Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs?

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18059
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von don pedro » 09.05.2016 13:46

das wir erst seit 12 jahren ein neues stadion haben und damit mehr geld einehmen.zudem die drei jahre 2.bundesliga sind 5 bis 6 jahre die man an anschluss verliert.
Zuletzt geändert von don pedro am 27.05.2016 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
PORUSSE
Beiträge: 1086
Registriert: 01.06.2004 21:51
Wohnort: EAST

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von PORUSSE » 20.05.2016 18:46

EIER
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Hotte62 » 20.05.2016 18:52

Was meinst Du damit?
Kohle, Möpse, Moos, Flocken, Heu oder einfach nur Kies?
Benutzeravatar
BorussenLukas
Beiträge: 347
Registriert: 13.02.2011 18:07
Wohnort: Freiendiez (Diez)

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von BorussenLukas » 20.05.2016 22:08

Schotter, er meint Schotter :wink:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Hotte62 » 21.05.2016 10:13

Aha, also doch einfach nur Pulver und Asche
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9337
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Raute im Herzen » 21.05.2016 14:10

PORUSSE hat geschrieben:EIER
MILCH
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1503
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von die_flotte_elf » 12.06.2016 23:00

Nichts!
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Hotte62 » 13.06.2016 07:39

Wir reiten nicht auf Schulden zum Erfolg, zahlen keine Mondgehälter und haben in der Regel keine Söldner im Kader.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9478
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von purple haze » 13.06.2016 07:58

Der Unterschied macht sich derzeit in noch ausstehenden Titelgewinnen bemerkbar.
Aber das ist such nur noch eine Frage der Zeit.
Nach der nächsten Saison kann man dann endlich sagen nichts :flagbmg:
PORUSSE
Beiträge: 1086
Registriert: 01.06.2004 21:51
Wohnort: EAST

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von PORUSSE » 28.06.2016 23:06

der letzte Schritt ;)
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14892
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von kurvler15 » 29.06.2016 17:57

Im Endeffekt tatsächlich nur noch ein Titel und die regelmäßige Teilnahme über 10,15 Jahren am internationalen Geschäft :daumenhoch:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3948
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Einbauspecht » 29.06.2016 19:18

:daumenhoch:

1. Nichts
2. Stabilität(auswärts)
3. Erfolgreich ist frei definierbar nach Voraussetzungen und Ansprüchen
löder
Beiträge: 334
Registriert: 21.07.2004 18:20

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von löder » 12.07.2016 12:47

Eigentlich nix!

Aber:

Die Spiele gegen die "leichteren" Gegner müssen konstanter gewonnen werden.
Gegen die "Großen" sehen wir in der Regel recht gut aus, okay, bis auf letzte Saison mit dem 0:5 in Lev und dem 0:4 beim bxb und dem unfassbaren 1:2 auf Schlacke. In den Jahren davor war das eigentlich immer im Rahmen.

So Dinger wie in Ingolstadt, Hannover, Köln oder Hamburg musst du dann mal gewinnen.

Bayern und der bxb gewinnen diese Spiele normalerweise. DAS ist meiner Meinung nach der gravierendste Unterschied.
Heidenheimer
Beiträge: 3223
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Heidenheimer » 14.07.2016 18:50

dass wir offenbar *gezwungen* sind um absolute leistungsträger abzugeben. können diese mal gehalten werden wird die spielkultur konstanter und man gewinnt so leichter auch mal spiele die gewonnen werden müssen.
so rechne ich, dass wir nach dem abgang von granit um platz 5-8/9 klassiert sind ende saison.
ein spitzenklub kann solche abgänge eher kompensieren. sei es durch einen neuzugang von ähnlichem *kaliber* oder genügend klasse im team um so einen abgang abfedern zu können.
bestes beispiel wohl letzte saison wolfsburg. den wolfsburger gelang es letzte saison nicht um kdb zu kompensieren obwohl der kader eigentlich gut bestückt war. wolfsburg als beispiel deshalb, weil unser und ihr kader mehr oder weniger auf augenhöhe sind meiner meinung nach.
Benutzeravatar
Nordraute
Beiträge: 408
Registriert: 06.02.2006 18:56
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Nordraute » 15.08.2016 09:53

Garnichts. :daumenhoch:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9666
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von fussballfreund2 » 15.08.2016 10:47

Der Sympathiefaktor! :daumenhoch: und die überwiegend durch ehrliche und gute Arbeit aller Angestellten erzielten Erfolge!
Benutzeravatar
bottrop
Beiträge: 707
Registriert: 28.05.2009 09:12

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von bottrop » 18.08.2016 14:04

Heidenheimer hat geschrieben:dass wir offenbar *gezwungen* sind um absolute leistungsträger abzugeben. können diese mal gehalten werden wird die spielkultur konstanter und man gewinnt so leichter auch mal spiele die gewonnen werden müssen.
so rechne ich, dass wir nach dem abgang von granit um platz 5-8/9 klassiert sind ende saison.
ein spitzenklub kann solche abgänge eher kompensieren. sei es durch einen neuzugang von ähnlichem *kaliber* oder genügend klasse im team um so einen abgang abfedern zu können.
bestes beispiel wohl letzte saison wolfsburg. den wolfsburger gelang es letzte saison nicht um kdb zu kompensieren obwohl der kader eigentlich gut bestückt war. wolfsburg als beispiel deshalb, weil unser und ihr kader mehr oder weniger auf augenhöhe sind meiner meinung nach.

Ausser Bayern passiert es jedem Klub der Liga, dass die absoluten Leistungsträger gehen. Man gucke sich nur Dortmund diese Saison an. Natürlich haben Sie daraufhin gut eingekauft, trotzdem sind die Leistungsträger erstmal weg.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von borussenmario » 07.09.2016 09:36

Nordraute hat geschrieben:Garnichts. :daumenhoch:
Doch, z.B. die künftige Verteilung der CL Gelder, damit wir und andere auch in Zukunft überhaupt keine Chance haben, jemals den Großen gefährlich werden zu können.
StolzesFohlen
Beiträge: 176
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von StolzesFohlen » 08.09.2016 10:43

Borussia ist erfolgreich. Kommt auf die Definition von Erfolg an. Erfolg setze ich mit dem Erreichen von Zielen gleich. Das tut Borussia Mönchengladbach, deshalb ist man erfolgreich. Mir ist es lieber, 6 mal hintereinander EL zu spielen und unter den besten 5 oder 6 in Deutschland zu sein als den Pokal zu gewinnen oder die Meisterschaft und dann abzustürzen (Bremen, Stuttgart, Wolfsburg und auch Dortmund ab 2000 oder 2001) lassen grüßen.
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 573
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitrag von Fohlen 71 » 10.09.2016 18:53

Das so Spiele wie in Freiburg gewonnen werden!
Antworten