Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33421
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Borusse 61 » 05.02.2020 14:08

Der neue Fohlen - Code - Borussia nur noch ganz schwer zu entschlüsseln !

https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... rose-11353
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33421
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Borusse 61 » 22.04.2020 17:08

Der Zehner ist zurück - aber anders..... :arrow: https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-50153669
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Fohlenecho5269 » 10.08.2020 16:37

Interessanter Artikel zu unserem möglichen Spilstil / Hauptsysteme

Wenn es so kommt benötigen wir mE noch einen Spieler als Back Up hinter Zakaria im DM auf der "6". Aktuell ist ZAK noch verletzt, Aufbautraining, und wird noch einige Zeit ausfallen.

https://www.90min.de/posts/gladbach-vor ... r-borussia

Bei voller Kaderstärke könnten sich für die kommende Saison zwei Hauptsysteme durchsetzen

Variante 1: 4 - 2 - 1 - 3

Sommer - Lainer,Ginter, Elvedi,Bensebaini - Zakaria,Neuhaus - Stindl - Wolf, Plea, Thuram

Variante 2: 4 - 4 - 2

Sommer - Lainer,Ginter, Elvedi,Bensebaini - Zakaria - Hofmann, Neuhaus - Wolf - Plea, Thuram

Wir haben sicherlich eine gute und zuverlässige 2. Reihe hinter diesen genannten Spielern. Aber auf der "6" im DM fehlt uns mE noch ein wichtiges Puzzleteil. Mal schauen was noch in den nächsten Tagen und Wochen passiert.
Kampfknolle
Beiträge: 12038
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Kampfknolle » 11.08.2020 03:26

Auch die Dreierkette werden wir öfter mal sehen, denke ich.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Fohlenecho5269 » 16.08.2020 18:34

Wie könnte unsere neue Aufstellung aussehen?

Bei einer möglich Raute: 4 - 1 - 2 - 1 - 2

----------------------------Thuram------Plea-------------------------- als alternative: u.a. Embolo, Herrmann

-------------------------------------Wolf------------------------------- als alternative: u.a. Stindl und Quizera

----Hofmann----------------------------------------------Neuhaus---- als alternative: u.a. Pedri ??? und Lazaro

----------------------------------Zakaria------------------------------- als alternative: u.a. Kramer

-----Bensebaini--------Elvedi-------------Ginter----------Lainer----- als alternative: u.a. Wendt, Doucoure, Jantschke, Beyer und Kurt

---------------------------------Sommer-------------------------------- als alternative: Sippel

Bei einer Doppelsechs: 4 - 2 - 3 - 1

-------------------------------------Plea-------------------------------- als alternative: u.a. Embolo

-------Thuram--------------------Stindl------------------Wolf------- als alternative: u.a. Pedri???, Lazaro und Quizera

---------------------Zakaria----------------Neuhaus------------------ als alternative: u.a. Kramer und Reitz

-----Bensebaini--------Elvedi-------------Ginter----------Lainer----- als alternative: u.a. Wendt, Doucoure, Jantschke, Beyer und Kurt

---------------------------------Sommer-------------------------------- als alternative: Sippel
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Transferpolitik/Transfervorschläge 2020/21

Beitrag von Fohlenecho5269 » 08.09.2020 13:54

Kasi hat geschrieben: 03.09.2020 22:11 Hofmann hat Thuram zum Ende der Saison mehr als ordentlich ersetzt!!
Etwas spät aber ich komme erst Heute zur Antwort.

Wenn wir tatsächlich mit einer Raute spielen, wo würdest Du dann Thuram und Hofmann auf der linken Seite aufstellen.

Ich bin nach wie vor der Meinung und Auffassung das und hinter Thuram auf der offensiven Seite links und hinter Hofmann im ZM links jeweils ein Spieler als Back Up fehlt und gut tun würde. Ich bin mir nachwievor unsicher ob das Bennetts oder Benes spielen und machen können.

