Einlaufmelodie

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Brauchen wir (wieder) eine Einlaufmelodie

Natürlich! Das gehört einfach dazu
243
47%
Ach was! Die "Elf vom Niederrhein" reicht aus
279
53%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 522
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43454
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Viersener » 02.08.2019 17:14

Interview mit Thomas Ludwig zur aktuellen Diskussion rund um das Thema Einlaufmusik Die Wogen rund um das Thema Einlaufmusik im BORUSSIA-PARK haben sich etwas geglättet. Neben vielen positiven Reaktionen gab es kritische Töne, die zum Teil auf Fehlinformationen beruhen. Um einige Unklarheiten aus dem Weg zu räumen, führten wir ein Interview mit Thomas Ludwig, dem Vorsitzenden des FPMG Supporters Club.
http://fp-mg.de/de/beitrag-zwei/newsarc ... I5yGPvWBg4
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 19363
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von don pedro » 02.08.2019 19:18

für mich nur ein geeier im interview.der satz"Die fanszene wollte"sagt für mich alles.hört sich danach an das unten die steher die fans sind und die anderen nur zuschauer.
auch in anderen blöcken sind fans und sogar in den logen und die gehören zur fanszene und nicht alleine das fanprojekt.
ach ja:von ein paar wenigen bestimmt ist es immer noch und undemokratisch. :roll:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12101
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Neptun » 02.08.2019 20:39

Auffällig für mich ist die fast identische Aussage zu der von Tower. Dasselbe Geseier von allen Beteiligten. Hört sich nach einem Gejaule von getroffenen Hunden an.

Man hat im stillen Kämmerlein etwas entschiieden und versucht das jetzt irgendwie im Nachhinein zu rechtfertigen. Insbesondere die abschätzge Haltung gegenüber den Fans die hunderte von Kilometer weg wohnen finde ich unverschämt.
Volker Danner
Beiträge: 30015
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Volker Danner » 02.08.2019 20:42

don pedro & Neptun :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14492
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von raute56 » 02.08.2019 23:18

Ich kann die Kritik an der fehlenden demokratischen Legitimation nicht nachvollziehen.

Ich finde auch manche Kritik als überzogen und - nicht böse sein, Neptun - als unverschämt.

Ja, im Anfang war ich auch etwas irritiert. Je mehr ich mich aber damit beschäftigt habe, kann ich die Überlegungen nachvollziehen.

Ich habe nun das Vergnügen, nur knapp 70 Kilometer vom Park zu wohnen und als DKplus-Inhaber (Block 17) praktisch jedes Heimspiel zu sehen.

Ja, es musste etwas geschehen. Wie oft erlebe ich, dass unsere Spieler wüst und unterhalb der Gürtellinie beschimpft werden - die Mannschaft aber nicht angefeuert wird.

Nun kann man darüber diskutieren, ob die Ultras über ein ganzes Spiel gesehen immer den richtigen Support treffen, aber wie oft haben Nicht-Ultras auch keinen Bock mitzumachen?

Die Stimmung in der Nord könnte viel besser sein - und von der Nord muss der Impuls für das ganze Stadion ausgehen.

Und was soll diese Kritik an der Austauschgruppe: Ich gehöre ihr nicht an, aber ich finde es gut, dass es sie gibt. Soll sich keiner Gedanken machen?

Hört endlich auf zu motzen. Macht lieber mit bei der Unterstützung unseres Teams.

Marco Rose will begeistern. Und hier wird wieder schlechte Stimmung verbreitet.

Übrigens, im neuen FohlenEcho ist das auch ein Thema. Interessantes Gespräch zwischen den unterschiedlichsten Vertretern aus der Nord.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12101
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Neptun » 03.08.2019 09:58

Ich nehme dir das nicht übel. Und ich habe auch schon geschrieben, dass ich mich nicht über die Entscheidung an sich beschwere, sondern darüber wie sie zu Stande kommt.
Wir leben in einer Demokratie, wo Mehrheiten entscheiden und das ist auch gut so. Hier aber wird von einer Minderheit, die sich irgendwie gefunden hat, entschieden, was die Mehrheit im Stadion zu tun hat. Sie haben ihren Schal mitzubringen, sie haben aufzustehen und zu singen, weil ja jeder den Text vorher zu lernen hat. Und dann kommt diese Aussage
Thomas: Jeder Borusse ob von nah oder fern kann und soll seine Meinung adäquat kundtun, gerne über die eben beschriebenen Kommunikationswege. Man möge aber bitte Verständnis dafür haben, dass sich der Fokus unserer täglichen Arbeit auf diejenigen richtet, die immer oder zumindest oft dabei sind, insbesondere die Alles- und Vielfahrer und zu Hause im BORUSSIA-PARK selbstredend diejenigen Dauerkarteninhaber, die mit Herz, Hand und Gesang alles geben, um Borussia zu unterstützen. Es geht in erster Linie um den Support und die, die vor Ort ihre Leidenschaft leben.
Ja - man kann die verschiedensten Kommunikationswege nutzen - aber warum bitte gilt das nur für die Fans und nicht für das FPMG???? Und im weiteren Verlauf tausende von Fans brüskiert, die aus den unterschiedlichsten Gründen eben nicht vor Ort sein können. Die werden meines Erachtens offenbar nur als Fans zweiter Klasse gesehen.
jones1900
Beiträge: 185
Registriert: 10.10.2014 09:05
Wohnort: Solingen

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von jones1900 » 03.08.2019 11:36

