Frauen-Fußball-WM 2011 im Borussia-Park

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Re: WM 2011

Beitrag von Der12Mann » 14.06.2007 12:12

frederik hat geschrieben:Mir ist das eigendlich ganz egal ob die frauen da jetzt kicken oder nicht!!!!
die können so oder so nicht spielen also briengt die komplette WM eh
nichts!!! :wink:
weißt du das du überhaupt Keine Ahnung von Deutschlands Frauen Nationalmannschaft hast. Die sind ziehmlich gut!
Erfolge der Frauen Nationalelf: Weltmeister 2003 Europameister: 1989,1991,1995,1997,2001,2005 Also die Erfolge sprechen für sich.
In der Bundesliga sind die Frauen sogar top. Zb.1. FFC Frankfurt haben dieses Jahr die Meisterschale und den DFB-Pokal der Frauen gewonnen.
Also die Frauen können genau so top Spielen wie die Männer.

Ps: mansche Frauen sind so gar Härter als so eine Heulsuse von Mann auf dem Platz. (Bsp.: Faul spiel , Mann: der Stirbt auf dem platz und bekommt bissel eisspray und spielt weiter; selbe situation Frau: Spielt weiter und dann geht sie zur Medezin Abt. nach dem Spiel und sag schitt mein Nagel ist gebrochen aber mein gebrochener Fuß ist nicht so schlimm. loool)
XxPugBowlerxX

Beitrag von XxPugBowlerxX » 07.07.2007 23:21

WM 2011: DFB will sich mit Frankreich einigen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will beim Rennen, wer die WM 2011 ausrichten darf, weiterhin eine Kampfabstimmung gegen Frankreich vermeiden. Fünf Monate vor der Vergabe sucht der Verband den Dialog mit dem europäischen Mitbewerber.

[...]

http://www.ffnews.de/quickstart/index.p ... _news=1907
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Frauen-WM 2011

Beitrag von Der12Mann » 14.07.2007 15:11

Frauen-WM 2011: Vergabe des Turniers am 30. Oktober

Am Rande der Copa America in Maracaibo hat das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA über den Termin für die Vergabe der Frauen-WM 2011, um deren Ausrichtung sich auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bewirbt, und der Männer-WM 2014 entschieden. Die Weltturniere werden am 30. Oktober vergeben, einen Tag zuvor bekommen die Kandidaten in Zürich noch die Gelegenheit zur abschließenden Präsentation ihrer Bewerbungen.

Brasilien ist der einzige Kandidat für die Ausrichtung der WM 2014, der DFB dagegen konkurriert für 2011 mit Frankreich, Kanada, Australien und Peru.
Quelle:www.dfb.de
XxPugBowlerxX

Beitrag von XxPugBowlerxX » 11.08.2007 23:34

es sieht immer besser aus das wir die frauen wm bekommen:)

http://www.rp-online.de/public/article/ ... elf/462776
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 19.08.2007 17:17

Bewerbung WM 2011
Die WM-Stadien u.a. Borussia
hier zur der link:
http://www.dfb.de/index.php?id=502139
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

NEWS Zur WM2011

Beitrag von Der12Mann » 28.08.2007 19:16

DFB einziger europäischer Kandidat für Frauen-WM 2011

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist der einzige europäische Kandidat für die Ausrichtung der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011.

Am Montag hatte Mitbewerber Frankreich seine Bewerbung offiziell zurück gezogen. „Wir sind unseren Freunden des französischen Fußball-Verbandes sehr dankbar für deren Zusage, die deutsche Bewerbung um die Frauen-WM 2011 unterstützen zu wollen. Nun hoffen wir bei der Entscheidung über die WM-Vergabe auf die geschlossene Unterstützung durch die Uefa, auf die innerhalb des FIFA-Exekutivkomitees acht von 24 Stimmen entfallen“ sagt DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger.

Darüber hinaus bereitet der DFB mit dem Französischen Fußball-Verband eine weitreichende Kooperationsvereinbarung der beiden Verbände vor. Dazu soll dem DFB-Bundestag am 25./26. Oktober in Mainz ein umfangreicher Maßnahmenkatalog zur Beschlussfassung vorgelegt werden.
mehr zum thema unter: http://www.dfb.de/index.php?id=500014&t ... Uid]=11980
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 12.10.2007 21:59

Mehr aussicht zur WM2011 in Deutschland.
Newes : Australien zieht Bewerbung für Frauen-WM 2011 zurück

In einem offiziellen Schreiben bestätigte der Geschäftsführer des australischen Fussballverbandes, Ben Buckley, heute der FIFA gegenüber den Rückzug der Kandidatur...