Wenn Hofmann auf der Position von Thuram spielt fehlt uns dann ein Spieler im ZM auf der "8" links.

Auf keinen Fall sollte sich einer dieser Spieler verletzen und längere Zeit ausfallen.
GW1900
Beiträge: 3346
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von GW1900 » 13.04.2021 10:56

Ich versuche den Thread mal wiederzubeleben...

Bei YB hat Hütter überwiegend im 4-4-2 gespielt, ganz selten mal mit Dreierkette oder im 4-2-3-1.
Bei Frankfurt hingegen hat er fast immer im 3-4-2-1 oder 3-4-1-2 (3-5-2) spielen lassen.

Aktuell sehe ich unser Spielermaterial am ehesten auf ein 4-4-2 ausgerichtet (Annahme: Zakaria und Lazaro verlassen uns):
Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Hofmann, Kramer, Neuhaus, Thuram - Plea, Stindl

Tendenziell passt allerdings auch die Dreierkette ziemlich gut, wobei dafür vereinzelt Transfers nötig werden (vorausgesetzt Lazaro bleibt):
Sommer - Ginter, Elvedi, Bensebaini - Lazaro, Kramer, Neuhaus, Mr. X - Plea, Hofmann - Thuram

-> in einem solchen System müsste wohl einer von Stindl/Plea/Hofmann/Thuram auf die Bank; Hofmann sollte gesetzt sein, ähnelt vom Spielertyp einem Kamada oder Younes bei Frankfurt
-> für die linke Seite bräuchte man noch einen Schienenspieler á la Gosens (Atalanta, wohl zu teuer), Skov (Hoffenheim), P. Max (PSV) , Sosa (Stuttgart)
-> Poulsen soll ja auch eher ein offensiv ausgerichteter LV sein und könnte dementsprechend Backup dafür sein
-> rechts könnte Lazaro die Rolle als Schienenspieler ausfüllen; Lainer als Backup, denn ihm fehlen dafür mMn die Qualitäten in der Offensive
-> auf der 6 müsste man wohl trotz Koné Transfer noch nachlegen. Angeblich (TM-Insider) holen wir Finn Ole Becker von St. Pauli, scheint mir ein Vorgriff auf einen Neuhaus-Wechsel im Sommer 22 zu sein.
-> bei einer Dreierkette wäre definitiv auch noch Bedarf in der IV, am Besten einen Linksfuß, der bei Bedarf Bense ersetzen kann
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4266
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von TheOnly1 » 13.04.2021 11:49

GW1900 hat geschrieben: 13.04.2021 10:56 Tendenziell passt allerdings auch die Dreierkette ziemlich gut
Gefühlt ist Dreierkette bei uns immer gescheitert.
Keine Ahnung, ob Hütter das ändern könnte, aber Dreierkette wirkt irgendwie nicht wie unsere DNA, finde ich.

Naja mal abwarten. Wie du schon sagst: Das hängt sicherlich auch maßgeblich von den Zu- und Abgängen ab.
Ich denke der Großteil unseres aktuellen Spielmaterials lässt eine sehr ähnlich Spielweise wie in Frankfurt zu, WENN auf den Außen nachgelegt wird was Speed und Vorlagen-Fähigkeiten betrifft.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10987
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Nothern_Alex » 13.04.2021 11:52

MMn bekommt es uns nicht gut, wenn wir die Außen nur einfach besetzen. Eine 3er Kette (ich gehe jetzt mal von einem 3-4-3 aus) würde bedeuten, dass die Stürmer konsequent die Außen besetzen müssen. Und dann haben wir noch das Problem, dass ich Flanken und Hereingaben sowohl im Verschicken als auch im Empfangen als Problem sehe. Ich hoffe, dass Hütter die Tendenz stoppt, immer wieder in die Mitte zu ziehen.
Ich würde das jetzt auch nicht an Lazaro ausmachen wollen. Die 4er Kette mit Lainer, Ginter, Elvedi und Bensebaini ist für mich die optimale Lösung.
Benutzeravatar
DasFlenst
Beiträge: 918
Registriert: 19.08.2017 16:29
Wohnort: SH nahe BRUUUUNSbüttel

