News von Ex-Borussen

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7725
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Kellerfan » 02.09.2019 12:11

Grifo soll auch wieder in Freiburg gesichtet worden sein. Ich gehe davon aus, dass da heute noch was passiert.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1093
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von ThomasDH » 02.09.2019 12:18

Was dann wohl auch erklären würde, warum er nicht im Kader war.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1033
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Boppel » 02.09.2019 12:23

Die Badische-Zeitung zum Thema Grifo:
https://www.badische-zeitung.de/sport/s ... c-freiburg
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Kampfknolle » 02.09.2019 13:14

Schuhe nicht zugebunden Gladbachs Weltmeister rechnet mit Bayern-Profi ab
https://www.express.de/sport/fussball/b ... b-33101896

So trainierte das „Enfant terrible“ beispielsweise provozierend mit offenen Fußballschuhen bei den Profis mit, um zu zeigen, dass er keine Lust mehr auf Gladbach und seine Kollegen hat.

Ohne Worte....was ein ekelhafter Typ
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11554
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Badrique » 02.09.2019 16:22

Kellerfan hat geschrieben:
02.09.2019 12:11
Grifo soll auch wieder in Freiburg gesichtet worden sein. Ich gehe davon aus, dass da heute noch was passiert.
Scheint wirklich keinen Biss zu haben sich durchzusetzen. Ich glaube der Zug ist abgefahren noch mal bei einem "größeren" Klub zu spielen. Aber im beschaulichen Freiburg lebt es sich ja auch nicht schlecht.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7725
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Kellerfan » 02.09.2019 18:08

Überraschung, Überraschung. Grifo zum SCF.
https://www.achtzehn99.de/aktuelles/new ... bundesliga
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5194
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Hordak » 02.09.2019 19:47

Der nächste Beweis daß es nicht Hecking war der nicht mit Grifo konnte, sondern Grifo der mit keinem anderen außer Streich kann.
Mikael2
Beiträge: 6104
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Mikael2 » 02.09.2019 22:18

Zur Stimmungsmache hier hat es doch allemal gereicht. Der uneinsichtige Hecking, der nur auf seine Lieblinge setzt. Oder so ähnlich.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12909
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von raute56 » 02.09.2019 23:15

So ist es.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4116
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Einbauspecht » 02.09.2019 23:38

Ändert aber auch nix daran dass mit jungen Leuten,
Fohlen und so , nicht so Heckings Ding ist.

:winker:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12909
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von raute56 » 02.09.2019 23:45

Das war wohl leider so.

Nichtsdestotrotz hat es Herr Grifo ja auch in Hoffenheim nicht geschafft, sich gegen starke Konkurrenz durchzusetzen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27001
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Borusse 61 » 02.09.2019 23:51

Sieht bei Vince wohl echt so aus, das er außer in Freiburg, sein durchaus vorhandenes
Potenzial, bei keinem anderen Verein abrufen kann, schade für ihn.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von borussenmario » 03.09.2019 01:04

Genau genommen ist es bisher zwei Trainern in zwei Vereinen nicht gelungen, Grifo gewinnbringend einzubinden, einem dafür umso besser. Das sagt eigentlich gar nicht all das aus, was hier zum Besten gegeben wird, kein Trainer, kein Verein usw., es sind nur zwei von drei.

Streich kann es offensichtlich, ähnlich wie auch Raffael unter Favre immer gut funktionierte, deshalb freut es mich für Grifo, dass er nun wieder unter seinem Mentor spielen kann, gute Entscheidung und eigentlich auch absehbar als Konsequenz aus der Leihe.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7571
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Nocturne652 » 03.09.2019 03:11

Unter Schreuder hat er in der (zugegebenermaßen noch jungen) Saison aber auch keinen Stich gesehen. Das macht dann schon drei von vier.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7571
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Nocturne652 » 03.09.2019 04:06

Vestergaard sorgt mit seinem ersten Tor für Southamptons Unentschieden (1:1) gegen ManU.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7859
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von DaMarcus » 03.09.2019 08:41

borussenmario hat geschrieben:
03.09.2019 01:04
Genau genommen ist es bisher zwei Trainern in zwei Vereinen nicht gelungen, Grifo gewinnbringend einzubinden, einem dafür umso besser. Das sagt eigentlich gar nicht all das aus, was hier zum Besten gegeben wird, kein Trainer, kein Verein usw., es sind nur zwei von drei.
Und Schreuder lässt ihn, trotz erheblichen Aderlasses im offensiven Bereich (Joelinton, Demirbay, Amiri, Szalai, Bittencourt) und der Verletzung von Kramaric ziehen, nachdem er ihn die ganze Vorbereitung beobachten konnte. Er hat es also wieder nicht geschafft, einen Trainer von sich zu überzeugen.
Er hätte ja auch, wenn er den Anspruch hätte seine unbestrittenen Fähigkeiten auf höherem Niveau beweisen zu können, sicher auch andere Angebote annehmen können. Stattdessen wählt er den Weg zurück ins beschauliche Freiburg, wo er ohne große Anstrengung Stammspieler ist.
Seine Karriere außerhalb Freiburgs spricht schon stark dafür, dass ihm der nötige Biss für die große Karriere fehlt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von borussenmario » 03.09.2019 09:38

DaMarcus hat geschrieben:
03.09.2019 08:41
Er hat es also wieder nicht geschafft, einen Trainer von sich zu überzeugen...
Oder es ging von vorneherein um einen Wechsel und das ganze Drama mit nicht durchsetzen war überhaupt keines. War doch eigentlich jedem Beobachter klar, dass er nach der Leihe lieber bei Freiburg bleiben würde, wo er sich wohlfühlt.

