Fanstein

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?
The Edge
Beiträge: 381
Registriert: 23.01.2006 15:45

Beitrag von The Edge » 18.09.2006 10:01

borusse_80 hat geschrieben:wir haben uns auch nen stein geholt,
der sah sehr mitgenommen aus als ich ihn das letzte mal gesehen habe :!:
es hieß ja mal das die steine aufpoliert werden, ist etwas passiert?
hab ihn schon lang nicht mehr gesehen.
Seh Dir mal mein Post etwas weiter oben an, es scheint sich was zu bewegen.
Benutzeravatar
Lulus
Beiträge: 62
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Nierstein

Beitrag von Lulus » 15.10.2006 19:44

Gibt es in dieser Sache eigentlich neues?Hat mal einer Borussia angeschrieben?
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 16.10.2006 12:42

also am samstag hatte ich unseren stein gesehen, da ging die farbe ab von der raute :?
InselFohlen

Beitrag von InselFohlen » 17.10.2006 18:56

Also ich habe es mir lange überlegt und bin nach den ganzen Berichten froh, dass ich mich gegen einen Stein entschieden habe. Da würde mir das Rautenherz bluten wenn ich sehe wie die aussehen.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 18.10.2006 13:32

naja bereut haben wir den kauf nicht,nur könnten man die steine ja besser schützen, z.b plexiglas,meiner meinung nach.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21178
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Beitrag von bart » 19.10.2006 12:21

Der Verein muß hier reagieren, schließlich sollen nach der atomaren Katasstrophe die Ausserirdischen wissen, dass hier die Heimat der Borussia war.

Im ernst..................die sollen alle Steine überarbeiten lassen und vielleicht so beandeln, dass Sie dauerhaft geschütz sind.

Der Gewinnspanne war schließlich nicht gering.

:schildmeinung:
Benutzeravatar
-GreG-
Beiträge: 1504
Registriert: 27.08.2003 02:51
Wohnort: 51°12'N,6°26'O Buchstabenjongleur
Kontaktdaten:

Beitrag von -GreG- » 19.10.2006 12:44

was ich mir gedacht habe - man könnte doch ne richtig dicke plexiglasscheibe drüberlegen und wenn diese bis zur unkenntlichkeit zerkratzt ist, abschleifen und polieren, so wären die steine geschützt...
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 19.10.2006 13:31

Viersener hat geschrieben:naja bereut haben wir den kauf nicht,nur könnten man die steine ja besser schützen, z.b plexiglas,meiner meinung nach.
jetzt klaut greg meine idee :mrgreen:
Benutzeravatar
-GreG-
Beiträge: 1504
Registriert: 27.08.2003 02:51
Wohnort: 51°12'N,6°26'O Buchstabenjongleur
Kontaktdaten:

Beitrag von -GreG- » 19.10.2006 13:51

Viersener hat geschrieben:jetzt klaut greg meine idee :mrgreen:
ich hoffe du hast mitbekommen, dass ich hier weder lese noch schreibe - deswegen war es ein einfall, aber die idee darf ruhig von dir sein ;)
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 19.10.2006 14:04

Ahhhhhhh soooooo ;)
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von brudi » 21.02.2007 11:56

schlagt mich dafür, dass ich diesen Thread ausm Nirvana hole :lol: ...aber wie siehts momentan aus mit den Steinen? War lange nich mehr gucken...hat sich irgentwas getan?
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41848
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 21.02.2007 11:58

brudi hat geschrieben:schlagt mich dafür, dass ich diesen Thread ausm Nirvana hole :lol: ...aber wie siehts momentan aus mit den Steinen? War lange nich mehr gucken...hat sich irgentwas getan?
was soll sich denn getan haben :wink:
PsychoFish
Beiträge: 1279
Registriert: 01.02.2004 23:23

Beitrag von PsychoFish » 21.02.2007 12:48

gegen Aachen hab ich sie zuletzt gesehen und da standen sie zentimeterdick unter Wasser ;)
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44131
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 21.02.2007 13:09

Sollten die nicht mal mit einem Kunstharz übergossen und damit geschützt werden?!
PsychoFish
Beiträge: 1279
Registriert: 01.02.2004 23:23

Beitrag von PsychoFish » 21.02.2007 13:25

^^war das so ein forengerücht?? :mrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44131
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 21.02.2007 13:31

PsychoFish hat geschrieben:^^war das so ein forengerücht?? :mrgreen:
Keine Ahnung!?
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von brudi » 21.02.2007 14:41

HerbertLaumen hat geschrieben: Keine Ahnung!?
Ne...das war die Plexiglasscheibe... :lol:
aber das würd ja schon reichen ;)
Benutzeravatar
MichaelDerBorusse
Beiträge: 1245
Registriert: 26.02.2004 13:12
Wohnort: Nastätten

Beitrag von MichaelDerBorusse » 11.03.2007 21:44

also ich werde demnächst mal bei der geschäftsstelle anrufen und fragen ob die mal gedenken was zu "renovieren" meiner geht zwar "noch" ist aber auch schon STARK verkratzt. das beschiss. die sollen sich auch drum kümmern und die nich verrotten lassen :evil:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Beitrag von GigantGohouri » 11.03.2007 21:48

Warum machen die da nicht wie brudi schreibt so'n Plexiglasteil drauf? Würde reichen und die Steine würden von Wind, Wetter und Getrampel verschont bleiben.
Benutzeravatar
Block16_4eva
Beiträge: 1017
Registriert: 06.07.2003 13:10
Wohnort: Neuss City

Beitrag von Block16_4eva » 11.03.2007 22:36

Plexiglas verkratzt. Könntest innerhalb ner Woche keinen der Steine mehr drunter sehen, außer du kannst mit deinem Röntgenblick durch "Milchglas" gucken.
Antworten