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von DasFlenst » 13.04.2021 13:26

Ich hoffe, dass Adi mit einem echten MS plant und hoffe, dass dieses starre 442 durch ein moderneres System abgelöst wird. Welche Spieler bleiben, welche gehen, welche kommen?
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3556
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Ruhrgebietler » 13.04.2021 16:42

Er spielt in Frankfurt mit Dreierkette, Ginter hat in Dortmund teilweise rechter Verteidiger gespielt.
Bin mal gespannt ob wir auch Dreierkette spielen und auf wen er alles setzt.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Fohlenecho5269 » 14.04.2021 21:31

Ich wünsche mir sehr die 3-er Kette.

Nur dann sollten wir für die IV den einen oder anderen Spieler verpflichten. Aktuell haben wir für 3 Positionen 4 / 5 Spieler mit Matze, Elvedi, Beyer und Jantschke.

Inwieweit wird noch mit Doucoure über den Sommer hinaus geplant. Neues Gerücht ist hier Doukoure. Streiche das "c" und nehme das "k". Zudem gibt es ein Gerücht zu Friedrich und ein altes Gerücht zu einem Asiaten (Japaner) der seine Brötchen in Italien verdient.

Wenn wir davon ausgehen das AH mit einem 3 - 4 - 1 - 2 System spielen lässt, wo würde dann Hofmann spielen. Mit diesem System haben wir dann 2 MS und keine Aussenbahnspieler mehr. Passt Hofmann dann noch zum System oder wird er weiter zurück gezogen ins ZM / DM?

Als MS haben wir Thuram, Plea und Embolo. Ich hoffe und wünsche mir hier noch einen Spieler wie Tzolis. Zu Christos Tzolis gibt es ja Gerüchte. Was wird aus Hofmann und Herrmann.

Im OM sind wir mE mit Stindl, Wolf und Quizera gut aufgestellt.

Für die Positionen ZM / DM sind wir ebenfalls gut aufgestellt. Hier haben wir für 2 Positionen min. 6 Spieler mit ZAK, FLO und CHRIS. Dazu kommt Benes, Reitz und Kone. Je nachdem wie mit Hofmann
geplant wird kommt er hier dazu.

Auf den Aussenbahnen haben wir links Bense und Poulsen der die Position bereits in der U 23 spielt und nun in Wien. Auf rechts haben wir Lainer und Scally. Hier hoffe ich darauf das Tino noch fest verpflichtet wird.

Und für die IV wie oben beschrieben.

Im Tor sollten wir uns kurzfristig bis mittelfristig ebenfalls Gedanken machen. Sommer und Sippel werden nicht jünger und das Karriereende ist in Sichtweite. Der Vertrag von Grün wird wohl nicht verlängert. Wie plant man mit Nicolas (Leihe Osnabrück) und Olschowsky.

Wie ich schon mehrfach schrieb sollten wir unsere Breite neu aufstellen. Hier laufen im Sommer einige Verträge aus. Was wird aus Hofmann, Traore, Herrmann, Bennetts, Müsel, Kurt, Lang, Villalba, Doucoure, Grün und Nicolas. Bei Wendt wissen wir schon das er wechselt. Mal schauen wenn sich das Karussell dreht wer darauf sitzen bleibt und wer heraus fällt.

Eberl muss sich jetzt an seinen Worten messen lassen. Wenn Eberl die nächste Stufe hinauf gehen möchte und den bestmöglichen Trainer mit Hütter nun verpflichtet hat darf er bei den Spielertransfers nun nicht nachlassen. Ich hoffe nicht umsonst auf einen interessanten und spannenden Transfersommer. Ich lasse mich gerne positiv überraschen.
Zuletzt geändert von Fohlenecho5269 am 15.04.2021 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3556
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Ruhrgebietler » 15.04.2021 09:07

Fohlenecho5269 hat geschrieben: 14.04.2021 21:31 Ich wünsche mir sehr die 3-er Kette.
...........