Keine Ahnung auch, warum man diesen sympathischen Verein so abwerten möchte, von wegen beschaulich und dort müsse man sich nicht anstrengen und so ein Quatsch. Die spielen auch Bundesliga, müssen mangels Geld sogar viel mehr dafür arbeiten und sind nicht weniger wert als Hoffenheim, im Gegenteil.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2252
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von emquadrat » 03.09.2019 10:58

Die Hoffenheimer sprechen in ihrem Forum davon, er habe sich selbst teamintern ins Abseits befördert und seinen Wechsel forciert.

Ich finde es seltsam. Der Typ funktioniert scheinbar nur in Freiburg, aber ich weiß nicht warum. Auch nicht, wieso er immer für so wenig Geld den Verein wechselt, wenn doch eigentlich alle wissen, was er kann. Hab mal Interviews von ihm gesehen, wie ne schwierige Type erschien er mir da nicht. Gibt ja Fußballer, die machen den Mund auf und man weiß sofort, wieso sie ständig scheitern, aber so sah das bei ihm nicht aus.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7859
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von DaMarcus » 03.09.2019 11:08

Das schrieb der kicker im Mai:
Denn bei aller Romantik will der italienische Nationalspieler nach seinen durchwachsenen Arbeitsnachweisen in Gladbach und Hoffenheim unbedingt beweisen, dass er sich auch bei einem Klub mit größerer Konkurrenz im Kader durchsetzen kann.
https://www.kicker.de/749612/artikel

Das klingt nicht so, wie du es darstellst.
Wenn es Grifo immer um einen Verbleib in Freiburg gegangen wäre, würde er dort sicher nicht erst am Nachmittag des 02.09. aufschlagen. Auch Freiburg gibt ja zu, dass man erst kurzfristig die Chance gesehen hat, ihn zu holen. Wenn es vorher von Hoffenheim oder Grifo Signale für einen Wechsel gab, waren die wohl kaum wahrnehmbar. Es ist auch nicht so, dass erst Transfereinnahmen generiert werden mussten, um ihn zu holen. Das Geld für ihn war immer da. Wenn er Schreuder also in der Vorbereitung überzeugt hätte, wäre er wohl auch noch in Hoffenheim.

Natürlich kannst du das anders bewerten, Mario. Du musst aber auch einsehen, dass man den Schritt nach Freiburg als Karriererückschritt bewerten kann. Die bei seinem Abgang prophezeite internationale Karriere, wegen der sich Borussia in den Ársch beißt, wird es zumindest nicht mehr.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von borussenmario » 03.09.2019 13:08

Ich glaube schon, dass die alles versucht haben, ihn noch irgendwie holen zu können und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass auch Grifo genau das schon mit dem Ende der Leihe wollte. Und sowas hier, denn es waren auch mehrere englische Vereine interessiert, könnte durchaus dazu beigetragen haben:

  • Schon bei seiner Auswechslung knapp zehn Minuten vor Ende und direkt nach dem Abpfiff gehörte Grifo die Bühne. Die Freiburger Fans feierten ihren Winter-Rückkehrer mit Standing Ovations, La Ola und Sprechchören. "Grifo, du bist ein Freiburger", hallte es erst durchs Stadion und später beim Fanfest durch die Menge vor der Bühne. Von den SC-Vorständen Jochen Saier (Sport) und Oliver Leki (Finanzen) sowie Präsident Fritz Keller gab es noch auf dem Rasen Blumen und eine große gerahmte Collage von Grifo-Bildern im SC-Dress.

    Keiner im Breisgau möchte den Offensivmann wieder ziehen lassen. Aber es wird wohl auch keinem gelingen, mal eben das Vertragswerk des Deutsch-Italieners mit der TSG Hoffenheim für nichtig zu erklären. Dieses besagt, dass Grifo am 1. Juli wieder im Kraichgau zum Dienst antreten muss.


Dass er dann auch zuletzt nicht mehr im Kader war, war für mich ein mehr als deutliches Indiz, dass der Wechsel doch noch über die Bühne geht. Muss ja nicht immer alles öffentlichkeitswirksam sein, ist es bei unseren Transfers auch oft nicht.

Zum Rest, abwarten, er ist erst 26 Jahre und muss erstmal wieder richtig Fuß fassen nach viel verschenkter Zeit. Dass Hecking nicht mit ihm klar kam und ihn gekonnt ignorierte, ihm selbst nach guter Leistung kein Vertrauen schenkte, steht für mich auch weiterhin ausser Frage. Aber das darf auch jeder gerne anders sehen.
Antworten