Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Schlappschuss » 16.10.2009 22:13

MErockU hat geschrieben:Und zur Winterpause kommen wieder 3-4 bankdrücker aus belgien und co :winker:
Hilf mir auf die Sprünge - wer war der letzte Bankdrücker aus Belgien und Co ? :hilfe:

Der letzte Bankdrücker, den wir geholt haben, war Callsen-Bracker - ein deutscher Spieler von einem deutschen Club.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Bruno » 17.10.2009 02:21

Wir haben uns weiter entwickelt. Unsere Bankdrücker kommen jetzt überwiegend aus Israel :mrgreen:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Bruno » 24.10.2009 01:36

aus dem ehemaligen Thread hierher verschoben:
Bruno hat geschrieben:...Es gibt ein Langzeit-Konzept von dem das präsidium inkl. Bonhof überzeugt und die ME den Rücken stärken, der wiederum ist von MF überzeugt...
Graupe hat geschrieben:Ich würde es gerne genau so sehen, Bruno. Aber eine Frage drängt sich mir immer wieder auf:
Wieso hat es am Anfang der Saison denn gestimmt? Wieso konnte man da eine Mannschaft sehen (die sich bestimmt nicht besser kannte als sie es im Augenblick gerade tut), die einen schön anzusehenden beherzten offensiven Fußball spielt? Ich habe den Eindruck man hätte sich zurückentwickelt.
Ich denke dafür gibt es mehrere Gründe: so toll Bochum auch war, in der 2. HZ haben wir es vermasselt und das war sicher nicht gut fürs Selbstvertrauen. Eine neu formierte Mannschaft ist natürlich noch nicht stabil. Man weiß ja auch nicht so genau wo man steht. Deshalb bin ich sicher, dass das Team eine gewisse Verunsicherung nie abgelegt hat. Bochum hatte gezeigt wir sind verletzbar. Als dann noch richtig die Dramas SAP und MSV passierten war es dann endgültig vorbei mit der Herrlichkeit. Zwischendurch galt es immer wieder an Baustellen zu arbeiten (wer spielt 6, wer 8, wer Sturm, wer AV ect.) da wurde zwangsläufig experimentiert und da hat auch nicht immer alles gepasst. Wenn VW keine Eintagsfliege war, findet sich das Team jetzt vielleicht. Als dramatischen Rückschlag würde ich das Fehlen von Daems bezeichnen. Er ist im Grunde ohne Konkurrenz, denn weder Jaures noch Levels können sein Niveau (bisher) erreichen.
Die Mannschaft hat ihre Fähigkeiten ja nicht verloren, lediglich die Unbekümmertheit der ersten Auftritte, die man aber einfach braucht wenn man auch spielerisch glänzen will. Jetzt muss sie sich diese Unbekümmertheit wieder erarbeiten. Das dauert ein bißchen, dafür braucht man Erfolgserlebnisse/Selbstvertrauen.
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1337
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von SpaceLord » 25.10.2009 14:15

Sehr richtig, Bruno. So sehe ich das auch.

Was mich nur maßlos geärgert hat: Warum fängt man mit dem Erarbeiten gestern erst in HZ 2 an? Auch noch in einem "TopSpiel"? Irgendwann muß doch mal ein Ruck durch diesen Verein gehen, daß man die Spieler mehr fordern muß.

Weiteres Thema: TLs kämpferische Qualitäten in allen Ehren, gestern im Stadion habe ich mal wieder die Führungsqualitäten eines Kapitäns vermisst. Antreiben ist nicht seine Sache.
Benutzeravatar
Basti06
Beiträge: 862
Registriert: 09.08.2006 14:05
Wohnort: Block 15

