Ehemalige Trainer der Borussia

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23244
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von 3Dcad » 19.05.2018 11:19

Isolde.Maduschen hat geschrieben:Horst Köppel spielt mit 70 Beachvolleyball.
Das finde ich, ehrlich gesagt, ja nun wieder richtig cool!
Sieht richtig fit aus. So etwas sieht man echt selten Respekt! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7223
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kellerfan » 19.05.2018 22:56

Favre hat mit Nizza durch eine 3:2 Niederlage bei Lyon die Qualifikation für das europäische Geschäft verpasst.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7212
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von BorussiaMG4ever » 20.05.2018 00:12

Abgang von favre aus nizza offiziell:

https://m.ogcnice.com/fr/actualite/3387 ... cien-favre
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 16603
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von antarex » 20.05.2018 12:01

Ich hoffe ja immer noch, dass Favre, Max und OGC alle an der Nase herumgeführt haben und Favre wirklich zu einer Borussia geht …
Kampfknolle
Beiträge: 6470
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 20.05.2018 12:53

Dann werden die Favre-Nachtreter ja jetzt sagen, das er die Franzosen auch im Stich lässt :x:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2411
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von altborussenfan » 20.05.2018 14:23

Hör doch endlich mit diesem "Favre-Nachtreter" auf. :roll:

Er hat uns damals im Stich gelassen, basta! Ich kenne immer noch keine "Version" von ihm, die irgendwelche edleren Motive erkennen ließen. Inzwischen könnte er sich dazu ja äußern. Er wird schon wissen, warum er dies nicht tut. Im Übrigen hatte er einen wirksames Vertragsverhältnis bei Borussia, den er zu erfüllen hatte. Dies zu verweigern, war zu dem Zeitpunkt schlicht rechtwidrig. Sage Du mal deinem Arbeitgeber, ich komme nicht mehr zur Arbeit, weil ich das Wohl der Firma im Auge habe. :mrgreen:

Schließlich einigte man sich gütlich auf eine Trennung. Für mich wäre die Sache damit erledigt, müsste ich hier nicht ständig Oden aus dem Nostalgieklub vernehmen. Die Zeit war toll, aber nun ist sie vorbei, und sie sollte es auch bleiben, denn irgendwann wäre das Ende ohnehin gekommen.

Ich werde die Art und Weise seines Abgangs nicht deswegen schönreden, nur weil ich ihm für die Zeit davor äußerst dankbar bin. Das sollte man schon trennen können, denn ansonsten möchte man vermutlich alle negativen Aspekte, die jeder Mensch hat, ausblenden. Das grenzt für mich an Personenkult, und dafür ist in meinem Universum kein Platz!
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 20.05.2018 14:24

Seltsam nur, dass er dann im Trainingslager beim Testspiel so etwas von hofiert wurde - ein Schelm - ...
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2411
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von altborussenfan » 20.05.2018 14:43

Was soll daran seltsam sein? Gute alte Bekannte mit schönen gemeinsamen Erinnerungen trafen sich. Warum soll mehr dahinterstecken, nachdem die Diffenzen lange ausgeräumt waren? Das war pure Wiedersehensfreunde. Warum auch nicht? Alles andere wäre nachtragend. Aber genau das Argument kommt ja gerne, wenn man sein damaliges Verhalten nach wie vor Sch... findet. Muss man aus lauter Dankbarkeit alles andere ausblenden?
Zuletzt geändert von altborussenfan am 20.05.2018 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 20.05.2018 14:50

Nö, aber wenn er uns doch im Stich gelassen hat ist das schon ein seltsamer Umgang, oder etwa nicht?
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2411
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von altborussenfan » 20.05.2018 15:00

Das ist der kleine, aber feine Unterschied zwischen nachtragen und nicht vergessen. Wenn Du das seltsam findest, ist das dein Problem. Warum kann man jemandem, der sehr viel gut und richtig gemacht hat, dann aber Mist baute, nicht verzeihen, zumal wenn man nach vielen Jahren weiß, wie derjenige tickt? Ich verstehe das nicht.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 20.05.2018 15:15

Seltsam habe ich das schon empfunden, aber das ist ja auch meine Interpretation.
Ich trage ihm weder etwas nach, noch empfinde ich Hass, oder ähnliches.
Er hat deutlich gemacht was bei einem Trainer den Unterschied ausmachen kann.
Dieses Engagement ist vorbei und ich war damals darüber sehr traurig.
Heute sehe ich in ihm nach wie vor einen außergewöhnlichen Trainer, den ich in den Top 5 weltweit sehe.