Als MS haben wir Thuram, Plea und Eberl. Ich hoffe und wünsche mir hier noch einen Spieler wie Tzolis. Zu Christos Tzolis gibt es ja Gerüchte. Was wird aus Herrmann.
..........
Eberl ist Mittelstürmer? Das wusste ich noch garnicht :shock: :aniwink:
FANausMV
Beiträge: 671
Registriert: 23.09.2009 14:01

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von FANausMV » 15.04.2021 15:40

Na klar ist der Stürmer. Warum heißt Eberl wohl „Doppelpack“? :animrgreen2:

Falls man vorne ähnlich spielen will wie in Frankfurt, könnte ich mir Thuram als MS ala Silva vorstellen, und Hofmann und Plea dahinter. Als Alternativen dann Stindl, Embolo und Wolf - das würde passen. Linkslastig wären wir dann wohl auch, wenn Bensebaini mehr Offensiv denken und spielen muss.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Fohlenecho5269 » 18.04.2021 15:00

Also ich nehme noch einmal Bezug auf meine Stellungnahme von vor einigen Tagen.

In dieser Saison haben wir zuviele Tore hinten kassiert und daher wünsche ich mir entweder oder

1. System: 3 - 4 - 1 - 2

2. System: 3 - 4 - 2 - 1

Mit 3 IV's erhoffe ich mir mehr Stabilität in der IV.
Mit 4 Spielern in der zweiten Reihe (Mittelfeld) erhoffe ich mir eine Überzahl im Mittelfeld. Unsere Aussenbahnspieler müssen gleichzeitig vorne und hinten spielen. Daher reichen uns 3 Spieler in der Offensiv. Von hinten und aussen gibt es genug Unterstützung.

Ob wir vorne ein 1 - 2 oder 2 - 1 spielen ist mir ehrlich gesagt egal, Hütter wird schon wissen was am besten ist.

Die IV sehe ich nach wie vor als die größte Baustelle. Weiterhin stellt sich die Frage ob unsere etablierten Spieler verlängern und bleiben oder wechseln und verkauft werden. Jeder Abgang muss kompensiert werden. Hütter wird sicherlich bei den Transfers mit einbezogen. Es gibt einige auslaufende Verträge der 2 Reihe und 3. Reihe wie Traore. Mal schauen wie hier im Sommer verfahren wird. Auch hier sollte jeder Abgang kompensiert werden. Aktuelle Gerüchte gibt es nach wie vor zu Hofmann, Embolo, Neuhaus, Zakaria und Ginter. Ich hoffe wenn einer von Ihnen verlängert, verlängern die anderen auch und bleiben.
Heidenheimer
Beiträge: 4695
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Heidenheimer » 18.04.2021 23:26

Systeme kann man nicht mit Zahlen festmachen. Jeder Trainer wählt eine Grundordnung die je nach Gusto leicht veränderbar ist. 4-4-2 oder 3-5-2 als Grundordung ergeben die bestmögliche Ableitung für viele Variante. alle anderen Formationen sind Unterordnungen, abgeleitet aus einem der beiden gewählten Aufstellungen.
Je nach Spielverlauf oder wie die Spieler mit ihren Gegenspielern klar kommen werden normalerweise Korrekturen vorgenommen. Noch viel wichtiger für den eigenen Spielverlauf ist die Idee, wie man dem Gegner begegnen will sobald dieser in Ballbesitz ist. Hohes Pressing, verdichten der Mitte oder auf den Flügel. Anlaufen wenn sie über die Mittelinie kommen usw usw. Dazu braucht es auch verschiedene Spielertypen dann. Mit Transfers oder *Umerziehung* probiert danach ein Trainer seiner Idee am nächsten zu kommen.
Ein Trainer *lügt* zwar nicht, wenn er sagt, dass er sein Spiel durchbringen will aber es ist eine Illusion, dass ein Trainer einfach ungeschaut seinem eigenen Schema F folgt, egal wer der Gegner ist. Sein Spiel machen heisst: Das eigene Spiel so auslegen wie man gegen den Gegner spielen muss oder sollte. Es bestimmt immer der Gegner darüber, was für ein *eigenes Spiel* ein Übungsleiter spielen lassen will. Es wird immer der Erwartung angepasst sein.
Kampfknolle
Beiträge: 12038
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von Kampfknolle » 19.04.2021 02:20

