Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
mitja

Re: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Beitrag von mitja » 31.05.2015 18:21

Sehr interessanter Bericht zur Analyse von Daten im Profifußball vom Deutschlandfunk:
Der Plan vom perfekt programmierten Fußball-Spiel

Gibt es eine Arithmetik des Erfolgs? Keine Fußballübertragung ohne Ballbesitzquote. 3,1 Millionen Positionsdaten erfassen Sportdienstleister pro Begegnung. Dazu kommen 3.000 Tacklings, Dribblings, Torschüsse oder Flanken. Doch hilft das für den ultimativen Triumph? Die Aussagekraft der gesammelten Daten erweist sich als schwierig - ginge es nur nach Statistik, wäre Deutschland nicht Fußballweltmeister. Jetzt starten die Analysten einen Neuanfang.
Zum Nachlesen

Oder als mp3

Am besten Nachhören, ist ja schließlich fürs Radio produziert und es sind ein paar schöne O-Töne zu hören.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 27684
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Beitrag von Volker Danner » 07.05.2018 14:46

Europa? Außenseiter Gladbach im Angriffsmodus

Platz neun in der Endabrechnung ist auf jeden Fall sicher, doch bei Borussia Mönchengladbach geht der Blick noch ein bisschen weiter nach oben. Springen die Fohlen am letzten Spieltag mindestens auf Platz sieben, der womöglich fürs internationale Geschäft reicht?

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... modus.html
Antworten