Europacupthread: Die Fohlen in der Champions League 2020/2021

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Champions League 2020/2021 Frühbarometer: Wie weit geht's für Borussia?

Gruppenaus als Letzter - keine europäischen Abenteuer mehr nach Weihnachten
23
15%
Mit Rang 3 in der Gruppe gehts in der EL weiter
56
35%
Achtelfinale
25
16%
Viertelfinale
26
16%
Halbfinale
3
2%
Finale
4
3%
Der Traum vom Henkelpott mit Schwarz-Weiß-Grünen Bändchen wird wahr
21
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 158
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 04.06.2015 23:40

...oder auch in der 1. Runde rausgeworfen werden. ZÄCK, und tschüss, Champions League! Und nix große Gegner, und nix Einnahmen.
Is doch super, die Gruppenphase mit drei namhaften Gegnern aus drei verschiedenen Ländern, drei Heimspiele, drei Europa-Fahrten... Versteh' dich nich...
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Info.rmer » 05.06.2015 03:01

Tausche Sicherheit gegen Spektakel.
Wie gesagt die Spiele sind auch nicht so daß man da vom Hocker springt. Für mich unendlich langweilig. Auch wenn's Borussia ist.
Weil ich eben den Grund kenne warum sie eingeführt worden ist. Geld. Euroleague genau das gleiche. Die bieten uns minderwertige Spiele an weil sie wissen, daß auch die geguckt werden. Mit so nem Hintergrundwissen macht s einfach keinen Spaß.

Die wollten doch oder haben irgendwann auch mal eine Zwischenrunde gespielt. Das muss doch jedem klar sein, daß das keine sportljchen Gründe hat.

Das war dann zuviel
. mir ist schon die Gruppenphase zuviel.
Wollts nur mal kundtun. Bin trotzdem stolz auf die Niederanrheiner.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 05.06.2015 08:12

Die Möglichkeit, sich im Liga-Verfahren innerhalb von sechs Spielen die Möglichkeit des Weiterkommens herauszuarbeiten, bietet allen Teilnehmern die Chance, auch bei einer eventuellen Niederlage im Auftaktspiel noch weiterzukommen. Von genau dieser Chance hat Borussia in der EuropaLeague-Saison 12/13 profitiert - ohne den Liga-Modus wären wir wohl schon frühzeitig ausgeschieden.
Ich finde auch nicht, dass die Spiele der Gruppenphase 'langweilig', oder die Gegner 'minderwertig' sind. Ich halte diesen Modus in Gegenteil für recht ausgewogen, weil es nicht auf die jeweilige Tagesform alleine ankommt, sondern du dich gegen drei verschiedene Gegner in jeweils zwei Spielen durchsetzen musst, und dass über einen Zeitraum von mehreren Monaten. So sind zum Beispiel eventuelle Verletzungen nicht unbedingt gravierend.

Was wäre die Alternative? Man könnte zum alten Europapokal-der-Landesmeister-Modus zurückkehren. Alle europäischen Meister sind die Teilnehmer, sonst niemand. Dann würden in der kommenden Saison allerdings Real Madrid, Arsenal FC und der FC Porto fehlen, um nur einige zu nennen. Stattdessen wären Dundalk FC (Irland) und Ludogorez Rasgrad (Bulgarien) qualifiziert. Macht das die Champions League interessanter? Wage ich zu bezweifeln.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5715
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Kwiatkowski » 05.06.2015 09:19

Nur als Info:
Ludogorez Rasgrad hat letzte Saison in der Champions-League Gruppenphase gespielt.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 05.06.2015 09:49

Is recht.
Ich wollte nur darauf hinaus, dass es vermeintlich 'unattraktivere' Gegner gibt als die großen, ewigen ChampionsLeague-Teilnehmer, wie z. B. Real. Ich spreche keinem Verein, der sich für Europa qualifiziert, seine Berechtigung an der Teilnahme ab. Und ich persönlich finde, wie ich oben ja schon schrieb, die ChampionsLeague im derzeitigen Austragungsmodus auch nicht langweilig. Ich freu' mich auf die Spiele - egal, gegen welchen Gegner.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5715
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Kwiatkowski » 05.06.2015 09:53

Schon klar, war nur eine Anmerkung am Rande :)

Ich finde den Modus so wie er ist auch in Ordnung, Geldmache der UEFA hin oder her.
So können wir unser Team einige Spiele lang gegen grosse Gegner bewundern.
Freue mich schon jetzt auf die Auslosung.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 05.06.2015 09:58

