News von Ex-Borussen

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26471
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Borusse 61 » 01.03.2019 15:50

Deutliche Ansage von Mats an Neuer.... :daumenhoch: :daumenhoch:

https://www.90min.de/posts/6308837-marc ... ew_medium=
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von BurningSoul » 01.03.2019 16:03

Ich höre Löws Aussagen schon, nachdem er von der Öffenltichkeit kritisiert wird, weil er Ter Stegen nicht mehr nominiert. "Wir brauchen höchschte Disziplin in der Mannschaft und die Stimmung ist extrem wichtig. Durch die Aussagen von ter Stegen wurde unser Kapitän Manuel Neuer öffentlich angegriffen und unter Druck gesetzt, was für Unruhe in der Mannschaft gesorgt hat. Daher musste ich Blick auf die Stimmung im Kader die ein oder andere Position neu besetzen. Glücklicherweise konnte ich Lukas Podolski überzeugen, noch einmal für die Nationalmannschaft anzutreten und ich bin höchscht sicher, dass er bei dem Länderspiel gegen Weißrussland begeistert empfangen wird." :wink:

Ich denke mal, dass es in der Fußballwelt niemanden gibt, der das Bevorzugen von Neuer gegenüber MAtS versteht. Hätte Neuer die Form, die er zum Saisonende 2016/17 hatte, dann könnte man es irgendwie noch verstehen. Aber seit seiner Verletzung im Herbst 2017 spielt er auf dem Niveau eines durchschnittlichen Bundesliga-Torhütern. Auch Torwart-Legenden bauen zum Ende ihrer Karriere ab. Oliver Kahn ist da ein Beispiel. Aber selbst in der letzten Saison seiner Karriere hat er noch etwas von Weltklasse ausgestrahlt. Etwas, das Neuer seit 1,5 Jahren nicht mehr macht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Nothern_Alex » 01.03.2019 17:47

Ich wusste nicht, dass ter Stegen so naiv ist und noch daran glaubt, dass unter Löw die Leistung ausschlaggebend ist.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17959
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von antarex » 01.03.2019 18:53

Das wird er auch nicht sein!
Der wird die Lage schon richtig einschätzen.
Und deshalb hat er sich jetzt bei sehr guten Leistungen auch zu Wort gemeldet.
So, dass es auch dem Blindesten auffällt, dass Löw eben aufstellt wie er aufstellt.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Volker Danner » 01.03.2019 19:45

Marc-André ter Stegen: Zwei Gründe verhindern ihn als Nummer 1 im DFB-Team

Marc-André ter Stegen versetzt ganz Spanien in Verzückung, der Keeper des FC Barcelona ist nicht erst seit seiner Top-Leistung gegen Real Madrid in aller Munde. Umso erstaunlicher, dass er im DFB-Team chancenlos ist. Seine Weltklasse reicht nicht zum Nummer-eins-Status bei Bundestrainer Löw. Nur unter zwei Umständen wird sich das ändern.

https://www.focus.de/sport/fussball/ueb ... 91800.html
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 658
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von zaskar » 02.03.2019 17:36

21 Einsätze für die Nati, dabei Spiele die waren ähm räusper, sehr bescheiden.

Meine Meinung (ohne irgendeine Brille auf): da macht der Jogi schon alles richtig
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von BurningSoul » 02.03.2019 17:56

MAtS war damals aber auch noch längst nicht so routiniert wie heute und durfte häufig mit einer Rumpelabwehr vor sich spielen.

