Fanstein

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
KEGELEFO
Beiträge: 4098
Registriert: 15.05.2006 10:52
Wohnort: 64625 Bensheim PFYC: EFO
Kontaktdaten:

Beitrag von KEGELEFO » 10.09.2008 13:41

bart hat geschrieben:Zum Glück hab ich noch einen für mein Grab gekauft :cry:
Müssen wir uns Sorgen um dich machen bart ? :?
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21178
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Beitrag von bart » 11.09.2008 12:30

KEGELEFO hat geschrieben: Müssen wir uns Sorgen um dich machen bart ? :?

nee noch nicht, aber wenn wir nochmal absteigen überleb ich das nur mit Glück

Bild
Benutzeravatar
Karl
Beiträge: 331
Registriert: 12.11.2006 17:10
Wohnort: ist nicht schön hier!

Re: Fanstein

Beitrag von Karl » 11.01.2009 11:56

Mann sollte dem Vorstand den Vorschlag machen die Fansteinraute so groß zu machen, das diese aus dem Weltall (z.B. über Google) gesehen werden kann und somit einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde zu sichern.
Ich verrate jetzt nicht, das ich damals versäumt habe einen Stein zu kaufen und einen haben möchte.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Fanstein

Beitrag von Schlappschuss » 11.01.2009 12:44

Könnte man schon sehen - wenn das Bild aktuell wäre.

Bild
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6491
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Fanstein

Beitrag von FritzTheCat » 27.07.2009 17:00

Oder ganz abreissen? :mrgreen:

Mal im Ernst, erst wird da eine Raute hingesetzt die keine vernünftige Oberflächenversiegelung hat. Um sie nun zu schützen werden rings herum riesen Steine als Hindernisse aufgebaut. Ich stehe nicht oft an der Raute, aber ich habe schon viele Leute böse hinfallen sehen, das darf nicht sein.

Über so viel Dilettantismus kann ich mich schon ziemlich aufregen......da hat wieder einer nur bis zum Tellerrand gedacht.......
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 20676
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Fanstein

Beitrag von borussenfriedel » 27.07.2009 18:55

Und diese großen Steine schützen sowieso nicht. Da läuft ja doch jeder über die Fan-Raute. Aber wie will man auch anders die Namen lesen. :wink:
Benutzeravatar
VincentVega
Beiträge: 896
Registriert: 11.09.2008 16:34
Wohnort: koblenzrockcity

Re: Fanstein

Beitrag von VincentVega » 27.07.2009 19:29

die ist doch auch dafür da, das man über sie läuft?! ich dachte immer diese steine sind so ne arte sitzbank...
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Fanstein

Beitrag von Schlappschuss » 27.07.2009 19:39

Panzerglas drüber. 8)
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Re: Fanstein

Beitrag von brudi » 27.07.2009 21:55

Schlappschuss hat geschrieben:Panzerglas drüber. 8)
So oder sö ähnlich... Man sollte da was draufmachen, was
a) kratzfest und
b) rutschsicher ist (falls es mal regnet)
und sollte natürlich durchsichtig sein...

Was mich nur total gewundert hat...als unser Name vor 2 Jahren kaum noch lesbar war, glänzte unser Nachbar wie am ersten Tage... aber das liegt wohl auch nur daran, dass sein Nachname der selbe ist, wie der Geldschein zwichen 10 und 50... :mrgreen:
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Fanstein

Beitrag von Schlappschuss » 27.07.2009 22:04

brudi hat geschrieben:Was mich nur total gewundert hat...als unser Name vor 2 Jahren kaum noch lesbar war, glänzte unser Nachbar wie am ersten Tage... aber das liegt wohl auch nur daran, dass sein Nachname der selbe ist, wie der Geldschein zwischen 10 und 50... :mrgreen:
Der Theo kommt halt jede 2. Woche mit Putztuch und dickem EDDING und zieht die Buchstaben nach... :wink:
Benutzeravatar
Duisburger Borusse
Beiträge: 760
Registriert: 30.08.2008 09:06
Wohnort: Duisburg-Rheinhausen

Re: Fanstein

Beitrag von Duisburger Borusse » 28.11.2009 10:37

Was mich auch ärgert , ist das die Raute total uneben ist wenn es geregnet hat ,
sieht man an manchen Stellen Zentimeter hoch das Wasser stehen . Also
meiner Meinung nach sollte es eine Kultstätte sein , worauf wir Besitzer einer
dieser Fansteine eigentlich stolz sein müssten , doch Borussia hat damals wohl
in erster Linie an das Geld gedacht .
Am besten würde die raute wirken wenn man sie leicht anschrägen würde ,und
dann schön beleuchten , dann wäre es auch ein hingucker für andere Fans .
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21178
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Fanstein