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Basti06 » 25.10.2009 17:51

Bruno hat geschrieben: Die Mannschaft hat ihre Fähigkeiten ja nicht verloren, lediglich die Unbekümmertheit der ersten Auftritte, die man aber einfach braucht wenn man auch spielerisch glänzen will. Jetzt muss sie sich diese Unbekümmertheit wieder erarbeiten. Das dauert ein bißchen, dafür braucht man Erfolgserlebnisse/Selbstvertrauen.
Genau das ist das Problem. Das Potential hat die Mannschaft auf jeden Fall und ich höre auch immer wieder von Freunden die komischer Weise nicht Gladbach-Fans sind, dass sie der Meinung seien, Gladbach könne locker im Mittelfeld mitspielen.
Ich sehe das auch so, nur was muss endlich passieren damit dies geschieht?
Ich bin sicher keiner der sofort den Kopf des Trainer fordert wenn es mal nicht läuft, doch war ich von Anfang an skeptisch bei der Verpflichtung von MF und meiner Meinung nach schafft er es einfach nicht das Potential der Mannschaft abzurufen, was in ihr steckt.
Und wenn du keinen Trainer hast, der sowas kann, dann macht sich das Fehlen eines Leaders à la Effe, Rösler ect. noch mehr bemerkbar. Genannte Spieler hatten die Fähigkeit ein Spiel binnen Minuten in ein hitziges Derby zu verwandeln. Dies kann Levels leider nicht. Er ist Borusse durch und durch, und er kämpft jedes mal bis zum geht nicht mehr, aber richtige Führungsqualitäten hat er noch nicht. Denke das dies auch ein Faktor ist, den man beachten muss. Ich möchte Levels dabei garkeine Vorwürfe machen; er versucht nun wirklich alles. Aber ein richtiger Leader auf dem Feld könnte eventuell die Fehler die MF meiner Meinung nach macht, ein wenig ausgleichen.

Ein weiteres Problem ist in meinen Augen das System, bzw die Umsetzung. Wir stehen jetzt seit zwei Spielen eigentlich sehr stabil in der Abwehr, auch unsere beiden 6er sind langsam angekommen. Reus, Arango und Boba sind alle Ballsicher und spielen gut zusammen. Kurz gesagt: Bis zum gegnerischen Strafraum ist ja alles schön und gut, aber es fehlt die Bindung in die Spitze.
Die Tatsache das Bradley der torgefährligste Spieler beim Derby war, spricht doch Bände.
Ich wünsche mir einen Spieler wie Baumjohann der einfach das Auge für die Situation und den richtigen Pass hat.

Abschließend gehe ich davon aus, dass wir im Winter mal wieder nachlegen werden. (Baumjohann ist da bei mir klarer Favorit)
Ob dies auch für die Trainerposition gilt, bleibt abzuwarten...
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Bruno » 25.10.2009 23:15

SpaceLord hat geschrieben:Was mich nur maßlos geärgert hat: Warum fängt man mit dem Erarbeiten gestern erst in HZ 2 an? Auch noch in einem "TopSpiel"? Irgendwann muß doch mal ein Ruck durch diesen Verein gehen, daß man die Spieler mehr fordern muß.
Ich glaube nicht das es an der Bereitschaft gelegen hat. Zunächst mal haben MF und ME ja bereits im Vorfeld angekündigt, das man mit kühlem Kopf ran gehen und nicht blindwütig anrennen will. Dann darf man keinesfalls diese Negativserie ausblenden. Wenn man so wenig Selbstvertrauen hat, dann ist die Angst vor dem Versagen noch größer. Man stelle sich mal vor was abgegangen wäre, wir hätten verloren. Da ist man einfach vorsichtiger, als wenn man mit breiter Brust agiert.
Basti06 hat geschrieben:Und wenn du keinen Trainer hast, der sowas kann, dann macht sich das Fehlen eines Leaders à la Effe, Rösler ect. noch mehr bemerkbar. Genannte Spieler hatten die Fähigkeit ein Spiel binnen Minuten in ein hitziges Derby zu verwandeln. Dies kann Levels leider nicht. Er ist Borusse durch und durch, und er kämpft jedes mal bis zum geht nicht mehr, aber richtige Führungsqualitäten hat er noch nicht. Denke das dies auch ein Faktor ist, den man beachten muss. Ich möchte Levels dabei garkeine Vorwürfe machen; er versucht nun wirklich alles. Aber ein richtiger Leader auf dem Feld könnte eventuell die Fehler die MF meiner Meinung nach macht, ein wenig ausgleichen.
In dieser Leader-Sache gebe ich Dir recht. Aber was hat denn einen Effe zum Leader geqmacht? Seine große Klappe? Seine Beliebtheit im Team? Sein nettes Wesen? Nö. Es waren seine herausragenden Fähigkeiten. Ein Leader muss den Respekt des Teams haben. Für eine so starke Position ist Levels sportlich gesehen zu schwach. Menschlich würde es passen. Erschwerend kommt hinzu, dass die AVPosition für einen Leader nicht sehr günstig ist. Etwas zentraler kann man glaube ich eher die anderen erreichen und mitreissen.
Basti06 hat geschrieben:Kurz gesagt: Bis zum gegnerischen Strafraum ist ja alles schön und gut, aber es fehlt die Bindung in die Spitze.
Nicht die Bindung fehlt aus meiner Sicht, sondern das genaue Anspielen. Mangelhafte Passgenauigkeit sorgt für langsames Aufbauspiel (oft spielen wir Fehlpässe oder uns am 16er fest). Arangos Bemühungen um schnelles Direktspiel landen in den meisten Fällen beim Gegner und gelingt es mal jemandem sich auf dem Flügel durchzusetzen, dann sind die Flanken so hundmiserabel, dass nicht einmal eine gelungene Reinkarnation von Pele den Ball rein machen könnte.
Das was Du wohl als "Bindung zur Spitze" verstehst, versuchen unsere Stürmer ja herzustellen in dem sie sich immer wieder ins Mittelfeld bewegen. Leider fehlt dann auch schon mal vorne die Anspielstation.
Ich denke es muss Priorität haben die Stürmer besser bzw. überhaupt einmal ins Spiel zu bringen, also das Anspiel in die Spitze zu verbessern.
DukeM
Beiträge: 16
Registriert: 16.06.2004 14:30
Wohnort: Hessen