mehr dazu unter diesen link: http://www.dfb.de/index.php?id=500014&t ... Uid]=12451

--------------------------------------------------------------------------------------------
Am Freitag hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sein Bewerbungsdossier für die Ausrichtung der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland beim Fußball-Weltverband (FIFA) eingereicht. Das insgesamt 734 Seiten umfassende Dokument an FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. In 19 Kapiteln stellt es die gesamte Organisation und insbesondere die zwölf Bewerberstädte mit ihren Stadien vor.

mehr dazu unter diesen link: http://www.dfb.de/index.php?id=500014&t ... Uid]=12428
XxPugBowlerxX

Beitrag von XxPugBowlerxX » 17.10.2007 20:55

Peru zieht Kandidatur zurück
Knapp zwei Wochen vor der Vergabe am 30. Oktober steigen Deutschlands Chancen auf die Ausrichtung der Frauenfußball-WM 2011.
http://www.sport1.de/de/apps/news/news- ... 19700.html


wie geil wir haben die wm zur 50 % höhö
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 18.10.2007 19:20

ja und ich vermute das die nach deutschland gelegt wird und vorher das letzte land auch aufgibt aber so was wird stillschweigend in der FIFA geregelt. Unser Franzle und Angi und alle die Deutschen WM Mädels und alle anderen auch holen die WM2011 Nach deutschland und in den BORUSSEN PARK!

Das beste wäre Endspiel im Park und dann WM-Sieger 2011 und alle mädels laufen Nackt die ehrenrunde looooooool :lol:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Beitrag von frank_schleck » 30.10.2007 15:50

Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland
Deutschland ist 2011 Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Das entschied das Exekutivkomitee des Weltverbandes Fifa am Dienstag in Zürich.Weiter gehts hier


Bild
"And the winner is..... DEUTSCHLAND"
Zuletzt geändert von frank_schleck am 31.10.2007 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 30.10.2007 19:06

Wie mega GEIL ist das denn? Hammer. Und der Borussia Park ist unter den 12 Stadien ist das nicht geil?
2010 WM-Sieger der Herren
2011 WM-Sieger der Frauen
Party Pur lach
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 19299
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Beitrag von don pedro » 31.10.2007 23:28

wer sind die anderen stadien? wetten das wieder die städte spiele kriegen die auch bei uefa cup endspiel,championsleage finals sowie dicken länderspielen vom dfb bevorzugt werden?
Der12Mann
Beiträge: 151
Registriert: 10.08.2006 17:32
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Der12Mann » 01.11.2007 15:35

Zitat: von Jünter aus der HP von Borussia.de (31.10.07)
"Freuen können sich auch die 12 Städte, die sich als Austragungsorte für Spiele der WM-Endrunde beworben und durchgesetzt haben. In Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dresden, Essen, Frankfurt, Leverkusen, Magdeburg, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg wird der Ball während der Weltmeisterschaft rollen."

Bei soviel Freude muss ich aber leider ein wenig auf die Bremse treten. Fest steht nur, dass die WM nach Deutschland kommt, jedoch nicht, ob es auch Spiele in Mönchengladbach geben wird. Denn der DFB kann erst in Wochen sagen, welche Städte auch wirklich WM-Austragungsorte werden, da der Weltverband noch nicht entschieden hat, ob das Turnier mit 16 oder 24 Teilnehmern angepfiffen wird, was sicherlich Auswirkungen auf die Anzahl der Stadien haben würde.
Aber die chance ist denke ich mal groß.
XxPugBowlerxX

Beitrag von XxPugBowlerxX » 01.11.2007 16:30

mann wird schon mit 24 teams spielen

ich mache mir daher keine bange:)
Benutzeravatar
VivaLaBorussia
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2007 15:35
Wohnort: KrefelD

Beitrag von VivaLaBorussia » 01.11.2007 17:36

sei froh das die gay-games nicht in mönchengladbach :lol: Laughing
:lol: die waren doch in Köln oder?
Benutzeravatar
MErockU
Beiträge: 610
Registriert: 29.09.2007 18:42
Wohnort: Downtown Rheydt-West
Kontaktdaten:

Beitrag von MErockU » 01.11.2007 19:48

also das kann nur eine werbung für Mönchengladbach sein wenn die Frauenmannschaft hier spielt. Also das wär ja mal etwas anderes
Benutzeravatar
Boom72
Beiträge: 1594
Registriert: 24.05.2004 00:13
Wohnort: Aachen