Ich stimme raute da zu 100% zu. Es geht darum, dass die Entscheidung durch die AKTIVE Fanszene getroffen wurde. Aktiv ist nicht jemand der "nur" eine DK hat oder Mitglied ist. Aktiv ist derjenige, der sich engagiert die Stimmung zu verbessern. Und dazu gehört es eben auch, wenn einem etwas nicht passt mal mit den entsprechenden Leuten zu reden (bspw. am Spieltag beim FPMG oder am Stand der Ultras) und sich selbst in die Szene einzubringen. Wer nur hier meckert, der darf sich nicht beschweren, dass seine Meinung nicht gehört wird und seine (ggf. richtigen) Verbesserungsvorschläge nicht beachtet werden.
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 349
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von erftfohlen » 03.08.2019 17:00

Tolle Einlaufmelodie :animrgreen2:
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1482
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von ThomasDH » 03.08.2019 19:48

Hab’s jetzt im Stadion erlebt. Bin immer noch ein wenig Zwiegespalten, wie ich das finde...aber könnte mir gefallen. Muss ich mal bei voller Hütte gegen Schalke abwarten. Dann habe ich ne klare Meinung.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2775
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von S3BY » 03.08.2019 20:21

Wie war es denn heute im Stadion bzgl. der Einlaufmusik?
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12101
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Neptun » 03.08.2019 20:31

Ich denke das kann man nicht als Maßstab nehmen. Einige mit Schals - einige ohne, einige haben mitgesungen - einige nicht, einige haben gestanden - einige gesessen.

Aber oberpeinlich ist es, wenn das Lied zuende ist und die Mannschaften noch im Kabinengang stehen. Beim Einlaufen herrschte dann Stille.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 7045
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von toom » 03.08.2019 20:33

Das sehe ich ganz genauso
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2775
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von S3BY » 03.08.2019 21:44

Danke Neptun. Scheint so typische Freundschaftsspiel-Atmosphäre gewesen zu sein.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12101
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Neptun » 03.08.2019 23:36

Ja. Denke so kann man es bezeichnen.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15560
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von kurvler15 » 04.08.2019 14:35

Ich bin mir ziemlich sicher, dass in Pflichtspielen, wenn alle Supporter vor Ort sind keine Stille herrscht. Entweder kommt dann etwas von den Tribünen oder eben vom Band was einem meistens die Ohren weghaut.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12101
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Neptun » 04.08.2019 14:40

Ich habe ja geschrieben, dass ich das Timing unglücklich fand. Ich installiere ein neues Einlauflied, was aber beim Einlaufen der Mannschaft gar nicht mehr läuft. Oder ist das so geplant? Dann denke ich wird das neue Konzept in die Hose gehen.
dkfv
Beiträge: 903
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von dkfv » 04.08.2019 17:19

Neptun hat geschrieben:
04.08.2019 14:40
Ich installiere ein neues Einlauflied, was aber beim Einlaufen der Mannschaft gar nicht mehr läuft. Oder ist das so geplant?
Das Problem ist, dass man als Regie den Moment in dem die Mannschaften einlaufen gar nicht so gut abschätzen kann. Bei der EvN gab es ja auch immer die verschiedensten Konstellationen. Mal war das Lied bei Anpfiff im vollen Gange und musste abgestellt werden, mal war die EvN beim Einlauf schon fast zu Ende.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9824
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von Nocturne652 » 04.08.2019 20:00

Auch die RP sieht beim Timing noch Verbesserungsbedarf:
Ein Problem war jedoch, dass die Hymne nicht mehr gespielt wurde, als die Mannschaften den Platz betraten. Als die Gladbacher und der Europa-League-Sieger aus England kamen, war es still im Borussia-Park. An dieser Stelle sangen bislang die Fans die letzte Strophe von „Die Elf vom Niederrhein“. Sowohl in Sachen Stimmung als auch in Sachen Timing ist in dieser Angelegenheit noch Luft nach oben bei Borussia.
https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-44740187
GladbacherFohlen
Beiträge: 473
Registriert: 28.01.2011 19:14

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von GladbacherFohlen » 04.08.2019 20:18

Das kam auch schon häufig bei der EvN vor, dass es zum Einlauf der Mannschaften bereits vorbei war. Wenn das passiert ist wurde häufig diese andere Musik gespielt, was ich allerdings auch bescheiden fand.
AndreBMG
Beiträge: 712
Registriert: 07.01.2012 11:17

Re: Einlaufmelodie

Beitrag von AndreBMG » 04.08.2019 23:18

Möchte auch mal meine ersten Eindrücke unserer neuen alten einlaufmelodie hier wiedergeben. War und bin immer noch etwas skeptisch. Gut gestern ist kein Maßstab für Gänsehaut Moment da die Stimmung um es vorsichtig zusagen sehr verhalten war. Abgesehen vom timing was definitiv besser werden muss hoffe ich das bei Heimspielen die Anlage etwas mehr aufgedreht wird oder alle Fans unfassbar laut singen. Habe etwas bedenken das es bei dem ruhigen Lied gegen Mannschaften mit vielen aufwärtsfans unter geht. Das Lied sorgt bei mir immer für Gänsehaut habe es aber wie die meisten Kritiker oder Skeptiker immer als Lied für die ganz besonderen Momente gesehen. Deswegen nicht auf mich einprügeln wenn ich sage das ich Angst habe das es als einlauflied verheizt wird. Auch wenn Tower das dementiert in seinem Interview aber so richtig hat er mich mit seinen Argumenten nicht eingefangen.
Antworten