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von DukeM » 26.10.2009 08:20

Das was Du wohl als "Bindung zur Spitze" verstehst, versuchen unsere Stürmer ja herzustellen in dem sie sich immer wieder ins Mittelfeld bewegen. Leider fehlt dann auch schon mal vorne die Anspielstation.
Ich denke es muss Priorität haben die Stürmer besser bzw. überhaupt einmal ins Spiel zu bringen, also das Anspiel in die Spitze zu verbessern.
Bindung = Laufwege kennen, erkennen und verstehen. Und das fehlt im Moment im Spiel nach vorne. RB ackert, versucht sich ins Spiel zu bringen aber leider ist das zu wenig um Tore zu erzielen. Stürmer leben von Vorlagen. Aber Bälle die ins Niemansland gehen sind keine Torvorlagen! Die Jungs brauchten Zeit und brauchen sie noch. Ich bin überzeugt das Reus, Arango, RB und Bradley sich finden werden. Was uns fehlt ist der 2 Stürmer!!!
Agent Berger
Beiträge: 5
Registriert: 19.05.2009 12:30

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Agent Berger » 27.10.2009 09:15


edit/
Völlig falscher Thread, völlig falscher Ton.
Nächster Versuch, bitte.
RPott
Benutzeravatar
Neuköllnfohle
Beiträge: 896
Registriert: 20.02.2009 21:33

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Neuköllnfohle » 28.10.2009 12:43

Es ist tatsächlich die Mischung aus beidem. Laufwege kennen und erkennen, Handlungsschnelligkeit dann nicht mit Überhastheit verwechseln. Dann würden die Anspiele in der Offensive auch mehr klappen als zur Zeit. Das nervte bei den Spielen in Wolfsburg und gegen Köln mit am meisten. Zu viele unpräzise Pässe in die Spitze! Auch die Flanken waren meist (siehe Brunos comment) eher Kategorie "Schrotflinte". Bei soviel Streuung kann nur noch der Kollege Zufall helfen. Das muß unbedingt verbessert werden und zwar schnell. Wir haben einfach nicht mehr die Zeit. Jetzt kommen einige starke Teams als Gegner. Das könnte echt der Knackpunkt der Saison sein. Wenn wir da nicht 100% gehen und die Fehler abgestellt werden, nehmen die uns auseinander (bzw. gewinnen auch mal nur knapp - aber 0 Punkte sind 0 Punkte). Und dann wird in der Winterpause Zeter und Mordio geschrien...
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1337
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von SpaceLord » 31.10.2009 21:58

Seit wievielen Jahren haben wir jetzt ein Spiel gedreht?????? Auswärts?????? Freunde, es geht doch !!!! Ich freu mir den XXX ab!!! Das Glück auf unsere Seite gekämpft! :anbet: :daumenhoch: :bmgsmily: :bmgja:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6088
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Manolo_BMG » 01.11.2009 19:14

Nachdem die Mannschaft zuletzt jede Menge Kritik einstecken musste, verdient sie nach dieser tollen Moral und kleinen Sensation in Hamburg großen :respekt: !
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1337
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von SpaceLord » 02.11.2009 21:34

