Seite 19 von 56

Verfasst: 13.10.2007 23:58
von mandySG
frank_schleck hat geschrieben:ich bin gladbach-fan und sitze süd.

in deiner rechnung ist die fahrtzeit zwar sehr lang geraten, aber das passt ungefähr.
bei der humba mach ich dann aber so oder so nicht mit.
und wenn du mir jetzt noch erzählen könntest, welchen parkplatz du meintest, auf den man um 19:25 gehen kann, dann ist mir geholfen :wink:
Also das mit der Fahrzeit habe nicht ich mir ausgedacht, das hat der Routenplaner ermittlet.

Bitte bedenke in jedem Fall, das es ein MONTAG ist und zwischen16.30 - 18.00 Uhr der Berufsverkehr auch noch rollt.

Wir starten zu Monatgsspielen hier in Solingen (sind dann aber nur 72.148 meter) bis Europaplatz regelmäßig um 17.30 Uhr und waren bisher immer pünktlich vor Ort.

Von Kleve aus, sollten die 1.20 sicher realistisch sein. Ob es reicht um 19.25 Uhr auf den Parkplatz am Messegelände zu fahren weiß ich nicht, hab da noch nicht geparkt.

Ausserdem verpaßt Du dann den FANMARSCH, wobei ich mir inzwischen nicht ganz sicher bin zu welchem Verein Du hälst?

Keine HUMBA, keine Feier, schnell wieder weg ?

Du bist doch wohl nicht, denn dann würde ich Dir anraten etwas später anzureisen, dann ist auch weniger Verkehr :-) (WAR NUR SPASS)

Nimm dir viel Zeit denn bei ausverkauften Spielen ist immer mehr los als bei MONTAGS-TOP-SPIELEN wie gegen JENA :-(

Verfasst: 14.10.2007 00:22
von frank_schleck
hört sich für mich so an, als ob du denken würdest, dass ich nie da bin. ich bin aber außer unter der woche immer da und wollte nur wissen, wie man am schnellsten rauskommt, da ich schnell nach hause muss wegen schule. sonst würd ich auch humba mitmachen. aber geholfen habt ihr nir. thx

Verfasst: 14.10.2007 08:25
von -Jessi-
frank_schleck hat geschrieben:wo isn der messeparkplatz? :oops:
10€ wär vllt einmal ok.
ist ja für mich das einzige montagsspiel dieses jahr. (darf nur wegen k**n)
ist das weit bis zum stadion? brauch man da en bus oder so?
idee ist gut.

edit:
der am fanhaus? wie früh müsste man denn dann da sein?
Ja, der große Parkplatz am Fanhaus.
Wir parken zwar nicht auf dem Messeparkplatz, aber wenn wir 2 Stunden vor Spielbeginn am Fanhaus ankommen sind da noch genügend Plätze frei. Hab den Parkplatz aber auch noch nie voll gesehen. Dürfte halt an den hohen Gebühren liegen.

Logo sind 10 € absolut überzogen, keine Frage. Aber als Notläsung kann man die dann mal zahlen!

Verfasst: 23.10.2007 12:53
von borus
:evil: :evil: Was war denn gestern auf dem P4 los? Da ging ja 2 Stunden gar nichts!!! :evil: :evil:

Verfasst: 23.10.2007 13:24
von -Jessi-
Es ging nirgends was... Überall Stau, auf dem Hinweg, auf dem Rückweg... Grauenvoll!

Verfasst: 23.10.2007 22:04
von grisu12380
Wo sind eigentlich die Kadetten hin die früher den Verkehr am Stadion geregelt haben??? Meine zwischen Stadion und Parkplatz P4.

Früher standen da Kadetten mit Leuchten und haben mal Fußgänger und mal Autos vorbei gelassen.

Verfasst: 23.10.2007 22:08
von Sarah
Hab heute auch mal ne Email an die Parkplatzgesellschaft geschrieben, ob die sich, trotz der hohen Eintrittspreise, nicht leisten können Ordner einzustellen, die den Verkehr regeln. Ich find das bei einem Preis von 5 Euro schon ne ziemliche Unverschämtheit. Mein Freund hat, weil er relativ kurz vor Spielbeginn erst kam, auf P4 geparkt, und wir waren um 23:48 h erst an dem Kreisverkehr.

Wahrscheinlich reagiert da von der Geschäftsleitung eh niemand drauf, aber ein Versuch war es auf jeden Fall wert.

Verfasst: 23.10.2007 22:28
von XxPugBowlerxX
auf p 4 standen ein paar einzele

aber nachdem patrik ihn fragte warum nichts weiter geht hier, meinter er , das wusste ich auch gerne :?

tolle leistung ne :roll:

Verfasst: 23.10.2007 23:15
von Sarah
Und weil die da dumm rumstehen und nix wissen zahle ich geschlagene 5 Euro für den Parkplatz? Für was denn? Was bekomme ich denn dafür für eine Dienstleistung?

