Ehemalige Trainer der Borussia

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von dedi » 15.09.2019 14:15

Nothern_Alex hat geschrieben:
15.09.2019 12:22
Da hat sich der Wechsel aus Braunschweig ja richtig gelohnt….

Dass es sportlich stottert, damit konnte man nach dem doppelten Aderlass rechnen. Warum er sich das dennoch angetan hat, bleibt wohl sein Rätsel.
Wie wahr wie wahr!
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4529
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Quincy 2.0 » 15.09.2019 14:37

Vielleicht sollte sich André auch mal hinterfragen, irgendwie scheint es immer auch ein Problem zwischen ihm und der Mannschaft zu sein.
Kampfknolle
Beiträge: 8555
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 15.09.2019 14:41

Ob diese erkennbare Fröhlichkeit nur Fassade ist? Er scheint ja kein einfacher Mensch zu sein..
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von dedi » 15.09.2019 14:44

Das scheint wohl so zu sein.

Aber auch bei Holzbein muss einiges im Argen sein, wenn jede Saison die halbe Mannschaft weg will.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11438
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Badrique » 15.09.2019 15:04

Erfolg weckt Begehrlichkeiten und ich glaube die finanziellen Mittel in Kiel sind begrenzt.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von dedi » 15.09.2019 15:21

Die haben den reichsten Mann S-Hs als Mäzen.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11438
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Badrique » 15.09.2019 15:35

Spiegelt sich aber nicht in den Transfers wieder, finde ich.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von dedi » 15.09.2019 15:44

Das ist ja der Punkt! Sie haben auch hohe Transfererlöse und kaufen nur junge Spieler! In der Truppe fehlt Erfahrung!
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17993
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von antarex » 15.09.2019 18:43

Dass Holstein finanziell nicht besonders ausgestattet ist sieht man doch schon am Stadion.
Und auch, dass es am Finanziellen gescheitert sein soll, dass Markus Anfang nicht zurückgekommen ist.
Der Mäzen mag der reichste Mann hier sein, gegenüber Holstein hält er sich allerdings vornehm zurück, sonst würde da deutlich mehr gehen.

Und die Spieler sind auch nur wegen des Geldes gegangen.
Wäre die Stimmung derart schlecht, dann hätte man die vergangenen 5 Jahre kaum so erfolgreich gestaltet.
Zuletzt geändert von antarex am 15.09.2019 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von 3Dcad » 15.09.2019 18:50

Muss ja einigen hier wieder richtig gut tun sich selbst auf die Schulter zu klopfen bezüglich Schubert. Nur nicht zu viel, sonst wird man sehr einseitig....
Ich empfinde da null haha oder ähnliches.
"War klar so vorhersehbar, weil in Braunschweig ist alles so toll und in Kiel soviel schwieriger." solche und ähnliche Kommentare da kann ich nur. :nein:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33550
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von steff 67 » 15.09.2019 20:01

@
3d
Bist zu zufällig Physiotherapeut ?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von 3Dcad » 16.09.2019 16:10

Nein, bin ich nicht. Verstehe die Frage nicht.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 884
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Herr Netzer » 03.10.2019 16:05

Aber auch ganz objektiv und neutral betrachtet, muss man doch zugeben, dass es von der Gerüchtelage bei all seinen Stationen diese Querelen gab. Und diese Häufung gleichartiger Gerüchte bergen zumeist einen wahren Kern. Soviel Zufall ist sehr unwahrscheinlich, mal wohlwollend ausgedrückt.

Jedenfalls finde ich Quincys Einwurf, er solle sich auch mal selbst hinterfragen, nicht so abwegig und hat nix mit Schubert-Bashing zu tun.

Ich kenne mich in Kiel nicht aus, habe aber von Freunden, die sowohl im Thema Pauli als auch Braunschweig tiefer stecken, von diesen Spannungen zwischen ihm und den Mannschaften gehört. Und auch bei uns habe ich Eberls abwartende Skepsis ihm gegenüber ähnlich gedeutet...

Nichtsdestotrotz hat er geilen Fußball bei uns spielen lassen und uns in die CL geführt und das war als Trainer stark. Aber Fach- und Sozialkompetenz sind nun mal zwei Paar Fußballschuhe.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10310
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von fussballfreund2 » 20.10.2019 00:03

Heute hat ein ehemaliger Trainer von uns für mich endgültig ausgesch.i.ss.en :wut:
GW1900
Beiträge: 1184
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von GW1900 » 20.10.2019 08:49

Dito. Passt somit perfekt nach Dortmund!
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 271
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von erftfohlen » 20.10.2019 10:09

fussballfreund2 hat geschrieben:
20.10.2019 00:03
Heute hat ein ehemaliger Trainer von uns für mich endgültig ausgesch.i.ss.en :wut:
Erst heute?
Heidenheimer
Beiträge: 3427
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Heidenheimer » 20.10.2019 10:33

er macht seinen Job bei seinem Arbeitgeber. Nicht mehr und nicht weniger. Soll er auf Knien zu unseren Fans rutschen und sich für den Sieg entschuldigen? Lächerlich. Ich selber bringe ihm keine *Dankbarkeit* entgegen für die zeit die er bei uns (5 Jahre) angestellt war. Er machte auch hier seinen Job und er machte ihn sehr gut. Egal wie er nun *rüberkommt* heute und wo er angestellt ist so akzeptiere ich seine Art (auch wenn sie mir längst nicht immer gefällt/gefiel) und ich achte ihn dafür, dass er es war der uns aus jahrelangem mief dorthin gebracht hat wo wir heute stehen. Es gab nicht viele Trainer von uns die dies bei uns beanspruchen könnten. Nachwievor ein herausragender Trainer, der sich auch (nicht wie viele andere) von niemandem verbiegen lässt.

Er soll mal endlich deutsch lernen, das werfe ich ihm am meisten vor.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7711
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kellerfan » 20.10.2019 10:43

fussballfreund2 hat geschrieben:
20.10.2019 00:03
Heute hat ein ehemaliger Trainer von uns für mich endgültig ausgesch.i.ss.en :wut:
Warum? Hat er sich abfällig geäußert?
Knaller
Beiträge: 11
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Knaller » 20.10.2019 10:49

Er hat sicherlich große Anteile an unserem Aufschwung.
Aber für mich war er immer schon ein seltsamer Typ und wahrlich kein Bundessympathieträger.
Sein Abgang hier war auch ziemlich schräg, genau wie seine Aussagen gestern.
Auch sein Deutsch scheint noch schlechter geworden zu sein, er muss sich nicht wundern wenn er missverstanden wird.
Kampfknolle
Beiträge: 8555
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Ehemalige Trainer der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 20.10.2019 12:00

Knaller hat geschrieben:
20.10.2019 10:49
Sein Abgang hier war auch ziemlich schräg
Warum? Weil er gemerkt hat, dass er das Team nicht mehr erreicht und dann die Eier hatte und konsequent die Reißleine gezogen hat?

Andere Trainer lassen Ewigkeiten die selben Spieler ran, obwohl diese enttäuschen. Sofern dann eine Trennung bekanntgegeben wird, finden urplötzlich Veränderungen in der Startelf statt.

Das finde ich dann viel komischer.
Antworten