Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Bruno » 01.08.2012 17:03

hier ein meiner Meinung nach lesenswerter Artikel von Seitenwahl, der sich etwas kritisch, aber durchaus realistisch mit dem Leistungsstand der Truppe befasst

http://www.seitenwahl.de/content/view/2761/799/
jojo66
Beiträge: 396
Registriert: 07.06.2005 21:02
Wohnort: HAMBURG

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von jojo66 » 02.08.2012 21:24

Bruno hat geschrieben:hier ein meiner Meinung nach lesenswerter Artikel von Seitenwahl, der sich etwas kritisch, aber durchaus realistisch mit dem Leistungsstand der Truppe befasst

http://www.seitenwahl.de/content/view/2761/799/
aus meiner sicht ein wenig zu kritisch. Man sollte jetzt nicht zuviel, weder negativ noch positiv, aus der Vorbereitung ableiten.

wir haben uns für unsere verhältnisse sehr gut verstärkt. wir habe da richtige kracher geholt. wir haben aber auch richtige kracher verloren. und damit die berühmte achse. wir müssen uns also neu aufbauen und dafür werden wir bestimmt mehr als eine vorbereitung brauchen. ich stelle mich auch eine gute saison ein und das bedeutet für mich Rang 10 - 8. Das wäre ne richtig gute Saison für mich...
FORSSELL 29
Beiträge: 199
Registriert: 13.03.2006 12:41

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von FORSSELL 29 » 03.08.2012 20:26

Sehr guter Bericht!
Ich denke auch, dass es schwierig wird, das passende System bzw. die passenden Positionen gerade für LDJ und Xhaka zu finden.
LDJ ist ein anderer Spielertyp als Reus. Wenn wir vorne wirklich auf 3-1 umstellen, hoffe ich auf entsprechende Impulse von Herrmann. Arango ist wohl gesetzt und in der Mitte ist es die Frage, ob Younes den Schritt schafft oder Xhaka als ehem. Sechser die 10er Position begleiten kann/will/darf (oder doch eher Achter).
Ich mache es kurz: Uns bzw. LF stehen viele Varianten zur Verfügung. Ich denke zudem, dass Spieler wie Cigerci, Ring, Hrgota, Wendt, Mlapa, Younes usw. den Sprung in die erste Elf schaffen können und leistungsmäßig gut zulegen und uns überraschen können (ohne dies zu erwarten).
Und diese Mischung stimmt mich schon positiv!
:bmg:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 30087
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Volker Danner » 05.08.2012 20:31

ich bin der meinung alles oberhalb von Platz 10 wäre ein erfolg für den Verein.. an eine Platzierung unter die besten sechs mag ich kaum glauben.. zu groß ist einfach der substanzielle verlust, den unsere abgänge hinterlassen haben..

zudem befürchte ich die nicht-qualifikation zur Champignonliga und den daraus einhergehenden, mentalen rückschlag für unsere Jungs, von den hohen finanziellen einbußen kaum zu schweigen..

allet jute für die kommende Spielzeit Borussia! :bmg:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von GigantGohouri » 05.08.2012 22:21

Habs hier mal ausführlicher niedergeschrieben, was ich mir erwarte:

http://rheinborussen.de/?p=599

(Kann übers Handy nicht alles kopieren und hier einfügen, deshalb so)
mitja

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von mitja » 05.08.2012 22:51

Im großen und ganzen gebe ich dir Recht, hättest vielleicht mehr betonen sollen, daß die drei Neuen Zeit brauchen. Auch wenn zwei aus Nachbarländern kommen, es ist für sie eine neue Liga in einem anderen Land mit anderer Kultur, anderem Klima, anderen Fans. Frühestens zur Rückrunde werden wir ihre Qualität sehen.
Bei der Grundordnung weiß ich nicht so ganz, was das Beste ist. Wenn man Kopfball starke Spieler hat, hat ein 4-2-3-1 auch Vorteile. Aber das sollten wir wenn, dann im passenden Thread diskutieren.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von GigantGohouri » 06.08.2012 05:10

mitja hat geschrieben:hättest vielleicht mehr betonen sollen, daß die drei Neuen Zeit brauchen. Auch wenn zwei aus Nachbarländern kommen, es ist für sie eine neue Liga in einem anderen Land mit anderer Kultur, anderem Klima, anderen Fans. Frühestens zur Rückrunde werden wir ihre Qualität sehen.
Und ich wollte noch bei de Jong anbringen, dass auch andere wie Gomez oder Lewandowski ihre Eingewöhnungszeit brauchen. :cry:

