Gastfreundschaft

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Wie könnte die Zukunft aussehen ?

Nur Vereinslied des Gastes spielen
15
9%
Nur bei der Aufstellung Vornamen aufrufen
6
4%
Beides
8
5%
Es soll so bleiben , wie es ist
132
82%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 161
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42475
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 19.03.2008 14:22

bowser hat geschrieben:ein bissl schön wäre es doch wens so ne fanfreundschaft gäbe meine ich
warum?
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von brudi » 19.03.2008 18:04

Wir haben ja auch sooooooo viel gemeinsam :roll:
bowser
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2008 14:27
Kontaktdaten:

Beitrag von bowser » 19.03.2008 18:07

einfach nur so...ist doch netter. grins
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42475
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 19.03.2008 18:15

bowser hat geschrieben:einfach nur so...ist doch netter. grins
na dann fahr mal nach pauli ;) viel spass.....


aber alle anderen sagen NEIN DANKE ;)
El Mika
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 01:22
Wohnort: Waldniel

Beitrag von El Mika » 19.03.2008 18:51

bowser hat geschrieben:hymne der anderen mannschaft zu spielen ist nicht nur ein lückefüller im programm sondern auch ne nette geste besonders bei so nem kultclub. das peinliche war nur, dass die hymne richtig leise gespielt wurde.
Nette Gesten hat unsere Truppe doch in den letzten Jahren genug im Spiel gehabt ;-)
Ich bin einfach dagegen, "fremde" Hymnen zu spielen, gefällt mir nicht, mag ich nicht, Punkt.
Da ich aber die Regeln nicht mache, müsste ich mich wohl damit abfinden, wenn andere Hymnen gespielt werden.
Was ich allerdings todpeinlich finde, ist, dann noch dazuzusagen, "weil ihr auch unsere Hymne gespielt habt".
Wer sind wir denn, dass wir uns so an anderen orientieren ?
:roll:
Total albern....wenn schon, dann auch bei jedem Gegner...unser Stadion, und bitte unsere Regeln, aber die dann nicht nach Gutdünken und für jeden Gegner nach "deren" Verhalten ändern.
Trotz "wenn schon" bleib ich dagegen....
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 19.03.2008 19:18

Ja, die Paulis sind ja sooo sympatisch und die waren ja sooo nett und haben unsere Hymne gespielt!!!! Ist dieses Denken, wie es einst über Mainz war, jetzt zu St. Pauli übergewandert? :roll:
Hymne von Jena,
Hymne von St. Pauli,
was kommt als Nächstes? Viva Colonia? 8)

Ok, das wird wohl nicht passieren. Aber diese gespielte Harmonie im Stadion ist zum Kotzen!! Diejenigen, die die Hymne hören möchten, können sich ja jede zweite Woche auf den Weg nach Hamburg machen oder sich die CD kaufen!!
Es gibt sehr viele schöne Borussenlieder die man in der Zeit spielen könnte. Vielleicht liegen die Cds von BO nicht vor, das Problem ließe sich beheben!!!

In Hoffenheim wurde unsere Hymne auch gespielt ...................... ich will mir momentan nicht vorstellen, was beim nächsten Heimspiel gegen die passiert! Nicht mal, wenn die dafür bezahlen, will ich irgendein Lied von diesem XXX Verein in unserem Stadion hören! Das wäre für mich noch die Krönung und fast schon ein grund, das Stadion zu verlassen! :twisted:

Hoffen wir einfach mal, dass sich sowas nicht all zu oft wiederholt. Auch die Fanfreundschaften die oft als Grund genannt werden, sind kein Grund für sowas. NACH und VOR dem Spiel können alle, die es positiv mit dem anderen Verein halten, deren Lieder hören und singen so viel sie wollen. Aber im Stadion muss das nicht sein. Es ist UNSER Heimspiel und die anderen sollen sich nicht wie zu hause fühlen! Es reicht doch, wenn die im Gästeblock singen dürfen! 8)