Ruhrgebietler hat geschrieben: 15.04.2021 09:07 Eberl ist Mittelstürmer? Das wusste ich noch garnicht :shock: :aniwink:
Und dazu noch ein unglaublich Schlechter dazu. Noch kein Tor bis Heute :mrgreen:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2942
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Beitrag von mamapapa2 » 22.04.2021 05:50

Ich war auf das System heute mit 2 echten Stürmern gespannt. Leider hat es eklatante Schwächen in der Rückwärtsbewegung offenbart. Die Lücke zwischen den 6ern und den Stürmern waren so groß, dass Hoffenheim unheimlich viel Platz hatte. Entweder muss ein 6er weiter vorschieben oder einer der Stürmer zurückkommen. So war das leider unglücklich.

Ich sehe aus der Warte aktuell lieber ein

4-2-3-1 oder ein 4-3-3
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 24.04.2021 19:36

uli1234 hat geschrieben: 22.04.2021 15:46 ein 19 jähriger franz. 2 Ligaspieler......leute, nun glaubt doch nicht immer, der kommt zu uns und macht sofort alles richtig.

wir benötigen einen iggelskopp, einen der keine zweikämpfe scheut, und mit dem ball was anzufangen weis.
neuhaus, sofern er bleibt, muss auf die 8 vorrücken.
Gibt es unter Hütter mit einem Spielsystem 3-4-1-2 das ZM mit einer "8"???? Ich denke die "8" gibt es nicht!

Ich denke wir werden in der neuen Saison mit einer Doppelsechs und einem Offensives Mittelfeld spielen.
Fohlenecho5269
Beiträge: 3560
Registriert: 01.07.2012 12:22

Transferpolitik/Transfervorschläge 2021/22

Beitrag von Fohlenecho5269 » 07.05.2021 07:20

Borusse 61 hat geschrieben: 06.05.2021 20:06 Belegbare Quelle zu Adli ?

Wieso willst du Jonas "eigentlich" loswerden ? :roll:

Ach ja, Hannes Wolf ist schon verpflichtet. :iknow:
Wenn ich mir das neue System unter Hütter ansehe, das wir anstatt 4 Spieler in der neuen Saison nur noch mit 3 Spieler in der Offensive agieren, dann fallen die Aussenbahnspieler (Offensiv) weg. Anstatt 2 Aussenbahnspieler auf jeder Seite haben wir dann nur noch jeweils 1 Azssenbahnspieler. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Hofmann als MS spielen kann. Ich kann mir das aber auch nicht bei Traore. Hier finde und fand ich die Aussage von Eberl sehr verwirrend das evtl der Vertrag von Traore noch einmal verlängert werden könnte. Zudem schrieb ich ja das wir in der Offensive nach aktuellem Stand ein Überangebot von Spielern haben. Bei 3 Positionen brauche ich idR nicht mehr als 9 Spieler. Aktuell haben wir in der Offensive aber 12 Spieler. Hier rechne ich mit einigen Abgängen in Kürze. Daher ist die Aussage von Eberl zu Traore für mich verwirrend und nicht nachvollziehbar. Es sei denn was ich aber nicht glaube Hütter lässt nächste Saison ein anderes System spielen als aktuell mit der SGE.
Antworten