Spätestens nach dem Confed-Cup und der 9-monatigen Verletzungspause hätte man den Schnitt machen müssen. So hat man jetzt ein ähnliches Problem, wie damals schon mit Podolski. Man schleppt jemanden mit, der schon lange kein Stammspieler mehr sein sollte. Neuer als Nummer 2 könnte man aufgrund der Erfahrung sicher noch bringen, aber wenn du Weltmeister werden willst, musst du einen Torwart mit Spielpraxis ins Tor stellen, der die beste Saison seiner Karriere gespielt hat. Nicht den Torwart, der 9 Monate nicht im Tor stand und aufgrund eines Testspiels gegen Saudi-Arabien für "fit genug" gehalten wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28411
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von borussenmario » 03.03.2019 15:27

Stimmt.
Und Neuer hat im Vergleich zu Poldi nichtmal einen Unterhaltsamkeitsbonus.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18268
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von don pedro » 03.03.2019 19:11

Nun keinen Unterhaltungswert hat Neuer nun nicht.Man denke nur an seine Slapstick einlagen die er ab und an bringt. :mrgreen:
Kampfknolle
Beiträge: 8494
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Kampfknolle » 04.03.2019 13:55

Man braucht Manuel Neuer ja auch gar nicht schlecht zu reden. Er hat(te) ohne Zweifel seine Qualitäten und war Mats immer etwas voraus.

Aber das hat sich spätestens seit der WM 18 geändert. Das hat für mich auch nichts mit Borussenbrille zu tun.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7367
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Nocturne652 » 05.03.2019 04:30

Volle Zustimmung @Kampfknolle.

Besonders zum letzten Teil.
uli1234
Beiträge: 13038
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von uli1234 » 10.03.2019 23:02

Kampfknolle hat geschrieben:
10.03.2019 19:27
Und für wie glaubwürdig hälst du die jenige Person ? :?
Naja.....er hatte schon oft recht. Wie bei Badstuber, der aber durch die medizinische Untersuchung gefallen ist. Dann holte Eberl ja den Iv, der dann nach Mexiko gewechselt ist. Wie hieß der noch?
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7367
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von Nocturne652 » 11.03.2019 06:06

Kolodingsbums. Der war so schnell wieder weg, da mussten wir seinen Namen nicht lernen.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10401
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von bökelratte » 11.03.2019 09:58

Einer der größten Transferkracher ever :nein: . Sorry für OT.
Zuletzt geändert von Neptun am 12.03.2019 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28411
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von borussenmario » 11.03.2019 10:11

Der "Transferkracher", der, auch o.t., übrigens eine sehr gute Saison als unangefochtener Stammspieler in der französischen ersten Liga beim Tabellensechsten St. Etienne als Linksverteidiger und Innenverteidiger spielt und dort bis auf den 2. Spieltag, als er mal ausgewechselt wurde, noch keine Minute verpasst hat. :wink:
AlanS

Re: Patrick Herrmann [7]

Beitrag von AlanS » 11.03.2019 10:54

Ich hätte es mir schon vorstellen können, dass Kolo sich noch eingefunden hätte. Nur passte er zu jenem Zeitpunkt absolut gar nicht zu unserer Spielweise - und das hätte der Trainer damals erkennen müssen, anstatt ihn einfach ohne Eingewöhnungszeit in die Startelf zu bringen. Nach seinen schlechten Spielen hat man sich dann schnell wieder von ihm getrennt. Warum man nicht mehr Geduld hatte, weiß ich nicht. Wenn er bei St. Etienne jetzt LV und IV spielt, würde er sehr gut zu unserem passen und Oscar Druck machen.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7824
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von DaMarcus » 11.03.2019 15:56

DaMarcus hat geschrieben:
19.11.2018 14:09
Mal ein Blick zu unseren anderen Sommer-Abgängen, nachdem Grifo ja gut verfolgt wird. Nach 1/3 der Saison ist das mal erlaubt:

Raul Bobadilla war zu Saisonbeginn Stammspieler beim aktuell 26. (!) der argentinischen Liga, ist in 7 Spielen ohne Torerfolg geblieben und fällt aktuell mal wieder mit einer Muskelverletzung aus.

Auch Jannik Vestergaard steckt im Abstiegskampf. Southhampton ist 17., Vestergaard selbst nach dem 7. Spieltag und 6 Einsätzen aus der Startelf geflogen und hat sich danach alle Spiele von der Bank aus angeguckt.

Tsiy William Ndenge hat mit einer Innenbandverletzung zu kämpfen und noch nicht eine Minute für den FC Luzern auf dem Platz gestanden.