Beitrag von bart » 30.04.2010 17:42

gehören wieder poliert und die schrift nachgezogen :hilfe:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Fanstein

Beitrag von Viersener » 30.04.2010 18:01

bart hat geschrieben:gehören wieder poliert und die schrift nachgezogen :hilfe:

Glaub ... wenn ich "meinen" sehen ... wäre nicht schlecht
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Fanstein

Beitrag von Schlappschuss » 30.04.2010 23:33

... wird offiziell jedes Jahr vor Saisonbeginn gemacht...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18586
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Fanstein

Beitrag von Oldenburger » 27.07.2015 19:04

schönes bild vom fanstein im neuen kicker sonderheft :nein:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3443
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Fanstein

Beitrag von Simonsen Fan » 06.10.2015 07:23

ich war am Samstag sehr erschrocken über den schlechten Zustand der Steine, als ich meinen gesucht habe.
Ich war seit ungefähr 6 Jahren nicht mehr dort.
Da sollte doch langsam mal die Schrift nachgezogen werden :? ...
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Fanstein

Beitrag von Viersener » 09.10.2015 11:43

Jo, ich schau ab und an auch immer nach unserem. Endweder steht da Zentimeter hoch das wasser oder dreck ... schade ist es.
Camper88
Beiträge: 782
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Fanstein

Beitrag von Camper88 » 16.10.2015 11:50

war gege City gucken. meiner sieht ganz ok aus.

aber im ernst.borussia sollte mal zusehen die dinger besser in stand zu halten
Olli-Ben
Beiträge: 45
Registriert: 20.09.2015 11:47

Re: Fanstein

Beitrag von Olli-Ben » 10.05.2016 08:23

Wann werden denn die Fan-Steine wieder aufpoliert und die Schriftzüge mit neuer Farbe versehen? :winker:
Benutzeravatar
Niederrheiner1986
Beiträge: 34
Registriert: 22.06.2016 15:10
Wohnort: Moers am Niederrhein

Re: Fanstein

Beitrag von Niederrheiner1986 » 16.07.2016 08:51

Duisburger Borusse hat geschrieben:Was mich auch ärgert , ist das die Raute total uneben ist wenn es geregnet hat ,
sieht man an manchen Stellen Zentimeter hoch das Wasser stehen . Also
meiner Meinung nach sollte es eine Kultstätte sein , worauf wir Besitzer einer
dieser Fansteine eigentlich stolz sein müssten , doch Borussia hat damals wohl
in erster Linie an das Geld gedacht .
Am besten würde die raute wirken wenn man sie leicht anschrägen würde ,und
dann schön beleuchten , dann wäre es auch ein hingucker für andere Fans .
Leicht anschrägen und beleuchten! Geniale Idee! Das wäre richtig edel gewesen! Man muß das ja mal so sehen: Die Fansteine sind bisher eine einmalige Geschichte, insbesondere während des Stadionbaus, gewesen.
Allerdings könnten Fanstein-besitzer an der Rautenspitze, bei leichter Schräge, mal davon ausgehen das sie ihren Stein nicht zu Gesicht bekommen!
Ähnliches wäre natürlich der Fall wenn die Raute komplett aufgestellt wäre...Daher haben sich die Architekten wohl dagegen entschieden!

Was eine Alternative gewesen wäre: Mehrere senkrecht stehende kleinere Rauten. Bestehend aus den Fansteinen...Dann diese besagten Rauten so positionieren das diese, aus der Luft gesehen, eine Riesenraute ergeben!

Im Boden integrierte LED-Leuchten ( inzwischen ein gängiges Beleuchtungsmittel auch in öffentlichen Bereichen vieler Städte) hätten das ganze noch einen richtig edlen Touch gegeben...

Man hat das, meiner Meinung nach, nur bedingt durchdacht mit der jetzigen Fanraute...

Die Beschwerden hier kann ich vollstens nachvollziehen. Habe ich aber mir schon fast gedacht wo ich damals überlegt habe mir ebenfalls einen Fanstein zu zulegen. Für mich waren 170 Euro damals verdammt viel Geld...Und dann kam mein Gedanke: Entweder die sperren die Raute dann ab so das man keine Möglichkeit hat seinen Fanstein zu sehen oder der Fanstein ist für ALLE (!) zugänglich und wird dementsprechend nach gewisser Zeit aussehen. Letzteres ist eingetreten... 8)
Antworten