Anstatt da blöd rum zu stehen sollten die mal lieber den Verkehr regeln.

Verfasst: 24.10.2007 13:52
von fuenf[zehn]30
Wir standen bis kurz vor 12 bis sich was getan hat. Schweinerei :evil:

Verfasst: 24.10.2007 18:25
von XxPugBowlerxX
@Sarah

wenn sagtse das :( deshalb fahre ich lieber bus und zug.
dabei genau so lange unterwegs als mit auto.. und spare mir die 5 euro

Verfasst: 25.10.2007 08:20
von Glueckspilz
Und schonst die Umwelt... und für die 5 Euro kannst Du Dir auch 2 Bier (mehr) trinken !

Verfasst: 25.10.2007 09:02
von Sarah
Ihr seid ja ganz schön schlau.. ;) Allerdings habe ich in einem der Vorposts bereits geschrieben:
Sarah hat geschrieben: Mein Freund hat, weil er relativ kurz vor Spielbeginn erst kam, auf P4 geparkt
ICH war mit dem Zug unterwegs, mein Freund musste aber bis um 19 Uhr in Düsseldorf arbeiten, hatte also gar keine andere Wahl.

Verfasst: 03.11.2007 13:48
von fuenf[zehn]30
Borussia wird was gegen die Parkplatzsituation tun. Die Autobahnauffart soll vergrößert werden oder so :wink:

Verfasst: 03.11.2007 17:26
von mdi
Borussia kann da nicht viel tun. nur lange, viel und laut genug bei den dafür verantwortlichen quengeln. :wink:

im verantwortungsbereich des vereins, also dem bereich, der teil der planung des stadionbaus war/ist, ist die verkehrsführung trotz aller unkenrufe definitiv vorbildlich und auch ausreichend. es ist doch sehr deutlich bereits beim blick auf die pläne, der durch die praxis belegt wird, zu erkennen, dass die "nadelöhre", die den verkehrsfluss zum erliegen bringen, sozusagen auf der gründstücksgrenze liegen... man wird allerdings diese nadelöhre niemals komplett beseitigen können, um so einem temporären verkehrsaufkommen gerecht zu werden und einen durchgängigen verkehrsfluss herzustellen. sie werden lediglich verlagert, was natürlich trotzdem für eine gewisse entspannung sorgt, gleichzeitig aber den belasteten einzugsbereich vergrössert. diese verlagerung (erweiterung anschliessender verkehrsflächen: kreuzungen, strassen, autobahnauf-/abfahrt, autobahn mit allen daraus folgenden konsequenzen wie bspw. schon allein der schallschutz oder die frage nach eigentumsverhältnissen) kostet erstens ganz fürchterlich viel (steuer-)geld und ist zweitens auch ein massiver eingriff in die stadt-/landschaftsplanung. daher stehen stadt, land und bund eben auch und besonders vor der frage, ob diese eine temporäre belastung vor und nach einer veranstaltung im Borussia-Park solche investitionen und "globale eingriffe" an diesem ort rechtfertigt. ...das alles ist etwas komplizierter als einfach nur einen autobahnanschluss zu verbreitern, weil sehr komplex. der Borussia-Park steht eben nur begrenzt "auf der grünen wiese". mit einer lage wie der bspw. der allianz-arena ist das längst nicht zu vergleichen, und dort waren die investitionen der anbindung bereits ein massives politikum.

Verfasst: 04.11.2007 20:15
von Thorschton
auf welchem der Parkplätze 4,5 oder 6 parkt man den jetzt am Besten, um nach dem Spiel möglichst gut sprich ohne all zu langes Warten wegkommt.

Verfasst: 04.11.2007 21:01
von grisu12380
verstrahltes-Fohlen hat geschrieben:auf welchem der Parkplätze 4,5 oder 6 parkt man den jetzt am Besten, um nach dem Spiel möglichst gut sprich ohne all zu langes Warten wegkommt.
wird morgen egal sein, kommst wahrscheinlich überall prima weg.

Verfasst: 05.11.2007 14:51
von frank_schleck
denkst du. aber bei 25000 zuschauern ist stau garantiert.
:schildironie:

Verfasst: 06.11.2007 20:15
von MErockU
also der stammparkplatz von uns ist am holter Friedhof. Da muss man allerdings schon mal etwas früher da sein.

Stichwort: Heimspiele gegen Topteams

bodenlos

Verfasst: 24.11.2007 02:33
von prophet
also ich weiß denn jetzt auch, warum unser stadion borussia-park heißt. weil das parken doch tatsächlich das teuerste an allem ist. 10 euronen :shock: für einen parkplatz, der noch nicht mal in stadionnähe ist, halte ich für dreist, bodenlos und weltfremd.
wenn man den betreiber auf wucher verklagen würde, würde man wahrscheinlich recht bekommen. diese abzocke steht in keinem verhältnis zur leistung