Ba-Muaka Simakala ist als Mittelstürmer Stammspieler bei Roda Kerkrade in der 2. holländischen Liga, hat in 12 Spielen aber noch kein Tor gemacht. Roda selbst ist auf Platz 10 weit von Aufstieg oder Abstieg entfernt.

Janis Blaswich ist Stammkeeper bei Heracles Almelo in der Erendivise unter dem deutschen Trainer Frank Wormuth. Almelo steht auf Platz 4, weit hinter PSV und Ajax, dennoch sehr gut im Vergleich zu den letzten Jahren.

Kwame Yeboah spielt als Linksaußen bei Fortuna Köln in der 3. Liga. Fortuna steht im Abstiegskampf, hat nach dem Trainerwechsel von Koschinat zu Kaczmarek 0:7 (Yeboah nach 30 Minuten raus) und 0:6 (für 9 Minuten eingewechselt) verloren. Vor dem Trainerwechsel war er noch Stammspieler, nach einer Muskelverletzung und dem Trainerwechsel läufts im Moment wenig.

Reece Oxford ist Stammspieler (und zeitweise Kapitän) im Reserveteam von West Ham. Dass er so gar keine Chance im Profiteam bekommt, macht das Geschacher im Winter noch ein wenig merkwürdiger.
Nach vier Monaten mal ein kurzes Update:

Bobadilla spielt mal, ist mal gar nicht im Kader. Die letzten drei Spiele gar nicht im Kader, in 13 Spielen noch ohne Torerfolg. Letztes hat er von einer Rückkehr in die Schweiz oder Deutschland geträumt.

Vestergaard ist unter Hasenhüttl in der Dreierkette links als Stammspieler gesetzt. Southhampton kämpft immer noch gegen den Abstieg. Am Samstag der Sieg gegen Tottenham war Gold wert.

Ndenge hat seine langwierige Innenbandverletzung auskuriert und wurde in den letzten vier Spielen jeweils eingewechselt, dabei die Einsatzzeit immer gesteigert. Das spricht dafür, dass man ihn ganz behutsam aufbaut.

Simakala stand vom 15. - 19. Spieltag gar nicht im Kader (verletzungsbedingt? Transfermarkt.de gibt leider nichts an). Im neuen Jahr zunächst mit Kurzeinsätzen, die letzten beiden Spiele wieder in der Startelf. Wartet auch nach 19 Spielen (14x Startelf) auf sein erstes Tor.

Blaswich ist weiter Stammkeeper in Almelo. Heracles ist mittlerweile nur noch 7, konnte den guten Saisonstart nicht bestätigen.

Kwame Yeboah ist im Winter aus Köln zu den Western Sydney Wanderers gewechselt. 7 Spiele, 2 Tore, 2 Assists. Das Kapitel Deutschland und Europa ist wohl erstmal vorbei.

Oxford wurde nach seiner Leihe nach Augsburg von Manuel Baum schnell reingeworfen (auch, weil andere verletzt waren und Hinteregger gegangen ist). 3 Startelf-Einsätze, 3 Niederlagen, jetzt noch 1 Spiel von insgesamt 3 Spielen rotgesperrt. Läuft noch nicht so.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von Big Bernie » 11.03.2019 16:11

Danke für das update - sehr interessant! :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28411
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von borussenmario » 11.03.2019 16:35

Ergänzend sei noch gesagt, da länger nicht erwähnt, Grifo bekommt endlich wieder das Vertrauen des Trainers, macht in Freiburg jedes Spiel, hat bis auf Hoffenheim, wo ihm der Einsatz ja vertraglich untersagt wurde, noch keine Minute verpasst und kommt in 7 Einsätzen auf 6 Scorer, hat beim Sieg gegen Hertha am letzten Wochenende beide Tore vorbereitet, kommt auf 20 Torschüsse und 22 Torschussvorlagen und läuft so zwischen 12 und 13 km pro Spiel. Sagenhafte Werte.
brunobruns

Re: News von Ex-Borussen

Beitrag von brunobruns » 11.03.2019 19:17

Und Schulz spielt auch immer noch ganz ordentlich :cool:
Antworten