Seine Mannschaften spielen zu sehen ist schon fußballerisch großes Tennis.
Ich denke nicht, dass er sich zu seinem Abgang bei uns noch einmal äußern wird - ist mir persönlich aber auch egal - denn es ist Vergangenheit.

Mit Personenkult hat das für meine Begriffe wenig zu tun. Ich liebe Fußball und er ist jemand, der diesen nun einmal besser macht.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7212
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von BorussiaMG4ever » 22.05.2018 11:17

favre zum bvb fix :(
Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund hat Lucien Favre als Cheftrainer verpflichtet. Der 60 Jahre alte Schweizer unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.
https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Luci ... a-Dortmund
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 194
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 22.05.2018 14:47

Glückwunsch Lucien! Ich freu mich auf dich. Jetzt werden sich die Bayern wirklich die Lederhosen anziehen müssen. :daumenhoch: :mrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13639
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von barborussia » 22.05.2018 15:06

Wenn das nicht mal zu viele und mehr Vorschusslorbeeren sind als Cäsar in seinem Kranz auf dem Kopf trug.

Hoffentlich wird's keine Dornenkrone...Als Messias wird er ja teilweise immer noch gefeiert...Beim Ersten ist das Ende ja bekannt...

Nur meine ketzerischen Gedanken...jedem seine Religion, Agnostizismus, Atheismus oder Globolis :aniwink:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 8631
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von fussballfreund2 » 22.05.2018 15:33

Falsch barborussia...nicht mit mir!!!
Ein Ende war das nur für Kleingläubige :winker:

Aber ich befürworte hier eine Sperre für alle Wörter, die mit L oder F anfangen.
Ich kann's nicht mehr hören...
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13639
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von barborussia » 22.05.2018 16:20

Wie wär's mit dem Synonym "Pale Rider"?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25694
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von borussenmario » 23.05.2018 00:23

fussballfreund2 hat geschrieben: Aber ich befürworte hier eine Sperre für alle Wörter, die mit L oder F anfangen.
Keine gute Idee, geschätzter Fussballfreund :animrgreen:
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 627
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Herr Netzer » 23.05.2018 05:58

Irgendwie fühlt es sich an, als ob die Ex-Frau wieder heiratet...

Mir liegt diese ganze "Flucht" noch immer schwer im Magen und jetzt kommt alles wieder hoch... mir wäre es lieber gewesen, er wäre in Frankreich oder sonstwo geblieben!
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24488
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von nicklos » 24.05.2018 08:43

Heidenheimer hat geschrieben:den Favre - Fussball *entschlüsselt*? Ein richtig guter Artikel über das Spiel unseres Ex. Zudem interessant zu lesen wie es sich mit Abwehr und Tore schiessen verhält.

https://www.11freunde.de/artikel/welche ... rainer-hat
Ansatzweise erklärt, spannend.

Die Frage ist: Beschäftigen wir noch den oder einen Spielanalytiker?

Im Grunde braucht man jemanden mit Verständnis für Fußball UND Mathematik.

Rummenigge meinte mal, Fußball sei keine Mathematik. Ich behaupte, wenn das fußballerische dazu kommt, entsteht etwas Großes!

Favre erinnert ein wenig an den Film "Moneyball" bzw. die Geschichte hinter dem Film.

Wahrscheinlich sind Leipzig und wohl auch Hoffenheim die Clubs, die alles messen und analysieren wollen. Das ist die Zukunft.

Früher hat man auch nicht so athletisch und schnell gespielt wie heute.

Der Fußball kann noch große Sprünge machen. Die Vereine sind größtenteils noch laienhaft aufgestellt.

Taktisch könnte man eine ganze Horde von Analysten beschäftigen, man könnte Leute verpflichten, die sich nur um Training kümmern, aber dann richtig professionell. Auch bei der Athletik könnte man sicher noch richtige Innovationen einbauen und völlig anders trainieren. Siehe Ansatz bei Klinsmann.

Bei sky war ja auch der Athletik Typ häufiger zu Gast, der das Training der Liga heftig kritisiert.

Die Vereine reden groß, die wenigsten gehen neue Wege.

Kein Wunder, dass die Favres und Tedescos mit ihrer Besessenheit den meisten Vereinen weit voraus sind durch ihre Ansätze. Der Zufall wird erheblich reduziert. Das sieht man an den Ergebnissen.
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2813
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Fohle-4-Life » 27.05.2018 16:09

der Beste Club-Trainer geht zu dortmund, ich könnte kotzen.
Ich hoffe sehr Favre wird bei seine Rückkehr in Borussia Park Trotzdem gefeiert, man darf nicht vergessen was wäre ohne Lucien
Antworten