Barb gießt zum Ablöschen noch etwas von seinem Selbstgebrannten darüber und dann hat die Wurst das richtige Aroma...
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 1673
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von brunobruns » 11.05.2018 19:58

Und dazu ein gutes Eisenacher und Bornsenf auf die Wurst :daumenhoch:
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 1673
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von brunobruns » 11.05.2018 20:01

Oder ein frisch gezapftes Meckatzer weiß-gold aus dem Allgäu, und dazu einen geschmeidigen Bodenseeobstler. Leben kann so einfach sein :animrgreen:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Neptun » 11.05.2018 21:10

:offtopic3:
Benutzeravatar
Ruhrgas
Beiträge: 3898
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Ruhrgas » 11.05.2018 21:21

Meine letzten zwei Bratwürst waren Medium Rare. Ich werde es demnächst mit Pizza versuchen; aber irgendwie gehört die Wurscht zum Stadion, wie der Ball zum Spiel.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8153
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.05.2018 14:43

@ Brunobruns:

Das mit den Flüssigkeiten liest sich gut und würde sicher auch zur Bratwurst im Borussia-Park passen...
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9131
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von purple haze » 12.05.2018 15:00

Die Pizza im Stadion ist für solch eine Massenabfertigung echt nicht schlecht... Preis/Leistungsverhältnis passt da :daumenhoch:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13688
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von barborussia » 13.05.2018 15:25

Big Bernie hat geschrieben:Lass das bloß nicht unseren Barb lesen.... :animrgreen:
So militant bin ich auch nicht. Hessische, fränkische und norddeutsche Metzger haben auch schöne Würste :aniwink:

Nur mein Selbstgebrannter bleibt exklusiv 8)
Paul-Block17
Beiträge: 500
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von Paul-Block17 » 16.05.2018 13:36

Ich finde die Bratwurst ist schlechter und kleiner geworden.

Brötchen sind (meiner Auffassung nach) auch geschrumpft über die Jahre.

Nur der Preis, der ist gestiegen...

Beim letzten Heimspiel war ich zu früh da und bin mal Richtung Ost gelaufen. Da ist doch dieser Vegie/Vegan oder was auch immer Verkaufswagen. Da hat niemand gegessen in der ganzen Zeit wo ich da war.

Geht sowas wirklich im Stadion beim Fussball?

Wurst/Pizza/Fisch/ Pommes usw ja alles ok, aber wirklich Vegie/Vegan?
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17715
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die Bratwurst im Borussia-Park

Beitrag von don pedro » 19.05.2018 18:32

Hab letzes mal eine Bockwurst gegessen und war enttäuscht.Preis zu hoch und dazu noch eine dünne Wurst die mehr an eine aus einem Glas für 89 cent erinnerte.Inzwischen stimmt das Preis/Leistungsverhältnis bei allen Speisen und Getränken lange nicht mehr. :nein:
Antworten