Mein Reden! :winker:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36048
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von steff 67 » 05.06.2015 11:18

schal+rausch hat geschrieben:ie Möglichkeit, sich im Liga-Verfahren innerhalb von sechs Spielen die Möglichkeit des Weiterkommens herauszuarbeiten, bietet allen Teilnehmern die Chance, auch bei einer eventuellen Niederlage im Auftaktspiel noch weiterzukommen
Genau das finde ich in der CL gerade uninteressant.Am Schluss setzten sich doch die Favoriten durch.
schal+rausch hat geschrieben:Was wäre die Alternative? Man könnte zum alten Europapokal-der-Landesmeister-Modus zurückkehren. Alle europäischen Meister sind die Teilnehmer, sonst niemand. Dann würden in der kommenden Saison allerdings Real Madrid, Arsenal FC und der FC Porto fehlen, um nur einige zu nennen. Stattdessen wären Dundalk FC (Irland) und Ludogorez Rasgrad (Bulgarien) qualifiziert. Macht das die Champions League interessanter? Wage ich zu bezweifeln.
Eben
Dann wären sie halt nicht dabei.Dadurch würden aber andere Wettbewerbe wieder aufgewertet werden
Benutzeravatar
rwo power
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 12:49
Kontaktdaten:

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von rwo power » 05.06.2015 11:21

schal+rausch hat geschrieben:Stattdessen wären Dundalk FC (Irland) und Ludogorez Rasgrad (Bulgarien) qualifiziert. Macht das die Champions League interessanter? Wage ich zu bezweifeln.
Unterschätz mal Ludogorets Rasgrad nicht. Ich hab die gegen Basel gesehen, die waren gar nicht so schlecht ^^
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36048
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von steff 67 » 05.06.2015 11:25

@ rwo

Vor allem haben sie es geschafft in 4 Spielen 3 Tore gegen Yann zu machen :wink:
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5715
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Kwiatkowski » 05.06.2015 11:46

Das ist doch ein Verein mit viel Geld wegen reichem Investor.
Da spielen, soweit ich mich erinnere, nicht gerade viele Bulgaren.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46306
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von HerbertLaumen » 05.06.2015 11:52

rwo power hat geschrieben:Unterschätz mal Ludogorets Rasgrad nicht. Ich hab die gegen Basel gesehen, die waren gar nicht so schlecht ^^
Die sind auch nur so ein Milliardärsspielzeug.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 05.06.2015 12:15

rwo power hat geschrieben: Unterschätz mal Ludogorets Rasgrad nicht.
Tu ich nicht. Aber darum geht's auch nicht. :roll: Ich habe in Rasgrad und Dundalk lediglich zwei Beispiele nennen wollen, um den Unterschied zu den etablierten CL-Clubs hinsichtlich Bekanntheitsgrad und Attraktivität deutlich zu machen. Rasgrad und Dundalk könnten selbstverständlich genauso für eine Überraschung sorgen wie jeder andere Verein in der CL. So sie sich qualifizieren.

Es ging mir darum, darzustellen, in wie fern der aktuelle ChampionsLeague-Modus für mich ok ist, bzw. in wie fern der ursprüngliche Pokal-Modus nicht unbedingt attraktiver ist. Nicht um einen (oder mehrere) spezielle Vereine.

...

:) Aber: Dundalk FC als ChampionsLeague-Sieger hätte schon was..! :cool:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36048
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von steff 67 » 05.06.2015 13:16

@ Kwiatkowski

Findet man den Modus jetzt wirklich gut oder findet man ihn nur gut weil jetzt endlich auch mal Borussia von dieser Geldbeschaffungsmaßnahme profitieren wird?

Ich finde es trotzdem k.ac.ke
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von schal+rausch » 05.06.2015 13:28

Der Modus ist ja der Gleiche wie in der EuropaLeague: Gruppenphase mit vier Teams, Hin- und Rückspiel, danach die jeweils ersten zwei Teams im Pokalmodus weiter, der Rest raus*. Ich find's okay.

Genaugenommen ist der Europapokal als reiner Ausscheidungswettbewerb (also so wie früher, oder so wie der DFB-Pokal) natürlich spannender, und verspricht sicher mehr Überraschungen. Vermutlich finde ich den aktuellen Modus tatsächlich auch wegen unserer dadurch höheren Chancen besser. Auf jeden Fall sind dadurch sechs Spiele auf europäischer Ebene sicher. Im reinen Pokal-Modus wären es nur zwei. Das sehe ich als entscheidenden Vorteil.


*) ja is klar, 3.CL > EL...
Benutzeravatar
rwo power
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 12:49
Kontaktdaten:

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von rwo power » 05.06.2015 14:52

steff 67 hat geschrieben:Vor allem haben sie es geschafft in 4 Spielen 3 Tore gegen Yann zu machen :wink:
Ich sach dir, ich fand die nicht lustig!