Und wie schon irgendwer schrieb: In den letzten Jahren waren wir oft genug ein gern gesehener Gegner (auch im EIGENEN Stadion). Das müssen wir nicht noch verstärken!!
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Beitrag von General Lee » 19.03.2008 19:33

Na prima, wir haben tatsächlich viele schöne Lieder - aber das "You'll never walk alone" ist dann wohl ok ?? :roll:
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 19.03.2008 19:55

General Lee hat geschrieben:Na prima, wir haben tatsächlich viele schöne Lieder - aber das "You'll never walk alone" ist dann wohl ok ?? :roll:
das ist was anderes. :lol:

nee quatsch, auch über das lied sind die meinungen unterschiedlich.
wird das auswärts gespielt muss ja nicht unbedingt mitgemacht werden - bei heimspielen seh ich meist keinen grund es zu lassen. kann ja nix dafür, wenn der gästeblock auch die schals in die höhe hält! :wink:

aber ich finde wirklich, dass es ein riesiger Unterschied ist, ob YNWA oder die gegnerische vereinshymne gespielt wird!
El Mika
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 01:22
Wohnort: Waldniel

Beitrag von El Mika » 19.03.2008 20:36

General Lee hat geschrieben:Na prima, wir haben tatsächlich viele schöne Lieder - aber das "You'll never walk alone" ist dann wohl ok ?? :roll:
Oha, wird da jemand kleinlich ?
You'll Never Walk Alone ist ein Musik-Stück, das von Richard Rodgers (Musik) und Oscar Hammerstein II (Text) im Jahr 1945 komponiert wurde. Es wurde für das Broadway-Musical Carousel geschrieben und ist Bestandteil des Finales. Das Lied hatte für viele, die Angehörige im Zweiten Weltkrieg hatten und um diese bangen mussten, eine verbindende Wirkung. Bereits 1945 erreichte der Song in der Version von Frank Sinatra erstmals einen Spitzenplatz (Platz 9) in den Billboard-Charts.

Heute gilt You'll Never Walk Alone als das Fußballlied schlechthin, da es von vielen Fanblocks auf der ganzen Welt gesungen wird. Die berühmtesten „Grounds“ (Stadien) in denen das Lied gesungen wird, sind Anfield, das Heimstadion des FC Liverpool, und der Celtic Park, das Heimstadion von Celtic Glasgow. Mittlerweile wird es nicht nur im Fußball gesungen, sondern erschallt auch in vielen Eishockeystadien.
So viel zum Thema "Vereinshymnen".
Und meinetwegen kann auch das weggelassen werden.
Hat für mich immer diesen "unterstützenden" Klang, so nach ner Niederlage und so ;-)
Von daher muss ichs überhaupt nicht mehr hören ;-)
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 19.03.2008 21:24

Ich kann nur sagen wir sollen das nicht ganz so ernst nehmen es ist doch nur eine faires zeichen und gut ist. Danach können wir fans die gegner ja mit unseren lieder voll singen.
Traurig finde ich das es die Paulis geschaft haben 80Min. dauer singen, und wir nur la la la (keine einzelheiten zähle ich auf) und das für ca. 5min. und gut ist. Naja es war schon eine bessere stimmung als vor einige monaten.
Noch was zur Fariness aus dem Fair Play Kodexs der FIFA zitat: " 4. Respektiere Gegner, Mitspieler, Schiedsrichter, Offizielle und Zuschauer Fairplay heisst Respekt, der untrennbar mit dem Fussball verbunden ist. Ohne Gegner gibt es kein Spiel. Wie alle anderen auch hat er das Recht, respektiert zu werden. Mitspieler sind Kollegen. Bilde ein Team, in dem alle gleichberechtigt sind. Die Schiedsrichter sorgen für Disziplin und Fairness. Akzeptiere ihre Entscheide und unterstütze sie, damit alle mehr Spaß am Spiel haben. Offizielle sind Teil des Spiels und verdienen Respekt. Die Zuschauer sorgen für Stimmung. Sie wollen ein faires Spiel, müssen sich selbst aber ebenso fair und respektvoll verhalten. Zitat ende. Quelle:www.fifa.com
Benutzeravatar
Janizzz
Beiträge: 497
Registriert: 30.08.2004 15:10