Beitrag von Boom72 » 07.11.2007 11:23

Ich würde mich sehr freuen, wenn die Frauen-WM auch in Gladbach gespielt wird und gehe dann auch selbstverständlich hin. Das wird auf jeden Fall wieder eine richtig schöne Party in Deutschland und Gladbach wird hoffentlich seinen Teil dazu beitragen können.
Eines ist sicher: Feiern können wir doch wohl wie kein Anderer, oder? :lol:
PugBowler

Beitrag von PugBowler » 16.01.2008 23:06

14.01.2008 11:54 Frauen-WM 2011

DFB plant gerechte Verteilung der Austragungsorte
BildWM-Organisations-Chefin Steffi Jones
Bei der in diesem Jahr anstehenden Entscheidung über die Austragungsorte der Frauen-WM 2011 in Deutschland will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wie schon bei der Männer-WM 2006 auf eine gerechte geographische Verteilung achten. "Wir wollen eine faire Lösung, so dass im Westen, Osten, Süden und Norden jeweils zwei Stadien dabei sein werden", sagte Organisations-Chefin Steffi Jones im Bonner Generalanzeiger.

Insgesamt haben sich zwölf Städte (Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bochum, Dresden, Essen, Frankfurt/Main, Leverkusen, Magdeburg, Mönchengladbach, Sinsheim, Wolfsburg) um die Ausrichtung der Spiele beworben. Dabei gelten Berlin und Frankfurt/Main als gesetzt.

In wie vielen Arenen letztlich gespielt wird, hängt aber von der Entscheidung des Weltverbands hinsichtlich einer möglichen Aufstockung des Teilnehmerfelds von 16 auf 24 Mannschaften ab. Sollten wie bisher nur 16 Nationalteams an der Endrunde teilnehmen, plant der DFB mit lediglich sechs Stadien.

www.dfb.de
bei 16 teams nur 6 städte

hoffe das mg dabei ist , sonst bin ich entauscht :lol:
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Beitrag von Tusler » 25.02.2008 19:39

Meines Erachtens -muss- Mönchengladbach auf jeden Fall dabei sein.
Grund 1: MG hat ein WM taugliches Stadion
Grund 2: Bei der Männer WM 2006 wurde MG übergangen
Grund 3: Da das Stadion durch die extreme Nähe selbst der entferntesten Sitzplätze eine tolle Atmosphäre bietet.
Grund 4: Die WM der Frauen wird hier 100 % angenommen werden.
Grund 5: Mönchengladbach es einfach verdient hat.
PugBowler

Beitrag von PugBowler » 11.03.2008 19:54

Mönchengladbach, Bochum und Bielefeld: Gute Bewerbungen für WM 2011

Winfried Naß
Jeweils einen guten Eindruck hinterlassen haben Mönchengladbach, Bochum und Bielefeld, die am Montag und Dienstag Stationen waren einer ersten Stadion-Rundreise des Organisationskomitees (OK) für die FIFA Frauen-WM 2011. Winfried Naß, der zuständige OK-Abteilungsleiter für die Städte und Stadien, zog eine positive Zwischenbilanz: "In den drei Standorten wurden nun auch vor Ort die hohen Standards bestätigt, die wir zuvor schon innerhalb der eingereichten Bewerbungsunterlagen erkennen konnten. Hinzu kommt die große Euphorie und Vorfreude, die schon jetzt bei allen Verantwortlichen für die Frauen-WM spürbar ist. Insgesamt zeichnet sich klar ab, dass wir mit der Festlegung der Spielorte die Qual der Wahl haben werden."

Getroffen werden soll die Entscheidung über die endgültigen WM-Stadien voraussichtlich im Herbst 2008. Mit zwölf Städten und Stadien hatte sich der DFB im vergangenen Jahr bei der FIFA um die Ausrichtung der ersten Frauenfußball-WM in Deutschland beworben. Genauso wie in Mönchengladbach, Bochum und Bielefeld inspizierte das OK bereits die Stadien in Augsburg, Dresden, Magdeburg, Sinsheim und Wolfsburg. Leverkusen und Frankfurt stehen noch im März auf dem Terminkalender. In Berlin wird sich Naß im Rahmen des DFB-Pokalfinals mit den Verantwortlichen treffen. Ebenso in intensivem Austausch befindet sich das OK mit Essen. "Den Städten gegenüber geht es uns um ein jederzeit klares und transparentes Verfahren," erläutert Winfried Naß das Prozedere.

Noch in diesem Monat erwartet das Organisationskomitee seitens der FIFA die Festlegung des Teilnehmerfeldes für die WM 2011.
www.dfb.de
Gesperrt