Ich bin immer noch geflasht. Jungs, das war geil! :anbet:
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 477
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von serchint » 07.11.2009 23:43

hallo,
ich wusst nicht genau wo ich´s hinschreiben soll..
nach dem spiel heute dürfte dem letzten beobachter aufgefallen sein, dass ein neuer stürmer (knipser) her MUSS !!
ich will niemandem zu nahe treten aber wenn im Forum noch einer behauptet, dass es nicht so ist, so muss man wohl jenem den fussballsachverstand absprechen.

die leistung der mannschaft war völlig ok, phasenweise sogar mit "stark" zu betiteln.
aber ganz ehrlich : es gibt stümer die hätten heut allein 3 tore auf ihr konto buchen können....

gruß
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von DaMarcus » 08.11.2009 01:16

Wer ist denn hier jetzt derjenige, der mir den Fußballsachverstand abspricht? Macht das serchint persönlich, oder erledigt das ein Moderator?
El Mika
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 01:22
Wohnort: Waldniel

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von El Mika » 08.11.2009 01:50

Nunja....nen Knippser hätte ich auch gerne bei uns, aber das dauert wohl noch was, bis wir den zu sehen bekommen.
Entweder entwickelt sich einer aus dem aktuellen Kader noch zu einem (Bobadilla vielleicht ?), oder wir müssen noch was warten.
Ganz klar: nen Stürmer, der so um die 15 Tore macht, könnten wir verdammt gut gebrauchen (wer nicht ?), allerdings glaube ich kaum, dass in der Winterpause jemand zu finden ist, der diese Qualitäten aufweist.

Ich verstehe das zwar irgendwie, wenn neue Stürmer gefordert werden, aber dieses "Muss" zur Winterpause kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Wo soll man den herzaubern ?
Aktionismus muss echt nicht sein, und ich wage zu bezweifeln, dass wir mal so nebenbei einen finden, der uns auf Anhieb weiterhilft.
Friend ist für 8-10 Tore gut, nach wie vor traue ich Colautti diese Zahl auch zu, Bobadilla könnte auch auf diese Ebene kommen (wenn ich auch nicht glaube, dass alle drei das hinkriegen, aber wenn nur zwei von ihnen das schaffen, dann ist das anscheinend das Optimum, und dann wäre das auch durchaus zufriedenstellend).
Nee.....lieber abwarten, wie sich das alles entwickelt, und dann im Sommer nochmal nachlegen. Vielleicht wirklich mit nur 2-3 Transfers, dafür aber ganz gezielt auf eben 2-3 Positionen.

Heute war das erste Spiel, von dem ich selber überzeugt sage, dass es gut war, und wir nur nicht belohnt wurden (im Gegensatz zur verbreiteten Meinung, dass Wolfsburg und Köln schon so "gut" waren). Wenn das jetzt wirklich mal ne Entwicklung, und nicht nur ein Strohfeuer ist, dann glaube ich, dass wir mit diesem Kader die Saison ohne Zittern bis zum Ende überstehen werden. Wenn da nur nicht diese Angst, dass es beim nächsten Spiel schon wieder ganz anders aussieht, wäre.....
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 477
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von serchint » 08.11.2009 16:13

DaMarcus hat geschrieben:Wer ist denn hier jetzt derjenige, der mir den Fußballsachverstand abspricht? Macht das serchint persönlich, oder erledigt das ein Moderator?
nicht persönlich nehmen bitte !

war nur das prinzipielle gemeint.
es ist nun mal nicht von der hand zu weisen, dass die aussage :" wir brauchen KEINEN stürmer" ich sage mal "überdacht werden muss", weil dem nicht so ist
wollte niemenadem zu nahe treten !
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Ruhrpott » 12.11.2009 23:47

Nicht nur die Ergebnisse zeigen uns auf einem besseren Weg, Auch unser Interims-Kapitän sieht das so.
Aktuelle Interview auf bundesliga.de:

http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2 ... .php&fla=6
Benutzeravatar
FanNr12
Beiträge: 1992
Registriert: 09.09.2003 00:18
Wohnort: Ruhrpott

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von FanNr12 » 14.11.2009 19:47

ich glaub ja immer an die Mannschaft die wir grade haben
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11423
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Badrique » 22.11.2009 02:28

...einiges. Sie lebt!
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Was ist nur mit unserer Mannschaft los?

Beitrag von Jacinta » 22.11.2009 14:39

Sie ist gruselig. 2 Auswärtssiege in Folge - hoffentlich werden wir jetzt keine Heimdeppen.
Antworten