Naja, ich hoffe es dauert nicht ganz so lange wie du es prognostizierst.
Oldborusse
Beiträge: 2894
Registriert: 15.04.2011 20:31

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Oldborusse » 09.08.2012 20:39

Eigentlich ja noch zu früh um eine Prognosse abzugeben, da ich die neuen noch gar nicht spielen gesehen habe.
Aber geht ja nur um die Erwartungen/ Hoffnungen

In der Liga:

Platz 1 u. 2 halte ich für nicht machbar. Das werden wohl die Bayern od. Dortmund wieder unter sich ausmachen (selbst für mich als ewiger Optimist) :(

Platz 3-5 halte ich für relativ realistisch wenn es gut läuft. (Schafft man die Quali in der CL kann das der Mannschaft für die gesamte Saison einen Schub geben)

Patz 6-7 für mich das Minimum was erreicht werden sollte

Platz 8- 11 etwas enttäuschend (je nach Saisonverlauf, Verletzungen usw.)

Platz 12-15, da müßte es schon sehr schlecht laufen

Abstiegsplatz da denk ich nicht mal dran .... wird nicht passieren

Es gibt mind. 10 Mannschaften denen ich zutraue um die ersten 7 Plätze zu spielen
also CL Quali und EL Quali, also wird es sicherlich ein hartes Kopf an Kopfrennen geben.

Mehr kann man eigentlich wohl erst nach den ersten 5,6 Spielen sagen und so lange braucht die Mannschaft auch wohl noch um sich erstmal einigermaßen eingespielt zu haben :bmgja:

DFB Pokal:
zumindest das Viertelfinale
Aber selbst Aachen ist keine einfache Hürde

International:

CL wäre sicher ein Traum
Aber dann ist nach den Gruppenspielen Schluß (je nach Gegner)

EL da könnte ich mir durchaus Vorstellen das es für das Viertel od. Halbfinale reicht
(auch eben vom jeweiligen Gener abhängig)

:bmg:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Sven1549 » 09.08.2012 23:25

Oldborusse hat geschrieben:Platz 3-5 halte ich für relativ realistisch wenn es gut läuft. (Schafft man die Quali in der CL kann das der Mannschaft für die gesamte Saison einen Schub geben)

Patz 6-7 für mich das Minimum was erreicht werden sollte
Solche Erwartungshaltungen finde ich schon sehr bemerkenswert und sie sind die Saat der Unzufriedenen in der kommenden Saison.

Die letzte Saison war ein unglaublicher Ausreisser nach oben nach meiner Meinung. Und wenn es gut läuft, dann kommen wir auf Platz 8 raus.

Man muss bedenken, letzte Saison hatten wir überhaupt nichts mit Verletzungen zu tun. Und wenn auf Positionen, wo wir gleichwertigen Ersatz hatten.

Und Platz 3-5 halte ich ich absolut gar nicht für so realistisch, wie es mein Vorposter schrieb, ........ eher für sehr optimistisch gehofft.
1borussenmalle
Beiträge: 538
Registriert: 08.12.2010 10:32

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von 1borussenmalle » 09.08.2012 23:38

Wir werden meister und ich glaube nicht es ist zu viel verlangt, nein unter denn ersten 6 werden wir schon kommen :bmgja:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15570
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von kurvler15 » 09.08.2012 23:41

Einstelliger Tabellenplatz sollte das Ziel sein, ganz einfach. Zudem im Pokal von Spiel zu Spiel denken.

International wird ein Abenteuer, alles was über Gruppenphase hinaus in den Wettbewerben passiert, ist für mich ein Riesen Ergebnis.
Mike 1968

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Mike 1968 » 11.08.2012 13:04

Ob nun vor oder auch nach der Auslosung, halte ich das Erreichen der CL für beinahe unmöglich. Finanziell sicherlich ein herber Verlust, aber ich glaube der Schuh CL ist (noch) zu groß.
Meine Hoffnung:
In der EL die Gruppenpahse überleben wäre super. In der BuLi einstelliger Tabellenplatz mit Kontakt zu den int. Plätzen wäre klasse und im DFB Pokal (in Abhängigkeit des gladbacher "Losglücks") bis in das 1/4-Finale kommen.