Beitrag von Janizzz » 20.03.2008 03:00

wo fand der pauli dauer support statt? ich war in block 3 und habe davon nichts mit bekommen.

und ich halte auch nichts davon um andere vereinslieder zu spielen. 'ihr habt bezahlt und koennt jetzt gehen' dürfen die für den gegner spielen ;)
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 20.03.2008 15:52

Janizzz hat geschrieben:wo fand der pauli dauer support statt? ich war in block 3 und habe davon nichts mit bekommen.
Dann warst du warscheinlich taub. oder nicht im selben stadion wie ich. :lol: :schildironie:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42475
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 20.03.2008 16:05

Sorry ich war im 16ner.... und habe auch nicht viel der Pauli fans gehört :?
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 21.03.2008 18:24

Kann mich da nur anschließen - der Pauli-Support war eher enttäuschend. Hätte da mehr erwartet!
Die Schiedsrichter sorgen für Disziplin und Fairness. Akzeptiere ihre Entscheide und unterstütze sie, damit alle mehr Spaß am Spiel haben.
Ich akzeptiere Kempter&Rafati und deren Entscheide aber in gewissen Spielen nicht!! :schildpueh: Schließlich sorgen die damit auch nicht dafür, dass ich Spaß am Spiel habe!!! 8) :lol:
Zion
Beiträge: 820
Registriert: 11.02.2008 13:31
Wohnort: Wegberg

Beitrag von Zion » 06.04.2008 23:15

Ich finde, 'ne nette Geste, wie das Spielen der gegnerischen Hymne, hat nichts mit Schleimerei zu tun. Mir hat es gefallen, daß z.B. die Fürther für uns die Elf vom Niederrhein gespielt haben, trotzdem hatte ich nicht den Eindruck, daß die sich eingeschleimt hätten.

Das hat was mit Wertschätzung und Respekt vor dem Gegner zu tun und hat eine - wie ich finde - gute und souveräne Aussenwirkung.

Wenn ich den Gegner nicht fair und mit Respekt behandele, setze ich mich als Verein doch selbst herab. Das wirkt kleinlich und wir als Borussia sollten doch so was nicht nötig haben.

Die gegnerische Hymne vorab gespielt, bevor es an den offiziellen Teil geht, ist nicht mehr als eine nette Geste und deshalb ganz o.k., aber, die Spielernachnamen des Gegners vom Publikum rufen zu lassen muß nicht sein.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42475
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 07.04.2008 10:28

Zion hat geschrieben:I
Die gegnerische Hymne vorab gespielt, bevor es an den offiziellen Teil geht, ist nicht mehr als eine nette Geste und deshalb ganz o.k., aber, die Spielernachnamen des Gegners vom Publikum rufen zu lassen muß nicht sein.
dann ist es mir umgekehrt lieber :?
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 09.04.2008 19:41

warum werden meine beiträge hier eigentlich gelöscht? :shock: was hab ich getan??? :lol: :?:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42475
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 09.04.2008 19:45

twenty-three hat geschrieben:warum werden meine beiträge hier eigentlich gelöscht? :shock: was hab ich getan??? :lol: :?:
nicht sehr gastfreundlich hier :lol:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44691
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 09.04.2008 19:46

twenty-three hat geschrieben:warum werden meine beiträge hier eigentlich gelöscht? :shock: was hab ich getan??? :lol: :?:
Was hast du denn geschrieben?
Benutzeravatar
twenty-three
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitrag von twenty-three » 09.04.2008 19:46

Viersener hat geschrieben: nicht sehr gastfreundlich hier :lol:
so ist das!! :schildpueh: :lol:
Antworten