Ehemalige Trainer der Borussia

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 13.02.2018 13:00

Isolde.Maduschen hat geschrieben:Wendt, Hanke, Stranzl, Nordtveit, Korb, Younes, Rupp, Ring, Cigerci, Fink und noch einige mehr.

Dazu kamen die Verletzten zurück, die in der Hinrunde ausgefallen waren.
:lol:

Klasse - man schaue sich nur die Rolle an die Arango und Reus unter MF gespielt haben - ebenso unsere Defensive, die unter MF gar nicht vorhanden war - finde den Fehler...
Heidenheimer
Beiträge: 3105
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Heidenheimer » 15.02.2018 15:41

Gemäss Nice-Matin haben auch andere Teams ausser uns Probleme auf der Torwartposition. So soll sich Favre mit dem Torwarttrainer zoffen und sich auf die neue Saison hin einen neuen Torhüter wünschen. Wobei ich dies durchaus verstehen kann, denn mit Benitez und Cardinale hat er zwei wirklich echte Fliegenfänger zwischen den Pfosten zur Verfügung.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2492
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von altborussenfan » 15.02.2018 18:44

Nicht, dass er seinen Landsmann bei uns - nach einer vielleicht guten WM (wie schon bei der EM 2016) - abwirbt! :lol: Hätte Nizza überhaupt die Mittel dafür? Wahrscheinlich schon.

So schlecht waren seine Erfahrungen mit Yann hier 2014/15 sicher nicht.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 27.02.2018 09:33

Favre macht eben jeden Spieler besser. Schaue dir mal den Marktwert von Nizza an, bevor Lucien kam und Vergleiche ihn dann mit dem von heute. Die Spieler, die geblieben sind hatten förmlich eine Leistungsexplosion.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1552
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Borussenpaul » 06.03.2018 23:15

Gerade bei Lanz.
Marcel Reif kann sich vorstellen das Favre Nachfolger von Jupp wird.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11150
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Badrique » 08.03.2018 12:46

Lieber zu Bayern als zu einem anderen Verein in der Bundesliga. Die Bayern sind für uns eh uneinholbar und spielen in ihrer eigenen Liga.

Sollte wirklich ernsthaftes Interesse Seitens der Bayern bestehen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Lucien Favre das macht. Es wäre DIE Chance nochmal zum Ende seiner Trainer Laufbahn einen Top Club zu trainieren.
rz70
Beiträge: 900
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von rz70 » 08.03.2018 17:54

Ich fand es sowieso schon komisch, dass der Name Favre nie im Zusammenhang mit Bayern gefallen ist (diese Saison). Für mich wäre das die perfekte Trainerlösung. Ob es die beste Lösung in der Außendarstellung ist, keine Ahnung. Aber da besetzen ja Knast-Uli und Rolex-Ralle ja schon alle Posten.

Fänd es aber gut, wenn Favre keinen Bundesligaverein mehr übernehmen würde. Aber Bayern würde uns definitiv nicht weh tun.
Heidenheimer
Beiträge: 3105
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Heidenheimer » 10.03.2018 23:51

https://www.transfermarkt.ch/favre-warn ... ews/297208

Ist jedoch bereits vom Januar. Trotzdem regt dieser Artikel zum denken an auch im Bezug zu unseren Verletzten.
Kampfknolle
Beiträge: 7575
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 11.03.2018 14:11

Einfach mal in an die Zeit mit Favre und Borussia Barcelona zurückdenken....

Da gehts einem gleich besser. :cool:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6651
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Nocturne652 » 11.03.2018 22:54

Morgen ab 20:45 Uhr auf DAZN: Stoke City - vs. Manchester City

Als Experte dabei, ist André Schubert.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2335
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 14.03.2018 12:59

Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9454
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von fussballfreund2 » 14.03.2018 19:17

kann vorstellen, dass er das macht. bei Nizza läufts nicht so gut. Wenn jetzt ein Angebot käme, kann er das annehmen und braucht nicht flüchten...
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 14.03.2018 20:13

Nizza ist 7. mit allen Möglichkeiten noch auf Platz 5 zu kommen - da läuft es nicht so gut - :x: :shock: klasse - nach den Verkäufen ist der Tabellenplatz schon fast ein Wunder...
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1552
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Borussenpaul » 14.03.2018 22:54

Dann lieber die Rolexfraktion.