@schal+rausch
Jo. Das Problem ist halt - wie du ja auch schon angemerkt hast - dass auch "unbekannte" Namen fiese Stolpersteine sein können.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Dick » 05.06.2015 15:07

Der Tatik-Experte traut uns das Achtelfinale zu.

http://m.rp-online.de/sport/fussball/bo ... -1.5138390
:daumenhoch:
AllanBMG
Beiträge: 1474
Registriert: 16.09.2012 22:37

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von AllanBMG » 08.06.2015 23:58

Schon an anderer Stelle gepostet, aber da war es etwas fehl am Platze. Keine Ahnung, ob das schon jemand ähnlich aufgeführt hat oder nicht. Hab mir auf jeden Fall mal die aktuellen Konstellationen angeschaut. Inzwischen ist ja das Teilnehmerfeld zumindest der sicheren Teilnehmer komplett. Dabei fällt auf (was ja auch immer angemahnt wird), dass die vorderen Vereine der UEFA-Rangliste inzwischen ein ziemlich elitärer Club sind, die sich da oben wohl nur noch schwerlich verdrängen lassen, weil sie einfach Jahr für Jahr fette Kohle einfahren und stets mitmischen.

Von den ersten 17 Plätzen sind dieses Jahr lediglich Schalke (7.) und Dortmund (13.) sicher nicht dabei. In die Quali müssen lediglich Manu (10.), Valencia (12.) und Leverkusen (16.), d. h. von den ersten 9 fehlt lediglich Schalke, was deren 5. Platz in der BL noch ein wenig erstaunlicher erscheinen lässt.

Von den 63 Mannschaften vor uns sind 19 sicher dabei. Lediglich Wolfsburg und Gent sind von den sicheren Teilnehmern nach uns gelistet. Weitere 15 Mannschaften, die vor uns rangieren spielen Quali, eigentlich alle davon nur ein oder maximal 2 Spiele. 10 Plätze sind noch zu vergeben. Also müssten von den 15 genannten 12 ausscheiden, damit wir nicht in Lostopf 4 landen.

Lostopf 1 steht fest mit Barca (2.), Bayern (3.), Chelsea (4.), Benfica (6.), Paris (11.), Juve (14.), Zenit (15.) und Eindhoven (30.). Lostopf 2 haben sicher: Real (1.), Atlético (5.), Porto (8.) + Arsenal (9.). Und wenn's keine faustdicke Überraschung gibt, gesellen sich Manu, Valencia, Leverkusen und Man City (17.) dazu.
D. h. in Topf 3 sind dann vermutlich Vereine wie Donetsk, Basel, Sevilla, Lyon, Ajax, Dynamo Kiew, Qlympiakos, Sporting, CSKA Moskau, Galatasaray, Lazio, AS Rom, Salzburg, Pilsen oder Brügge. Wer es nicht schafft tummelt sich mit uns, Wolfsburg, Gent und evtl. Steau Bukarest, Celtic, Apoel Limassol und Bate Borisov in Topf 4. Ah ja, Monaco, YB Bern und Fenerbahce sind auch noch nach uns gelistet und spielen Quali.
Folglich möglich: Real, Arsenal, Lazio und wir. Bei Arsenal, Manu oder Man City sind die Chancen auf jeden Fall 50%, dass wir einen davon zugelost bekommen. Und Lostopf 1 sind außer Eindhoven auch alles richtig heftige Kaliber.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von Info.rmer » 09.06.2015 07:08

Es kommen immer dieselben Mannschaften ins Viertel und dann eben auch ins Halbfinale.
Genau wie bei Weltmeisterschaften. Die Abschaffung der Gruppenphase würde das mit einem Schlag beenden.
Es sind im Laufe der Zeit Änderungen vorgenommen worden die den Fussball in Kern verändert haben. Dementsprechend sehen die Spiele auch aus. Kein Champions-League Gruppenspiel wird jemals so spannend sein wie ein DFB-POKAL Halbfinale oder ein Relegationspiel wenn es nicht mal wieder getürkt ist. :evil:
Und die Spannung ergibt sich durch den neuen Namen. Was ist so spannend daran Real Madrid zum 58. Mal spielen zu sehen? Oder Barcelona oder Bayern?

In einem Europapokal mit K.O. System könnten sich die Königlichen wahrscheinlich ihren teuren Kader nicht mehr leisten. Sowas geht natürlich nicht. :?:

Die Schere würde sich wieder schließen und die Zweiklassengesellschaft würde verschwinden. Niemand würde sich nur wegen der Teilnahme an diesem Wettbewerb freuen, weil sowieso alle mitmachen. Erst der Titel brächte Stolz und Anerkennung.

Entweder man macht ne echte Europäische Liga mit Auf und Absteiger oder lässt es bleiben. Die Vermischung von Gruppen und K.O. Phase ist nur für große Länderturniere wie WM oder EM sinnvoll, damit keiner umsonst anreist. Vereine wie Nationen zu behandeln geht eindeutig zu weit. Europapokal ist Europapokal und den haben sie abgeschafft.
prof.hahn
Beiträge: 268
Registriert: 29.06.2003 12:22

Re: Europacupthread: Borussia in der Champions League 2015/2

Beitrag von prof.hahn » 09.06.2015 17:15

gute Übersicht über die Quali und vorraussichtliche Lostöpfe der CL!

http://kassiesa.home.xs4all.nl/bert/uef ... l2015.html
Antworten