Meine Erwartung:
CL ´raus, EL nicht über Gruppenphase, BuLi Platz 10-12, DFB Pokal Aus in Runde 2. (ebenfalls in Abhängigkeit des Gegners).
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46574
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von HerbertLaumen » 11.08.2012 13:33

Ich schließe mich kurvler15 an.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von nicklos » 11.08.2012 13:55

Wir können Kiew schlagen. Erwarten tue ich das aber nicht. Sehe die Chancen ungefähr bei 35:65.
Mit Europaleaugue habe ich mich nicht beschäftigt. Kommt immer auf die Gruppe an.

In der Liga ist einstelliger Tabellenplatz für mich eine runde Sache. Ob man dann an den internationalen Plätzen schnuppern kann, muss man sehen. Mehr als Rang 6 würde mich aber überraschen. Im DFB-Pokal muss man auch Losglück haben. Da kann man auch in Runde 2 rausfliegen.
Oldborusse
Beiträge: 2894
Registriert: 15.04.2011 20:31

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Oldborusse » 14.08.2012 19:24

Der große Borussen-Check 2012/13 - Teil 1

http://www.seitenwahl.de/content/view/2767/61/

Ich weiß sonst nicht wohin damit :wink:

:bmg:
Benutzeravatar
Holger.Waldenberger
Beiträge: 1306
Registriert: 11.03.2012 16:42
Wohnort: Hamburch anner Küsdä

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Holger.Waldenberger » 15.08.2012 00:13

DFB-Pokal ist diese Saison uninteressant.

Bundesliga Top 7, in der Champions League hoffe ich sogar auf das Überstehen der Gruppenphase.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Sven1549 » 15.08.2012 09:45

Der DFB-Pokal ist immer interessant..............

Basta...........

Erst einmal kann man ziemlich zügig so einen Titel gewinnen und auch auf dem Umweg sich für das europäische Geschäft qualifizieren.

:mrgreen: :mrgreen: :winker: :winker:
Benutzeravatar
Tom@Gladbach
Beiträge: 1392
Registriert: 14.07.2005 12:08
Wohnort: Lichtenfels/Oberfranken

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Tom@Gladbach » 15.08.2012 09:59

Holger.Waldenberger hat geschrieben:DFB-Pokal ist diese Saison uninteressant.

Bundesliga Top 7, in der Champions League hoffe ich sogar auf das Überstehen der Gruppenphase.
Sorry Holger,

aber da geh'n Dir grad die Fohlen durch, oder ?

:shock: :? :shock:
Benutzeravatar
Holger.Waldenberger
Beiträge: 1306
Registriert: 11.03.2012 16:42
Wohnort: Hamburch anner Küsdä

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von Holger.Waldenberger » 15.08.2012 12:35

Nein, eine Dreifachbelastung ist für dieses Team zu viel, DFB-Pokal ist nur interessant, wenn wir international früh scheitern, sonst würd ich einfach die Jungen, Younes bis Hrgota, den Pokal spielen lassen. Die Möglichkeit, in die EL via Pokal zu kommen, ist eher exotisch.

In der CL hängt alles an der schweren Qualifikation, wenn wir die schaffen, ist meiner Meinung nach die Euphorie so groß, dass wir eine Chance haben, weiter zu kommen, wie wahrscheinlich das genau ist, ist nicht so wichtig, ich glaube aber nicht, dass wir da Kanonenfutter sind.

In der Meisterschaft ist ein EL-Platz das Ziel, wenn wir Verletzungsprobleme kriegen, wird das natürlich schwer.
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3714
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Erwartungen/Hoffnungen für die neue Saison

Beitrag von MAK » 15.08.2012 13:09

Mein Plan sähe eigentlich so aus, dass wir jetzt in die Champions League kommen, die Kohle einstreichen und dann 3. in der Gruppe werden und versuchen in der Euro-League anständig was zu reissen und vielleicht ein paar Runden weiterzukommen (was ich uns in der CL einfach noch nicht zutraue).
Antworten