Trainersuche: FC Bayern und BVB wollen beide Lucien Favre https://focus.de/8609186
surfer24
Beiträge: 429
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von surfer24 » 15.03.2018 21:06

fussballfreund2 hat geschrieben:kann vorstellen, dass er das macht. bei Nizza läufts nicht so gut.
Wie kommst du denn darauf? Nizza liegt nur noch 1 Punkt hinter dem angestrebten 5. Platz für die Europa-League-Teilnahme.

Letzten Sonntag hat Nizza gegen den Mittelfeldclub Guingamp auswärts 2:5 gewonnen. Und dies, obschon ihr Topscorer Balotelli (14 Tore in 20 Liga-Spielen) verletzt fehlte.
Plea ersetzte Balotelli als Mittelstürmer glänzend und schoss 4 Tore (plus 1 Kopfball an den Pfosten).

Interessant wird das Spiel am Sonntag, da gehts zu Hause gegen PSG.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5432
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von KommodoreBorussia » 18.03.2018 11:55

Für den französisch-sprechenden Lucien ist doch Nizza eigentlich ideal. Ich würde an seiner Stelle da an der Cote d´azur bleiben.

Ansonsten würde ich ihm davon abraten, zum BVB oder zu den Bayern zu gehen. Die kommen mit schwierigen Trainer-Genies nicht so gut klar.
Da gibt es andere Vereine ... :floet:
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Mattin » 18.03.2018 11:59

Er liebt aber volle Stadien und er möchte noch mal zu einem Verein, mit dem er noch etwas mehr erreichen kann als mit uns. Mit Dortmund traue ich ihm die Meisterschaft zu und Reus wäre nicht auf links verschenkt.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5432
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von KommodoreBorussia » 18.03.2018 17:51

Ja, wenn schon nicht beim VFL, dann bitte zum BVB. Bei den Bayern wird Favre nicht glücklich, vermute ich mal.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7593
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von DaMarcus » 26.03.2018 11:38

Idrissou: Favre ist ein guter Trainer, aber ein linker Mensch. Er hat Probleme, andere Meinungen zu akzeptieren und kann dir seine eigene nicht ins Gesicht sagen. Vor der zweiten Saison hörte ich, dass er nicht mehr auf mich setzen wolle. Sein Sohn ist Spielerberater und Favre hat dann lieber ein paar Spieler von ihm in den Verein geholt. Das hat er jetzt in Nizza mit Dante übrigens auch getan.

Idrissou über sein Problem mit Lucien Favre und eine Erpressung

SPOX: Er hat es Ihnen nicht persönlich mitgeteilt, nicht mehr auf Sie setzen zu wollen?

Idrissou: Nie. Ich habe ihn seitdem auch nicht wieder getroffen. Ich werfe es ihm aber weiterhin vor, dass er nicht so ehrlich war und mir das von Angesicht zu Angesicht gesagt hat. Er hat sich einfach nicht getraut. Und das, obwohl wir immer französisch gesprochen und viel zusammen gelacht haben. Er hat es lieber Max Eberl gesagt, der es dann an meinen Berater weitergetragen hat, so dass ich davon plötzlich im Urlaub erfuhr.
http://www.spox.com/de/sport/fussball/i ... ite=2.html
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24347
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von 3Dcad » 26.03.2018 19:01

Tja, auch der Startrainer hat seine Macken. Ich finds gut das Mo sich traut das zu sagen. Vielleicht lernt Lucien im Alter noch dazu. Im Alter kommt ja meist die Weisheit. :wink:

Insgesamt ein sehr interessantes Interview. :daumenhoch:

@Oldenburger
Damit macht man sich dann beim neuen Arbeitgeber gleich mal so richtig beliebt.... So finde ich es schlauer. Über den ein oder anderen Satz kann man streiten, aber von einem Trainer finde ich kann man schon eine klare Meinung erwarten. Favre ist aber bestimmt nicht der einzige Coach der damit herumeiert.
Zuletzt geändert von 3Dcad am 26.03.2018 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten